25.10.2022 - 12:10

eMobility update: Alveri zeigt Laderoboter / Audi streicht Q4 Basismodell / Nio zum Kauf in Europa

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hallo zum „eMobility update“ – präsentiert von MENNEKES, Ihrem Partner für intelligente eMobility-Ladelösungen! Das sind die Themen: Audi streicht Basismodell des Q4 ++ Abkehr vom Abo-Zwang bei Nio ++ Alveri demonstriert Lade-Roboter ++ Tank & Rast eröffnet Rastanlage mit HPC-Ladern ++ Und Renault Trucks macht sich über Tesla lustig ++

#1 – Audi streicht Basismodell des Q4

Audi hat bei seiner Q4-Baureihe das bisherige Basismodell aus dem Angebot genommen. Dabei handelt es sich um den Q4 35 e-tron mit 125-kW-Heckantrieb und der 52 Kilowattstunden großen Batterie. Damit steigt der Preis für den günstigsten Q4 e-tron deutlich – und zwar um rund 10.000 Euro. Das neue Einstiegsmodell ist nunmehr der Q4 40 e-tron mit dem 77 Kilowattstunden großen Akku zu Listenpreisen ab 51.900 Euro.

#2 – Nio-Autos in Europa doch zu kaufen

Nio wird in Europa ab dem 21. November die Möglichkeit bieten, seine Elektromodelle nicht nur zu mieten, sondern auch zu kaufen. Bisher sah das Geschäftsmodell des chinesischen Newcomers nur eine Miet-Option vor. Das Feedback der Interessenten soll den Hersteller nach eigenen Angaben umgestimmt haben.

#3 – Alveri zeigt Ladevorgang mit Roboter Charbo

Das österreichische eMobility-Startup Alveri hat einen funktionsfähigen Prototypen seines Laderoboters Charbo präsentiert. Der Alveri Charbo kann nach Angaben des Unternehmens auf einer modularen Fahrbahn von 20 bis 100 Meter Länge bis zu 20 Ladestationen ersetzen

#4 – T&R eröffnet Rastanlage Bad Camberg Ost

Tank- und Rast hat den Standort Bad Camberg Ost in Hessen an der A3 umfassend modernisiert und jetzt neu eröffnet. Dort stehen nun auch zwölf EnBW-Schnellladepunkte mit jeweils bis zu 300 kW Ladeleistung bereit. Diese befinden sich auf einem separaten Parkplatz ausschließlich für Elektrofahrzeuge, der in unmittelbarer Nähe zur Raststätte liegt.

#5 – Renault Trucks macht sich über Tesla lustig

Und zum Schluss zeigen wir mal einen Werbespot außer der Reihe: In eben jenem nimmt Renault Trucks den US-Pionier Tesla aufs Korn. In dem 30-Sekunden-Clip bringt ein Arbeiter ein Plakat an, welches den baldigen Markstart des Batterie-elektrischen Lkw Tesla Semi ankündigt.

eMobility update – jetzt auch als Audio-Podcast hören

Sie können den Podcast abonnieren: bei Apple-iTunes >>; bei Spotify >>; bei Google Podcasts >>

- ANZEIGE -

Stellenanzeigen

Key Account Manager für Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot
bp

EV Charging Delivery Engineer (m/f/d) – Aral Pulse

Zum Angebot

Geschäftsführer (m/w/d) - Automotive Startup

Zum Angebot

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/10/25/emobility-update-alveri-zeigt-laderoboter-audi-streicht-q4-basismodell-nio-zum-kauf-in-europa/
25.10.2022 12:05