05.12.2022 - 10:05

Norwegen: 15.915 neue Elektro-Pkw im November

Genau 15.915 Elektroautos wurden in Norwegen im November neu zugelassen. Die reinen Stromer erreichten damit einen Anteil von 81,6 Prozent an allen Pkw-Neuzulassungen des Monats. Das meistverkaufte Modell kam von Tesla.

Die 15.915 neuen Elektro-Pkw sind stolze 6.188 Fahrzeuge mehr als im Oktober. Auch gegenüber dem November 2021 haben die E-Zulassungen zugelegt: Im Vorjahresmonat kamen 11.274 neue Elektro-Pkw in Norwegen auf die Straßen, hier beträgt der Zuwachs 41,2 Prozent. Auch beim Marktanteil wird die Entwicklung deutlich: Vor einem Jahr waren es 73,8 Prozent, in November 2022 waren es 81,6 Prozent.

Hinzu kamen 1.502 neue Plug-in-Hybride. Die PHEV verlieren weiter Marktanteile, im November lagen sie 43,4 Prozent unter dem Vorjahresmonat. Trotz dieses deutlichen Rückgangs war der November für die PHEV besser als der Jahresschnitt: Im laufenden Jahr gingen die Zulassungen mit diesem Antrieb um 61,3 Prozent zurück. Mit einem PHEV-Marktanteil von 7,7 Prozent hatten somit 89,3 Prozent aller Neuzulassungen im November 2022 einen Ladeanschluss. Die norwegische Straßeninformationsbehörde OFV spricht bei den 81,6 Prozent zwar nur von „emissionsfreien Fahrzeugen“, der Anteil der Brennstoffzellenfahrzeuge ist allerdings so gering, dass er nicht gesondert ausgewiesen wird. Es handelt sich fast ausschließlich um Batterie-elektrische Fahrzeuge.

Der Vollständigkeit halber: Die HEV kamen auf 1.429 Neuzulassungen (-11,5 Prozent im laufenden Jahr), bei den reinen Verbrennern sinken die Marktanteile weiter auf 1,2 Prozent (Benziner) und 2,2 Prozent beim Diesel.

Über alle Antriebsarten hinweg wurden in Norwegen 19.513 neue Autos zugelassen, was gegenüber dem November 2021 einem Plus von 27,8 Prozent entspricht. Im laufenden Jahr sind die 134.827 Neuzulassungen jedoch ein Rückgang um 13,4 Prozent, hier zeigt sich unter anderem die Halbleiter-Knappheit. Entgegen dem Markttrend konnten die emissionsfreien Pkw im laufenden Jahr mit 105.573 Einheiten jedoch um 5,6 Prozent zulegen.

- ANZEIGE -

Die Spitze des Modellrankings in Norwegen sicherte sich im November das Tesla Model Y mit 3.212 Registrierungen vor dem VW ID.4 (1.110). Auf Platz 3 folgt mit dem Toyota Yaris ein Modell, das maximal als Hybrid erhältlich ist (und mit 1.050 Einheiten massiv zu den HEV-Zulassungen im November beigetragen hat).

Auffällig ist das gute Abschneiden von BMW im November: Mit 960 Einheiten war der BMW i4 über alle Antriebsarten hinweg auf Platz 4, bei den BEV hinter dem Model Y und dem ID.4 auf Platz 3. Im gesamten Jahr wurden nur 2.348 i4 in Norwegen zugelassen – über 40 Prozent davon alleine im November. Der BMW iX schneidet mit 907 Einheiten im November kaum schlechter ab.

Auf den Rängen hinter den beiden Elektro-BMW folgen der Volvo XC80 (892 Einheiten), der Skoda Enyaq (694 Fahrzeuge), der Volvo C40 (515 Einheiten) und der Audi e-tron (501 Neuzulassungen). Würde man die beiden technisch eng verwandten Volvo-Modelle zusammenfassen, würde das sogar Rang 2 vor dem ID.4 bedeuten. Rechnet man beim ID.4 jedoch die 301 ID.5 hinzu, läge wiederum das VW-Duo knapp vorne – wenn auch nur um vier Fahrzeuge.
ofv.no. ofv.no (Modelle, beide auf Norwegisch)

- ANZEIGE -

Stellenanzeigen

Key Account Manager für Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot
bp

EV Charging Delivery Engineer (m/f/d) – Aral Pulse

Zum Angebot

Geschäftsführer (m/w/d) - Automotive Startup

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Norwegen: 15.915 neue Elektro-Pkw im November

  1. Michael

    In Deutschland waren es im selben Monat 57.980.

    Mir ist nicht klar, warum uns in Deutschland Norwegen noch so interessiert. Auch der Zulassungsanteil von über 80% ist nicht so spannend.

    Interessant wäre der Anteil am Fahrzeugbestand. Da könnte man sehen wie (und wann) man die Tankstellen und Verbrennerindustrie transformiert in einem Binnenmarkt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/12/05/norwegen-15-915-neue-elektro-pkw-im-november/
05.12.2022 10:11