24.11.2020 - 09:19

Sammelklage gegen Hyundai wegen Batterieproblemen

hyundai-kona-elektro-kona-electric-batterie-battery

Die Batteriebrände beim Kona Electric haben für Hyundai nun auch ein juristisches Nachspiel: Rund 200 Besitzer des Modells haben eine Sammelklage gegen den koreanischen Autobauer eingereicht. Sie fordern Entschädigungszahlungen und, dass der komplette Akku ausgetauscht wird, statt nur die Software zu aktualisieren.
reuters.com

– ANZEIGE –



Letzter Beitrag

Stellenanzeigen

Consultant New Mobility Business (w/m/d)

Zum Angebot

Technische*r Produktmanager*in Elektromobilität

Zum Angebot

Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

7 Kommentare zu “Sammelklage gegen Hyundai wegen Batterieproblemen

  1. EdgarW

    Bitte gern das Land, in dem die Sammelklage erhoben wurde, einfügen USA würde ich nach kurzem Blick in den Reuters-Artikel vermuten.

  2. vogel B.

    Kaum zu glauben, dass der Hyundai Kona Elektrik mit den Batterieproblemen auch in 2021 noch in Deutschland verkauft werden darf, ohne das die Hyundai Verkäufer den Käufer auf das lebensbedrohliche Problem aufmerksam machen müssen. Auch die Auto Verkaufsplattformen nicht, wie, z.B. Carwow .
    Der Austausch des kompletten Akkus hätte bei allen in Deutschland auf Halde stehenden Hyundai Kona Electric Problemfahrzeugen bereits stattfinden müssen!!!!

    • Markus

      Dann dürfte man aber generell kein Auto mehr kaufen. Jedes Fahrzeug hat eine potenzielle Brandgefahr und außerdem betrifft es ja nur den Kona aus koreanischer Produktion!!

  3. Vogel,B.

    Was für Voraussetzungen muss ich erfüllen, um der Sammelklage beitreten zu können. Ich habe am 18.02.2021 einen Hyundai Kona gekauft. Am 05.03.2021 erfuhr ich aus der Rheinischen Post von den Batterie-problemen dieser Autos und stornierte den Kauf umgehend. Zum Glück habe ich den Kona noch nicht bezahlt.

    Der Hyundai Händler des Autohauses Louis Dresen Neuss spielt Toter Mann und bestätigt meine schriftliche Stornierung nicht

    • Gerhard Hiemer

      Soweit ich weiß sind nur Jonas aus früheren Jahren betroffen. Ich bekomme heute eine neue Batterie.(25.8.21)

    • Gerhard Hiemer

      Mein Jona/Kona ist Winter 2019. Läuft einwandfrei mit 32 Tkm.

  4. funtron

    Sind die Akkus der Aktuellen Hyundai überhaupt noch betroffen, weil der Ioniq vFL ist auch sauber wie es scheint, und hat sich ja einer über die brennenden Verbrenner beklagt, nein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/11/24/sammelklage-gegen-hyundai-wegen-batterieproblemen/
24.11.2020 09:06