31.03.2021 - 14:12

chargeBIG erhält VDE-Zertifikat

chargeBIG, das Ladeinfrastruktur-Startup aus dem Hause Mahle, hat mit seiner Ladelösung für E-Fahrzeuge nun erfolgreich das Zertifizierungsverfahren beim VDE durchlaufen. Damit kann chargeBIG nun mit Unterstützung der jeweiligen Landeseichbehörde eichrechtskonform abrechnen.

Als nach eigenen Angaben erster Anbieter in Deutschland bietet chargeBIG seinen Kunden zudem die Möglichkeit, das Laden per Zählerfortschrittsanzeige eichrechtskonform auf dem Smartphone mitzuverfolgen.

Für die App gibt es drei Plattformen: iOS, Android und als Webapp. Darüber sollen laut der Mitteilung entsprechend vorgerüstete chargeBIG-Ladepunkte via QR Code Scan oder Near Field Client (NFC) freigeschaltet werden können. Als Ad-hoc-Zahlungsmittel werden Kreditkarte und PayPal unterstützt. Wiederkehrende Nutzer können ein Konto an- und ein festes Zahlungsmittel hinterlegen. Für Flottenkunden, einmalige Besucher oder das Laden von Dienstwagen beim Arbeitgeber bietet chargeBIG auch Zugangscodes zur Freischaltung und Kostenstellenverrechnung an.

Das Corporate Startup chargeBIG bietet die Ladelösung seit 2017 an. Bekannte Kunden sind etwa der Flughafen Stuttgart, das International Solar Energy Research Center in Konstanz oder wie in einem Artikel von uns beschrieben die Landesbank Baden-Württemberg.
mahle.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Junior Business Developer Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Account Manager (w/m/d) für die DACH Region (Remote oder Office München)

Zum Angebot

[Junior] Sales Manager E-Mobility (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/03/31/chargebig-erhaelt-vde-zertifikat/
31.03.2021 14:22