24.09.2019 - 14:42

Tritium eröffnet Niederlassung in Los Angeles

tritium-los-angeles-2019-min

Der australische Schnellladestationen-Hersteller Tritium hat ein neues Werk in Los Angeles eröffnet. Tritium verfügt damit nun über erweiterte Fertigungs- und Logistikkapazitäten für den amerikanischen Markt sowie eine Forschungs- und Entwicklungsabteilung.

Das Tritium-Innovationszentrum für Elektromobilität in Los Angeles wird zudem über eine Testeinrichtung verfügen, mit der Autohersteller in den USA ihre Fahrzeuge auf Interoperabilität mit den DC-Ladelösungen der Australier testen können.

Darüber hinaus stellt Tritium den speziell für den amerikanischen Markt entwickelten High Power Charger RT175 mit einer Ladeleistung von bis zu 175 kW vor, der ab dem vierten Quartal dieses Jahres erhältlich sein soll. Die RT175-Ladesäule basiert auf dem Veefil-PK-Konzept, welches europaweit beispielsweise von Ionity eingesetzt wird.
tritium.com.au

Service4Charger

– ANZEIGE –

Ob Ladesäule oder kompletter Ladepark – Service4Charger macht es möglich: Die passende Ladeinfrastruktur planen, aufbauen lassen und anschließend betreiben, das ist für viele Menschen noch „Neuland“. Service4Charger stellt sich deshalb an die Seite von Energieversorgern, Autohäusern, Unternehmen sowie Privatpersonen – und unterstützt von der Planung bis zum Betreiben komplexer Infrastruktur. Alle Infos finden Sie hier >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager Elektromobilität (m/w/d) Zielgruppe Kommunal

Zum Angebot

Manager Live-Kommunikation (m/w/x) NIP (50%)

Zum Angebot

Technischer Projektleiter e-Mobilität (w/m)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/09/24/tritium-eroeffnet-niederlassung-in-los-angeles/
24.09.2019 14:21