02.05.2019 - 12:10

Hyundai nennt Preis für neue Hybrid-Versionen des Ioniq

hyundai-ioniq-hybrid-2019-01-min

Hyundai gibt die Einstiegspreise für den Ioniq Hybrid und den Ioniq Plug-in-Hybrid des Modelljahrgangs 2020 in Deutschland bekannt. Außerdem verrät der koreanische Autobauer auch Details zur Neuauflage des vollelektrischen Ioniq, der ab September erhältlich sein soll.

Wichtigste Neuerung beim rein elektrischen Ioniq ist eine von 28 auf 38,3 kWh gesteigerte Akku-Kapazität, die 294 Kilometer WLTP-Reichweite ermöglichen soll. Außerdem wird das Bordladegerät des Stromers von derzeit 6,6 auf immerhin 7,2 kW ertüchtigt. Der AC-Ladevorgang soll rund sechs Stunden auf 80 Prozent dauern. An einer DC-Ladesäule, die mindestens 100 kW liefert, benötigt der Ladevorgang auf 80 Prozent rund 54 Minuten. Auch die E-Maschine erhält einen kleinen Leistungsschub. Statt bisher 88 kW liefert der neue E-Motor nun 100 kW.

Die weiteren Upgrades betreffen vor allem die Konnektivität und das Design des Modells. Die Rede ist u.a. von ausgebauten Bluelink-Telematikdiensten, besseren Sicherheits- und Fahrassistenzsystemen sowie nochmals aktualisierten Infotainment-Funktionen.

  • hyundai-ioniq-elektro-ioniq-electric-2020-01
  • hyundai-ioniq-elektro-ioniq-electric-2020-02
  • hyundai-ioniq-elektro-ioniq-electric-2020-04-min
  • hyundai-ioniq-elektro-ioniq-electric-2020-03
  • hyundai-ioniq-elektro-ioniq-electric-2020-06-min
  • hyundai-ioniq-elektro-ioniq-electric-2020-05-min
  • hyundai-ioniq-elektro-ioniq-electric-2020-07-min
  • hyundai-ioniq-elektro-ioniq-electric-2020-suedkorea-south-korea-01-min
  • hyundai-ioniq-elektro-ioniq-electric-2020-suedkorea-south-korea-02-min

Soviel zum rein elektrischen Ioniq, auch zu den upgedateten Teilzeitstromer-Varianten des Modells gibt es Neuigkeiten: Die im Januar vorgestellte neue Generation des Hyundai Ioniq Hybrid wird in Deutschland ab 25.800 Euro, die des Ioniq Plug-in-Hybrid ab 32.000 Euro erhältlich sein. Somit werden beide Modelle etwas teurer, denn bisher kostet der Ioniq Hybrid ab 24.800 und der Ioniq PHEV ab 29.900 Euro.

Beide Modelltypen weisen ebenfalls ein überarbeitetes Design der Karosserie und des Innenraums auf. Auch besagte Bluelink-Telematikdienste halten Einzug. An den Antrieben ändert sich bei den zwei Varianten derweil nichts. So werden beide von einem 1,6-Liter-Benzinmotor mit 72,2 kW und von einem E-Motor mit 32 kW (Hybrid) bzw. 45 kW (Plug-in-Hybrid) angetrieben. Die Systemleistung beträgt jeweils 104 kW.

In Deutschland hat Hyundai seit der Markteinführung im Herbst 2016 mehr als 9.000 verkaufte Einheiten der Ioniq-Baureihe verzeichnet. Alleine im vergangenen Jahr kamen hierzulande insgesamt 5.068 neue Ioniq auf die Straßen – darunter 3.373 Exemplare mit Hybrid- bzw. Plug-in-Hybrid-Antrieb und 1.695 mit rein elektrischem Antrieb.
hyundai.news (Hybride), hyundai.news (vollelektrischer Ioniq), hyundai.news (technische Daten)

– ANZEIGE –

Phoenix Contact

Stellenanzeigen

Verkaufsleiter Elektromobilität (m/w/d) Region Bayern / BW / Hessen

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Hyundai nennt Preis für neue Hybrid-Versionen des Ioniq

  1. StromSchleuder

    Will uns jetzt Huyndai die 50 min DC-Laden als Fortschritt verkaufen? zur Erinnerung, der jetzige Ioniq lädt mit bis zu 70 kW an CCS. Mit was wird dann die jetzt fast 40 kWh der Batterie an DC geladen, 50 kW?
    Das wäre Rückschritt und damit schlechter als der alte Ioniq.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/05/02/hyundai-nennt-preis-fuer-neue-hybrid-versionen-des-ioniq/
02.05.2019 12:36