29.07.2022 - 12:29

eMobility update: E-Flugtaxi von VW, Rivian entlässt Mitarbeiter, 150-kWh-Batterie von Nio

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Herzlich willkommen zum „eMobility update“! Mit diesen News und Highlights der Elektromobilität verabschieden wir uns in die einmonatige Sommerpause: Rivian entlässt Teil seiner Mitarbeiter ++ Nio bringt 150-Kilowattstunden-Batterie ++ Volkswagen präsentiert Flugtaxi ++ Onto kommt nach Deutschland ++ Bidirektionales 3-in-1-Ladesystem für Eigenheime.

#1 – Rivian entlässt sechs Prozent seiner Mitarbeiter

Das amerikanische Elektroauto-Startup Rivian hat einen Personalabbau angekündigt. Sechs Prozent der Mitarbeitenden sollen gehen, damit sich das Unternehmen auf den Produktionshochlauf konzentrieren kann. Damit ist Rivian nicht allein: In den vergangenen Wochen hatten zahlreiche Technologieunternehmen Entlassungen angekündigt, um sich auf die veränderte Wirtschaftslage vorzubereiten – so auch Tesla.

#2 – Nio bringt 150-kWh-Batterie noch dieses Jahr

Nio will noch in diesem Jahr erste Fahrzeuge mit der 150 Kilowattstunden großen Feststoffbatterie ausliefern. Das 150er Pack des chinesischen Elektroautobauers nutzt sogenannte Semi-Solid-State-Batteriezellen. Diese bezieht Nio von WeLion. Der ebenfalls chinesische Batterie-Hersteller baut derzeit selbst noch eine Fabrik für hybride Batteriezellen mit festem und flüssigem Elektrolyt sowie für reine Feststoff-Batteriezellen.

#3 – Volkswagen China präsentiert Flugtaxi V-MO

Die Volkswagen Group China hat ihren ersten Prototypen eines Flugtaxis vorgestellt. Ein späteres Serienmodell soll vier Passagiere samt Gepäck über eine Entfernung von bis zu 200 Kilometern transportieren können. Das V.MO-Konzept ist übrigens nicht der Einstieg von VW in die sogenannte „Vertical Mobility“ oder „Advanced Air Mobility“, wie es von anderen Firmen genannt wird.

#4 – Onto will nach Deutschland expandieren

Der auf Elektroautos spezialisierte Abo-Dienst Onto hat im Rahmen einer weiteren Finanzierungsrunde 60 Millionen US-Dollar von Investoren eingenommen. Mit dem Kapital will Onto nicht nur seine Führungsposition im Vereinigten Königreich festigen, sondern auch nach Kontinentaleuropa expandieren. Den Anfang macht Deutschland.

#5 – Bidirektionales 3-in-1-Ladesystem für Eigenheime

Der deutsche Chiphersteller Infineon und der taiwanesische Ladeinfrastruktur-Hersteller Delta Electronics haben ein neuartiges 3-in-1-System entwickelt, das Solaranlage, Heimspeicher und Ladestation integriert. Dank bidirektionaler Wechselrichter kann das Elektroauto dabei nicht nur wie üblich geladen werden, sondern auch als Pufferspeicher des Hauses dienen. Viele Details zu dem System nennt Infineon aktuell noch nicht.

eMobility update – jetzt auch als Audio-Podcast hören

Sie können den Podcast abonnieren: bei Apple-iTunes >>; bei Spotify >>; bei Google Podcasts >>

– ANZEIGE –

electrive.net live

Stellenanzeigen

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Projektingenieur Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Manager (m/w/d) EV Charging Strategy and Business Development

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/07/29/emobility-update-e-flugtaxi-von-vw-rivian-entlaesst-mitarbeiter-150-kwh-batterie-von-nio/
29.07.2022 12:25