20.09.2021 - 10:42

Gotion plant 300 GWh bis 2025 / Batteriemontage in Göttingen

Volkswagens chinesischer Batteriepartner Gotion High-Tech will bis zum Jahr 2025 ein Batteriezellen-Produktionsvolumen von 300 GWh erreichen, dreimal so viel wie bisher geplant. Auch in Deutschland – konkret in Göttingen – sollen Zellen von Gotion vom Band laufen.

Laut dem Portal „Gasgoo“ wurde die neue Zielvorgabe von einem Verantwortlichen des Unternehmens im Rahmen eines Industrieseminars genannt. Ende 2020 belief sich das Produktionsvolumen von Gotion noch auf 28 GWh. In den kommenden Jahren will der Konzern also etliche Werke hochziehen, um sein avisiertes Produktionsvolumen zu erreichen.

In Göttingen wird Gotion kein neues Werk bauen, sondern eine bestehende Produktionsstätte umrüsten. Dazu haben die Chinesen bereits im Juli ein Bosch-Werk in Göttingen Mitte gekauft. Im Rahmen der Transaktion übernahm Gotion High-Tech sämtliche Anteile der Robert Bosch Aftermarket Solutions GmbH. Weitere Details sind kaum bekannt. Laut Medienberichten soll in Göttingen eine Montage von Lithium-Ionen-Batterien aufgebaut werden bzw. Gotions „erstes Batterieproduktionszentrum in Europa“ entstehen. Weder zum Kaufpreis, zum Zeitplan noch zum geplanten künftigen Produktionsvolumen gibt es offizielle Angaben.

– ANZEIGE –

INSYS

Anders in China: Dort hat Gotion über eine Tochterfirma im Juli die Weichen für den Bau einer 20-GWh-Batteriefabrik gestellt. Dort könnten wie berichtet unter anderem Einheitszellen für Volkswagen produziert werden. Geplant ist, die erste Phase mit 10 GWh innerhalb von 18 Monaten abzuschließen.

Volkswagen hatte Gotion High-Tech wie berichtet kürzlich auch als Partner für die geplante Batteriefabrik in Salzgitter an Bord geholt. Dort sollen ab 2025 Einheitszellen für das Volumensegment gebaut werden. Die Fertigung in Hefei könnte also noch vor Salzgitter anlaufen. Der Deal zu Hefei soll laut einem früheren Bericht von „Gasgoo“ nach der Vereinbarung rund um Salzgitter unterzeichnet worden sein.

Unter den Batterieherstellern in China belegte Gotion High-Tech im August mit 0,69 GWh installierter Batteriekapazität den dritten Platz nach CATL (6,5 GWh) und BYD (2,4 GWh). Das geht aus Daten der China Automotive Power Battery Industry Innovation Alliance (CAPBIIA) hervor.
autonews.gasgoo.com, handelsblatt.com, noerr.com (beide Göttingen)

– ANZEIGE –

Stellenanzeigen

Area Sales Manager (m/w/d) Nordrhein-Westfalen

Zum Angebot

Sales Executive - DACH Region

Zum Angebot

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/09/20/gotion-plant-300-gwh-bis-2025-batteriemontage-in-goettingen/
20.09.2021 10:48