03.05.2011 - 06:56

Daimler, Wheego, McLaren, Honda Jazz Hybrid, BPG.

– Marken + Namen –

Daimler lässt Wheego verschrotten: Schon im Januar hat der Zoll in Bremerhaven auf Antrag von Daimler das erste privat nach Europa verschiffte Elektroauto des US-Herstellers Wheego „außer Form gebracht“, wie es im Amtsdeutsch heißt. Der Grund: Der Wheego ist ein Smart-Klon auf der Basis des Shuanghuan Noble aus China. In den USA hat Wheego zwar schon einige Autos verkauft, braucht aber dringend frisches Geld. Nach der Verschrottungsaktion ist die Zukunft der Firma aber ungewisser denn je.
autobild.de, autonews.com, allcarselectric.com

McLaren will E-Sportwagen bauen: Die Traditionsmarke sieht sich aufgrund strengerer CO2-Vorgaben dazu genötigt und hat bereits mit der Entwicklung eines Elektro-Sportwagens begonnen. Gut möglich, dass der aktuelle McLaren MP4-12C bald auch als Stromer daher kommt. Ein hochrangiger Mitarbeiter spricht gar von einer breiten Modellpalette.
greenmotorsblog.de

Honda Jazz Hybrid im Test: Holger Ippen ist von dem Kleinwagen nicht begeistert. Der Motor heult, fühlt sich an wie „zugeschnürt“ und entfaltet Vortrieb viel zu spät, so das Fazit des Testers. Außerdem sei der angestrebte Verbrauch von 4,5 Litern kaum zu erreichen.
autozeitung.de

BPG startet Verkauf des Uno 3: Der E-Scooter mit innovativer Klapptechnik und drei Rädern kann jetzt online vorbestellt werden.
greenpacks.org, bpg-motors.com

– Zahl des Tages –

Rund 3,8 Mrd Euro Subventionen fordert die Industrie für Leuchtturm-Forschungsprojekte, Schaufensterprojekte und Kaufanreize für E-Autos. Das geht aus dem zweiten Bericht der Nationalen Plattform Elektromobilität hervor, der am 11. Mai an Bundeskanzlerin Merkel übergeben werden soll. Dafür wollen die beteiligten Branchen 30.000 neue Jobs schaffen, sodass sich die Ausgaben für den Staat ab 2018 rentieren. Zwischen 13 und 17 Mrd Euro wollen die Konzerne von 2012 bis 2014 selbst in Forschung und Entwicklung stecken.
faz.net

– Forschung + Technologie –

Strom aus Abgaswärme: Schwedische Forscher haben einen Kunststoff entwickelt, der aus Temperaturunterschieden Strom erzeugt. Damit könnte etwa aus heißen Autoabgasen Fahrstrom für Hybridautos gewonnen werden.
spiegel.de, trendsderzukunft.de

Zukunft der E-Mobilität: Andreas Burkert berichtet vom „auto motor und sport Kongress“ in Stuttgart. Dort wurde die Ära der batteriebetriebenen Elektroautos offenbar schon für beendet erklärt, bevor sie richtig begonnen hat.
blog.meinauto.de

Hybrid-Tuning: Eine besondere Smart-Veredelung bieten die Autotuner von Lorinser aus Winnenden an. Sie rüsten den Smart Fortwo für 5.000 Euro mit einem elektrischen Radnabenmotor nach. Der leistet 41 PS und soll 30 km rein elektrische Fahrt möglich machen.
grueneautos.com

– Zitate des Tages –

„Der Ruf nach Subvention ist um so ärgerlicher, wenn man bedenkt, wie hoch verschuldet der Bund ist und wie gut gefüllt die Kassen der deutschen Autohersteller sind.“

„FAZ“-Autor Christoph Ruhkamp hat für die Forderungen der Nationalen Plattform Elektromobilität kein Verständnis.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 03. Mai 2011, Seite 18

– Marketing + Vertrieb –

Elektro-Zweiräder auf dem Vormarsch: Die Zahl elektrischer Motorräder und Roller auf den Straßen der Welt könnte von 17 Mio in diesem Jahr auf 138 Mio im Jahr 2017 ansteigen, schätzt Pike Research.
green.autoblog.com

MAN mit Hybridbus-Flotte bei Challenge Bibendum: Beim Spritspar-Wettbewerb von Michelin ist der Bushersteller MAN mit seiner Hybridflotte dabei und zeigt u.a. den Stadtbus „Lion’s City Hybrid“ sowie das Forschungsfahrzeug „TGL Hybrid“.
motor-traffic.de

Mitsubishi hat Interesse an E-Formel-1: Osamu Masuko, Chef des Japanischen Autobauers, sieht in einer elektrischen Rennserie, wie sie FIA-Chef Jean Todt plant, eine gute Gelegenheit, seine eCars  zu promoten.
green.autoblog.com

Toyota Prius ist das meistdiskutierte Öko-Auto in Sozialen Netzwerken wie Facebook, ergibt eine Untersuchung des Social-Media-Beobachters Infegy. Auf den Plätzen folgen Nissan Leaf und Chevy Volt.
dailygreen.de

Neues E-Bike-Magazin: Die Motor Presse Stuttgart bringt heute für 4,50 Euro das neue Spezial-Magazin „ElektroBIKE“ für Endverbraucher an den Kiosk. Das Heft soll bei Erfolg regelmäßig erscheinen.
presseportal.de

– Rückspiegel –

Verkehrte Welt: Weil immer mehr Norddeutsche in Südbundesländer wie Bayern ziehen, entvölkern nördliche Regionen wie Niedersachsen zunehmend. Bayerns Brauereien stecken dennoch in in der Krise, denn die Deutschen trinken lieber Dosenbier aus Norddeutschland – egal, ob dort noch jemand wohnt.
stern.de (Bevölkerung), wirtschaft.t-online.de (Bier)

+ + +
„electrive today“ ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

02.05.2011 - 07:08

Fisker Karma, Daimler, Rallye Dakar, GM, Burton Electric.

electrive today – heute mit einem prall gefüllten Terminkalender für den Wonnemonat Mai:

– Marken + Namen –

Fisker Karma: Co-Gründer Bernhard Köhler erzählt im „WiWo“-Interview, dass er 3.000 fixe Bestellungen mit Anzahlung für den Elektro-Flitzer mit Range-Extender hat. 42 Händler vertreiben den Karma ab Juli in den USA, fünf Importeure in Europa – darunter die Emil-Frey-Gruppe für Deutschland. 2013 soll ein Cabriolet folgen, im Sommer ein neues Modell zwischen Dreier- und Fünfer-BMW. Ein sportlicher Kleinwagen könnte die Familie ab 2015 komplettieren.
„Wirtschaftswoche“ Ausgabe 18/2011, Seite 12

Daimler mit neuem Vordenker und CFK-Leichtbau in Esslingen: Gemeinsam mit dem japanischen Kohlefaserspezialisten Toray will der Stuttgarter Autokonzern dort ab 2012 Teile für rund 25.000 bis 30.000 Fahrzeuge pro Jahr fertigen. Zudem macht Daimler offenbar Wilfried Steffen zum obersten Vordenker, der als Leiter der Einheit Business Innovations neue Geschäftsmodelle aufspüren soll.
automobilwoche.de (Leichtbau), automobilwoche.de (Wilfried Steffen)

E-Auto für Rallye Dakar: Ingenieure der lettischen Autoschmiede OSC bauen derzeit einen elektrischen Geländewagen namens OSCar eO. Der soll als erstes E-Auto die rund 9.000 Kilometer der Rallye Dakar 2012 meistern.
thegreencarwebsite.co.uk

GM packtiert mit Chinesen: Der US-Hersteller will sich ein großes Stück vom Kuchen abschneiden und mit der Shanghai EV International Pilot City Partnership kooperieren, die für die Umsetzung der E-Auto-Initiative der Regierung verantwortlich ist.
green.autoblog.com

Burton Electric: Der Retro-Stromer aus Holland erblickte in Amsterdam das Licht der Welt und basiert auf dem Citroen 2CV. Für 38.000 Euro gibt’s einen waschechten Roadster mit 25 KW E-Motor und rund 140 Kilometer Reichweite.
technologicvehicles.com

Peugeot EX1 fährt E-Rundenrekord am Nürburgring: Für die 20,8 km der „Grünen Hölle“ brauchte der Elektrosportler bei regennasser Fahrbahn 9:01,338 Minuten und stellte damit die bisherige elektrisch gefahrene Beistzeit eines „Mini E Race“ ein.
adacemobility.wordpress.com

– Zahl des Tages –

Magare 534 Elektroautos sind seit Jahresanfang in Großbritannien verkauft worden – trotz staatlicher Kauf-Prämie. Allerdings sind mit Nissan Leaf und Mitsubishi i-MiEV nur zwei E-Autos auf dem britischen Markt. Ausgeliefert wurden im ersten Quartal sogar nur 213 Fahrzeuge.
golem.de

– Forschung + Technologie –

Solarzellen auf Magnetbasis? Forscher der University of Michigan wollen einen quasi versteckten magnetischen Effekt von Licht ausnutzen und neuartige Solarzellen herstellen, die Licht gebündelt durch Glas leiten und dabei nutzbare magnetische Felder erzeugen. Damit könnte die etablierte Technik mit Silizium abgelöst werden. Einige Hürden sind aber noch zu nehmen.
elektor.de

BYD zufrieden mit Taxi-Test: Der chinesische Hersteller hat seinen E6 Crossover ein Jahr lang in Taxi-Flotten in Shenzhen und Los Angeles getestet. Das erfreuliche Ergebnis: Die Akkus haben trotz ständiger Schnellladung nicht an Speicherkraft verloren.
greencarreports.com, green.autoblog.com

Studiengang Elektromobilität: Auch die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Mosbach sattelt auf das Trendthema auf und bietet ein Studium mit Fokus auf elektrische Antriebe, Leistungselektronik, Energiespeicher und Batteriemanagement.
elektrotechnik.vogel.de

Lexus spendiert Hybrid-Auto für Studienzwecke: Die Nachwuchs-Ingenieure der Hochschule Rotterdam können sich ab sofort an einer Vollhybrid-Limousine Lexus CT 200h auslassen, um mehr über Fahrzeugtechnologie und Unfallreparatur zu lernen.
auto-reporter.net

– Zitat des Tages –

„Die heutige Technologie erlaubt es auch kleineren Unternehmen, neben den Riesen der Autoindustrie zu bestehen. Vor 20 Jahren wäre es undenkbar gewesen.“

Bernhard Köhler, Co-Gründer und COO von Fisker, hat den Wechsel aus dem Großkonzern ins eigene Start-up noch nicht bereut.
„Wirtschaftswoche“, Ausgabe 18/2011, Seite 12

– Marketing + Vertrieb –

Infineon installiert fünf Ladesäulen in Warstein: Möglich macht’s eine Zusammenarbeit mit RWE. Infineon fertigt in Warstein Leistungshalbleiter für automobile Anwendungen und stellt die Ladesäulen mit insgesamt zehn Anschlüssen seinen Kunden, Partnern und Mitarbeiter zur Verfügung.
energie-und-technik.de

Wedel will Pedelecs vermieten: Acht EnergieRäder sind seit Mitte April bei den Stadtwerken und der Kommune Wedel als Dienstfahrzeuge im Einsatz. Nun sollen auch Touristen der Stadt mit elektrischen Zweirädern auf Tour gehen können.
wedel-schulauer-tageblatt.de, sw-wedel.de

Rheinhessen-Ried wird e-mobil: Dazu kooperiert der regionale Energieversorger EWR mit The Mobility House und bietet gewerblichen, öffentlichen und privaten Kunden ab sofort Mobilitätspakete mit E-Autos und entsprechender Ladeinfrastruktur an.
emobileticker.de, ewr-e-mobil.de

BMW hat die meisten Facebook-Freunde: Die Münchner kommen auf 5,3 Mio digitale Fans und landen im Ranking des Medienbeobachters Landau Media damit an der Spitze – vor Ferrari und Audi.
autohaus.de

Termine im Mai: eStammtisch Wuppertal (02. Mai, Wuppertal), VDMA-Kongress Intelligenter Produzieren (9./10. Mai, Würzburg), SafeEmobility (10./11. Mai, Stuttgart), eMobility Summit (16./17. Mai, Berlin), Berliner Energietage (18.-20. Mai, Berlin), Challenge Bibendum (18.-22. Mai, Berlin), Kongress ElektroMobilität (19./20. Mai, Düsseldorf), Automobil Forum Stuttgart (24./25. Mai, Stuttgart), Shell Eco-Marathon Europe (26.-28. Mai, EuroSpeedway Lausitz), eStammtisch Berlin (30. Mai, Berlin), Forum Elektromobilität Kongress 2011 (31. Mai/1. Juni, Berlin).
electrive.net (alle Termine im Überblick)

