20.04.2020 - 10:23

Maple 30x: Neues Billig-E-SUV aus China

Mit Maple ist in China eine weitere Elektroauto-Marke gestartet. Hinter Maple steckt das von Geely und Kandi gehaltene Joint Venture Fengsheng Automotive Technology Group. Das erste Modell der Marke, der Maple 30x, startet zu Preisen von weniger als 9.000 Euro.

Der 30x ist ein Kompakt-SUV mit 70-kW-Motor, das zu Preisen ab 68.800 Yuan nach Subventionen (umgerechnet rund 8.952 Euro) angeboten wird – das Premium-Paket kostet 79.800 Yuan (10.380 Euro).

Offen ist aber, wie hoch die Förderung derzeit ist, die Maple in seine Preisangabe mit eingerechnet hat: Den aktuellen Höchstsatz von 25.000 Yuan (rund 3.300 Euro) erhalten nur E-Autos mit einer Reichweite von 400 Kilometern und mehr – der 30x kommt auf 306 Kilometer. Zudem ist noch nicht beschlossen, zu welchen Sätzen die Zentralregierung die NEV-Förderung weiterlaufen lässt. So oder so: Der Maple 30x gehört zu den Preisbrechern auf dem Markt.

Wie in dem Preissegment üblich ist die Liste an Optionen recht kurz: Es stehen fünf Farben und insgesamt vier Ausstattungspakete zur Verfügung. Zum Serienumfang gehören aber ein „trendiges zweifarbiges Außendesign mit einem kontrastierenden Dach in Schwarz“ und ein integriertes Infotainment-System.

– ANZEIGE –

Sie möchten Ihren Fuhrpark auf E-Mobilität umrüsten? Wir beraten Sie gerne und bieten Ihnen als Entscheidungsgrundlage eine umfassende Fuhrpark Analyse an! Jetzt informieren >>

Die ersten Exemplare in Serienqualität sollen chinesischen Medienberichten zufolge bereits im Januar produziert worden sein. Die Fahrzeuge werden derzeit von der Vertriebsgesellschaft an die Händler verteilt – was dafür spricht, dass es bald die ersten Auslieferungen geben dürfte.

Die Volvo-Mutter Geely hält 78 Prozent an der Fengsheng Automotive Technology Group, die restlichen 22 Prozent gehören Zhejiang Kandi Vehicle. Als Geschäftszweck wird offiziell Forschung und Entwicklung von Elektrofahrzeugen und Autoteilen, den Autoleasing-Service, den Verkauf von Autoteilen und relevante Kundendienstleistungen angegeben.

Im dritten Quartal soll mit einem rein elektrischen MPV (also ein Van) das zweite Modell von Maple folgen – Details zu dem Wagen gibt es aber noch nicht. Für 2021 sind laut einem Produkteinführungsplan ein mittelgroßes SUV, ein Mini-Fließheck und ein „Ultra-Mini-Fließheck“ geplant. Bis 2025 sollen sukzessive weitere Modelle unterschiedlicher Größe auf dem Markt kommen, Maple will dann vom Kleinstwagen bis zum großen SUV viele Segmente bedienen. Angekündigt sind auch ein E-Pickup und ein E-Roadster.
gasgoo.com, globenewswire.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior / Junior Produktmanager e-Charging (m/w/d)

Zum Angebot

B2B Sales Consultant (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager (m/w/d) Innovation für Landesprojekte für die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/04/20/maple-30x-neues-billig-e-suv-aus-china/
20.04.2020 10:52