26.04.2022 - 11:23

BYD liefert 1.000 E-Taxis nach Mexiko

BYD hat einen Großauftrag über 1.000 Elektroautos aus Mexiko erhalten. Der dortige Mobilitätsanbieter VEMO hat 1.000 Exemplare des von BYD und Didi Chuxing für Ridesharing-Dienste entwickelten Stromers D1 geordert.

200 davon wurden bereits in Betrieb genommen, wie der chinesische Hersteller mitteilt. Demnach handelt es sich bei den 1.000 D1 um die größte elektrische Taxiflotte außerhalb Chinas.

Wie bei BYD üblich nutzt der D1 LFP-Batterien ohne Kobalt, Nickel und Mangan. Es handelt sich dabei um die „Blade Battery“ des Unternehmens, die besonders große und längliche Zellen nutzt. Diese Zellen werden direkt in das Batteriepack eingebaut, es handelt sich also um ein Cell-to-Pack-System. Im D1 ergibt das eine NEFZ-Reichweite von bis zu 418 Kilometern.

Beim Design ist der D1 stark an den VW ID.3 angelehnt. Allerdings verfügt der D1 auf der Beifahrerseite hinten über eine Schiebetüre, um den Ein- und Ausstieg für die Passagiere des E-Taxis zu erleichtern.

„Die D1-Modelle von BYD als Teil der Elektroflotte von VEMO werden es uns ermöglichen, unsere Betriebskapazitäten mit Mobilitätsplattformen und die Verfügbarkeit unserer Ladeinfrastruktur zu erhöhen“, sagt Alejandro Rosette, Co-Direktor für Mobilitätsplattformen von. „Die Flotte kann 20.000 Tonnen CO2-Emissionen pro Jahr einsparen, was dem Pflanzen von einer Million Bäumen entspricht. Wir glauben, dass die Förderung einer nachhaltigen Entwicklung durch grüne Produkte dem mexikanischen Volk sowie den Menschen auf der ganzen Welt zugute kommen wird.“
Quelle: Info per E-Mail

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Completions Engineer (m/f/d)

Zum Angebot

Billing-Manager:in E-Mobilität/ Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Technischer Vertriebsmitarbeiter im Außendienst (m/w/d) eMobility Region Niedersachsen

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/04/26/byd-liefert-1-000-e-taxis-nach-mexiko/
26.04.2022 11:48