– Rückspiegel –


Tesla auf der Haut: Wer von dem Elektro-Flitzer träumt, aber keine 100.000 Euro ausgeben will, kann jetzt immerhin seine Jüngsten in Klamotten der kalifornischen eCar-Schmiede stecken. Der Junior im rot-weißen Tesla-Shirt ist ja auch ein Statement. Und für 22 Dollar quäkt selbst der kleinste Dreikäsehoch im passenden Strampler.
allcarselectric.com

+ + +
„electrive today“ ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

29.04.2011 - 07:08

Daimler, Europcar, Better Place, Renault, GM, Honda.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

Daimler und Europcar vermieten E-Transporter: Eine zweistellige Anzahl von Mercedes-Benz Vito E-Cell mit 130 km Reichweite wird in Hamburg und Paris zum Einsatz kommen. Daimler und Europcar, die auch im Rahmen von Car2Go zusammenarbeiten, wollen daraus ableiten, wie und zu welchen Konditionen elektrische Transporter im Stadtverkehr optimal vermietet werden können.
autoflotte.de, automobil-industrie.vogel.de,

Better Place will China erobern: Der größte Zukunftsmarkt für Elektromobilität liegt im Reich der Mitte, hat jetzt auch Better Place bemerkt und will seine Batteriewechselstationen in den nächsten Jahren dort einführen. Dazu sind die Israelis eine Partnerschaft mit dem Energieversorger China Southern Power Grid eingegangen.
thegreencarwebsite.co.uk

Renault setzt eCar-Chef wieder ein: Die Franzosen haben ihre Spionage-Affäre nun wohl endgültig überwunden und sich mit den drei geschassten Managern geeinigt. Demnach kehrt Matthieu Tenenbaum auf seinen Posten als Leiter des E-Auto-Programms zurück, während Michel Balthazard und Bertrand Rochette eine Wiedereinstellung abgelehnt haben.
autonews.com

Chevy Volt made in Südkorea? General Motors könnte sein E-Auto bei entsprechender Nachfrage auch mit seiner Division in Südkorea bauen, sagt der Autobauer. Konkrete Pläne für eine Produktion in Asien gebe es aber noch nicht.
wsj.com, green.autoblog.com

Honda Goldwing als Hybrid? Eine Patent-Anmeldung lässt darauf schließen, dass Honda sein Motorrad-Schlachtschiff Goldwing womöglich bald auch als Hybrid-Variante heraus bringt. Die könnte vor allem im Stadtverkehr reichlich Sprit sparen.
motorbiker.org

Mitsubishi i-MiEV punktet in Norwegen: Im großen Interview verrät Europa-Chef Tohru Hashimoto, dass der kleine Stromer im ersten Quartal Mitsubishis Top-Seller in dem mit reichlich grünem Strom gesegneten Land war. Die Gründe: Kaufprämie und eine gute Infrastruktur mit über 2.600 Ladepunkten.
cars21.com

– Zahl des Tages –

Bei 1,597 Euro lag am Mittwoch der Durchschnittspreis für einen Liter Superbenzin, so ein Sprecher von Aral. Damit wurde der bisherige Rekordpreis von 1,595 Euro vom 4. Juli 2008 bereits übertroffen. Den Herstellern von Hybrid- und Elektroautos dürfte die Preis-Spirale in die Hände spielen.
sueddeutsche.de

– Forschung + Technologie –

TU München baut E-Stadtauto: Zur IAA in Frankfurt soll das Leichtgewicht „Mute“ (400 kg plus 100 kg Batterie) fertig sein. Auf vieles wird verzichtet, dafür gibt’s eine Zink-Luft-Batterie als elektrischen Range-Extender (70 km Reichweite im Notfall) sowie eine Bioethanolheizung für kalte Tage.
mobility20.net (PDF-Magazin, Seite 3)

Zweitverwertung von Auto-Akkus: Das U.S. Department of Energy macht 1,3 Mio Dollar locker, um herauszufinden, wie man abgenutzte Batterien von Elektroautos sinnvoll recyceln und damit einem zweiten Leben zuführen kann.
brammo.com

Neue Batterie-Fabrik am Persischen Golf: In den Vereinigten Arabischen Emiraten geht die größte Akku-Fabrik der Region in Betrieb. In dem Werk der Al Dobowi Group sollen vor allem Batterien für Aufzüge, Lkw und Busse gebaut werden.
green.autoblog.com

FH Gelsenkirchen gründet das neue Forschungsinstitut „Move“ für Mobilität und Verkehr. Die fächerübergreifende Einrichtung mit dem Schwerpunkt Automobil will alternative, umweltgerechte und langfristig tragfähige Verkehrskonzepte erforschen.
atzonline.de

– Zitat des Tages –

„Wenn der erste grüne Ministerpräsident künftig mit dem Elektromobil vorfährt, wird er sich, bevor er ausgestiegen ist, von seinen Kollegen in Bayern oder Niedersachsen unterscheiden.“

„FAZ“-Kommentator Rüdiger Soldt begrüßt diese – wenn auch oberflächliche – Erscheinung als überfälligen Richtungswechsel.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 29.04.2011, Seite 2

– Marketing + Vertrieb –

Daimler schickt Car2Go nach Vancouver: Das Car Sharing des deutschen Autobauers entwickelt sich immer mehr zum Exportschlager und startet nach erfolgreichen Tests mit 225 Smart Fortwo nun auch im kanadischen Vancouver. Schade, dass vorerst nur Benziner eingesetzt werden.
dmm.travel, pkwradar.de, car2govancouver.com

Renault testet E-Kangoo im Bergland: Die Bergische Energie- und Wasser GmbH (BEW) wird den Stromer auf steilen Strecken einsetzen, die bergab häufig Energierückgewinnung zulassen. Renault erwartet davon positive Auswirkungen auf die Reichweite.
autoflotte.de, auto-reporter.net

Amerikaner offen für E-Autos: Der Studie Nielsen Energy Survey zufolge, können sich 85 Prozent der US-Amerikaner grundsätzlich den Kauf eines Elektroautos vorstellen. 3 % der Befragten sind schon jetzt dazu bereit, 57 % würden darüber nachdenken, sofern sie ihr aktuelles Auto durch ein neues ersetzen müssten, und 25 % wollen warten bis die Technologie ausgereift ist.
dailygreen.de

Deutsche trauen China gute E-Autos zu: Rund 60 Prozent der deutschen Autokäufer trauen der chinesischen Autoindustrie die Entwicklung und Herstellung marktfähiger eCars zu, ergibt eine Umfrage des Marktforschers Puls im Auftrag von Gebrauchtwagen.de.
autohaus.de (letzter Absatz)

Hybrid-Autos mit Namensschwäche: Immer mehr Autohersteller bringen immer mehr Hybrid-Modelle auf den Markt, vermeiden aber die klare Kennzeichnung als solche. Das H-Wort wird vermieden, weil es offenbar zu sehr mit Toyotas Prius assoziiert wird.
green.autoblog.com

– Rückspiegel –

Kate fährt im Spritschlucker vor: Wenn Kate Middleton heute in London ihren Prinz William ehelicht, fährt sie im winkoptimierten 1977er Rolls-Royce Phantom VI der Queen vor. Schade: Das neue Elektro-Phantom von Rolls-Royce hätte der modernen Braut besser zu Gesicht gestanden!
autobild.de

+ + +
„electrive today“ ist der neue Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

Quality Works - Lanxess

28.04.2011 - 07:00

Musterländle, Renault, Better Place, Toyota, WiTricity.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

Baden-Württemberg: Der grün-rote Koalitionsvertrag steht und die Landesregierung will ein „Musterländle für Erneuerbare Energien“ werden. Der designierte Wirtschafts- und Finanzminister Nils Schmid (SPD) will zudem eine Flotte von Elektrofahrzeugen anschaffen.
spiegel.de, tagesschau.de

Neue Ladetechnik von Renault? Angeblich konnten die Franzosen die Kosten für den Inverter, der Wechselstrom in Gleichstrom wandelt, von 15.000 auf 2.000 Euro senken. Demnach soll der Elektromotor einen Großteil der Umwandlung übernehmen, wodurch die Ladesäulen deutlich günstiger werden. Die Technik soll erstmals im Zoe angewendet werden.
auto-motor-und-sport.de

Better Place: Das eCar-Projekt in Israel startet offenbar in die heiße Phase. In einem Einkaufszentrum bei Tel Aviv wird derzeit ein neuer Flagship Store für den Vertrieb von E-Autos umgerüstet. Wann genau der Verkauf startet, ist aber weiter offen.
heise.de

Toyota Prius vs. Lexus CT 200h: Jörg Maltzan hat die beiden Hybrid-Japaner genauer unter die Lupe genommen und sieht im Nobel-Bruder Lexus durchaus eine Alternative zum für seine Begriffe unmöglichen Design des Toyota.
autobild.de

Testlauf in der Kälte: Das U.S. Department of Energy testet in der Antarktis ab sofort zwei Elektro-Geländewagen des Typs EXV2s von E-Ride Industries, um vom teuren und aufwändigen Transport von Öl in die Region unabhängiger zu werden.
nrel.gov

– Zahl des Tages –

Rund 53 Prozent der Flottenverantwortlichen können sich den Einsatz von Elektrofahrzeugen prinzipiell vorstellen, da ihre Fahrzeuge in der Regel in einem Radius von weniger als 100 km rund um das Unternehmen agieren, ergibt eine Umfrage von Dataforce.
newfleet.de

– Forschung + Technologie –

Toyota kooperiert mit WiTricity: Die Japaner wollen zusammen mit dem Spezialisten WiTricity an der Entwicklung kabelloser Ladesysteme arbeiten und die US-Firma auch dabei unterstützen, Kapitalgeber zu finden.
green.autoblog.com

Energiesysteme der Zukunft: Wie Ladevorgänge von E-Autos am besten in die Netze integriert werden können, untersuchen die Partner des Energy Solution Center (z.B. SAP, EnBW, KIT) jetzt im Rahmen des Projekts „Optimierung des Lastverschiebepotenzials von Elektrofahrzeugen in Cloud Umgebungen“.
atzonline.de

Audi macht Mitarbeiter fit für Strom: Bereits 7.300 Audi-Leute haben am hausinternen „Qualifizierungsprogramm Elektromobilität“ teilgenommen. Ein weiteres Indiz dafür, dass es die Ingolstädter durchaus ernst meinen mit dme Thema.
auto-medienportal.net

– Zitat des Tages –

„Wenn man jetzt zu forsch versucht, alle in Richtung Elektromobilität zu bewegen, besteht die Gefahr, Enttäuschungen zu provozieren.“

Fraunhofer-Forscherin Anja Peters rät Herstellern von Elektroautos, nur Interessenten mit echter Kaufabsicht anzusprechen. Diese sollten umfassend informiert werden und einen Alltagstest machen können.
zeit.de

– Marketing + Vertrieb –

ALD und RWE bieten Firmen-eCars: Die Spezialisten für Leasing und Flottenmanagement von ALD Automotive liefern Unternehmen in Kooperation mit der RWE Effizienz GmbH Komplettlösungen mit E-Autos und Ladeinfrastruktur.
newfleet.de

Öko-Auto-Messe in London: In der britischen Metropole gibt’s nich tnur royale Hochzeiten, sondern im September mit der EcoVelocity auch eine neue Messe für grüne Autos, bei der viele namhafte Autobauer vertreten sein werden.
cars21.com

Elektro-Rennserie: Der EV-Cup bietet dieses Jahr fünf Rennen in Europa und zwei in den Vereinigten Staaten. Mit dabei ist auch der frühere Formel-1-Profi Damon Hill.
allcarselectric.com

Chevy Volt in Buchform: Die Entwicklung des GM-Elektroautos mit Range Extender von der ersten Studie bis zum Serienfahrzeug zeichnet jetzt das Buch „Chevrolet Volt – Development Story of the Pioneering Electrified Vehicle“ von SAE International nach.
green.autoblog.com

– Rückspiegel –

Reise mit Hindernissen: Thomas de Maizière macht vor, wie man selbst als Bundesverteidigungsminister Mobilität ohne Vorbehalte leben kann. Weil sein Regierungsairbus von Barack Obama ausgebremst wurde, nahm er kurzerhand den Zug von New York nach Washington.
spiegel.de

+ + +
„electrive today“ ist der neue Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

27.04.2011 - 07:29

Luxgen Neora, Bosch, Coda, Polaris, Elektro-Schwalbe.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

