Schlagwort: Second Life

29.04.2021 - 11:07

Kia und SK Innovation planen Kreislaufwirtschaft für Batterien

In Südkorea haben sich Kia Motors und SK Innovation zusammengeschlossen, um eine Kreislaufwirtschaft für Batterien von Elektrofahrzeugen aufzubauen. Dabei geht es um die Anschlussnutzung von ausgedienten E-Auto-Akkus als stationäre Energiespeicher sowie um das Recycling von Materialien wie Lithium, Nickel und Kobalt.

Weiterlesen
28.04.2021 - 14:04

ÜSTRA-Werk erhält Pufferspeicher aus alten eCitaro-Akkus

Die Partner des Modellprojekts GUW+ widmen sich der Nachnutzung von Batterien aus elektrischen Stadtbussen und werden nun in einem Gleichrichter-Unterwerk der ÜSTRA einen stationären Energiespeicher auf Basis von Batterien realisieren, die zuvor in eCitaro-Stadtbussen eingesetzt wurden.

Weiterlesen
21.04.2021 - 11:10

Volvo: Recycling soll Kosten sparen

Volvo Cars will in einer globalen Initiative Recycling-Kreisläufe entwickeln, um die CO2-Emissionen und Ausgaben zu senken. Dabei geht es auch, aber nicht nur um die Wiederverwertung der Hochvolt-Batterien aus Plug-in-Hybriden und Elektroautos.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



25.03.2021 - 12:59

SEE-2L: Forschungsprojekt zur Sicherheit von Second-Life-Speichern

Wissenschaftler der Uni Magdeburg erforschen in dem Projekt SEE-2L zusammen mit Partnern in Großversuchen den Second-Life-Einsatz von ausgemusterten Batterien als stationäre Energiespeicher. Dabei sollen vor allem Speicher in industriellen Wind- und Solarparks oder Gebäuden mit Photovoltaik-Anlage erprobt werden – mit Fokus auf die Sicherheit.

Weiterlesen
16.03.2021 - 12:01

Nissan setzt Alt-Akkus in eigenen Fabriken ein

Nissan hat einen neuen Verwendungszweck für ausgediente Batterien aus dem Elektromodell Leaf gefunden. Einige kommen nun in Automated Guided Vehicles (AGV) zum Einsatz – den fahrerlosen Transportfahrzeugen, die in der Autofabrik Teile zum benötigten Platz liefern.
nissanstories.com

22.02.2021 - 13:35

Bayernwerk nimmt Speicher aus Audi-Batterien in Betrieb

Bayernwerk hat auf seinem Betriebsgelände in Regensburg einen Speichercontainer mit einer Kapazität von 480 kWh in Betrieb genommen, der aus gebrauchten Lithium-Ionen-Akkus von Audi-Testfahrzeugen besteht. Der in Zusammenarbeit mit der Innofas GmbH entwickelte Speichercontainer ist ein Prototyp und verfügt über drei Ladepunkte für Elektrofahrzeuge.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



28.01.2021 - 14:33

Volvo Group schafft Elektrifizierungs-Geschäftsbereich

Die Volvo Group hat mit Volvo Energy einen neuen Geschäftsbereich für die Beschleunigung der Elektrifizierung geschaffen. Dieser soll Lösungen rund um Batterien und das Laden bieten, aber auch konzernweit für Wasserstoff-Infrastrukturlösungen verantwortlich sein.

Weiterlesen
21.01.2021 - 13:02

KIT forscht an Projekten zum Batterielebenszyklus

In mehreren Projekten arbeiten die Forschenden am Karlsruher Institut für Technologie an nachhaltigen und sicheren Batterien. Die Forschungen zu Recycling, Zweitnutzung, Zelldesign und Rohstoffkreisläufen finden im Rahmen zweier Batterieforschungscluster des Bildungsministeriums statt.

Weiterlesen
11.01.2021 - 13:22

Solaris unterstützt Forschung an Second-Life-Batterien

Der polnische Elektrobus-Hersteller Solaris erforscht in einem gemeinsamen Projekt mit Impact Clean Power Technology und TAURON Polska Energia die Zweitnutzung von Lithium-Ionen-Zellen, die sich für den Einsatz in Fahrzeugen nicht mehr eignen, als Energiespeicher in stationären Anwendungen.

Weiterlesen
14.12.2020 - 12:12

FCA und Engie erhalten V2G-Reserve von bis zu 25 MW

FCA Italy und Engie EPS haben vom italienischen Netzbetreiber Terna den Zuschlag für die Verwaltung von 25 Megawatt Strom erhalten, um über ein geplantes Vehicle-to-Grid-System auf dem Gelände des FCA-Stammwerks Mirafiori für Terna sogenannte ultraschnelle Frequenzregelungsdienste bereitzustellen.

Weiterlesen
24.11.2020 - 13:29

The Mobility House nimmt neuen Stationärspeicher in Betrieb

In einem ehemaligen Kohlekraftwerk im nordrhein-westfälischen Elverlingsen ist ein neuer, aus Elektroauto-Batterien bestehender, stationärer Batteriespeicher in Betrieb gegangen. Das Projekt wurde gemeinsam von Renault, dem Technologieunternehmen The Mobility House und dem Stromspeichersystem-Experten Fenecon entwickelt.

Weiterlesen
21.10.2020 - 13:32

Renault stellt zwei Projekte mit Second-Life-Akkus vor

Renault rückt zwei neue Projekte zur Second-Life-Nutzung von Batterien aus E-Fahrzeugen ins Rampenlicht. Sowohl bei „Advanced Battery Storage“ in Frankreich als auch bei „SmartHubs“  in Großbritannien geht es darum, bei steigendem Anteil erneuerbarer Energien zur Balance von Stromnetzen beizutragen.

