14.03.2018 - 12:55

EU-Kommission forciert Recycling & Second Life von Akkus

bmw-batteriezellen-prototyp-01

Die Europäische Kommission hat mit acht Partnern aus Frankreich und den Niederlanden ein Innovationsabkommen zum Recycling und zur Wiederverwendung von Batterien aus Elektrofahrzeugen unterzeichnet. 

Zu den Partnern gehört neben nationalen und regionalen Behörden auch die Hersteller-Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi. Ziel ist es, zu untersuchen, ob die derzeitigen Regulierungen für ein umweltfreundliches und industriell effizientes Recycling und die Wiederverwendung von E-Fahrzeug-Batterien förderlich sind.

Im Reich der Mitte nimmt man derweil bei diesem Thema die Hersteller in die Pflicht: Chinas Industrieministerium hatte zuletzt Regelungen erlassen, mit denen Hersteller von elektrifizierten Fahrzeugen verpflichtet werden, ein Netzwerk für die Rücknahme und das Recycling gebrauchter Batterien einzurichten.

Was hingegen die Zellproduktion angeht, nimmt die EU derzeit ordentlich Fahrt auf und hat kürzlich einen Aktionsplan zum Anschub derselben vorgelegt. Mit der European Battery Alliance soll es gelingen, in Europa eine konkurrenzfähige Batterie-Produktion aufzubauen – und die Vormachtstellung von Unternehmen aus Fernost zu brechen.
neweurope.eu, europa.eu, europa.eu (PDF)

– ANZEIGE –

Poppe+Potthoff eMobility Pruefstand

Stellenanzeigen

Verkaufsleiter Elektromobilität (m/w/d) Region Bayern / BW / Hessen

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/03/14/eu-kommission-forciert-recycling-second-life-von-akkus/
14.03.2018 12:36