Luxgen Neora in Shanghai: Die Luxgen Motor Corporation aus Taiwan, eine Tochter des chinesischen Yulon-Konzerns, zeigt eine ambitionierte Elektro-Studie mit angeblich bis zu 400 km Reichweite. Der Akku der Limousine ist mit 48 kWh entsprechend üppig bemessen, in 6,5 Sekunden geht’s von null auf hundert und erst bei 250 km/h ist Schluss. Diese wie andere Konzeptfahrzeuge, die bei der Auto Shanghai glänzen, sind von der Serienproduktion allerdings noch weit entfernt. Vor 2012/13 geht bei den Wenigsten was, zeigt die Zusammenfassung.
auto-news.de (Luxgen Neora), autohaus.de (Überblick)

Bosch mit neuem E-Gesicht: Stefan Kampmann, 47, leitet seit Jahresbeginn die Elektrofahrzeug- und Hybridtechnologie im Geschäftsbereich Benzinsysteme. Der Physiker hatte sich zuletzt um Leistungselektronik und die Einführung des eBike-Antriebs gekümmert.
energie-und-technik.de

Coda E-Limousine kommt später: Das muntere Termine-Schieben geht weiter, nun meldet auch Coda Automotive eine Verzögerung. Die Elektro-Limousine der Amerikaner soll erst Ende des vierten Quartals in Kalifornien zu haben sein. Gut möglich, dass auch noch 2012 draus wird.
plugincars.com

Polaris übernimmt GEM von Chrysler: Der amerikanische Fahrzeughersteller Polaris nimmt Chrysler die kleine Nutzfahrzeug-Schmiede GEM für eine unbekannte Summe ab. GEM produziert kleine Elektro-Vehikel für den Einsatz in Firmen.
green.autoblog.com

Elektro-Schwalbe: Rund 1.000 Vorbestellungen für die Elektro-Schwalbe der efw-suhl GmbH soll es bereits geben, berichtet heute die „SZ“. Einen genauen Termin für den Verkaufsstart gibt es dagegen noch nicht. Der soll eigentlich im Sommer erfolgen.
„Süddeutsche Zeitung“, Seite 20

– Zahl des Tages –

Große Nummer: 1.000 Elektro-SUVs bestellt der isländische Energieversorger Northern Lights Energy (NLE) beim amerikanischen Umrüster AMP. Die ersten Exemplare des elektrifizierten Chevrolet Equinoxes sollen im Mai nach Island geliefert werden, auch die Mercedes Benz M-Klasse als Strom-Version ist vorgesehen. NLE will Island auf diese Weise zum Vorreiter in Sachen Elektromobilität machen.
green.autoblog.com

– Forschung + Technologie –

Chevy Volt und Nissan Leaf im US-Crashtest: Beide Plug-in-Hybriden haben bei den Tests des Insurance Institute for Highway Safety (IIHS) die Bestwertung erzielt und sind selbst für einen Überschlag gut gerüstet.
autonews.com, autobild.de

Audi sucht Experten für E-Mobilität: 10.000 neue Arbeitsplätze will Audi-Chef Rupert Stadler bis 2020 weltweit schaffen. Derzeit werden vor allem Ingenieure und Techniker für die Bereiche Leichtbau und Elektromobilität gesucht.
augsburger-allgemeine.de

Mit Gedanken Autos lenken: Wie künstliche Intelligenz die Welt der Autos erobern könnte, erklärt Spegel Online dem Laien anhand des Projekts „Brain Driver“, bei dem Wissenschaftler der FU-Berlin einen VW Passat quasi wie von Geisterhand steuern.
spiegel.de

Mikromobilität als Schlüssel: Steffen Braun von der Fraunhofer-Gesellschaft sieht in elektrischen Kleinfahrzeugen auf der „letzten Meile“ die Möglichkeit, eine neue Mobilitätsform zu identifizieren und damit der Elektromobilität zum Durchbruch zu verhelfen.
blog.iao.fraunhofer.de

Apps für E-Auto-Fahrer: Dutzende Handy-Programme gibt es vor allem in den USA und sie wollen das Leben von cCar-Fahrern zum Beispiel mit dem Auffinden von Ladesäulen leichter machen. Techcrunch zeigt die wichtigsten Neuerungen im Überblick.
techcrunch.com

Telekom setzt auf Brennstoffzelle: Allerdings nicht in Autos, sondern bei der Notstrom-Versorgung besonders wichtiger Anlagen. Der Investment-Arm T-Venture der Telekom steckt sein Geld deshalb in den Brennstoffzellen-Spezialisten FutureE aus Nürtingen.
cleanthinking.de

– Zitate des Tages –

„Er hat mit uns noch nicht einmal geredet und sich angehört, an was wir arbeiten.“

Porsche-Betriebschef Uwe Hück spielt nach dem kritischen Interview des designierten Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann (Grüne) beleidigte Leberwurst. Nötig hat er’s eigentlich nicht.
autoflotte.de

„Wenn Herr Kretschmann grüne Autos sehen möchte, dann braucht er sich nur die Produkte anschauen, die in seinem Heimatland vom Band laufen.“

Nach dem Interview des ersten grünen Landeschefs flattern in der Autobranche allerorten die Nerven. VDA-Präsident Matthias Wissmann probiert’s mit einer Einladung zur IAA.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 27.04.2011, Seite 12

– Marketing + Vertrieb –

Heidelberg fördert Hybrid- und Elektroautos: Die Uni-Stadt in Baden-Württemberg gewährt Einwohnern 1.000 Euro Zuschuss beim Kauf eines eCars und 500 Euro beim Kauf eines Hybridautos. Einzige Bedingung: Die Fahrzeuge müssen nachweislich mit Öko-Strom geladen werden.
wattgehtab.com

Grüne Auto-Werbung muss raus aus der Nische: Eine Studie von OgilvyEarth zeigt angeblich, dass Werbung für Öko- und Elektroautos bislang vor allem Frauen angesprochen hat und quasi als Nischenangebot daher kam. Wird die Werbung für Männer optimiert, klappt’s auch mit dem Massenmarkt, so das Kalkül der Werbestrategen von OgilvyEarth.
green.autoblog.com

China wird der eCar-Markt schlechthin: Glaubt man einer Umfrage von Deloitte, können sich 93 Prozent der chinesischen Verbraucher ernsthaft vorstellen, ein Elektroauto zu kaufen oder zu leasen. Ein imposanter Wert, der in Europa oder Deutschland derzeit noch undenkbar ist.
cars21.com

Irland fördert Öko-Autos: Nah an der Pleite haben die Iren dennoch Geld, um rund 1.000 Käufern, die Autos mit weniger als 75 Gramm CO2 pro Kilometer ausstoßen, mit 5.000 Euro Prämie zu belohnen. Profitieren könnten vor allem Käufer des Nissan Leaf, der jetzt in Irland startet.
green.autoblog.com

E-Autos im Überblick: Welche Modelle sind schon jetzt (oder zumindest bald) in Deutschland zu haben? Der ADAC gibt einmal mehr den Überblick von Renault Twizy bis Tesla Roadster.
adacemobility.wordpress.com

Lesetipp: Die aktuelle Ausgabe des Fachmagazins „ecoFLEET“ (als Zusatzteil von „Firmenauto“) berichtet über fünf spannende Flottenversuche mit E-Autos in Deutschland und die verschiedenen Subventionen in der EU.
„ecoFLEET“, Ausgabe 2/2011, in „Firmenauto“, Heft 5/2011

– Rückspiegel –

Türkischer Taxi-Trick: Um an den heiß begehrten Auftrag für New Yorks neue E-Taxi-Flotte zu kommen, ködert der türkische Autobauer Karsan die amerikanischen Politiker jetzt mit einem besonderen Versprechen. Die Türken wollen die 25.000 Elektro-Taxis in Brooklyn bauen! Gut möglich, dass die eigentlich auf Traktoren spezialisierten Südeuropäer damit durchkommen.
„Financial Times Deutschland“ vom 27.04.2011, Seite 4

+ + +
„electrive today“ ist der neue Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

26.04.2011 - 07:49

McCar, Carolin Reichert, Honda, Bristol, Panasonic.

electrive today – heute mit den wichtigsten E-Meldungen vom Oster-Wochenende:

– Marken + Namen –

E-Auto von Geely spuckt E-Scooter aus: Der chinesische Zulieferer Geely kehrt das Motto „Aus zwei mach‘ eins“ um und präsentiert mit der verblüffenden Studie McCar in Shanghai ein Elektroauto, das aus der Hecktür bei Bedarf einen kleinen Stromroller fahren lässt. Ob und für welche Märkte diese Kombi jemals produziert wird, ist offen. Spannend ist der Ansatz allemal!
physorg.com, telegraph.co.uk

RWE verliert E-Frontfrau Carolin Reichert: Die Leiterin des Geschäftsbereichs Elektromobilität ist bereits Ende März ausgeschieden, bestätigt der Energiekonzern jetzt. Reichert lag offenbar mit Ingo Alphéus, dem Chef der RWE Effizienz GmbH, im Clinch. Der will das Thema E-Mobility zu seinem Steckenpferd machen und übernimmt jetzt auch komissarisch den Posten von Carolin Reichert.
„Handelsblatt“ vom 26.04.2011, boersen-zeitung.de

Honda CR-Z Racing: Die Japaner verpassen ihrer lahmen Hybrid-Ente CR-Z für die New York Auto Show einen Turbolader von Borg-Warner. Der Flitzer ist nun mit 200 PS deutlich sportlicher unterwegs.
sueddeutsche.de

Kamkorp Autokraft übernimmt Bristol: Der Spezialist für Hybrid- und Elektroantriebe aus der britischen Frazer-Nash-Gruppe schluckt die insolvente Sportwagenmarke Bristol. Womöglich wollen die Briten eigene Elektro- oder Hybridautos bauen.
dailymail.co.uk, bbc.co.uk

Panasonic befeuert Akku-Produktion in China: Die Japaner halten derzeit etwa 26 Prozent am Weltmarkt mit Lithium-Ionen-Akkus und wollen ihre Produktion im Reich der Mitte um 30 Prozent steigern, um mit den billigeren Konkurrenten aus Süd-Korea Schritt halten zu können.
green.autoblog.com

Filmstar BMW i8: Beim Dreh des Hollywood-Streifens „Mission Impossible 4“ im indischen Mumbai hatte der neue Hybrid-BMW seinen ersten großen Auftritt. Die Bilder davon machen nun im Netz die Runde.
de.autoblog.com

– Zahl des Tages –

Etwa 1.000 Meilen (1.600 km) legen Fahrer eines Chevy Volt durchschnittlich zwischen zwei Tankstopps zurück, will General Motors bei einer Kunden-Umfrage herausgefunden haben. Die monatliche Benzinrechnung für den Range Extender liege dadurch im Schnitt nur bei 36 Dollar, so GM.
green.autoblog.com

– Forschung + Technologie –

Brennstoffzelle ohne Platin: US-Forscher haben das teure Edelmetall durch einen Katalysator aus Eisen, Kobalt und der organischen Verbindung Polyanilin ersetzt. Brennstoffzellen dieser Art könnten deutlich billiger werden.
spiegel.de

Wasserstoffspeicherung: Niederländische Wissenschaftler wollen Wasserstoff als Energieträger für Autos in Form fester Metallhydride mit hoher Dichte speichern, um das Tanken sicherer zu machen. Die Lösung könnten größere Magnesiumhydrid-Cluster sein.
atzonline.de, automobil-industrie.vogel.de

Batterie-Forum in Barcelona: Bei einem Fachkongress in der Hauptstadt Kataloniens wurde einmal mehr deutlich, wie unterschiedlich die Ambitionen der vielen verschiedenen Marktteilnehmer sind.
cars21.com

– Zitate des Tages –

„Wenn selbst solche pornografischen Autos im Verbrauch keusch sind, dann passt das doch.“

Der angehende BaWü-Ministerpräsident Winfried Kretschmann, 62, im „BamS“-Interview über den Hybrid-Spider von Porsche. Er will den Autobauern im Ländle beweisen, dass Ökonomie und Ökologie zusammen gehören.
bild.de

„Wasserstoff darf man nicht so sehr als Alternative zu Benzin sehen – eher als Alternative zu Strom.“

Peter Schmitz, Teamleiter für Systemintegration elektrifizierter Antriebe im Aachener Forschungszentrum von Ford, sieht die Brennstoffzelle etwa 2030 in Serie.
blick.ch

„Nur in diesem Zusammenspiel bringt diese Technologie die Nachhaltigkeit in der Mobilität, die wir benötigen.“

Frank Laaber, einer der Chefs von German E-Cars, sieht Elektromobilität in Verbindung mit erneuerbaren Energien als Leitthema der kommenden Jahre und will sich mit neuen Modellen auf Flottenkunden konzentrieren.
wattgehtab.com

