Schlagwort: Basel

24.03.2021 - 13:33

Basel plant mindestens 200 weitere Ladestationen

Die Basler Kantonsregierung hat vorgeschlagen, in den kommenden Jahren 200 zusätzliche Ladestationen für Elektroautos zu schaffen. Der Umwelt-, Verkehrs- und Energiekommission des Grossen Rats (Uvek), geht das aber nicht weit genug.

Weiterlesen
28.02.2021 - 10:51

E-Lkw: Renault und Daimler liefern Probe-Exemplare aus

Renault Trucks liefert seinen ersten Elektro-Lkw in Deutschland aus. Der D Wide Z.E wird dem niedersächsischen Lkw-Händler A+T Nutzfahrzeuge als Demo-Fahrzeug dienen. Parallel weitet Daimler Trucks die Kundenerprobung seines Fuso eCanter aus. Erstmals gehen drei Exemplare in die Schweiz.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



24.01.2020 - 12:00

Futuricum baut zwölf E-Müllfahrzeuge für Basel

Nach dem Beschluss der Stadt Basel zum Kauf von 20 elektrisch angetriebenen Müllfahrzeugen hat sich die Schweizer Nutzfahrzeugmarke Futuricum von Designwerk in einer Ausschreibung für die ersten Fahrzeuge durchgesetzt und einen Auftrag zur Lieferung von zwölf E-Müllfahrzeugen erhalten.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



03.07.2019 - 13:05

Basel will 200 weitere Ladestationen aufbauen

Im Kanton Basel-Stadt sollen bis 2026 nach dem Willen der Stadtregierung 200 zusätzliche Ladestationen installiert werden. Dazu sollen die Lademöglichkeiten mit einem neuen Gesetz auch auf eine rechtliche Grundlage gestellt werden.

Weiterlesen
01.07.2019 - 13:16

Daimler liefert fünf eCitaro nach Basel

Daimler hat sich mit seiner Tochterfirma EvoBus in einer Ausschreibung der Baselland Transport (BLT) für Elektrobusse durchgesetzt. Die BLT hat EvoBus den Zuschlag für die Lieferung von fünf eCitaro erteilt. Noch steht der Kauf aber unter Vorbehalt.

Weiterlesen
11.04.2019 - 16:41

Paketzulieferer Quickpac mit 100 Renault Kangoo Z.E.

Der neu auf dem Paketliefer-Markt antretende Schweizer Paketdienstleister Quickpac hat 100 elektrische Renault Kangoo Maxi Z.E. bestellt. Die ersten 50 Exemplare wurden kürzlich übergeben, die zweite Hälfte der Bestellung soll im Spätsommer dieses Jahres folgen.

Weiterlesen
05.04.2019 - 15:55

Innolith kündigt neuartige Batterie mit 1000 Wh/kg an

Die Schweizer Firma Innolith gibt an, eine wiederaufladbare Batterie mit einer bislang unerreichten Leistungsdichte von 1000 Wh/kg entwickelt zu haben. Die so genannte Energy Battery soll Reichweiten von über 1.000 Kilometern ermöglichen und gleichzeitig die Kosten erheblich senken.

Weiterlesen
21.03.2019 - 14:39

Stadt Basel beschafft 20 E-Müllfahrzeuge

Die Stadt Basel hat vom Großen Rat grünes Licht für den Kauf von elektrischen Müllfahrzeugen und der dazugehörigen Ladeinfrastruktur erhalten. Das Tiefbauamt will die neuen E-Lkw in zwei Tranchen beschaffen, wobei die Auslieferung der ersten neun Fahrzeugen ab 2021 vorgesehen ist.

Weiterlesen
18.03.2019 - 15:32

Bicar als L2e eingestuft / Sharing-Test ab Herbst

Die aus einem Projekt der Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) hervorgegangene elektrische Mikromobilitätslösung Bicar erfüllt nun mit der als L2e (Leichtfahrzeug) eingestuften Neuauflage die behördlichen Vorschriften und macht sich damit auf dem Weg zur Markteinführung. 