Weiterlesen
11.09.2020 - 13:13

Alle Alt-Akkus aus Volvo-Bussen erhalten “zweites Leben”

Volvo Buses verschafft den ausrangierten Batterien aus seinen Elektrobussen nun im großen Stil ein „zweites Leben“ als stationäre Speicher. Nach einzelnen Pilotprojekten hat die Konzernsparte nun ein Abkommen mit Batteryloop, einer Tochter von Stena Recycling, geschlossen.

Weiterlesen
08.09.2020 - 09:34

Hyundai und SK Innovation planen umfangreiche Batterie-Kooperation

Die Hyundai Motor Group und SK Innovation haben vereinbart, bei der Entwicklung eines nachhaltigen Ökosystems für Batterien von Elektrofahrzeugen zusammenzuarbeiten. Die Kooperation der südkoreanischen Unternehmen soll verschiedene Geschäftsbereiche umfassen, die nichts mit der Zellfertigung zu tun haben.

Weiterlesen
10.07.2020 - 12:30

CATL und Honda schmieden Batterie-Kooperation

Honda hat bei der jüngsten Privatplatzierung von CATL ein Prozent der Anteile erworben. Außerdem kooperieren beide Konzerne künftig enger bei der Entwicklung von Batterien für Elektrofahrzeuge. Ebenfalls Teil der neuen Vereinbarung ist die Erörterung von Recycling- und Second-Life-Ansätzen sowie der etwaige Aufbau eines Vertriebssystems.

Weiterlesen
16.04.2020 - 12:06

Batterie-Recycling: Honda und SNAM vertiefen Partnerschaft

Honda weitet in Europa seine Partnerschaft mit dem französischen Recycling-Spezialist SNAM aus. Dieser wird künftig in 22 Ländern Akkus bei Honda-Händlern und autorisierten Verwertungsanlagen einsammeln und sie auf ihre Eignung für Recycling und Weiterverarbeitung prüfen.

Weiterlesen
12.02.2020 - 14:32

Alpiq & Mercedes kooperieren bei stationären Batteriespeichern

Der Schweizer Energiekonzern Alpiq und Mercedes-Benz Energy schließen eine Liefervereinbarung zum stationären Einsatz von Batterien aus Elektrofahrzeugen. Die Speichereinheit weist eine Leistung von 1,5 MW und eine Bruttokapazität von 1,4 MWh auf. Eine Skalierung nach oben sei möglich.

Weiterlesen
24.01.2020 - 11:06

VW startet Pilotprojekt mit flexiblen Schnellladern

VW hat in den letzten Wochen flexible Schnellladesäulen über das Wolfsburger Stadtgebiet verteilt, die 80 Wochen lang von allen E-Auto-Fahrern kostenlos genutzt werden können. Einige der Säulen sollen flexibel bei Großveranstaltungen eingesetzt werden.

Weiterlesen
21.01.2020 - 12:27

UK: Neuer Ansatz zur Klassifizierung gebrauchter Akkus

Die University of Warwick hat für Nissan ein Verfahren entwickelt, das eine schnelle Bewertung der Eignung von gebrauchten Elektroauto-Batterien zur Anschlussverwendung als stationäre Speicher ermöglicht. Die Klassifizierung funktioniert auf Batteriepack- und Batteriemodul-Ebene.

Weiterlesen
22.12.2019 - 11:24

Hamburg: Stationärer Speicher für VHH-Busdepot

Auf dem Betriebshof der Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein (VHH) in Hamburg Bergedorf ist ein stationärer 500-kWh-Speicher – bestückt mit ausrangierten Batterien – an das Depot-Ladenetz angeschlossen worden. Ziel ist es, den Leistungsbezug am Betriebshof zu optimieren.

Weiterlesen
12.12.2019 - 14:14

Volvo Buses startet weiteres Second-Life-Programm

Volvo Buses verschafft den Batterien seiner Elektrobusse ein „zweites Leben“. Im Rahmen einer Kooperation mit Stena Property und Stena Recycling finden E-Bus-Akkus eine Weiterverwendung als stationäre Energiespeicher in der Wohnanlage Fyrklövern in Göteborg.

Weiterlesen
09.12.2019 - 15:58

Amsterdamer Stadion ermöglicht bidirektionales Laden

Ab heute können Besucher der Johan Cruijff Arena (JCA) in Amsterdam mit ihrem E-Auto aktiv zur Stromversorgung der Arena beitragen, indem ihr Auto in das Stromnetz des Stadions integriert wird. Die erste von 15 bidirektionalen Ladestationen in der JCA ist jetzt offiziell in Betrieb.

Weiterlesen
02.12.2019 - 12:55

GOFAST eröffnet Ladepark auf Raststätte Würenlos

Auf der Raststätte Würenlos ist in den vergangenen Monaten einer der größten Schweizer Schnellladestandorte entstanden. Gebaut wurde er von Gotthard FASTcharge (GOFAST). Der Standort bietet 20 Ladeplätze und bis zu 300 kW Ladeleistung. Pro Tag sind mehr als 300 Ladungen möglich.

Weiterlesen
21.11.2019 - 14:12

VW und Hamburg verlängern „Mobilitätspartnerschaft“

Die im August 2016 für drei Jahre geschlossene strategische Mobilitätspartnerschaft zwischen Volkswagen und der Stadt Hamburg wird verlängert. Wichtigste Nachricht im Rahmen der Verlängerung: Das Carsharing-Angebot WeShare wird ab dem Frühjahr 2020 nach Hamburg expandieren.

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/04/29/kia-und-sk-innovation-planen-kreislaufwirtschaft-fuer-batterien/
29.04.2021 11:04