– Marketing + Vertrieb –

Revenge of the Electric Car : Der Dokumentarfilm von Regisseur Chris Paine feierte am Freitag in New York Premiere – mit Elon Musk (Tesla) und Bob Lutz (GM) auf dem roten Teppich. Der Streifen zeigt, wie Tesla, GM und Nissan die automobile Revolution in Angriff nehmen.
greencarreports.com, revengeoftheelectriccar.com (Trailer)

Nissan Leaf verweist Audi A8 und BMW 5er auf die Plätze und wird bei der New York Auto Show zum „World Car of the Year 2011“ gekürt. In den nächsten vier Monaten sollen 20.000 vorbestellte Einheiten in den USA ausgeliefert werden.
cleanthinking.de (Award), dailygreen.de (Auslieferung)

BMW Nord-Amerika-Chef Jim O’Donnell glaubt nicht an den großen Sinn von Elektroautos. eCars würden für die Mehrheit der Leute nicht ausreichen, der Steuer-Bonus sei daher quasi ein falsches Signal. O’Donnell setzt eher auf sparsame Diesel-Modelle.
detnews.com

Mitsubishi iMiEV startet in den USA als „i EV“ mit einem Preis unter 30.000 Dollar deutlich günstiger als der Nissan Leaf. Mitsubishi peilt zunächst den Absatz von rund 2.000 Einheiten an. Experten der EDTA sehen die Reichweite des Stromers allerdings skeptisch.
autonews.com (Preis), green.autoblog.com (Reichweite)

Solar-Carports: Die Toyota-Autohausgruppe Spree Automobile und SolarWorld haben ein „Ladedach“ in Berlin, Reifenhersteller Michelin und die juwi Solar GmbH eines in Homburg in Betrieb genommen.
emobileticker.de (Berlin), photovoltaik-guide.de (Homburg)

ARD-Themenwoche zur Mobilität: Vom 22. bis 27. Mai wird sich in den Radio- und TV-Sendern der ARD alles um den mobilen Menschen drehen. Die Leitung hat – wie sollte aus auch anders sein – der SWR aus dem Ländle der Autobauer.
autohaus.de

– Rückspiegel –

Unterschriften-Auto: Porsche bedankt sich auf seine Weise bei den über eine Mio Fans seiner Facebook-Seite und hat in New York einen GT3 R Hybrid mit 27.000 Fan-Unterschriften präsentiert. Leider wandert der fahrbare Schmierzettel nach einer Tour durch Nordamerika direkt ins Museum.
de.autoblog.com

+ + +
„electrive today“ ist der neue Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

– ANZEIGE –

21.04.2011 - 06:50

Suzuki Kizashi, Daimler, BYD, Nissan Leaf, Sony, Hertz.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

Suzuki Kizashi als Hybrid-Version: Einen Prototyp namens EcoCharge Concept zeigen die Japaner gerade in New York. Dessen 15 PS starker Elektromotor dient auch als Lichtmaschine und senkt den Verbauch der Stufenheck-Limousine um zwei auf sechs Liter. Ob und wann der Kizashi-Hybrid in Serie geht, ist noch nicht entschieden.
automobilwoche.de, greencarreports.com

Daimler bringt Brennstoffzelle in Großserie: Die Technik sei „fertig und absolut praxistauglich“, schlussfolgert Forschungsvorstand Thomas Weber schon jetzt aus dem F-Cell World Drive. Ab 2015 soll es daher Wasserstoffautos von Daimler mit einer Reichweite bis 400 Kilometer geben. Welche Modelle für die Serien-Produktion infrage kommen, ließ Weber noch offen.
automobil-produktion.de, kfz-betrieb.vogel.de, autohaus.de

BYD will E-Busse nach Europa bringen: Chinas größter Autobauer verhandelt nach Angaben von Marketingchef Paul Lin mit Städten in Italien, Spanien und den Niederlanden über die Einführung seines Elektrobusses K9. Erste Verträge sollen gegen Ende des Jahres abgeschlossen werden.
ftd.de

Nissan steigert Leaf-Exporte: Nach dem Erdbeben in Japan erreicht die Leaf-Produktion im Werk Oppama so langsam wieder die volle Leistung. Damit kann Nissan die Lieferungen in die USA wieder steigern und das lange Warten der US-Kunden beenden.
autonews.com

– Zahl des Tages –

Auf 10 bis 25 % will Ford den Anteil an elektrifizierten Autos am Konzernumsatz bis 2020 steigern, so Nancy Gioia. Die Ford-Frau treibt der Flotte weltweit den Strom in die Karossen. Derzeit muss sie sich noch mit einem mickrigen Prozentpunkt zufrieden geben.
automobil-produktion.de

– Forschung + Technologie –

Sony liefert neuartige Akku-Module aus: Der japanische Elektrokonzern startet Ende April mit der Auslieferung seiner neuen 1,2 kWh Batterie-Module, die olivines Lithium-Ferrophosphat als Kathodenmaterial verwenden. Akkus sollen damit leistungsfähiger und langlebiger werden.
cars21.com

Pininfarina zeigt Baukasten: Die Italiener demonstrieren ihre Elektrostudie Nido EV in Shanghai als Modularstruktur aus Aluminium, Kohlefaser und Aramidgewebe. Dieses Baukastenprinzip erleichtert den Bau mehrerer Karosserievarianten auf gleicher Basis.
autobild.de

Axeon bekommt EU-Gelder für Akku-Forschung: Der britische Batterie-Spezialist soll mit der Förderung im Rahmen des EU-Programms SmartBatt das Gewicht und die Kosten von Auto-Akkus reduzieren.
automotiveworld.com

– Zitat des Tages –

„Der Markt ist in Bewegung gekommen.“

Brian Wynne, Chef der US-amerikanischen Electric Drive Transportation Association (EDTA), ist bester Dinge und will potentielle Kunden besser aufklären, um Vorbehalte gegenüber der E-Mobilität abzubauen.
cars21.com

– Marketing + Vertrieb –

Hertz vermietet Mitsubishi i-MiEV: Zwei Exemplare des kleinen Stromers hat der Autoverleiher ab sofort in London im Programm, weitere sollen folgen. Damit die auch „tanken“ können, hat Hertz 16 Schnellladesäulen in der britischen Hauptstadt installiert.
green.autoblog.com

Sitzprobe im Lightning GT: Hauke Schieber hat in Amsterdam im ersten fahrbaren Prototyp des E-Flitzers von Iain Sanderson gesessen und ist beeindruckt. Zwei E-Motoren im Heck leisten zusammen 300 kW und den Fahrstrom liefert ein Lithium-Titanat-Akku aus den USA.
autobild.de

Design des E-Autos von Daimler und BYD fertig: Das Joint-Venture hat nach eigenen Angaben das Design des Prototyps der geplanten Elektro-Limousine fertiggestellt und will damit nun in die Erprobungsphase starten.
green.autoblog.com

Philippinen wollen Dreiräder elektrifizieren: Die Regierung des Inselstaats will die schwer beliebten Fahrzeuge millionenfach durch elektrische Exemplare ersetzen. Den Anfang machen 20.000 E-Dreiräder in der Hauptstadt Manila.
physorg.com

– Rückspiegel –

Umweltsünder mit Öko-Ambitionen: VW will seiner Edel-Marke Bugatti offenbar ein paar grüne Gene einpflanzen und plant eine Hybrid-Version des Galibier. Dafür gibt’s gute Gründe: Ohne Stromzufuhr wird dem 1.000 PS starken Monster wohl bald die Einfahrt in immer mehr Stadtzentren verwehrt, was für die Kunden wohl kaum ein Kaufanreiz wäre.
dailygreen.de, green.autoblog.com

+ + +
Die nächste Ausgabe von „electrive today“ erscheint am Dienstag, 26. April. Bis dahin wünschen wir Ihnen eine gute Zeit und frohe Ostern!

20.04.2011 - 07:13

Audi, NPE, VW, ZF, SsangYong, Honda, Zap Jonway.

electrive today – heute mit reichlich Input aus dem Reich der Mitte:

– Marken + Namen –

Audi A3 e-tron Concept: Für Shanghai haben die Ingolstädter ihr neues E-Flaggschiff als Plug-in-Hybrid konzipiert. Ein 211 PS starker 1,4 Liter TFSI-Motor und ein 20 kW starker Elektromotor leisten zusammen 238 PS. Der Lithium-Ionen-Akku mit 12 kWh erlaubt 54 Kilometer rein elektrische Fahrt, dadurch soll ein Durchschnittsverbrauch von 2,2 Liter auf 100 Kilometer möglich werden.
auto-motor-und-sport.de, autobild.de

Industrie fordert Steuermilliarden für E-Autos: Die Nationale Plattform Elektromobilität fordert auch in ihrem zweiten Bericht, der am 11. Mai übergeben wird, staatliche Subventionen. Nur so sei der Rückstand auf Länder wie China und Frankreich aufzuholen. Das Geld solle nicht in eine Kaufprämie, sondern in den Aufbau der Ladeinfrastruktur und Steuer-Boni für gewerbliche Kunden fließen.
faz.net

VW baut E-Scooter für China: Das kleine Zweirad mit 0,5 PS „starkem“ Elektromotor soll etwa 40 km/h schnell sein und 50 Kilometer weit kommen. Zunächst werden die Wolfsburger mit dem E-Scooter nur im chinesischen Markt auf fremdem Terrain wildern.
sueddeutsche.de, green.autoblog.com

ZF will E-Boom in China nutzen: Der drittgrößte Autozulieferer Deutschlands will 2011 rund 72 Mio Euro im Reich der Mitte investieren und so vom Zuwachs bei Hybrid- und Elektroantrieben profitieren.
automobil-produktion.de

SsangYong mit Elektro-SUV: Der viertgrößte Autobauer Südkoreas hat mit dem KEV2 Concept eine durchaus beachtenswerte Studie mit 180 km Reichweite aufgelegt, doch hierzulande hat’s kaum jemand bemerkt. Ob der Wagen jemals in Serie geht – unklar.
green.autoblog.com

Honda will eCars in China bauen: Die Japaner wollen zusammen mit dem chinesischen Hersteller Guangzhou schon ab dem kommenden Jahr Elektroautos für den chinesischen Markt bauen. Ein Modellprojekt ist in der gleichnamigen Stadt Guangzhou geplant.
reuters.com

Zap Jonway auf der Zielgerade: Das amerikanisch-chinesische Unternehmen zeigt in Shanghai sein elektrisches SUV-Taxi A380e und das dreirädrige Modell Alias. Beide sollen noch dieses Jahr in Serie gehen.
green.autoblog.com

– Zahl des Tages –

Mehr als 200 km rein elektrisch kann Bundesforschungsministerin Annette Schavan (CDU) nun mit einer Mercedes A-Klasse E-Cell fahren, die ihr Ministerium gestern übergenommen hat. Ob die Ministerin künftig immer selbst stromert und wie stark die schweren Bodyguards dabei die Reichweite vermindern, wurde leider nicht mitgeteilt.
bmbf.de

– Forschung + Technologie –

Abgebrannter Chevy Volt gibt Rätsel auf: Bei einem Garagen-Brand im US-Bundesstaat Connecticut ist ein nagelneuer Chevy Volt in Flammen aufgegangen. General Motors hat nun alle Mühe, zu erklären, dass die Ursache für das heftige Feuer nicht vom Volt ausgehen konnte. Immerhin stand nebenan ein vom Garagen-Besitzer selbst zum Elektro-Geländewagen umgebauter Suzuki Samurai.
green.autoblog.com

Fraunhofer-Gesellschaft bloggt dual: Der Online-Aktivist und Irokesen-Träger Sascha Lobo hat für die Wissenschaftler ein Blog-Konzept entwickelt, bei dem Beiträge von Fraunhofer-Forschenden in zwei Versionen erscheinen – in Fach-Sprech für Experten und Einfach-Deutsch für Otto-Normal-Leser.
forschungs-blog.de

Lithium-Luft-Batterien für den Einsatz in E-Autos will das Batterieforschungszentrum MEET der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) in Münster ab sofort im Rahmen des internationalen Forschungsprojekts “LABOHR” entwickeln.
emobileticker.de

Gefragte Messtechnik: Walter Huber stellt den Leistungsanalysator WT1800 von Yokogawa vor, der die elektrische Leistung, Wirkungsgrade und Verluste bei Hybrid- und Elektroantrieben messen kann.
elektronikpraxis.vogel.de

– Zitate des Tages –

„Offenbar kann sich die öffentliche Wahrnehmung immer nur auf ein Technikthema konzentrieren und erwartet dann davon die perfekte Lösung aller Probleme.“

Damit erklärt sich Klaus Bonhoff, Chef der Nationalen Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NOW), im großen Interview den aktuellen Hype um batteriebetriebene Fahrzeuge.
energie-und-technik.de

