12.11.2020 - 09:47

StreetScooter wird auch 2021 weiter gebaut

streetscooter-work-2019-001-min

Das angekündigte Produktionsende bei StreetScooter zum Ende dieses Jahres ist vom Tisch. Als Strategiewechsel will die Deutsche Post die Verlängerung der StreetScooter-Produktion aber nicht verstanden wissen.

Auch 2021 werden laut einem Sprecher der Deutschen Post noch „ein paar tausend“ Stück gebaut, allerdings lediglich für den Eigenbedarf. Man lasse die Fertigung nur langsamer auslaufen als ursprünglich geplant, bestätigten auch Post-CEO Frank Appel und CFO Melanie Kreis in einer Telefonkonferenz. Der Konzern habe Gespräche mit Lieferanten geführt, zum Teil seien dies längerfristig laufende Verträge. Auf diese Teile will die Post nun zugreifen.

Dazu kommt: Die Post ist auf das in Eigenregie gefertigte Fahrzeug offenbar nach wie vor angewiesen: Es gebe es für die Reduzierung des CO2-Abdrucks im Konzern momentan weltweit für den StreetScooter keinen Ersatz, hieß es.

Nachdem die lange Suche nach einem Käufer 2019 und 2020 gescheitert war – nach Informationen von electrive.net stand die Post kurz vor einer Einigung mit dem chinesischen Hersteller Chery –, hatte die Deutsche Post Ende Februar 2020 angekündigt, keine neuen Bestellungen mehr anzunehmen. Damit wäre die Produktion des E-Transporters nach und nach ausgelaufen, wohl Ende 2020 oder Anfang 2021.

– ANZEIGE –

e-mobil BW

Ein konkretes Datum für das nun verschobene Produktionsende wollte der Sprecher aber nicht nennen, es dürfte sich um ein paar Monate handeln. Die 300 Mitarbeiter in Aachen und Düren sollen für diesen Zeitraum weiter beschäftigt werden.

Wie viele Mitarbeiter nach dem Auslaufen der Produktion noch bei StreetScooter beschäftigt sein sollen, ist noch nicht bekannt. Abgewickelt werden soll die Post-Tochter nicht, sondern die Bestandsflotte der elektrischen Zustellfahrzeuge weiter betreiben. Für Service und Wartung der Fahrzeuge sind aber weniger Mitarbeiter notwendig als für die Produktion. Die Post bezifferte im Februar die Kosten für den StreetScooter-Umbau mit 300 bis 400 Millionen Euro.
heise.de, finanzen.net, wdr.de

– ANZEIGE –

DenersolDer umfassende Leitfaden zu Batteriespeichern für die E-Mobilität: Wirtschaftlichkeit – Technik – Anbieter – Produkte. Ein Ratgeber voll mit praxiserprobtem Wissen für maximale Umsetzungsgeschwindigkeit bei solarer Eigenversorgung und E-Tankstellen. Werden Sie mit wenig Aufwand zum Experten für mehr Umsatz in 3 krisenfesten Wachstumsfeldern!
www.denersol.de

Stellenanzeigen

Produktmanager (w/m/d) Schnellladen (Elektromobilität)

Zum Angebot

Entwicklungsleiter für 3D gedruckte Li-Ionen Batteriezellen (m/w)

Zum Angebot

Project Manager (m/f/d) "Promotion of Electric Mobility in Cabo Verde"

Zum Angebot

3 Kommentare zu “StreetScooter wird auch 2021 weiter gebaut

  1. gerd

    wäre doch gut für Dr. Söders “Innovations-Prämie”

  2. Oaito

    Die Nachrichten zum StreetScooter waren über lange Zeit eine Freude, jetzt sind sie ein sich wiederholender Quell für Enttäuschung.

    Enttäuschung über die Deutsche Post, dass sie die Produktion einstellt, anstatt weiterhin neue Möglichkeiten zu suchen.

    Enttäuschung über alle (deutschen) Automobilhersteller, da keiner das KnowHow und funktionierende Produkte und den Kunden übernehmen will und lieber seine ICE Produkte mit entsprechenden Rabatten in den Markt drängt.

    Enttäuschung die ganzen Diesel jeden morgen durch die Wohngebiete fahren zu hören, ständig anhalten und beim Start hochtouren um kurz darauf wieder zu stoppen, jedesmal den giftigen Cocktail zu verbreiten und Neid, wenn ich beim benachbarten Zustellbezirk die ganzen StreetScooter an den Ladestationen sehe.

    Enttäuschung über den Mehrheitsanteilseigner Bundesrepublik Deutschland, seine Klimaziele nicht entsprechend hier stark durchzusetzen.

    VG! Oaito.

  3. CPT_AlCarbon

    Rückständiger CEO ohne Visionen aber den Service ständig verschlechtern, Fialen schließen, Mitarbeiter gängeln und das Porto ständig anheben. Wirklich kreative Geschäftsführung aus den 90iger!!!

    Solche Führungskräfte braucht keiner mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/11/12/streetscooter-wird-auch-2021-weiter-gebaut/
12.11.2020 09:42