Weiterlesen
10.02.2019 - 12:32

Basler Verkehrs-Betriebe forcieren emissionsfreien ÖPNV

Die Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) wollen ihre gesamte Busflotte von derzeit mehr als 110 Fahrzeugen bis zum Jahr 2027 von Verbrennungsmotoren auf Elektroantriebe umstellen. Die Ankündigung geht einher mit der Inbetriebnahme des ersten Elektro-Gelenkbusses der BVB.

Weiterlesen
10.01.2019 - 15:18

Basel liebäugelt mit 20 rein elektrischen Müllfahrzeugen

In Basel soll der Müll künftig mit vollelektrischen Fahrzeugen eingesammelt werden. Für den Kauf von 20 Müllwagen mit Elektroantrieb sowie sieben Ladestationen hat der Regierungsrat des Kantons Basel-Stadt nun beim Großen Rat 19,11 Millionen Schweizer Franken beantragt.

Weiterlesen
11.11.2018 - 15:12

Basel: Catch a Car bietet 30 VW e-Golf im Carsharing an

Der Schweizer Carsharing-Anbieter Catch a Car hat in Basel jetzt 30 VW e-Golf in Betrieb genommen, die ab sofort nach dem Free-Floating-Prinzip ausgeliehen werden können. Damit sind derzeit 20 Prozent der Fahrzeuge in der Flotte des Startups rein elektrisch. 

Weiterlesen
07.05.2018 - 12:38

IWB installiert zehn neue Ladestationen in Basel-Stadt

Im Auftrag des Kantons Basel-Stadt bauen die Industriellen Werke Basel (IWB) das öffentliche Netz an Ladestationen aus. Mit den zehn neuen Lademöglichkeiten auf öffentlichem Grund in Wohnquartieren gibt es im Kantonsgebiet jetzt 25 öffentlich zugängliche Ladestationen. 

Weiterlesen
11.04.2018 - 16:50

Basel: Catch a Car nimmt 30 VW e-up! ins Carsharing auf

Der Schweizer Carsharing-Anbieter Catch a Car führt erste Elektroautos ein. Dafür wird die aus 120 VW up! bestehende Flotte in Basel in den nächsten Monaten um 30 elektrische e-up! ergänzt. Die städtischen Industriellen Werke (IWB) stellen hierfür elf Ladesäulen auf. 

Weiterlesen
17.03.2018 - 12:47

Kantonspolizei Basel-Stadt beschafft sieben Tesla Model X

Die Kantonspolizei Basel-Stadt ersetzt die Diesel-Fahrzeuge für die Alarmpiketts durch Elektroautos und beschafft nicht weniger als sieben Tesla Model X 100D. Das Modell überzeugte die Ordnungshüter sowohl bei der Wirtschaftlichkeit als auch beim Umweltschutz. 

Weiterlesen
28.02.2017 - 10:49

E-Taxi-Förderung in Basel

Die Kantonsregierung Basel-Stadt hat knapp 1 Mio Franken zur Förderung von Elektrotaxis bewilligt. Die dazugehörige Förderaktion startet am 6. April und hat zum Ziel, dass künftig etwa ein Viertel der 400 bis 500 Taxis elektrisch fährt.
basellandschaftlichezeitung.ch

04.08.2016 - 07:59

Coup, Solingen, Kitzbühl, Basel, Transit Elevated Bus.

Weitere Details zum E-Rollersharing von Bosch: Nach dem Bericht von electrive.net hat der Techkonzern nun auch ganz offiziell sein Berliner E-Rollersharing COUP vorgestellt. Zu Beginn werden 200 vernetzte E-Roller von Gogoro sukzessive in Mitte, Prenzlauer Berg, Friedrichshain und Kreuzberg verteilt. Unter dem Sitz befinden sich ein Helm sowie zwei austauschbare Batterien, das Laden der Akkus übernimmt Coup – ob mit Wechselstationen, wie es Gogoro andernorts praktiziert, ist noch unklar.
morgenpost.de, heise.de, bosch-presse.de

Vier E-Busse für Solingen: Die Stadtwerke Solingen tauschen auf der Linie 695 ab Ende 2017 Dieselbusse gegen vier Elektrobusse mit In-Motion-Ladefunktion aus. Dabei lädt sich das System zeitweise an bestehenden Oberleitungen auf. Vossloh Kiepe ist Generallieferant, es gibt eine Option auf weitere 16 Fahrzeuge.
pressebox.de