„Fünf Millionen Einheiten? Im Leben nicht. Manche Funktionäre träumen wohl davon, sich einen Platz in den Geschichtsbüchern zu sichern.“

Der Pekinger Autoanalyst Zhong Shi glaubt nicht, dass die chinesischen Autobauer die hoch gesteckten Ziele ihrer Regierung umsetzen können. Es gebe gewaltige Defizite bei Forschung und Entwicklung, so Shi.
„Süddeutsche Zeitung“ vom 20.04.2011, Seite 19

– Marketing + Vertrieb –

Mitsubishi Minicab MiEV: Der neue elektrische Mini-Buss kann jetzt bestellt werden – zumindest in Japan. Den nicht sonderlich hübschen Van gibt’s mit verschiedenen Akku-Größen, die Preise beginnen bei rund 15.000 Euro.
green.autoblog.com

Toyota mit E-Autos in Shanghai: Die Japaner nutzen die Messe in der Nachbarschaft, um ihr Know-how in Sachen eMobility unter Beweis zu stellen. Neben einem von Tesla umgebauten Elektro-RAV4 zeigt Toyota den FT-EV II, der auf dem Stadtflitzer iQ basiert.
greenmotorsblog.de, auto-medienportal.net

Fisker Karma kommt im Sommer: Die ursprünglich fürs erste Quartal geplante und mehrfach verschobene Auslieferung des Elektro-Flitzers soll nun im Juni oder Juli starten.
greentechmedia.com

Sparen mit Plug-in-Hybriden: GreenCar-Blogger George Parrott hat mal wieder den Taschenrechner rausgeholt, um auszurechnen, was US-Autofahrer derzeit mit Chevy Volt oder Toyota Prius an Spritkosten sparen können.
greencarreports.com

Drei weitere Renault-Stromer für Rhein-Ruhr: Die Raiffeisen-Waren-Zentrale (RWZ) ist ab sofort mit zwei Kangoo Z.E. und einen Fluence Z.E. von Renault in der Modellregion unterwegs.
autoflotte.de

– Rückspiegel –

Aluschrott als Treibstoff: Ein Wasserstoffauto der besonderen Art haben Tüftler aus Spanien entwickelt. Deren ferngesteuertes Mobil wird mit den Laschen von Getränkedosen betankt. Die reagieren mit Natronlauge zu Wasserstoff und setzen das Gefährt tatsächlich in Bewegung.
de.autoblog.com (mit Video)

+ + +
„electrive today“ ist der neue Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

19.04.2011 - 07:09

Buick Envision, Citroën DS5, Essent, Smiles, Renault.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

GM enthüllt Buick Envision in Shanghai: Die in und für China gestaltete Hybrid-Studie im SUV-Format kommt mit Karbon-Chassis daher. Die Ingenieure haben einen 2-Liter-Benziner mit zwei Elektromotoren verknüpft und im Dach des Zweitürers fangen Solarzellen ein paar Sonnenstrahlen ein. In den Handel kommt der Buick Envision so freilich nicht.
green.autoblog.com, greencarreports.com

Citroën DS5 setzt auf Extravaganz: Die neue Limousine bildet die Speerspitze der exklusiven DS-Reihe und hat gestern in Shanghai das Licht der Welt erblickt. Bei der Hybrid-Version treibt ein Vierzylinder-Turbodiesel die Vorderräder an und ein Elektromotor bringt 37 PS auf die Hinterräder.
autohaus.de, autobild.de

RWE-Tochter Essent baut Ladesäulen für Amsterdam: Mindestens 125 Stromzapfsäulen wird der niederländische Energieversorger Essent im Auftrag der Stadtverwaltung in der Grachten-Metropole errichten. Der Auftrag kann sich sogar noch auf 750 Ladepunkte steigern.
wattgehtab.com

Smiles AG mit neuem Frontmann: Robert Feldmeier, 57 und zuletzt Vorstandssprecher von Triumph-Adler, übernimmt den Chefposten von Smiles-Gründer Karl Nestmeier, der Berater bleibt. Der E-Auto-Händler aus Würzburg plant dieses Jahr 100 neue Vertriebscenter.
autohaus.de

Renault-Chef Carlos Goshn wird die Spionage-Affäre um Elektroautos wohl überleben. Alain Bauer, der die peinliche Story offiziell untersucht, kommt zu dem Schluss, dass Goshn eher ein Opfer der Affäre sei und es keinen Grund für einen Abgang des CEO gebe.
autonews.com

Welche Start-Ups überleben werden: Sie heißen Bright, Coda, Think oder Tesla und wollen etablierten Autobauern mit ihren eCars das Fürchten lehren. Doch welche Newcomer haben wirklich das Zeug dazu? Gary Witzenburg sucht Antworten.
green.autoblog.com

– Zahl des Tages –

Genau 212 Wasserstoff-Tankstellen gibt es aktuell in der gesamten Welt, davon 27 in Deutschland. Allein im vergangenen Jahr kamen weltweit 22 neue hinzu, berichten der TÜV Süd und die Ludwig-Bölkow-Systemtechnik GmbH auf ihrer Website h2stations.org.
wattgehtab.com, h2stations.org

– Forschung + Technologie –

Hochvolt-Bordnetz stellt E-Autobauer vor ganz neue Herausforderungen: Schließlich kommt es zum 12-V-Netz noch on top, muss über eine Notabschaltung sowie geeignete Schnittstellen verfügen.
energie-und-technik.de

Aluminium verdrängt Kupfer: Weil E-Autos leichter sein müssen und Kupfer nicht nur schwer, sondern auch teuer ist, setzen Hersteller auf Alu-Kabel. Doch der neue Werkstoff schafft auch neue Probleme.
spiegel.de

Linear Technology überwacht Akkus: Die neue Batterie-Messschaltung LTC6803 für nahezu unbegrenzt lange Batterie-Ketten eignet sich besonders zur Überwachung der Akkus von Hybrid- und Elektroautos. Hersteller ist die US-Firma Linear Technology aus Kalifornien.
energie-und-technik.de

Sabic und IAV wollen Metalle in den Antriebskomponenten von Elektro- und Hybridfahrzeugen durch innovative thermoplastische Kunststoffe ersetzen und damit leichter machen.
atzonline.de

– Zitate des Tages –

„Die Kunst ist heute, etwas nicht zu machen.“

Jens Hadler, Leiter der Aggregateentwicklung von VW, lässt aufgrund der hohen Kosten vorerst noch die Finger von der Brennstoffzelle.
„Frankfurter Allgemeine“ vom 19.04.2011, Seite 100

„Wir sind am Ende der uns bekannten Mobilität.“

Verkehrsforscher Stephan Rammler sieht die Kombination aus automobiler Massenmotorisierung und suburbaner Lebensform in der Sackgasse.
„manager magazin“, Ausgabe 5/2011, Seite 100

„Die Brennstoffzellentechnik kommt auch in ihrem zweiten Frühling nicht aus den Pötten.“

Fach-Blogger Sven Geitmann kommt zu dem Ergebnis, dass – außer im Bereich der Reisemobile – „immer noch tote Hose herrscht“ und die „frühen Märkte“ eigentlich nicht existieren.
hzwei.info

– Marketing + Vertrieb –

Stromtankstellen sind unrentabel: Zu diesem Ergebnis kommt die Unternehmensberatung Accenture. Demnach kostet Kommunen ein Ladepunkt zwischen 4.700 und 9.000 Euro. Über den Strompreis ist das nicht zu refinanzieren. Ob es in zwei Jahren also ein verlässliches Ladenetz in Deutschland gibt – unklar.
„Wirtschaftswoche“, Ausgabe 16 / 2011, Seite 8

GM sucht Namen: General Motors ist bei der Suche nach einem Namen für den großen Bruder des Chevy Volt offenbar fündig geworden und hat für den Elektro-Van den Markennamen „Crossvolt“ angemeldet. Außerdem im Rennen: Amp und Strobe.
caranddriver.com

BMW ActiveE: 2.250 Dollar Anzahlung und 499 Dollar monatliche Leasing-Rate müssen US-Bürger aufbringen, die einen von 700 BMW ActiveE fahren wollen. Zu kaufen gibt’s das Test-Vehikel nicht, BMW nimmt alle Fahrzeuge nach zwei Jahren zurück.
greencarreports.com, autonews.com

Washington plant „Electric Highway“: Die Schnellstraße I5 im US-Bundesstaat Washington soll bis zum Sommer alle 60 bis 90 Kilometer mit einer Schnellladesäule ausgerüstet werden, damit Fahrer von E-Autos auch längere Strecken in Angriff nehmen können.
cars21.com

– Rückspiegel –

Elektro-Wahnsinn auf zwei Rädern: Die Amerikaner sind einfach verrückt, wenn’s um Motorsport geht. Eindrucksvolles Beispiel ist das neue Drag Racing Bike „Predator“. Macher Shawn Lawless hat darin sogar Prius-Technik verbaut. Die läuft im E-Motorrad deutlich schwungvoller als im zahmen Toyota.
green.autoblog.com (mit Video)

+ + +
„electrive today“ ist der neue Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

– ANZEIGE –



18.04.2011 - 07:12

Nissan Leaf Nismo RC, Kia Optima Hybrid, Audi, BMW.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

Nissan Leaf Nismo RC: Die Japaner haben ihr Elektroauto für die New York Auto Show zum Rennwagen mutieren lassen. Der kann dank 24 kWh Lithium-Ionen-Akku bis zu 20 Minuten lang unter Renn-Bedingungen unterwegs sein – bei einem Top-Speed von knapp 150 km/h. Viel gemeinsam haben Nissan Leaf und sein Racing-Bruder Nismo RC allerdings nicht.
autoweek.com

Kia Optima Hybrid kommt 2012 nach Deutschland: Der Magentis-Nachfolger feierte in Genf Europa-Premiere und kombiniert einen 2,4 Liter Benzinmotor mit einem 40 PS Elektromotor. Riesige Stückzahlen plant Kia zwar nicht, doch „wir wollen zeigen, was wir können“, so Europa-Marketingchef Benny Oeyen.
kfz-betrieb.vogel.de

Audi plant Wasserstoff-Auto: Entwicklungsvorstand Michael Dick will in den nächsten zehn Jahren ein Auto mit Brennstoffzelle bauen. Zudem will er mit Audi Marktführer bei „Premium-E-Autos“ werden. Wie er das bewerkstelligen will, ließ er leider offen.
kfz-betrieb.vogel.de, auto-motor-und-sport.de

BMWs große „i“-Pläne: Im großen Interview mit „Automobil Produktion“ erläutert Ian Robertson, wie er Käufer für seine neue Elektro-Submarke begeistern will. Auf konkrete Stückzahlprognosen für die Modelle i3 und i8 lässt sich der BMW-Vorstand für Vertrieb und Marketing leider nicht ein.
automobil-produktion.de

Think in schweren Wettern: Der norwegische eCar-Hersteller hat laut Medienberichten offenbar akute Finanzprobleme. Die Produktion des Think City in Finnland ist vorerst gestoppt. Zuletzt hatte Think immer wieder mit technischen Macken zu kämpfen.
green.autoblog.com

Nissan Leaf bekommt Software-Update: Weil einige Kunden Startprobleme haben, sollen nun alle weltweit verkauften 5.300 Exemplare ein Software-Update erhalten. Die Fahrer sind dazu angehalten, demnächst mal in der Werkstatt vorbei zu kommen.
green.autoblog.com

– Zahl des Tages –

Ford hat eine Karte mit 25 US-Städten veröffentlicht, die nach Meinung des Auto-Herstellers besonders gut für eCars geeignet sind. Maßgeblich dafür ist aber nicht die vorhandene Lade-Infrastruktur, sondern die Einstellung der lokalen Behörden zur E-Mobilität.
treehugger.com, cars21.com

– Forschung + Technologie –

Vibrationsalarm warnt vor E-Autos: Verkehrsexperte Ferdinand Dudenhöffer von der Universität Duisburg-Essen will gefährdete Fußgänger via Handy-Vibration vor nahenden eCars warnen.
transporter-news.de

Akku aus dem Drucker: Entwickler von Xerox arbeiten in Palo Alto an einer supergeheimen Technik, bei der Elektroden parallel auf eine spezielle Membran gedruckt werden. Dadurch sollen Batterien bis zu 40 Prozent mehr Energie speichern können.
treehugger.com

BP will Akkus betanken: Der Ölkonzern forscht mit der Universität Norwich am Projekt LETS (Liquid Electrolyte Transfer System), bei dem an einer Tankstelle verbrauchte Elektrolyte aus Auto-Akkus abgelassen und ganz einfach nachgetankt werden sollen.
oekomotive.net

