13.09.2018 - 11:23

Yamaha und Gogoro entwickeln E-Roller für Taiwan

gogoro-elektroroller-electric-scooter

Yamaha und Gogoro kündigen ihre Kooperation zur Entwicklung und Produktion von Elektrorollern für den taiwanischen Markt an. Gogoro soll demnach auf Basis seiner eigenen Serienfahrzeuge E-Roller für die Marke Yamaha produzieren, die über Yamaha Motor Taiwan vertrieben werden. 

Die Markteinführung des ersten Modells ist für den Sommer 2019 geplant. Yamaha wird auch Gogoros Netz von Batteriewechselstationen nutzen. Ein offizieller Vertrag soll noch 2018 unterzeichnet werden.

Darüber hinaus verkauft Yamaha in den USA jetzt auch Elektrofahrräder. Insgesamt bietet das Unternehmen zum Start vier Modelle an. Die Preisspanne reicht hier von 2.399 bis 3.499 Dollar. Beim Einstiegsmodell CrossCore handelt es sich um „Fitnessbike“, während das CrossConnect eher ein Pedelec für den Alltag ist. Mit dem UrbanRush hat Yamaha noch ein Rennrad und mit dem YDX-TORC ein E-Mountainbike im Angebot.

yamaha-e-bikes-pedelecs-usa-2018
electrive.com (Taiwan), globenewswire.com (USA)

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/09/13/yamaha-und-gogoro-entwickeln-e-roller-fuer-taiwan/
13.09.2018 11:52