19.04.2021 - 10:13

Honda zeigt seriennahes E-SUV für China

Honda plant innerhalb der nächsten fünf Jahre zehn rein elektrische Modelle für den chinesischen Markt, wie der japanische Hersteller nun angekündigt hat. Einen Ausblick auf das erste BEV-Modell, das im Frühjahr 2022 in China in den Verkauf gehen soll, zeigt Honda nun mit dem „Honda SUV e:prototype“.

Dabei handelt es sich um die seriennahe Version des Fahrzeugs, eine Konzeptstudie hatten die Japaner bereits im September 2020 unter dem Namen „e:concept“ gezeigt. Während das Konzeptauto – für ein SUV dieser Größe ungewöhnlich – noch ein Dreitürer war, ist der Prototyp wie erwartet ein Fünftürer. Zudem fällt die zuvor auffällig lange Fronthaube etwas kürzer aus.

Das Heck-Design wirkt deutlich konventioneller als die Studie von 2020, auch Honda folgt dem Trend zu einem durchgängigen Leuchtenband. Beim „e:prototype“ in doppelter Hinsicht: Das dritte Bremslicht ist in den Dachkanten-Spoiler integriert und zieht sich ebenfalls über die gesamte Breite des Fahrzeugs.

Der Ladeport des Fahrzeugs wird nicht explizit gezeigt. Er könnte sich hinter einer Klappe an der Front verbergen. Jedoch nicht wie beim Honda e oben in der Fronthaube, sondern hinter dem beleuchteten Honda-Logo – dort befindet sich die einzige sichtbare Klappe in der Karosserie.

ZF

Technische Details zu dem E-SUV werden allerdings noch nicht genannt. Der Fahrer soll aber „die ‚Freude am Fahren‘ in Hülle und Fülle“ spüren können. Der Prototyp verfügt über die dritte Generation des Infotainment-Systems „Honda Connect“ und soll mit OTA-Updates aktuell gehalten werden können.

Darüber hinaus präsentiert Honda mit dem Breeze PHEV das erste Plug-in-Hybrid-Modell seines Joint Ventures mit GAC. Auch hierbei handelt es sich um ein SUV. Honda spricht bei dem Antrieb von einem „EV-ähnlichen Gefühl“. Wie schon bei den Hybrid-Versionen des Honda Jazz und auch des CR-V übernimmt offenbar der E-Motor immer den Antrieb, der Verbrenner dient vor allem als Generator – im Breeze PHEV allerdings mit einer größeren, extern ladbaren Batterie. Das Modell soll in China im zweiten Halbjahr auf den Markt kommen.
global.honda

– ANZEIGE –

CoperionCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen. Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme, die Komponenten und Dosierer von Coperion und Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert.
www.coperion.com

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/04/19/honda-zeigt-seriennahes-e-suv-fuer-china/
19.04.2021 10:27