29.06.2022 - 14:42

MAN baut Batteriefabrik in Nürnberg

MAN Truck & Bus wird ab Anfang 2025 Hochvolt-Batterien für E-Lkw und E-Busse in Großserie am Standort Nürnberg fertigen. Dafür will das Unternehmen in den kommenden fünf Jahren rund 100 Millionen Euro am traditionsreichen Fertigungsstandort für Verbrennungsmotoren investieren.

Das Unternehmen plant, zunächst für etwa zweieinhalb Jahre die Batterien am Nürnberger MAN-Werk in einer Kleinserienproduktion manuell zu fertigen. Der Bau der Großserienfertigung soll Mitte 2023 starten, deren Fertigstellung ist für Ende 2024 angedacht. Die Fertigungskapazitäten sollen auf über 100.000 Batterien pro Jahr ausgebaut werden.

Die E-Lkw selbst sollen bekanntlich im MAN-Werk in München gebaut werden. Vor zwei Wochen gab der Hersteller anlässlich des einjährigen Bestehens des eMobility Centers noch an, dass die Vorbereitung für die Serienproduktion der E-Lastwagen ab 2024 im Plan seien. 20 Prototypen des kommenden schweren E-Trucks habe man bereits aufgelegt. Die Besonderheit: Das Fahrzeug ist für das künftige Megawatt-Laden vorbereitet. Künftig werden die Batteriepakete rund 170 Kilometer weiter nördlich in Nürnberg aus zugekauften Zellen montiert.

Ein schwerer E-Lkw, so MAN in seiner aktuellen Mitteilung, benötige bis zu sechs Batterie-Packs, womit die Fahrzeuge des Herstellers zunächst auf Reichweiten von 600 bis 800 Kilometern kommen würden. Die nächste Generation soll dann ab etwa 2026 zur Verfügung stehen, womit Reichweiten von bis zu 1.000 Kilometern zu erwarten seien. „Damit wird der E-Lkw endgültig fernverkehrstauglich“, schreibt das Unternehmen.

Alexander Vlaskamp, Vorsitzender des Vorstands von MAN Truck & Bus, bezeichnet die Standort- und Investitionsentscheidung als wegweisend. „Wir beginnen nun mit der Industrialisierung der Elektromobilität und setzen unseren Weg zur klimaneutralen Mobilität bei Nutzfahrzeugen fort“, sagt er. „Damit ist jetzt der Weg frei für ein Nutzfahrzeug-E-Cluster Made in Bavaria, das aus der Fertigung der E-Lkw bei MAN in München, der Batterie-Produktion in Nürnberg, der Forschung & Entwicklung an beiden Standorten sowie der hervorragenden Zusammenarbeit mit den jeweiligen Hochschulen, Universitäten und Instituten besteht.“

– ANZEIGE –

Juice World Charging Day

Durch die Investitionen in den Aufbau der Batterieproduktion werden perspektivisch 350 zukunftsträchtige Arbeitsplätze in Nürnberg und „Hunderte, wenn nicht sogar Tausende Arbeitsplätze in Deutschland“ gesichert.

Unterstützung erhält MAN Truck & Bus durch die Bayerische Staatsregierung, die für den Zeitraum 2023 bis 2027 zur Energieforschungs- und Technologieförderung einen Beitrag in Höhe von rund 30 Millionen Euro in Aussicht gestellt hat, soweit die zuwendungsrechtlichen und haushaltsrechtlichen Voraussetzungen vorliegen. Diese Mittel sollen zur Forschung in den Bereichen Batterie-Montage, Zellchemie und Entwicklung, Batterie-Sicherheit und schließlich Batterie-Recycling eingesetzt werden, um die Nachhaltigkeit der Antriebsart sicherzustellen.
mantruckandbus.com

– ANZEIGE –

electrive.net live

Stellenanzeigen

Manager (m/w/d) Kommunikation

Zum Angebot

Projekt Koordinator (m/w/d) Ladeinfrastruktur Elektromobilität

Zum Angebot

Systemtechniker Mercedes Benz 80 - 100% für E-LKW’s (m,w,d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/06/29/man-baut-batteriefabrik-in-nuernberg/
29.06.2022 14:52