16.10.2018 - 15:10

Bosch steigt als Sponsor in die Formel E ein

Auch Bosch steigt in die Formel E ein. Der Automobilzulieferer wird für die kommenden drei Jahre offizieller Partner der ersten rein elektrischen Rennserie. Neuigkeiten gibt es auch beim Starterfeld: Pascal Wehrlein geht für Mahindra Racing an den Start. Darüber hinaus komplettiert Bern den Rennkalender.

Was Bosch betrifft, so umfasst die Partnerschaft zunächst eine umfangreiche Werbekooperation an den Rennstrecken, im Internet und im TV. Für Bosch sei die Partnerschaft jedoch mehr als nur reines Sponsoring: Als Partner ist das Unternehmen nach eigener Einschätzung näher an den Zuschauern und an seinen Kunden.

Mit dem Einstieg in die Rennserie setze Bosch zudem seine Motorsport-Tradition fort: Das Technologieunternehmen ist bereits langjähriger Partner der DTM sowie Lieferant für zahlreiche Prototypen- und Touring-Fahrzeuge der Langstrecken-Weltmeisterschaft. Ob Bosch später auch Technik an die beteiligten Rennställe in der Formel E liefern wird, ist derzeit noch offen.

Von der Formel 1 in die Formel E

Neuigkeiten gibt es im Hinblick auf die kommende Saison auch beim Starterfeld: Mit Pascal Wehrlein wechselt ein weiterer ehemaliger deutscher Formel-1-Rennfahrer in die Formel E. Wehrlein geht ab der neuen Saison neben Jerome D’Ambrosio für Mahindra Racing an den Start und ersetzt damit Landsmann Nick Heidfeld, der das Team künftig nur noch als Ersatz- und Testfahrer begleiten wird.

Derweil wurde außerdem bestätigt, dass die Formel E in der fünften Saison in Bern fahren wird. Trotz der Rennabsage Zürichs für das kommende Jahr bleibt die Schweiz somit Teil des Rennkalenders. Mit dieser Entscheidung stehen alle Austragungsorte fest:

formel-e-formula-e-kalender-season-2018-19

Den Auftakt macht die neue Formel E-Saison im saudi-arabischen Diriyya am 15. Dezember 2018. Nach einer gut vierwöchigen Pause geht es dann am 12. Januar 2019 in der marokkanischen Stadt Marrakesch weiter. Gegen Ende der fünften Saison dürfen sich die deutschen Fans erneut über einen Halt der Formel E in Berlin freuen. Als Renntermin ist hier der 25. Mai 2019 festgelegt. Einen Monat später findet am 22. Juni dann das Rennen in Bern statt. Zum Abschluss geht es für die Fahrer dann zum einzigen Doppelrennen der Saison in die USA.
bosch-presse.de (Bosch), motorsport-magazin.com (Wehrlein), e-formel.de (Bern)

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/10/16/bosch-steigt-als-sponsor-in-die-formel-e-ein/
16.10.2018 15:21