18.03.2019 - 15:32

Bicar als L2e eingestuft / Sharing-Test ab Herbst

bicar

Die aus einem Projekt der Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) hervorgegangene elektrische Mikromobilitätslösung Bicar erfüllt nun mit der als L2e (Leichtfahrzeug) eingestuften Neuauflage die behördlichen Vorschriften und macht sich damit auf dem Weg zur Markteinführung. 

Ab dem Sommer 2019 soll zunächst eine exklusive Auflage von weniger als 50 Stück produziert werden. Anschließend – ab Herbst also – soll in Winterthur (und später auch in Baden und Basel) eine kleine Flotte von fünf bis zehn Fahrzeugen im Sharing-Betrieb eingesetzt werden.

Im Anschluss wird die Serienzulassung beantragt und die Zusammenarbeit mit einem Produktionspartner aufgebaut, so dass der offizielle Markteintritt ab 2020 erfolgen kann. Interessenten, sowohl Geschäftskunden als auch Privatpersonen, können den Dreirad-Stromer Bicar aber bereits jetzt reservieren.

Als Spin-off der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) wurde die Share your BICAR AG gegründet und das erstmals 2015 vorgestellte Fahrzeug weiterentwickelt. Durch einen Schweizer Investor, zwei EU-Entwicklungsprojekte und weitere Partnerfirmen sollte die Marktreife vorangetrieben werden, die nun kurz bevor steht. Das Bicar, eine Mischung aus Fahrrad und Auto, wurde vor allem für den Sharingbetrieb konzipiert und ist deshalb besonders platzsparend. Auf einen üblichen Parkplatz sollen nicht weniger als acht Bicars passen.
shareyourbicar.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior Projektmanager Ladelösungen (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Account Manager Elektromobilität B2B (m/w/d)

Zum Angebot

Product Manager Home Charging (Hardware) (M/F/D)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/03/18/bicar-als-l2e-eingestuft-test-im-sharing-betrieb-ab-herbst/
18.03.2019 15:03