Kitzbühel wird e-mobil: Der Bürgermeister des bekannten Tiroler Orts will den Fuhrpark schrittweise durch Elektrofahrzeuge ersetzen. Sechs Ladesäulen und zwei E-Fahrzeuge gibt es schon. Elektrische Busse bleiben dagegen vorerst noch unter Beobachtung, da die Steigungen noch Grenzen setzen.
tt.com

E-Laderausbau in Basel: Die Industriellen Werke Basel (IWB) erweitern die Zahl der Ladestationen um fünf Parkhaus-Lader auf insgesamt zwölf. 20 sollen es bis Ende 2016 werden.
unternehmerzeitung.ch, iwb.ch

Neuartiger Straßen-“Hochbus” vorgestellt: Der chinesische Transit Elevated Bus (TEB), der eine Etage oberhalb normaler Straßen fährt, wurde nun offiziell präsentiert. Ein Exemplar mit Platz für “nur” 300 Passagiere wird nun in Qinhuangdao abseits des öffentlichen Verkehrs getestet. In der späteren Serienversion sollen beachtliche 1.200 Menschen Platz finden. Ein elektrischer Mega-Bus sozusagen.
wired.de

25.05.2016 - 06:53

basel, InnovationCity Ruhr, Emovum, Nissan, Endesa.

Laderoffensive in Basel: In der nordschweizerischen Stadt gibt es Ladestationen bisher nur auf privatem Grund, in Parkhäusern oder auf Firmengeländen. Im zweiten Quartal 2017 startet jedoch ein Pilotprojekt für die wohl langersehnten Ladestationen im öffentlichen Raum. Zunächst sollen zehn speziell markierte Parkfelder mit Ladesäulen ausgestattet werden, mit Option auf weitere zehn.
bs.ch

Mit dem E-Roller zum Jugendhaus: Die Bottroper Feuerwehr, die Sportjugend Bottrop, das Kinder- und Jugendhaus Flex, das Quartiersmanagement und das Projekt GemeinSinnschaftGarten dürfen sich in diesem Jahr über mehrere E-Roller für Dienstfahrten innerhalb des Stadtgebiets freuen. In ihrer jährlichen Aktion stellen InnovationCity Ruhr und RWE wieder einmal die leisen Zweiräder bereit.
bottrop.de

Erste E-Umrüstung nach Übernahme: Die Hamburger Firma Emovum hat den ersten elektrischen Kipplaster auf Fiat-Basis nach Enkenbach-Alsenborn in Rheinland-Pfalz ausgeliefert. Dort kommt er beim Biokraftwerk der Gemeinde zum Einsatz. Erst Ende 2015 hatte Emovum das Geschäft mit der Umrüstung von Fahrzeugen auf Elektroantrieb vom Versorger Wemag übernommen (wir berichteten).
auto-medienportal.net, emobilitaetonline.de

Nissan elektrisiert Champions-League-Finale: Nissan stellt als offizieller Sponsor mehr als 100 Elektrofahrzeuge für den VIP-Transport zum Champions-League-Finale am 28. Mai in Mailand zur Verfügung. Zusammen mit dem Energieversorger A2A bauet Nissan zudem 17 öffentliche Schnellladestationen auf, von denen 13 auch nach dem CL-Finale weiter genutzt werden können.
nissan-europe.com, electriccarsreport.com

Elektrofuhrpark für Endesa-Chefs: Beim spanischen Energieversorger Endesa sollen die Manager mit gutem Beispiel vorangehen und häufiger elektrisch unterwegs sein. Ein Plan sieht deswegen vor, dass die leitenden Angestellten bis 2020 zu 40 Prozent Elektro- und Hybridfahrzeuge nutzen.
electriccarsreport.com, endesa.com

23.03.2016 - 08:31

ePlanB, Carvelo2go, Weil am Rhein, Nürtingen, Caritas.

