17.04.2018 - 11:54

Hubject & Daimler ermöglichen Laden ohne Karte oder App

smart-eq-electric-drive-elektroauto-2018-genf-11

Daimler und Hubject haben zusammen mit dem Ladestationenbetreiber Ebee Smart Technologies die Pilotphase des Systems Plug&Charge erfolgreich abgeschlossen. Mit dem neuen Smart EQ hat Daimler bereits das erste E-Auto in Serie, welches Plug&Charge nutzen kann.

In der Plug&Charge-Lösung von Hubject kommt erstmalig der internationale ISO-Standard 15118 zur Anwendung, der basierend auf digitalen Zertifikaten den automatisierten Datenaustausch zwischen Fahrzeug und Ladeinfrastruktur regelt und es damit ermöglicht, E-Autos einfach ohne Karte oder App zu laden.

„Hubject und Daimler geben mit dem System eine zukunftsweisende Antwort auf die Frage nach dem komfortablen Umgang mit der Elektromobilität, denn auch Bezahlvorgänge erfolgen automatisch“, heißt es dazu in einer gemeinsamen Pressemitteilung der beiden Unternehmen.

Das auf der ISO 15118 fußende System funktioniert folgendermaßen: Steht die Verbindung zwischen Fahrzeug und Ladestation, werden die Autorisierungsdaten des Fahrers verschlüsselt ausgetauscht und abgeglichen. Nach erfolgreicher Prüfung erfolgen der Ladeprozess und später auch der Bezahlvorgang ohne weiteres Zutun. „Plug&Charge via ISO 15118 ermöglicht somit erstmalig eine sichere, auch offline verfügbare, Authentifizierung und Autorisierung eines Ladevorgangs, bei der nichts weiter notwendig ist, als das Ladekabel zu stecken“, betonen Hubject und Daimler.

Das System ist nach den Worten des Herstellers reif für den Serieneinsatz. Auf dem Markt gibt es aktuell nur ein E-Auto, das über die nötige Technologie verfügt, um es zu nutzen: den neuen Smart EQ fortwo/forfour. In den Startlöchern steht der Audi e-tron, welcher nach Informationen von electrive.net ebenfalls für Plug&Charge vorbereitet ist.

Neben den Hubject-Gesellschaftern, zu denen Daimler seit 2012 gehört, steht es nach Angaben des Berliner Unternehmens  branchenübergreifend allen Marktteilnehmer weltweit offen, sich dem ISO 15118-Ökosystem anzuschließen.
hubject.com, media.daimler.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

Senior Projektleiter m/w/d Automotive

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Fördermittel Elektromobilität

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/04/17/hubject-daimler-ermoeglichen-laden-ohne-karte-oder-app/
17.04.2018 11:31