22.06.2022 - 14:35

Enpal integriert Wallbox von Star Charge in Komplettlösung

Der chinesische Ladeinfrastruktur-Anbieter Star Charge expandiert nach Europa. Für den Markteintritt in Deutschland hat Star Charge nun einen Rahmenvertrag mit dem Solar-Unternehmen Enpal geschlossen.

Enpal wird in diesem Zuge die Wallbox des chinesischen Unternehmens in seine Komplettlösung aus Photovoltaik-Anlage, Batteriespeicher und Ökostromtarif integrieren. Die Wallbox Aurora wurde laut Star Charge von Grund auf für die Verwendung im Solarbereich angepasst.

So sollen neben Design, Branding, LED-Steuerung und Kabellänge vor allem die nicht näher genannten Grundeinstellungen so angepasst worden sein, dass sich die Wallbox „perfekt für einen ganzheitlichen Ansatz und die Installation in großen Stückzahlen“ eignen soll. Während der Inbetriebnahme soll so „komplett auf die Einstellung der Kommunikation mit dem HEMS (Home Energy Management System) verzichtet“ werden können.

Die Wallbox unterstützt die Protokolle OCPP 1.6J und auch die ISO 15118. Zur Steuerung der Ladestation stehen ein Modem (4G), Ethernet, WLAN, Bluetooth, RS485 oder PLC (Powerline communication) bereit. Ob die Wallbox eine Authentifizierungsmöglichkeit bietet oder sich aber in ein Lastmanagement integrieren lässt, geht aus der Mitteilung als auch der Produktseite nicht hervor.

Für die Wallbox sieht das chinesische Unternehmen allein in Deutschland einen Absatz im hohen vierstelligen Bereich. Und liefert eine Berechnung gleich mit: Wie Star Charge mitteilt, hat Enpal während des Wallbox-Launches im April verkündet, dass das Energie-Startup mittlerweile mehr als 14.000 Solarkunden in Deutschland habe. Von diesen sollen 13 Prozent bereits ein Elektroauto besitzen und weitere 74 Prozent einen EV-Kauf in Betracht ziehen. Demensprechend komme Star Charge auch auf diese Absatzprognose.

Nachdem Star Charge im Jahr 2019 mit Volkswagen, JAC und FAW ein Joint Venture für Ladeinfrastruktur in China gegründet hatte, arbeitet das Unternehmen seit zwei Jahren mit der deutschen Star Charge Europe GmbH mit Sitz in Rüsselsheim am Main an der Markterschließung in Europa. Neben Rahmenverträgen mit Energieunternehmen in Großbritannien, Frankreich und Italien hat Star Charge Europe nun auch einen entsprechenden Rahmenvertrag geschlossen, um auch den deutschen Markt ins Visier nehmen zu können.
Quelle: Info per E-Mail, starcharge.com (Wallbox)

– ANZEIGE –

MennekesSolarladen für zu Hause. Die MENNEKES Wallbox AMTRON Charge Control überzeugt mit der komfortablen Bedienung über Smartphone oder Tablet und der Möglichkeit zur Anbindung an die Solaranlage. Durch die Möglichkeit, Ladestatistiken einzusehen und zu exportieren ist sie auch eine ausgezeichnete Lösung für alle Fahrer eines elektrischen Dienstwagens, die privat geladenen Strom mit ihrem Arbeitgeber abrechnen wollen.
Weitere Infos finden Sie hier.

Stellenanzeigen

Customer Support Specialist (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Redakteur (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/06/22/enpal-integriert-wallbox-von-star-charge-in-komplettloesung/
22.06.2022 14:47