Gesteuertes Laden: Mit der Übergabe von Elektroautos an 14 neue Teilnehmer startet die dritte Feldtestphase des Forschungsprojekts ePlanB (E-Mobilitätsplan Buchloe), zu dem die Lechwerke eine positive Zwischenbilanz gezogen haben. Nun sollen weitere Varianten des Lademanagements getestet und deren Auswirkungen auf das Netz und das Ladeverhalten untersucht werden.
zfk.de, lew.de (PDF)

Cargo-Pedelecs für Basel: Carvelo2go, das im Oktober 2015 in Bern gestartete Schweizer Bikesharing mit Lasten-Pedelecs (wir berichteten), ist nun auch in Basel verfügbar. Insgesamt 17 Lastenvelos mit Elektromotor können dort ab sofort angemietet werden.
bzbasel.ch

Stromer-Doppel für Weil am Rhein: Die Stadtverwaltung der südbadischen Stadt hat zwei Renault Zoe in ihre Flotte aufgenommen und in der Tiefgarage des Rathauses zwei Ladestationen installiert. Zum städtischen Fuhrpark von Weil am Rhein gehören neben den neuen E-Autos auch vier E-Bikes.
regiotrends.de

— Textanzeige —
Hannover Messe_EnergyAuf der Integrated Energy Plaza demonstrieren Unternehmen wie der Windenergieanlagenhersteller Enercon, der Kabelhersteller und Systemanbieter für Energieverteilung Prysmian und der Technologiekonzern Siemens ihre Produkte sowie Lösungen für eine integrierte Energiewelt. Dabei stellt ein vom zentralen Partner GP Joule bereitgestelltes Modell anschaulich dar, wie das System mit neuen dezentralen Speicherkonzepten funktionieren kann. www.hannovermesse.de

E-Sprinter für Nürtingen: Die im Stuttgarter Speckgürtel gelegene Stadt wird ab Anfang April für Fahrten von und zum zentralen Busbahnhof zwei Elektro-Kleinbusse einsetzen. Die beiden umgebauten Mercedes Sprinter wurden jetzt an den Nürtinger Oberbürgermeister übergeben.
ntz.de

Strom-Zuwachs in der Oberpfalz: Die Caritas-Sozialstation Hirschau hat ein weiteres E-Auto in Betrieb genommen. Nun fahren bereits sieben der 36 Einsatzfahrzeuge emissionsfrei zu den Patienten.
onetz.de

03.12.2015 - 08:45

Elektromobilität Region Basel, Namen für E-Fahrzeuge.

Download-Tipp: Die Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft sowie die regionalen Energieversorger skizzieren mit ihrem Bericht namens “Elektromobilität Region Basel: Maßnahmenkonzept für die Bereitstellung von Ladeinfrastruktur” den bedarfsgerechten Aufbau von Ladeinfrastruktur in der Region.
bs.ch (Infos), 2000-watt.bs.ch (Bericht als PDF)

Lese-Tipp: Die Düsseldorfer Namensagentur Nomen International legt eine sachliche, aber lesenswerte Analyse zu den Modellnamen von Elektrofahrzeugen und dazugehörigen Claims vor. Nur so viel vorab: Nissan, Renault und Tesla sind nach Ansicht der Experten auf dem richtigen Weg.
markenartikel-magazin.de

07.05.2015 - 07:46

München, Basel, Ludwigsburg, EKZ, Tesla.

Entscheidung in München vertagt: Gestern wurde in München über die Maßnahmen der geplanten eMobility-Offensive beraten. Trotz grundlegender Einigkeit wurde aufgrund diverser Änderungsanträge aber noch kein Beschluss gefasst. Am 20. Mai soll das “Integrierte Handlungsprogramm zur Förderung der E-Mobilität in München (IHFM)” im Stadtratsplenum verabschiedet werden.
muenchen.de

Fünfjähriger Feldversuch in Basel abgeschlossen: Die Verantwortlichen des nun beendeten Projekts “EmobilitätBasel”, bei dem von 2009 bis 2014 insgesamt 18 E-Fahrzeuge bei Unternehmen und Privatleuten zum Einsatz kamen, ziehen ein positives Fazit: Die Teilnehmer beurteilten das Handling der Fahrzeuge und Ladestationen positiv. Zudem waren die Stromer zuverlässig unterwegs.
ee-news.ch, 2000-watt.bs.ch (vollständiger Projektbericht als PDF)

