17.02.2021 - 15:15

Düsseldorf: Maxus EV80 bei Rhenus im Probeeinsatz

Der Maxus EV80 ist ab sofort für Rhenus Home Delivery im Einsatz. Der Logistikdienstleister erprobt den vollelektrischen Transporter als Fahrgestell mit Kofferaufbau vier Wochen lang im Raum Düsseldorf – mit der Option, den Test zu verlängern oder an einem anderen Standort fortzusetzen.

Rhenus Home Delivery beliefert Kunden im Auftrag von stationären Händlern, E-Commerce-Händlern oder Herstellern mit Gütern wie Möbel, Matratzen, Sportgroßgeräten sowie Weißer oder Brauner Ware.

Die Flotte des Unternehmens umfasst zurzeit unter anderem zahlreiche Fahrzeuge mit CNG-Antrieb. In Zukunft sollen alternative Antriebe eine noch stärkere Rolle spielen: „Insbesondere in den Bereichen Klimaschutz, erneuerbare Energien und Urbanisierung ist Rhenus Home Delivery stark engagiert“, betont Patrick Braune, Nachhaltigkeitsmanager der Firma.

Der Maxus EV80 ist ein klassischer 3,5-Tonnen-Transporter, der als Kastenwagen und Fahrgestell erhältlich ist und eine Reichweite von bis zu 190 Kilometern nach WLTP bietet. Als Kastenwagen wartet der EV80 mit einem Ladevolumen von 11,6 Kubikmetern und einer maximalen Zuladung von 910 Kilogramm auf. Die Fahrgestellversion lässt sich mit einer Vielzahl verschiedener Aufbauten kombinieren, etwa mit einer Pritsche, einem Koffer oder diversen Sonderaufbauten. In beiden Varianten umfasst der Antrieb einen Elektromotor mit 92 kW und eine 56-kWh-Batterie. Das integrierte 7,2-kW-Bordladegerät ermöglicht es, die Batterie an einer AC-Ladestation in 8,5 Stunden zu laden. An einer Schnellladesäule dauert ein kompletter Ladezyklus nach Herstellerangaben 2,5 Stunden.

– ANZEIGE –



Die Marke Maxus Motors ist Teil der chinesischen SAIC Motors-Gruppe. Ihre Nutzfahrzeuge werden seit Ende 2020 über den Kölner Importeur Maxomotive in Deutschland vertrieben. Neben dem EV80 ist hierzulande noch ein weiterer Elektro-Transporter erhältlich: der eDeliver 3. Maxomotive setzt beim Vertrieb auf das klassische Konzept mit stationärem Handel. Bis Ende 2021 strebt der neue Generalimporteur aus Köln eine Abdeckung mit 60 Partnern an. „Mittelfristig wollen wir auf 150 Handelspartner kommen, die dann auch den Aftersale-Service übernehmen sollen“, erläutert Maxomotive-Geschäftsführer Ulrich Mehling.

Bereits vor dem offiziellen Start der Marke in Deutschland war der EV80 als einiges Maxus-Fahrzeug über einen Flottenleasing-Dienstleister erhältlich – deshalb ist er auch vielen schon ein Begriff. Wir haben ihn unter anderem als Fahrzeug in der Hertz-Flotte gefahren.
Quelle: Infos per E-Mail

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Projektmanagement (m/w/d) im Bereich Batterieentwicklung/-produktion

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Ladehub-Strategie mit Erfahrung aus Mineralölwirtschaft / Tankstellenindustrie

Zum Angebot

Projektmitarbeiter Betrieb und Vertriebsservice Ladeinfrastruktur E-Mobilität (gn)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/02/17/duesseldorf-maxus-ev80-bei-rhenus-im-probeeinsatz/
17.02.2021 15:33