05.06.2018 - 10:39

Launch von Daimlers Elektromarke EQ erst im Juni 2019?

daimler-mercedes-benz-eqc-concept-car-04

Das „Handelsblatt“ will aus Konzernkreisen erfahren haben, dass sich der Marktstart von Daimlers neuer Elektromarke verzögert. Demnach soll das erste Modell unter EQ-Bezeichnung, der EQC, nicht wie geplant Anfang 2019, sondern wohl erst im Juni 2019 auf den Markt kommen.

Auch die elektrische S-Klasse braucht dem Bericht zufolge länger als gedacht. 2020 werde die neue Generation der Limousine demnach nur mit konventionellen Antrieben auf den Markt kommen, ehe ein Jahr später mit der elektrischen Version zu rechnen sei, heißt es weiter.

Grund für die Verspätungen sind nach Informationen der Zeitung neben technischen Problemen unter anderem Engpässe bei den Batterien. Ein Daimler-Sprecher dementierte den Bericht allerdings mit den Worten, man sei im Plan, es gebe keine Verzögerungen bei EQC und S-Klasse.

Noch sind Informationen über den EQC spärlich. Daimler will das E-SUV im September vorstellen. In Norwegen kann der Stromer unterdessen schon vorbestellt werden. Erst Mitte Mai hatten Medien berichtet, dass die Produktion des ersten EQ-Modells unter Regie von Beijing Benz Automotive – dem Joint Venture von Daimler und BAIC – in absehbarer Zeit auch in China beginnt. Allerdings ist nicht klar, ob das noch dieses oder kommendes Jahr der Fall sein wird.
handelsblatt.com

– ANZEIGE –

innogy eMove

Stellenanzeigen

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Sales Representative (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Key Account Manager Fleets (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/06/05/launch-von-daimlers-elektromarke-eq-erst-juni-2019/
05.06.2018 10:35