Elektrifizierte Bürgermeister: Die Ludwigsburger Bürgermeister gehen mit gutem Beispiel voran und haben einen BMW i3 sowie zwei Audi A3 e-tron geleast. Im Dienst der Stadtverwaltung stehen bereits diverse Elektro- und Hybridautos sowie Pedelecs und ein Segway – zur Nachahmung empfohlen.
swp.de, die-webzeitung.de

Schweizer Belastungstest: Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich testen in Dietikon eine “intelligente” Ladestation, an der bis zu acht E-Autos gleichzeitig laden können. Dabei sollen vor allem Erfahrungen zum Lastmanagement für künftige öffentliche Mehrfachlader gesammelt werden.
oltnertagblatt.ch

Tesla goes Steiermark: Der kalifornische Elektro-Pionier will im Laufe des Sommers in Graz einen Store, ein Service-Center sowie eine Supercharger-Station eröffnen. Frühere Gerüchte um ein möglicherweise in Graz geplantes Europa-Werk von Tesla haben sich unterdessen nicht bewahrheitet.
krone.at

— Textanzeige —
jobsSie suchen Experten für Elektromobilität? Da können wir helfen! Ihre Stellenanzeige erscheint mit Ihrem Logo, Kurztext und Link in unserem Newsletter, auf der Webseite und im RSS-Feed – sowie in Kurzform in unserem Twitter-Kanal. Schon ab 250 Euro netto! Alle Infos finden Sie in dieser Übersicht www.electrive.net (PDF)

29.04.2015 - 07:47

Graz, Long Beach, Nottingham, Rumänien, Siegen, Basel.

Bus-Elektrifizierung in Graz: Die Holding Graz will ihre gesamte Busflotte auf E-Antriebe umstellen und dabei mit der chinesischen Firma CSR kooperieren. In deren E-Bussen kommen Supercaps zum Einsatz, die an Haltestellen schnell geladen werden können. Der Testbetrieb soll 2016 starten und könnte bei erfolgreichem Verlauf zu einer Elektrifizierung der kompletten Grazer Busflotte führen.
steiermark.orf.at, kleinezeitung.at

Neue Aufträge für BYD: Die kalifornische Stadt Long Beach hat den Kauf von zehn E-Bussen von BYD mit Option auf 50 weitere beschlossen. Der chinesiche Hersteller rechnet damit, allein in diesem Jahr in den USA 200 Elektrobusse absetzen zu können. Einen weiteren Auftrag über 13 Strom-Busse hat BYD derweil aus dem englischen Nottingham erhalten. Wann kommen noch mal die E-Busse von Daimler?
bloomberg.com (Long Beach), insideevs.com (Nottingham)

Elektrifizierungspläne in Rumänien: Ein aktueller Entwurf des rumänischen Umweltministeriums sieht staatliche Zuschüsse in Höhe von 6.500 Euro für den Kauf von Elektroautos vor. Darüber hinaus sollen in den kommenden Jahren 10.000 Ladepunkte im Land installiert werden.
romania-insider.com

Zuschuss für Heimlader in Siegen: Die Siegener Versorgungsbetriebe unterstützen ihre Kunden ab sofort beim Kauf einer Heimladestation für Elektroautos mit bis zu 300 Euro. Der Zuschuss ist Teil des Förderprojektes “energieEFFIZIENZ”, für das der Energieversorger insgesamt 50.000 Euro bereit stellt.
suedwestfalen-nachrichten.de

Neue Stromspender für Basel: Der Baseler Energieversorger IWB will bis zum Ende des kommenden Jahres 20 Ladestationen im Kanton Basel-Stadt errichten. Den Anfang machten jetzt vier Ladesäulen in Basel sowie eine weitere in Riehen.
iwb.ch

– Textanzeige –
logo_intellicar_200Connected Cars und autonomes Fahren – unser Newsdienst “intellicar weekly” informiert Sie kurz und knackig. Mit intellicar.de sind Entscheider aus Industrie, Forschung und Politik immer auf der richtigen Spur. Mit einer Mail an abo@intellicar.de sind Sie kostenfrei dabei! Hier die aktuelle Ausgabe als Leseprobe: www.intellicar.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/03/24/basel-plant-mindestens-200-weitere-ladestationen/
24.03.2021 13:41