Hoppecke eröffnet Batterie-Testzentrum: In Zwickau hat die Firma am Wochenende das vom Verkehrsministerium mit rund 2,6 Mio Euro geförderte Entwicklungs- und Testzentrum für Energiespeicher in Betrieb genommen.
auto-reporter.net

Manheim rüstet mit ALTe-Kits um: Der US-Autogroßhändler will einen Teil seiner konventionellen Fahrzeug-Flotte mit dem System von ALTe Powertrain Technologies zu Plug-in-Hybriden umbauen, die bis zu 50 km rein elektrisch fahren können.
green.autoblog.com

– Zitate des Tages –

„Die Elektrofahrzeuge der ersten Generation sollen besonders auffallen und die Marke aufladen.“

BMW-Chefdesigner Adrian van Hooydonk über die neue Formsprache der neuen Elektro-Submarke „i“.
wuv.de

„Wir werden, wie es die Regierung wünscht, in jedem unserer beiden Gemeinschaftsunternehmen ein Elektroauto entwickeln und bauen.“

Karl-Thomas Neumann, Chef von Volkswagen in China, will diese E-Autos gegen Ende 2013 oder Anfang 2014 im Reich der Mitte in Serien bringen. Probleme gibt’s derweil beim Akku-Projekt mit BYD.
automobilwoche.de

– Marketing + Vertrieb –

Peugeot iOn im Alltagstest: Die Kinder passen zwar rein, erkranken sie aber plötzlich und der Akku ist gerade runter, sieht Papi alt aus. Killer-Argument! Dass auch der leere Tank eines Benziners in dieser Situation nicht weiterhilft, lässt der ansonsten durchaus erfreuliche Fahrbericht von „Auto Bild“ leider außen vor.
autobild.de

Kanadische Post mit Navistar eStar: Der 150.000 US-Dollar teure Elektro-Lieferwagen ist das neue Öko-Schmuckstück der  Flotte und hat eine Reichweite von rund 160 Kilometern.
green.autoblog.com

Tesla eröffnet 18. Laden in San Jose: Potentielle Kunden können sich seit Samstag in der dortigen Fußgängerzone Santana Row bei einem Espresso über die technischen Finessen von Roadster und Model S informieren.
auto-reporter.net

Testfahrt im Renault Twizy: „SZ“-Autor Jörg Reichle durfte auf dem Testgelände Mortefontaine ein paar Runden im Elektro-Zweisitzer drehen und war froh über den Vierpunktgurt, der ihn davor bewahrte, in flotten Kurven aus dem Wagen zu fliegen.
sueddeutsche.de

– Rückspiegel –

Quickie im Tesla: Fünf Minuten im knallroten E-Roadster aus Kalifornien waren electrive.net-Gründer Peter Schwierz vergönnt. Das Fazit seiner Probefahrt ist ein Aufruf an die Tesla-Macher: „Bitte baut schnell einen flotten Kleinwagen mit ähnlich hohem Spaß-Faktor!“
electrive.net

+ + +
„electrive today“ ist der neue Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

15.04.2011 - 06:54

Peugeot SxC, Tesla, Bosch, Bulli-Zoff, Zipcar, Ioxus.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

Peugeot SxC für China: Die Franzosen verschmelzen für die Auto Shanghai einmal mehr SUV und Kombi zur Crossover-Studie SxC. Das komplett in China gestaltete Konzept-Auto mit besonders effizientem Benzin-Hybrid-Antrieb wird so zwar niemals in Serie gehen, gibt aber womöglich die Richtung für die geplante SUV-Version des kompakten Peugeot 301 vor.
kfz-betrieb.vogel.de, autobild.de

Tesla verteidigt die Branche: Die Kalifornier begründen ihr Vorgehen gegen die BBC-Show Top Gear jetzt mit höchst ehrvollen Absichten. Die Sendung mache die E-Mobilität als Ganzes madig, sagt Tesla. Und damit würden indirekt alle Player angegriffen.
green.autoblog.com

Bosch buhlt um Subventionen für Akku-Werk: Auf der Suche nach einem Standort für eine Batterie-Produktion seiner Samsung-Kooperation SB Limotive in Europa wünscht sich Bosch-Boss Bernd Bohr eine staatliche Förderung. Dabei würde eine solche klar gegen EU-Vorgaben verstoßen.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 15.04.2011, Seite 15

Bulli vor Gericht: VW zofft sich mit dem beliebten Wohnmobil-Verleih Berlinbulli nun vor Gericht um den Markennamen. Die Wolfsburger haben sich die Rechte am Bulli schon 2007 gesichert – nicht aber für die Vermietung, argumentieren die Berliner.
autobild.de

Zipcar erlöst 174 Mio Dollar beim Börsengang: Der US-Car-Sharer – seit seiner Gründung defizitär – hat beim Gang an die US-Börse Nasdaq 18 Dollar je Anteilsschein eingestrichen. Obwohl auch 2011 ein Verlust droht, halten Goldman Sachs und JPMorgan große Stücke auf die Firma.
reuters.com

21 Mio Dollar für Ioxus: Der Entwickler von Superkondensatoren für Lithium-Akkus bekommt 21 Mio Dollar von Energy Technology Ventures. Neben der Forschung sollen auch die Kapazitäten ausgebaut werden – von derzeit 50.000 Einheiten auf 200.000 pro Monat.
techcrunch.com, green.autoblog.com

– Zahl des Tages –

Besondere Kompetenz: 16 % der Autofahrer, die den Kauf eines Toyota oder Lexus planen, favorisieren ein Hybridmodell. Das ist der höchste Wert aller Automarken. Insgesamt interessieren sich nur 9 Prozent der Käufer für alternative Antriebe, so die Studie „New Car Monitor“ von Brandcontrol.
horizont.net, automobil-industrie.vogel.de

– Forschung + Technologie –

Mobilitätszentrum in Thüringen: Die TU Ilmenau hat das Thüringer Innovationszentrum Mobilität (ThIMo) ins Leben gerufen. Dort erforschen Wissenschaftler in Kooperation mit der Industrie ökologische Mobilität. Die Uni investiert bis 2015 rund 22,5 Mio Euro.
atzonline.de

Tanken, parken, zahlen: EnergieParken, eine Kombination aus Parkscheinautomat und Ladesäule, gibt’s jetzt auch mit automatischer Bezahl-Lösung von cartag. Ladestrom und Parkzeit werden dank RFID-Erkennung automatisch abgerechnet.
emobileticker.de

Rescar 2.0: Führende Hersteller von Audi bis Bosch wollen mit Unterstützung diverser Unis und Institute 13,3 Mio Euro in das Forschungsprogramm stecken, um Komponenten für die Elektromobilität zuverlässiger und widerstandsfähiger zu machen.
elektroniknet.de

– Zitate des Tages –

„Der Atomausstieg könnte die Verbreitung von Elektroautos eher noch beschleunigen.“

ADAC-Präsident Peter Meyer will dennoch nicht allein auf Batterie­fahrzeuge setzen, sondern auf ­hybride Antriebsformen.
finanzen.net

„Die grüne Flotte wird nun bei den Fuhrparkbetreibern noch stärker an Bedeutung gewinnen als vor Japan.“

Michael Velte, Chef des Verbandes der Fuhrparkmanager, sieht einen großen Trend zu Öko-Autos in Betriebsflotten.
dmm.travel

„Mit einer batterieelektrischen Reiselimousine und der ganzen Familie in einem Rutsch von München nach Hamburg zu düsen, so etwas wird es in der überschaubaren Zukunft nicht geben.“

Für Prof. Werner Tillmetz, Vorstand des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoffforschung in Ulm, liegt im Langstrecken-Verkehr die Brennstoffzelle vorn.
kfz-betrieb.vogel.de

– Marketing + Vertrieb –

Toyota steigert Hybrid-Absatz: 233.336 Fahrzeuge haben die Japaner im ersten Quartal in Europa verkauft – 11 Prozent davon waren Hybridautos. Das entspricht einem Anstieg beim Hybrid-Anteil von 28 Prozent gegenüber Vorjahr.
auto-medienportal.net

Yoove vermietet Mitsubishi i-MiEV: Erstmals können sich Privatleute das E-Auto ganz einfach ausleihen. Das Berliner Start-up, bislang vor allem als Vermieter des hippen Segway bekannt, bietet ab sofort vier Fahrzeuge für je 79 Euro pro Tag an.
morgenpost.de, cleanthinking.de

Britische RWE-Tochter startet eCar-Tarif: Einen speziellen Strom-Tarif für E-Auto-Fahrer gibt’s ab Sommer bei Npower, einer Tochter der deutschen RWE. Details sollen am 30. April verkündet werden.
marketingmagazine.co.uk

Johnson Controls klärt Autofahrer auf: Der US-Zulieferer startet mit mydemodrive.com eine Website, die für jede Strecke genaue CO2- und Verbrauchsdaten für verschiedene Antriebsarten ausrechnet.
autoweek.com, mydemodrive.com

Portugal wagt den großen E-Switch: Sebastian Blanco stellt das ehrgeizige Projekt Mobi.E vor, das bis Juni 1.300 (!) Level-2-Ladesäulen in ganz Portugal errichtet haben will, obwohl derzeit nur 100 eCars auf den Straßen sind.
green.autoblog.com

Mitsubishi i-MiEV: Der große Fahrbericht von Boris Schmidt aus der „FAZ“ steht jetzt auch online.
faz.net

– Rückspiegel –

Luxus-Mini: Die BMW-Töchter Mini und Rolls-Royce haben ihr Know-how zusammengelegt und für die Auto Shanghai eine Edel-Version des Kleinwagens aufgelegt. Wer 46.900 Euro übrig hat, bekommt Klavierlack, Walnuss-Furniere und Zierkonsolen mit Walknappa-Überzug.
spiegel.de

+ + +
„electrive today“ ist der neue Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

– ANZEIGE –



14.04.2011 - 07:18

Lito Green Motion, Zetsche, PSA, mia, Coda, Fisker.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

Lito Green Motion stellt E-Motorrad Sora vor: Die Kanadier lüften nach zwei Jahren Entwicklungsarbeit das Geheimnis um ihr vollelektrisches Superbike. Ein 12 kWh Lithium-Polymer-Akku liefert den Saft für bis zu 300 km Reichweite. Der Induktionsmotor beschleunigt das E-Geschoss auf etwa 190 km/h. Lito will die Sora im Juni beim Formel 1 Rennen in Montreal präsentieren und ab Oktober ausliefern, der Preis liegt bei rund 45.000 US-Dollar.
green.autoblog.com, litogreenmotion.com

Prügel für Dieter Zetsche: Der Daimler-CEO muss bei der Hauptversammlung reichlich Prügel für seinen Bosch-Deal einstecken. Daimler werde zum Zulieferer mutieren, spotten Aktionärsvertreter und fordern eine klare Strategie statt unzähliger Bündnisse im Bereich E-Mobilität.
„Handelsblatt“ vom 14.04.2011, Seite 23

Peugeot 508 „China-Version“: PSA stellt bei der Auto Shanghai eine spezielle Version der Limousine für den chinesischen Markt vor. Statt des in Europa eingesetzten Diesel-Hybrids kommt im Reich der Mitte ein Benzin-Hybrid zum Einsatz.
autohaus.de

E4V liefert 12-kWh-Akku für mia: Mit der großen Batterie der französischen Firma soll der elektrische Mikrobus eine Reichweite von 120 bis 130 km leisten. Die Akkus werden in der Nähe von Le Mans gefertigt, der mia-Auftrag für E4V ist rund 208 Mio Euro schwer.
wattgehtab.com

Coda Automotive sucht Geld: Wer 50 Mio Dollar übrig hat, kann sich bei der US-Firma gerne melden. Die braucht das Geld offenbar, um ihre fürs dritte Quartal geplante Elektro-Limousine in die finale Spur zu bringen. Bei der letzten Investitionsrunde hatte Coda bereits 76 Mio Dollar eingesammelt.
nytimes.com

Fisker sammelt 40 Mio Dollar ein: Damit summiert sich die Gesamtinvestitionssumme der kalifornischen E-Auto-Schmiede auf etwa eine Milliarde Dollar. Fisker-Sprecher Roger Ormisher sagt, dass es für die letzten 40 Mio zwar „keinen konkreten Bedarf“ gebe, man das Polster aber gerne mitnehme. Noch Fragen?
delawareonline.com

– Zahl des Tages –

Rund 87.000 km hat der US-Testfahrer Tom Moloughney in den vergangenen 22 Monaten mit seinem Mini E zurückgelegt – so viel wie kein anderes der 612 Testfahrzeuge, die BMW weltweit auf den Straßen hat. Etwa 1.000 Ladevorgänge haben dem Akku bisher nicht geschadet, die durchschnittliche Reichweite liegt bei 144 Kilometern.
dailygreen.de

