20.06.2022 - 11:41

Compleo zeigt LSV-konformes Bezahlmodul

Compleo stellt diese Woche auf der Fachmesse E-World in Essen (21.-23.6.) erstmals sein neues Bezahlmodul aus der X-PAY-Familie vor, das die Vorgaben der neuen Ladesäulenverordnung (LSV) erfüllt.

Die überarbeitete LSV sieht bekanntlich vor, dass Ladepunkte, die nach dem 1. Juli 2023 in Betrieb gehen, über ein einheitliches System für das Ad-hoc-Laden verfügen müssen. Damit eine Ladesäule diese Vorgabe erfüllt, muss diese nicht nur wie bisher über einen einfachen Kartenleser, sondern auch über eine „starke Kundenauthentifizierung“ bzw. eine PIN-Eingabe verfügen.

Die LSV gibt zwar die Möglichkeit, ein zentrales Bezahlterminal für mehrere Ladesäulen am selben Ort zu errichten, also etwa innerhalb eines Ladeparks. Compleo hat sich aber dafür entschieden, seine neue Lösung mit PIN-Pad in die Säule zu integrieren. „So wird Nutzern ein einfacher Zugang zur Ladestation gewährleistet“, heißt es dazu in der Mitteilung. Für die Compleo PRO und PRO plus Serien gab es bereits die Möglichkeit, ein externes X-PAY-Bezahlterminal für den Betrieb von bis zu acht öffentlichen Ladestationen anzuschließen – hier jedoch ohne PIN-Pad.

Das neue Modul kann zwei Ladepunkte steuern. Es ermöglicht Bezahlvorgänge mittels gängiger Debit- oder Kreditkarte sowie PIN-Eingabe. Darüber hinaus sind auch Zahlungen mit Smartphones oder Wearables über den RFID-Leser möglich.

Das X-PAY-Modul verfügt über ein hochauflösendes Farbdisplay und eine Vandalismus-geschützte Edelstahl-Tastatur. Zudem soll das Modul an sich robust und schlagfest sein. Hinsichtlich der Vorgaben entspricht es den Richtlinien des Girocard-Systems für mobiles Bezahlen sowie für Girocard, Kredit- und Debit-Karten.

– ANZEIGE –

Würth

Zunächst bringt Compleo das Modul in Verbindung mit der AC-Säule DUO IMS auf den Markt. Aktuell durchläuft sich die DUO IMS mit dem integriertem Bezahlmodul den Prüfungsprozess zur Eichrechtskonformität, den Abschluss der Prüfungen erwartet Compleo für Juli 2022. Später in diesem Jahr soll das Bezahlmodul auch in Verbindung mit den DC-Ladesäulen aus der Cito-Produktreihe angeboten werden.

Wenn auch die Cito-Säulen mit der Bezahllösung zertifiziert sind, will Compleo bereits deutlich vor dem Inkrafttreten der LSV-Regelung seinen Kunden eine Lösung anbieten, welche den kommenden Vorgaben entspricht. „Um Schnellladen von E-Fahrzeugen attraktiv und komfortabel zu machen, arbeiten wir bei Compleo konsequent an der Weiterentwicklung unserer Ladestationen und Software“, sagt Alfred Vrieling, Vice President Sales & Marketing Europe. „Dabei bleiben wir weiterhin technologieoffen und berücksichtigen vor allem die Anforderungen und Wünsche von Nutzern und Betreibern: Ad-hoc-Zahlung genauso wie Roaming.“
Quelle: Info per E-Mail

– ANZEIGE –

MennekesSolarladen für zu Hause. Die MENNEKES Wallbox AMTRON Charge Control überzeugt mit der komfortablen Bedienung über Smartphone oder Tablet und der Möglichkeit zur Anbindung an die Solaranlage. Durch die Möglichkeit, Ladestatistiken einzusehen und zu exportieren ist sie auch eine ausgezeichnete Lösung für alle Fahrer eines elektrischen Dienstwagens, die privat geladenen Strom mit ihrem Arbeitgeber abrechnen wollen.
Weitere Infos finden Sie hier.

Stellenanzeigen

Customer Support Specialist (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Redakteur (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

4 Kommentare zu “Compleo zeigt LSV-konformes Bezahlmodul

  1. Sebastian

    na was sind wir mal froh, das Deutschland endlich die Probleme aus dem Weg geräumt hat, die kein anderes Land auf der Erde bisher erkannt hat…
    .
    german Gründlichkeit at his best.
    .
    Ich vermisse aber das Fax-Gerät noch.

    • Michael

      100 % Zustimmung… unnötiger Kostentreiber, zahlen dürfen es am Ende wieder die Nutzer (zum Glück dann aber mit der guten alten EC-Karte).

  2. Martin

    Als ob das alles so neu wäre….Eine Kärntner Firma zeigt seit 5 Jahren, dass echtes Direct Payment funktioniert- und zwar AC und DC seitig

    • Peter Schwierz

      Hat jemand behauptet, das wäre „alles so neu“? Im Text steht jedenfalls, dass es nur bei Compleo neu ist. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/06/20/compleo-zeigt-lsv-konformes-bezahlmodul/
20.06.2022 11:31