24.04.2018 - 14:58

ABB führt 350-kW-Ladesystem in den Markt ein

abb-ladestation-evs30-terra-hp-hpc

ABB hat auf der Hannover Messe die kommerzielle Markteinführung seines Ladesystems Terra HP mit Ladeleistungen von bis zu 350 kW eingeleitet. Die Ladezeit für eine Reichweite von bis zu 200 km soll mit dem System nach Aussage des Herstellers nur etwa acht Minuten betragen.

Das neue ABB-System ist in der Lage, sowohl Elektroautos mit 400-Volt- als auch mit 800-Volt-Batterien mit voller Leistung zu versorgen. In der als Doppel-Ladestation ausgelegten Variante können entweder zwei E-Fahrzeuge gleichzeitig mit jeweils 150 kW oder ein Fahrzeug allein mit 350 kW aufladen, heißt es in der entsprechenden Pressemitteilung. Außerdem können nach der Erstinstallation weitere Ladepunkte hinzugefügt werden, was die potenzielle Expansion an bestehenden Standorten erleichtern soll. Um die Leistungsfähigkeit des Systems zu erhöhen, ist es nach Angaben des Unternehmens möglich, die Ladekabel zu kühlen.

„Wir sind entschlossen, den Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektroautos global voranzutreiben, und so für eine sauberere Umwelt zu sorgen”, äußert Frank Mühlon, bei ABB verantwortlich für das globale Geschäft mit Elektromobilitäts-Infrastruktur anlässlich der Kommerzialisierung von ABBs neuestem Ladesystem. Kern der Unternehmensphilosophie sei es, innovative und energie-effiziente Lösungen an der Grenze des technisch machbaren zu schaffen, die flexibel skalierbar entsprechend der Kundenwünsche sind.

Anfang März hatet Fastned bereits eine Station mit 350-kW-Schnellladegeräten von ABB am Rasthof “De Watering” an der niederländischen Autobahn A8 in der Nähe von Amsterdam eröffnet. Mit der Markteinführung werden nun vielerorts etliche weitere folgen.

ABB ist seit 2010 im Ladeinfrastruktur-Geschäft aktiv und hat nach eigenen Angaben inzwischen weltweit mehr als 6.500 cloud-basierte DC-Schnelllader für Pkw und Nutzfahrzeuge installiert. Dem jetzigen Launch sind in den vergangenen Monaten bereits eine weitere Produkteinführung vorangegangen: Der HVC Overnight Charger stellt ein Ladesystem dar, das konzipiert wurde, um größere E-Bus-Flotten über Nacht im Depot laden zu können.
pressebox.de

– ANZEIGE –

GP Joule Live

Stellenanzeigen

Procurement Specialist (m/f/d)

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Application Manager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “ABB führt 350-kW-Ladesystem in den Markt ein

  1. Rievers, Hans-W

    Ist es eigentlich möglich diese 350 KW Ladesäulen direkt an ein Windrad an zu schließen um so E-Autos direkt aufzuladen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/04/24/abb-fuehrt-350-kw-ladesystem-in-den-markt-ein/
24.04.2018 14:04