– Forschung + Technologie –

Level 3 Ladenetzwerk für Texas: Der US-Energieversorger NRG Energy bündelt seine Kräfte mit AeroVironment, General Electric und Siemens, um das Ladenetzwerk eVgo mit dem Standard Level 3 in Texas zu verbreiten.
green.autoblog.com

Batterie-Zellen vor Standardisierung: Hans-Georg Frischkorn, VDA-Geschäftsführer Technik und Umwelt, erläutert im Interview mit cars21.com, wie die Bemühungen um eine Standardisierung von Batterie-Zellen für Lithium-Ionen-Akkus voran kommen und welche Hürden noch zu überwinden sind.
cars21.com

Berlin auf dem Weg zum E-Schaufenster: Bei einer Tagung haben Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und Industrie ihr Vorhaben untermauert, Berlin zur Vorzeige-Stadt für Elektromobilität zu entwickeln. Möglich machen soll’s die intensive Vernetzung aller Beteiligten.
tagesspiegel.de

– Zitate vom Forschungspolitischen Dialog Elektromobilität –

„Elektromobilität findet in den Städten statt.“

Barbara Lenz, Leiterin des Instituts für Verkehrsforschung am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, sieht großes Potenzial im urbanen Raum.
Quelle: electrive.net vor Ort in Berlin

„Jede Ladeinfrastruktur, die den Berliner Hermannplatz 24 Stunden überlebt, hat weltweit beste Chancen.“

Andreas Knie, Bereichsleiter Intermodale Angebote und Geschäftsentwicklung bei DB Rent, hält induktives Laden für die beste Lösung, um Vandalismus vorzubeugen.
Quelle: electrive.net vor Ort in Berlin

„In dem Moment, wo DBM sein Geheimnis preisgibt, sind sie nicht mehr da.“

Nicolas Lewkowicz, Professor für Elektro- und Feinwerktechnik an der Beuth Hochschule Berlin, hat größtes Verständnis für die Informationspolitik von DBM Energy.
Quelle: electrive.net vor Ort in Berlin

– Marketing + Vertrieb –

Citroën DS5 feiert Online-Debut: Die Franzosen wollen ihren SUV-Kombi-Van mit Diesel-Hybrid am 18. April um 10.30 Uhr zunächst auf ihrer Facebook-Seite präsentieren, bevor der DS5 dann auf der Shanghai Motor Show Weltpremiere feiert.
greenmotorsblog.de

Michelin Bibendum Challenge: Zahlreiche Autohersteller werden mit ihren Öko-Modellen in Berlin dabei sein. Neben Opel sind auch Ford, Daimler und Porsche sowie die Zulieferer Valeo und Leonie vom 18. bis 22. Mai auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof präsent.
autonews.com, michelinchallengebibendum.com

Startschuss für EL-NOVO: In Bayern beginnt jetzt der Aufbau von E-Tankstellen für Pedelecs, E-Roller, E-Motorräder und E-Autos. Beteiligt sind fünf Städte und die Landkreise Coburg, Kronach, Lichtenfels, Hildburghausen und Sonneberg.
emobileticker.de

Stadtwerke Mühlacker bieten ihren Kunden ab sofort Probefahrten mit einem Tazzari Zero an, um erste Erfahrungen mit E-Mobilität zu sammeln. Eine Stromtankstelle ist vorm Firmensitz entstanden.
pz-news.de

Hero Electric plant Expansion: Der indische Hersteller von E-Scootern will seine Modelle Zion und Optima Plus gegen Ende 2011 zunächst nach Kanada bringen. Danach könnten die Inder die USA und Europa ins Visier nehmen.
green.autoblog.com

Video-Tipp: Erste Bewegtbilder von der Hybrid-Studie Lexus LF-Gh liefert ein siebenminütiger Trailer der Japaner.
youtube.com

– Rückspiegel –

Oma unter Strom: Nachhilfe in Sachen Elektromobilität erteilt Kyle Thibaut seiner Großmutter bei einer Fahrt im Toyota Prius Plug-In Hybrid. Der Blogger hat die Fahrt im Video festgehalten. Trotz großer Begeisterung würde Oma den Wagen leider nicht kaufen – weil Opa einfach auf große Autos steht.
crunchgear.com

+ + +
„electrive today“ ist der neue Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

13.04.2011 - 06:58

Lexus, BMW, Frank Weber, Bosch, Samsung, Honda.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

Lexus LF-Gh: Noch vor der New York Auto Show haben die Japaner erste Details ihrer neuen Hybrid-Studie kommuniziert. Die Limousine kommt zwar ohne Außenspiegel, aber mit massivem Kühlergrill, L-förmigem LED-Tagfahrlicht und senkrechten Nebelscheinwerfern daher. Infos zur Motorisierung gibt’s leider noch nicht.
greencarreports.com, autonews.com, greenmotorsblog.de

BMW macht‘ offiziell: Der Wechsel von Opel-Mann Frank Weber zu den Münchnern ist perfekt, bestätigt BMW und führt den Manager künftig als Head of Vehicle Architecture and Integration. Er soll die Modell-Entwicklung der Efficient Dynamics Reihe leiten.
autonews.com

E-Zweckbündnisse im Überblick: Aufwand teilen, Gewinne mehren – das haben sich nicht nur Daimler und Bosch mit ihrer Kooperation bei E-Motoren auf die Fahnen geben. Die Kollegen von wiwo.de fassen die bisher geschlossenen Zweckehen zusammen.
wiwo.de

Bosch und Samsung bauen Akku-Produktion aus: 500 Mio Euro investiert das Joint-Venture SB LiMotive bis 2013 in Südkorea. Die Kapazität soll von 50.000 auf 400.000 Auto-Akkus pro Monat steigen.
automobil-produktion.de

Unfreiwilliger Boxenstopp für Honda Civic Hybrid: Wegen eines defekten Chips im Gleichspannungswandler werden deutschlandweit 683 und in ganz Europa 3.715 Fahrzeuge aus dem Modelljahr 2006 in die Werkstätten zurückgerufen.
motorzeitung.de

Halbleiter-Ehe: Freescale Semiconductor und Fuji Electric Systems wollen bei der Herstellung von Halbleitern und anderen Komponenten für Hybrid- und Elektroautos zusammenarbeiten.
reuters.com

– Zahl des Tages –

Geduldsspiel: Lange 10 Jahre ist Bosch-Boss Bernd Bohr bereit, auf den ROI im Bereich Elektromobilität zu warten. Der Markt komme Stück für Stück in Fahrt, eine Dekade lang zu investieren, sei da nicht unüblich, so Bosch im Interview zu seiner Allianz mit Daimler.
autonews.com

– Forschung + Technologie –

MeRegioMobil: In Stuttgart läuft ein millionenschweres Forschungsprojekt an, bei dem Fahrer verschiedenster E-Autos an den Ladestationen diverser Energieversorger nachladen und die Kosten über die normale Stromrechnung begleichen können. Beteiligt sind EnBW, Bosch, Daimler, Opel, SAP sowie Fraunhofer ISI und KIT.
autoflotte.de, auto-motor-und-sport.de

E-Mobilität ist ein Megatrend: Sagen zumindest die Marktforscher von Frost & Sullivan in ihrer Studie „World’s Top Global Mega Trends to 2020“. Demnach werden bis 2020 rund 40 Mio Elektrofahrzeuge mit zwei oder vier Rädern verkauft worden sein.
dmm.travel, frost.com

Ent-Emotionalisierung des Autos: Stefan Bratzel fordert von Autobauern ein Umdenken, da Autos nicht länger Statussymbole sein werden. Audi gelinge die Kundenansprache noch am besten, so der Verkehrsfroscher und Marketingexperte.
atzonline.de

Haus lädt Auto: Klingt komisch, ist aber möglich! Dresdner Wissenschaftler haben ein „Plusenergiehaus“ entworfen, dass einen 4-Personen-Haushalt sowie zwei Elektroautos und einen Elektroroller mit Strom versorgen kann.
sonnenseite.com

Steve Jobs der Autoindustrie: Die „WiWo“ hat den Wirtschaftskrimi um DBM-Gründer Mirko Hannemann und seine Rekordfahrt mit einem Kolibri-Akku umfassend aufbereitet. Die Geschichte gibt’s jetzt auch online.
wiwo.de

– Zitate des Tages –

„Elektromobilität ist also nur auf Basis von Wasserstoff sinnvoll.“

Glaubt Patrick Schnell, Leiter Netzentwicklung von Total Deutschland, und will daher bis 2015 ein Netz aus 1000 Tankstellen aufbauen.
energie-und-technik.de

„Das ist wie beim Kuchen backen: Dem Kuchen sieht man nicht an, was wirklich drin ist, aber man schmeckt es.“

Henrik Hahn, Chef der Evonik Litarion GmbH, versteht sich demnach als Akku-Bäcker. Seine Firma liefert die wesentlichen Komponenten für Batterien auf Lithium-Basis.
dw-world.de

„DBM Energy kann ab sofort größere Stückzahlen fertigen. Im ersten Jahr sind wir in der Lage, bis zu 50 MWh der Kolibri-Akkus zu liefern.“

Mirko Hannemann stellt sich seinem Widersacher ADAC. In einem äußerst kritischen Interview erklärt sich der DBM-Gründer sogar für größere Aufträge von Automobil-Herstellern bereit.
adacemobility.wordpress.com

– Marketing + Vertrieb –

E-Auto-Mekka Norwegen: Nirgends sind so viele Elektroautos auf den Straßen unterwegs, als in Norwegen. Woran das liegt? Niels Reise hat sich auf Spurensuche begeben.
spiegel.de

Wertverlust bei E-Autos: Elektroautos könnten bereits zwei Drittel ihres Wertes verloren haben, wenn sie den Gebrauchtwagenmarkt erreichen, schätzt ACF Finance. Grund sind die hohen Kosten für eine neue Batterie.
cardealermagazine.co.uk

Parallel-Hybrid vs. Range Extender: Welche Technik macht für Käufer mehr Sinn? George Parrott analysiert die Unterschiede anhand von Fisker Karma, Toyota Prius und Chevy Volt.
greencarreports.com

Reiseführer für Erneuerbare: Baedeker legt einen Reiseführer auf, der einen vom Offshore-Windpark bis zur regenerativ versorgten Wanderhütte in den Bergen führt. Darauf muss man erstmal kommen!
photovoltaik-guide.de

– Rückspiegel –

Pinkeln zum Premium-Preis: Der ADAC hat mal wieder Europas Raststätten unter die Lupe genommen. Fazit: Nirgends pinkelt man so teuer, wie in Deutschland. Rund 70 Cent sind für die Notdurft fällig. Dafür ist’s hierzulande immerhin schön sauber.
focus.de, auto-motor-und-sport.de

+ + +
„electrive today“ ist der neue Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

12.04.2011 - 07:54

Audi A3 e-tron, PSA, Renault, Car2go, Nissan Leaf.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

Audi stellt A3 e-tron als Studie vor: Die Ingolstädter zeigen, wohin die E-Reise gehen könnte. Im gestern vorgestellten A3 e-tron schickt ein permanent erregter Synchronmotor 60 kW an die Vorderräder, kurzzeitig sind bis zu 100 kW drin. Die Module des 26,5 kWh starken und 300 Kilo schweren Akkus sind im Fahrzeugboden und Kofferraum versteckt. Von null auf hundert geht’s in 11,2 Sekunden, bei 145 km/h ist aber Schluss. Ob der A3 e-tron jemals gebaut wird, ließ Audi leider offen.
auto-motor-und-sport.de, greenmotorsblog.de, dailygreen.de

PSA bald mit Akkus von GS Yuasa? Die eng mit Mitsubishi verbundenen Japaner werden wahrscheinlich ab 2012 Lithium-Ionen-Batterien ins spanische Werk von PSA Peugeot Citroëën liefern. Dort sollen die elektrischen Versionen des Peugeot Partner und Citroën Berlingo gebaut werden.
greencarcongress.com, wattgehtab.com

Renault-Vize tritt ab: Die peinliche Spionage-Affäre fordert nun ein erstes Opfer – Vize-Chef Patrick Pélata tritt zurück. Zuvor hatte ein Untersuchungsbericht schwere Pannen beim Umgang mit der Affäre um die vermeintliche Weitergabe von Infos über eCars offenbart.
automobil-produktion.de (Rücktritt), automobilwoche.de (Bericht)

Car2go schickt 300 E-Smarts nach Amsterdam: Daimler startet sein Car-Sharing wie erwartet Ende des Jahres mit 300 Smart Fortwo Electric Drive in Amsterdam. Die Stadt will bis dahin 300 Ladesäulen bauen.
focus.de

