08.12.2022 - 11:59

eMobility update: VW investiert 460 Mio in Wolfsburg / Volvo bestätigt EX30 / BMW i4 für 56.500 Euro

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Willkommen zu einem neuen „eMobility update“ mit den Top-News aus der Welt der Elektromobilität. Das sind unsere Themen: Volvo bestätigt EX30 und holt Tesla-Manager ++ BMW preist neuen Basis-i4 ein ++ VW investiert in Wolfsburg ++ Mercedes eröffnet ersten Elektro-Showroom ++ Und Mainova nimmt eigene HPC in Betrieb ++

#1 – Volvo bestätigt EX30 & holt Tesla-Manager

Volvo-Chef Jim Rowan hat gegenüber Journalisten Pläne für ein neues Einstiegsmodell bestätigt. Das kleine vollelektrische SUV wird wie vermutet EX30 heißen und soll bereits im kommenden Jahr an den Start gehen. Gebaut wird der EX30 in China, da er auch auf einer Plattform der Konzernmutter Geely basiert.

#2 – BMW: Neuer Basis-i4 kostet 56.500 Euro

BMW hat die neue Einstiegsversion des vollelektrischen i4 eingepreist und in den Konfigurator aufgenommen. Der i4 eDrive35 startet in Deutschland zu Listenpreisen ab 56.500 Euro. Das sind 2.700 Euro weniger als bei der bisherigen Basisversion i4 eDrive40. Angetrieben wird das neue Modell von einer schwächeren Version des im Heck verbauten E-Motors.

#3 – VW investiert 460 Mio Euro in Wolfsburg

Volkswagen investiert bis Anfang 2025 rund 460 Millionen Euro in die Transformation seines Stammwerks in Wolfsburg. Das Geld fließt vor allem in die Vorbereitungen für die kürzlich bestätigte Produktion des neuen ID.3 – aber auch ein mögliches Kompakt-SUV namens ID.3 X. Das kompakte Elektroauto läuft ab 2023 in Wolfsburg vom Band.

#4 – Mercedes: Erster reiner Elektro-Showroom

Mercedes-Benz hat seinen weltweit ersten Händlerstandort ausschließlich für Elektroautos eröffnet – und zwar in Japan. Dieser wurde in Yokohama errichtet und bietet auf rund 1.200 Quadratmetern neben Platz zur Präsentation von bis zu sieben E-Autos auch einen Bereich für Fahrzeugübergaben und drei CHAdeMO-Lader.

#5 – Mainova nimmt erste eigene HPC in Betrieb

Und zum Schluss schauen wir noch nach Hessen: Der Energieversorger Mainova hat seine ersten öffentlichen Schnellladesäulen in Frankfurt am Main in Betrieb genommen. An zunächst drei Standorten im Stadtgebiet lassen sich Elektroautos ab sofort an Mainova-Schnellladern aufladen, ein vierter Standort ist ab Mitte Dezember verfügbar.

eMobility update – jetzt auch als Audio-Podcast hören

Sie können den Podcast abonnieren: bei Apple-iTunes >>; bei Spotify >>; bei Google Podcasts >>

- ANZEIGE -

Stellenanzeigen

Key Account Manager für Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot
bp

EV Charging Delivery Engineer (m/f/d) – Aral Pulse

Zum Angebot

Geschäftsführer (m/w/d) - Automotive Startup

Zum Angebot

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/12/08/emobility-update-vw-investiert-460-mio-in-wolfsburg-volvo-bestaetigt-ex30-bmw-i4-fuer-56-500-euro/
08.12.2022 11:39