30.03.2021 - 09:30

EnBW nimmt Ionity-Stationen wieder in Lade-Angebot auf

EnBW bindet ab sofort Ladestationen von Ionity in ihr Ladenetz ein. Für die Nutzung der Ionity-Ladepunkte gilt über alle Tarife von EnBW hinweg ein Preis von 0,79 Euro je Kilowattstunde. Die Integration erfolgt genau ein Jahr, nachdem EnBW das Joint Venture aus seinem Ladedienst ausgeschlossen hatte.

Der Energiekonzern begründet die Wiederaufnahme von Ionity-Stationen damit, dass dies dem Wunsch vieler E-Autofahrer entspreche. „Diese haben nun insbesondere bei Auslands- und Urlaubsreisen eine noch größere Auswahl beim Schnellladen im EnBW HyperNetz“, teilt das Unternehmen mit. Für die Ionity-Ladepunkte ruft EnBW einen „gesonderten Preis“ von 0,79 Euro pro kWh auf – unabhängig vom gewählten EnBW mobility+ Tarif.

Um dies für Nutzer des Ladediensts ersichtlich zu machen, werden die Ladepunkte von Ionity in der EnBW mobility+ App mit dem Begriff „Hochpreis-Betreiber“ gekennzeichnet. Zum Vergleich: Im Normaltarif werden im „Hypernetz“ von EnBW an DC-Ladern sonst 0,49 €/kWh verlangt, im rabattierten Tarif sind es 0,39 €/kWh. Das Energieunternehmen hat sich also entschieden, Ionity unter der Prämisse wieder zu integrieren, dass E-Autofahrer an deren Stationen einen Aufpreis in Kauf nehmen. Damit fährt EnBW einen Kompromisskurs, denn vor einem Jahr, am 2. April 2020, nahm der Anbieter Ionity angesichts der seinerzeit erfolgten Preiserhöhung radikal aus dem Ladedienst.

– ANZEIGE –



Wir erinnern uns: Ionity hatte damals den Preis für Kunden ohne Vertrag auf 79 Cent pro Kilowattstunde erhöht. Auch der B2B-Preis, den andere Ladekarten-Anbieter im Einkauf zahlen, war deutlich gestiegen – auch wenn dieser Preis selbst nicht öffentlich kommuniziert wurde. Beobachter vermuteten seinerzeit, dass er in der Nähe des Endkundenpreises von 0,79 €/kWh gerückt wurde. EnBW zahlte angesichts seines Standardtarifs von 0,49 €/kWh demnach wohl bei jedem Ladevorgang seiner Kunden an Ionity-Säulen drauf.

EnBW betreibt in Deutschland bereits mehr als 500 Schnelllade-Standorte, noch in diesem Jahr sollen es mehr als 1.000 und bis 2025 rund 2.500 Standorte werden. Das grenzüberschreitende „Hypernetz“ des Energiekonzerns verfügt zurzeit über rund 150.000 Ladepunkte in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Italien und den Niederlanden.
enbw.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Junior Business Developer Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Account Manager (w/m/d) für die DACH Region (Remote oder Office München)

Zum Angebot

[Junior] Sales Manager E-Mobility (m/w/d)

Zum Angebot

4 Kommentare zu “EnBW nimmt Ionity-Stationen wieder in Lade-Angebot auf

  1. W.

    Starkes Stück das Ionity Bashing von EnBW. Ohne die Preise von Ionity rechtfertigen zu wollen, aber man sollte dann auch ehrliche aus EnBW Sicht sein.

    EnBW ruft teilweise höhre Romaingpreise für EnBW Schnelllader auf gegenüber anderen Ladekarten Anbietern als Ionity.

    @electrive.net – das wäre doch mal ein Recherchethema für euch.

    • Christof Liechti

      EnBW hat das Konzept, dass überall derselbe Preis gilt. Wer das Angebot nutzt, dem dürfte klar sein, dass er/sie hin und wieder mehr bezahlt als nötig. Der vorteil bei EnBW ist, dass man sich keine gedanken zu wo, wie teuer und mit wem laden machen muss. Was EnBW nicht wollte ist an EU supventionierten Schnelladern überteuerten Strom verkaufen.

  2. Marc Stumpe

    Man wird ja zum Glück nicht gezwungen, die Ionity-Wucherpreise zu zahlen. Erst Recht nicht, wenn man die fairen Tesla-SuC nutzen kann.

  3. C. Brinker

    Eine schöne Erweiterung des Portfolios. Klar, recht teuer, dafür ist Ionity sehr zuverlässig (wie EnBW) und hat an den Standorten immer relativ viel Ladepunkte, dass man immer noch einen Platz findet ( nicht immer bei EnBW). Und man muss ja Ionity nicht anfahren, kann es aber!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/03/30/enbw-nimmt-ionity-stationen-wieder-in-lade-angebot-auf/
30.03.2021 09:11