06.04.2021 - 10:40

Saueressig plant offenbar US-Niederlassung in Texas

Der deutsche Mittelständler Saueressig Engineering soll laut einem Medienbericht eine Niederlassung in San Antonio, Texas, aufbauen. Damit verdichten sich die Anzeichen, dass der Spezialist für Trocken-Beschichtungen von Elektroden auch in die US-Batteriepläne von Tesla eingebunden ist.

Ende vergangenen Jahres wurde berichtet, dass die deutsche Firma Saueressig Engineering im Auftrag von Tesla daran beteiligt ist, Maschinen für die Zellproduktion in Deutschland und in den USA aufzubauen. Nun berichtet „Teslarati“, dass sich Saueressig Engineering in San Antonio ansiedeln will, rund 80 Meilen (weniger als 130 Kilometer) von der im Bau befindlichen Gigafactory von Tesla in Austin entfernt.

Dort will Tesla bekanntlich – ebenso wie in der neuen Fabrik in Grünheide – künftig seine neuen 4680er-Batteriezellen produzieren. Nun sieht es so aus, dass Saueressig Engineering in Texas in die Batteriepläne von Tesla involviert ist und seine Expertise zur Trocken-Beschichtung von Elektroden einbringen könnte.

Am 1. April soll der Stadtrat von San Antonio ein Paket verabschiedet haben, das Saueressig Engineering bis zu 75 Prozent Steuerermäßigung bietet, wenn das Unternehmen in eine Immobilie in der Stadt einzieht. Um die Incentives nutzen zu können, muss der Saueressig-Mutterkonzern Matthews International jedoch neun Millionen Dollar (7,6 Millionen Euro) in den Ausbau der Immobilie in der East Side von San Antonio investieren. In dem Bericht von „Teslarati“ ist aber weder eine Stellungnahme von Tesla noch von Saueressig enthalten.

– ANZEIGE –



Laut einem Bericht aus dem November 2020 ist die im nordrhein-westfälischen Vreden ansässige Firma für den Ausbau der 4680-Pilotlinie in Fremont engagiert worden. Bereits damals hieß es, dass Saueressig bereits Folgeaufträge für weitere Anlagen in Grünheide und Texas erhalten habe.

Tesla hat zwar bereits bestätigt, in der Giga Texas ebenfalls eine Batteriezellfertigung zu planen – das gilt als wichtiger Faktor für die Markteinführung des E-Lkw Semi. Laut einem Bericht des „Handelsblatts“ von Mitte März 2021 lag den Behörden in Austin damals aber noch kein Antrag für die Zellfertigung vor.
teslarati.com




Stellenanzeigen

Technischer Produktmanager (m/w/d)

Zum Angebot

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Cloud Architekt Elektromobilität (w/m/d)

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Saueressig plant offenbar US-Niederlassung in Texas

  1. Michael

    Grohmann baut die Maschinen, IDRA aus Italien die Gigapress, jetzt kommt noch Saueressig für die Batterien; was können die Amis eigentlich noch selber?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/04/06/saueressig-plant-offenbar-us-niederlassung-in-texas/
06.04.2021 10:47