24.01.2019 - 12:03

BP investiert in Chinas eMobility-Anbieter PowerShare

Der in London ansässige Mineralölkonzern BP vollzieht einen weiteren Schritt in Richtung eMobility-Geschäft: BP Ventures investiert in PowerShare, einen Anbieter von integrierten Hard- und Softwarelösungen für das Laden von Elektrofahrzeugen in China.

++ Dieser Beitrag wurde aktualisiert. Sie finden die neuen Infos ganz unten. ++

PowerShare bietet eine Online-Plattform, die E-Auto-Fahrer, Ladepunktbetreiber und Stromversorger miteinander verbindet. Sie wird u.a. in Städten wie Shanghai eingesetzt und soll nicht zuletzt dazu beitragen, den wachsenden Druck auf die Stromnetze zu bewältigen.  „Da immer mehr Elektroautos zum Einsatz kommen, sind die Netzbetreiber besorgt. PowerShare kann überwachen, wo sich Fahrzeuge befinden und wo die Nachfrage im System am höchsten ist“, wird Graham Howes, Managing Director von BP Ventures in Asien, von „Reuters“ zitiert. Bis 2025 strebt China einen Absatz von mehr als 7 Millionen Elektroautos an.

BP hat über die Höhe der Investition in PowerShare Stillschweigen bewahrt, aber laut „Reuters“ investiert der  Venture-Zweig des Konzerns typischerweise bis zu zehn Millionen Dollar in ein Unternehmen. Bei PowerShare handelt es sich übrigens um die erste Direktinvestition von BP Ventures in China. Vergangenes Jahr pumpte der Ölriese bereits Kapital in Schnellladespezialist FreeWire und die Batteriefirma StoreDot.

Auch BPs im Juni 2018 angekündigte Übernahme des Ladeinfrastruktur-Anbieters Chargemaster macht Fortschritte: Die Umbenennung in BP Chargemaster wurde jetzt vollzogen und eine entsprechende Website gestartet. Chargemaster betriebt in Großbritannien das POLAR-Netzwerk mit über 6.500 Ladepunkten.

Update 18.02.2019: Nach BP beteiligt sich nun auch die Hersteller-Allianz von Renault, Nissan und Mitsubishi an PowerShare. Zur Höhe der Investition werden keine Angaben gemacht.
reuters.com, bp.com, twitter.com, bpchargemaster (beide Chargemaster-Übernahme), alliance-2022.com (Update)

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/01/24/bp-investiert-in-chinas-emobility-spezialist-powershare/
24.01.2019 12:58