09.05.2018 - 12:47

Sono Motors vergibt Batterie-Großauftrag an ElringKlinger

elringklinger-sono-motors-sion

Nun ist klar, wer die Batterien für das Solar-Elektroauto Sion von Sono Motors liefern wird: ElringKlinger erhält vom Münchner Start-up den Auftrag zur Entwicklung und Produktion von kompletten Batteriesystemen für den Sion, der bei einer Laufzeit von acht Jahren ein Gesamtvolumen von mehreren hundert Millionen Euro umfasst. 

ElringKlinger will die Batteriesysteme für Sono Motors ab dem 2. Halbjahr 2019 in Deutschland produzieren und hierfür eine neu eingerichtete vollautomatisierte Fertigungslinie einsetzen.

Die Zellen für die Akku-Systeme dürften vom chinesischen Hersteller Chengfei Integration Technology (CITC) stammen, mit dem ElringKlinger im November 2017 einen Rahmenvertrag zur Gründung eines Batterie-Joint-Ventures geschlossen hatte.

Das Batteriesystem von ElringKlinger ist modular aufgebaut, so dass individuelle Bedürfnisse von Auftraggebern flexibel berücksichtigt werden können. Die Basis bildet dabei ein 48-Volt-Modul, mit welchem Gesamtsystemspannungen von bis zu 800 Volt realisiert werden können. Die Module, welche Komponenten wie das Zellgehäuse oder das Zellkontaktiersystem umfassen, werden durch ein Batteriemanagementsystem gesteuert, das die Spannung sowie die Temperatur der einzelnen Batteriezellen überwacht und die Stromführung gewährleistet. Mit den Batteriemodulen und dem Batteriemanagementsystem umfasst der Auftrag ein vollwertiges Batteriesystem.

„Mit diesem Auftrag haben wir einen Fahrzeughersteller der neuen Generation von der Innovations- und Leistungsfähigkeit unserer Batterietechnologie überzeugen können”, sagt der Vorstandsvorsitzende Dr. Stefan Wolf. “Im Zuge dessen wird ElringKlinger die Entwicklung und Produktion eines Batteriesystems an einem inländischen Standort realisieren. Das ist ein wichtiges Signal für den Wirtschaftsstandort Deutschland.“

„Die Bekanntgabe der Partnerschaft mit ElringKlinger markiert einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg in die Serienproduktion”,so Laurin Hahn, Mitgründer und Geschäftsführer von Sono Motors. Das Know-How und die Professionalität von ElringKlinger haben uns sehr beeindruckt. Eine vollautomatisierte Fertigungslinie soll zudem eine kosteneffiziente Produktion sicherstellen und zeigen, dass auch eine Produktion in Deutschland wirtschaftlich sinnvoll sein kann“, erklärt Roberto Diesel, CTO von Sono Motors.

  • sono-motors-sion
  • sono-motors-sion-06
  • sono-motors-sion-05
  • sono-motors-sion-03
  • sono-motors-sion-04
  • sono-motors-sion-02
  • elringklinger-sono-motors-sion

Der Sion soll ab 2019 bei einem noch unbekannten Auftragsfertiger produziert werden. Im November lagen die Vorbestellungen noch bei 2.643 Fahrzeugen. Schon zu diesem Zeitpunkt wurde auf Nachfrage von electrive.net bestätigt, dass der Sion in jedem Fall produziert wird. Bei den angestrebten 5.000 Vorbestellungen handelt es sich zwar um ein offizielles Ziel. Doch Sono Motors machte klar: Der Sion wird gebaut! Alle bis jetzt bestellten Stromer sollen sogar noch 2019 an ihre Kunden ausgeliefert werden. Seit diesem Zeitpunkt stieg die Anzahl der Vorbestellungen auf 3.943 Fahrzeuge an.
presseportal.de, elringklinger.de

– ANZEIGE –

GP Joule Live

Stellenanzeigen

Procurement Specialist (m/f/d)

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Application Manager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/05/09/sono-motors-vergibt-batterie-grossauftrag-an-elringklinger/
09.05.2018 12:49