18.05.2020 - 17:00

Swobbee will E-Tretroller-Akkus in Wechselsystem integrieren

Die GreenPack-Marke Swobbee arbeitet in Kooperation mit einem nicht namentlich genannten Hersteller von E-Tretrollern an der Integration der Fahrzeug-Akkus in sein Batteriewechselsystem – und präsentiert nun eine erste kompatible Prototypen-Wechselstation.

Swobbee betrachtet die Aufladung von E-Tretrollern aktuell noch als „Ladeinfrastruktur-Lücke“ und schickt sich an, diese zu schließen. „Die Anbindung von E-Kickscootern an eine moderne Batteriewechsel-Infrastruktur ist ein wesentlicher Beitrag, um die Mikromobilität nachhaltiger und zukunftsfähig zu gestalten“, äußert Thomas Duscha, COO bei Swobbee. Bisher müssen E-Tretroller aufwändig eingesammelt werden, um sie an zentraler Stelle zu laden.

Die Prototypen-Wechselstation solle nun ausgiebig getestet und weiter optimiert werden, teilen die Berliner mit. Noch in diesem Jahr könnte sie in den Realbetrieb überführt werden. Damit würde das herstelleroffene System um einen weiteren Akku-Typ erweitert. Schon heute integrieren die Wechselstationen Batterien für verschiedene Anwendungen, etwa E-Bikes, E-Roller oder E-Cargobikes unterschiedlicher Hersteller.

Swobbee konzentriert sich bisher noch stark auf Berlin und arbeitet beim Aufbau seiner Wechselstationen unter anderem mit Tankstellen-Betreibern zusammen. Nach den deutlich größeren Ketten Aral und Total gehört seit Dezember 2019 auch Sprint zu den Kooperationspartnern in diesem Bereich. Bei Letzterem handelt es sich um einen Tankstellen-Betreiber mit regionalem Schwerpunkt in Berlin, Brandenburg und Sachsen. In Zukunft strebt das Unternehmen aber einen größeren Radius an. Die Rede ist von einem bundesweiten Aufbau der Akkuwechsel-Infrastruktur – unter anderem in Freiburg, Stuttgart, Frankfurt und Bochum.

Quelle: Infos per E-Mail

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Projektleiterin / Projektleiter Elektromobilität

Zum Angebot

Partnermanager (w/m/d) Elektromobilität Roaming und Tarife

Zum Angebot

Product Manager Home Charging (Hardware) (M/F/D)

Zum Angebot

2 Kommentare zu “Swobbee will E-Tretroller-Akkus in Wechselsystem integrieren

  1. Emobilitãtsberatung-berlin K.D. Schmitz

    Haben die jetzigen Tretroller schon Wechselakkus, oder ab wann sind diese im Einsatz, wäre schön wenn diese bald so konstruiert sind, aber ich habe das noch nicht mitbekommen.

    • Daniel Bönnighausen

      Mit Circ gibt es schon einen ersten Anbieter, der seine E-Tretroller mit Akku-Tausch nach und nach vermehrt einsetzt. Auch andere Anbieter arbeiten daran. Weitere Optionen, an denen gearbeitet wird, sind induktive Lademöglichkeiten bzw. feste Stationen an denen die E-Tretroller auch direkt aufgeladen werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/05/18/swobbee-will-e-tretroller-akkus-in-wechselsystem-integrieren/
18.05.2020 17:40