Nissan Leaf hat Schluckauf: Kunden berichten über Startprobleme, hin und wieder macht das Auto keinen Mucks. Nissan führt das Problem auf die Klimaanlage zurück, noch ist aber unklar, ob ein Rückruf nötig wird.
autonews.com, dailygreen.de

– Zahl des Tages –

Knapp 6.000 Euro (8.000 kanadische Dollar) Bonus gewährt Kanadas größte Provinz Québec ab 2012 beim Kauf eines Elektroautos. Bis 2020 sollen dadurch rund 300.000 eCars auf Québecs Straßen unterwegs sein.
green.autoblog.com

– Forschung + Technologie –

Transport-Messe in Dubai: Siemens zeigt beim UITP-Fachevent in der Wüste den vollelektrischen Stadtbus e-BRT, der an jeder Haltestelle „nachtanken“ kann, sowie die extrem umweltfreundliche U-Bahn Inspiro. Mit „Complete mobility“ wagen die Deutschen sogar den ganz großen Wurf – ein umfassendes Nahverkehrsangebot mit vernetzten Systemen.
wattgehtab.com, sueddeutsche.de

Kabelloses Laden: Siemens und BMW wollen ihre in Hannover vorgestellte Ladetechnik ab Juni in Berlin testen. Das Bundesumweltministerium fördert das Vorhaben. Ein Prototyp leistet 3,6 Kilowatt.
atzonline.de, scinexx.de

Unisex-Chassis: Chris Theodore, bekannt geworden mit dem Ford GT und der Dodge Viper, präsentiert beim SAE World Congress ein extrem leichtes und besonders günstiges Fahrgestell, das sich besonders für E-Autos eignen soll.
autoweek.com

Uni Duisburg-Essen erforscht Geräusch-Problematik: Mit 150 Probanden ermitteln Studenten der Uni Duisburg-Essen derzeit, wie gefährlich nahezu lautlose Elektroautos für Fußgänger sind.
derwesten.de

Ingenieure dringend gesucht: Der aufkeimende Boom der eMobility bietet dem Nachwuchs glänzende Aussichten. 88 Prozent der VDE-Mitglieder rechnen mit steigendem Bedarf an jungen Ingenieuren.
motor-traffic.de

– Zitate des Tages –

„Was man lernen muss, ist ein anderes Planen der Mobilität.“

Schlussfolgert „FAZ“-Autor Boris Schmidt, nachdem er viel Zeit mit dem Mitsubishi i-MiEV verbracht hat.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 12.04.2011, Seite T3

„Selbst in 100 Jahren werden wir kein batterieelektrisches Auto bauen, dessen Reichweite an die eines modernen Diesels heranreicht.“

Arnold Lamm leitet bei Daimler die Forschung im Bereich der Hochvolt-Batteriesysteme und hat den Traum von großen Reichweiten längst ausgeträumt.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 12.04.2011, Seite T4

– Marketing + Vertrieb –

Hybrid-Lexus CT 200h als Mietwagen: Der Autoverleiher Avis nimmt in Hamburg 35 Exemplare des Vollhybriden in seinen Fuhrpark auf und beklebt diese mit dem treffenden Schriftzug „Sauber“.
dmm.travel, transporter-news.de

China unter Strom: Ein Förderprogramm über 10 Mrd Euro für Hybrid- und Elektroautos steht kurz vor Verabschiedung. Allein durch die Stadt Beijing sollen 2015 schon 100.000 Elektro-Fahrzeuge rollen. Unser Möchtegern-Leitmarkt kann sich schon mal warm anziehen!
cars21.com, green.autoblog.com (Beijing)

Hybrid-Busse für Bremen: Zwei Hybridbusse mit dieselelektrischem Antrieb der Mercedes-Tochter Evobus nehmen die Stadt Bremen und die Bremer Straßenbahn AG (BSAG) in Betrieb.
newstix.de

Dekra gibt grünes Licht für Ladestation: Einer Zapfsäule, die Bosch im Auftrag von EnBW entwickelte, haben die Prüfer jetzt die Sicherheit und die elektromagnetische Verträglichkeit attestiert.
dekra.de

Lesetipp: Der Sonderteil „Technik und Motor“ der heutigen „FAZ“-Ausgabe liefert einen ausführlichen Fahrbericht des Mitsubishi i-MiEV sowie viele weitere Hintergrund-Artikel zum Thema Elektromobilität.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 12.04.2011, Seiten T3-T5

– Rückspiegel –

Länger geht’s nicht: Einen irren Elektro-Bus haben flinke Holländer entwickelt. Das Gefährt mit der Höhe eines normalen Autos nimmt 23 Insassen über 16 Flügeltüren auf. Ein Elektromotor mit 530 PS beschleunigt den raketenförmigen S3 Superbus auf bis zu 250 km/h. Einziger Haken: Bei einem Stückpreis von 13 Mio Euro wird ein Fahrschein wohl unbezahlbar.
de.autoblog.com

+ + +
„electrive today“ ist der neue Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

– ANZEIGE –



11.04.2011 - 07:03

Bosch, Daimler, BMW, Frank Weber, Förderung, Level 3.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

Bosch baut E-Motoren für Daimler: Der Hammer ist gefallen, Daimler gibt den Auftrag für den Bau von Motoren für E-Autos wie schon vermutet an Bosch, berichten die „Stuttgarter Nachrichten“. Am Bosch-Standort in Hildesheim soll ein Joint-Venture entstehen. Sauer ist Daimlers Betriebsrat: Die Arbeitnehmer hätten das neue Kompetenzfeld gern zu hundert Prozent im eigenen Haus gesehen.
stuttgarter-nachrichten.de, handelsblatt.com

BMW schnappt sich Frank Weber: Offenbar hat der am Donnerstag bei Opel gegangene oberste Produktplaner schnell eine neue Heimat gefunden. Nach Medienberichten sichert sich BMW die Dienste des Top-Managers, der auch als Vater des Opel Ampera gilt.
autonews.com, maerkischeallgemeine.de

Staatliche Förderung werden Autobauer noch über Jahre benötigen, wenn sie die Kosten für Elektroautos in den Griff bekommen wollen, zeigt eine US-Konferenz. Zudem fordert Nissan von den USA deutliche Investitionen in die Ladeinfrastruktur.
money.cnn.com ( Förderung), green.autoblog.com (Nissan)

Laden auf Level 3: Die neue Stufe mit einer Spannung von 480 Volt erlaubt das extrem schnelle Befüllen, in nur 30 Minuten ist der Akku zu 80% voll. Die Industrie erhofft sich davon eine deutliche Steigerung bei der Akzeptanz von eCars. Erste Anlagen gehen dieses Jahr in den USA ans Netz.
autonews.com

– Zahl des Tages –

IHS Global Insight identifiziert 2030 als das Schaltjahr für Elektroautos. Läuft’s eher schlecht, werden eCars in jenem Jahr nur einen Marktanteil von 10 Prozent erreichen. Im besten Fall sind’s 30 Prozent. Allerdings ist die Entwicklung von vielen Faktoren abhängig, so der Marktforscher.
cars21.com

– Forschung + Technologie –

Superstecker gesucht: Die EU will bis Mitte 2011 technische Standards für Ladesysteme ausrufen. Noch tobt allerdings der Kampf zwischen dem „deutschen“ Stecker von Mennekes und dem „französischen“, wobei der eigentlich aus Italien kommt. Welcher das Rennen macht – ungewiss.
stuttgarter-zeitung.de

Smart Grids: Siemens und RUF Automobile testen mit zehn Testfahrzeugen in Berlin und im Großraum München, welche Antriebsvarianten sich in einem intelligenten Stromnetz am besten machen.
transporter-news.de

Studenten verbessern E-Motoren: Kooperatives Produktengineering bieten Institute aus Hannover und Zulieferer Continental für Studierende der Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften an. Der Nachwuchs soll praxisnah Motoren für eCars optimieren.
atzonline.de

Nachschlag von der Hannover Messe: Witt stellte ein Sicherheitsventil für Wasserstoffautos vor, die Ostfalia ihr Velomobil Milan, Siemens und BMW setzten auf induktives Laden und Rohde & Schwarz zeigten einen praktischen Wandkasten zum Laden.
cleanthinking.de (Witt), cleanthinking.de (Milan), automobilwoche.de (Siemens/BMW), cleanthinking.de (Rohde & Schwarz)

Studium neben dem Beruf: Die Donau-Universität Krems legt im Herbst das berufsbegleitende MBA-Programm „E-Mobility Management“ auf.
emobileticker.de

– Zitate des Tages –

„Die Elektromobiltät wird dann funktionieren, wenn der Kunde es will.“

Sagte ein Opel-Vertreter bei einem Workshop zur Elektromobilität in Dudenhofen. Für Opel läuft alles auf Wasserstoff als Energieträger der Zukunft hinaus. Reine eCars halten die Opelaner nur in Städten für sinnvoll.
motor-traffic.de

„Die Vorteile der Elektromobilität werden von den Nachteilen noch überlagert.“

Wie sich das auch schnell ändern kann, erläutert der Verkehrspsychologe Bernd Schlag von der TU Dresden im Interview.
cleanthinking.de

„The fundamental thing with Top Gear is that the show was about as authentic as a Milli Vanilli concert, but the problem is most viewers don’t know that.“

Tesla-Gründer Elon Musk ist noch immer stinksauer auf die BBC-Show „Top Gear“ und erwartet, dass der Sender den Beitrag über den Roadster-Test aus dem Jahr 2008 nicht mehr ausstrahlt.
green.autoblog.com

– Marketing + Vertrieb –

Spar verkauf E-Bikes in Österreich: Landesweit nimmt die Supermarkt-Kette gleich eine ganze Modellpalette an elektrischen Zweirädern ins Sortiment auf. Der Versorger Energie Steiermark packt Gratis-Strom obendrauf.
oekonews.at

Kostenfreie Parkplätze für eCars machen Verkehrsminister nervös: Sie fordern eine einheitliche Kennzeichnung der E-Autos. Zudem müssten Ladesäulen anzeigen, wann ein Vorgang abgeschlossen ist, damit Politessen wissen, wann sie ein Knöllchen schreiben dürfen –  und wann leider noch nicht.
auto-reporter.net (2. Absatz)

Termine der Woche: Forschungspolitischer Dialog Elektromobilität (13.04. / Berlin), i-Mobility (14.-17.04. / Stuttgart)
electrive.net (alle Termine im Überblick)

– Rückspiegel –

E-Dino: Ein echtes Elektro-Monster hat die Nutzfahrzeug-Schmiede Bremach aus Italien hervorgebracht. Der T-Rex mit 100 KW Elektromotor soll etwa 200 Kilometer weit fahren und dank Allrad-Antrieb selbst schwieriges Gelände meistern – und das zum Schnäppchen-Preis von 100.000 Euro.
de.autoblog.com

+ + +
„electrive today“ ist der neue Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

08.04.2011 - 07:19

BMW Brilliance, Land Rover, Booz & Company, Car2go.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität am Freitag, 08. April:

– Marken + Namen –

BMW zeigt Plug-in-Hybriden: Das deutsch-chinesische Joint-Venture BMW Brilliance Automotive präsentiert wie erwartet kurz vor der Auto Shanghai 2011 das Konzept einer Plug-in-Hybrid-Limousine auf Basis eines langen 5er. Der Parallel-Hybrid fährt bis zu 75 Kilometer rein elektrisch, die Gesamtreichweite liegt bei 400 km. Der Elektroantrieb leistet 70 Kilowatt. Die Serienproduktion soll 2013 starten.
atzonline.de, elektroniknet.de,

Land Rover startet Hybrid-Produktion: Ab 2013 will der zum Tata-Konzern gehördende SUV-Bauer einen Range Rover als Benzin-Hybriden bauen, 2014 könnte ein Plug-in-Hybrid mit Range Extender folgen, ließ Markenchef John Edwards jetzt verlauten. Der in Genf gezeigte Diesel-Hybrid Range_e geht dagegen wohl nicht in Serie.
green.autoblog.com

Car2go mit eCars in Amsterdam: Wie aus einer Einladung von Daimler zu einer Pressekonferenz am Montag hervorgeht, kommen beim Start des CarSharings in Amsterdam offenbar von Beginn an Elektro-Smarts zum Einsatz.
automobilwoche.de

Switch dauert noch Jahre: Wann E-Autos den Massenmarkt überrollen, ist weiter ungewiss. Nach einer Studie von Booz & Company wird der Ölbedarf aufgrund des weltweit steigenden Verkehrsaufkommens bis 2030 um 40 Prozent steigen. Noch 2020 werden 4/5 der Elektroautos noch einen zusätzlichen Verbrennungsmotor an Bord haben, so die Prognose der Berater.
„Handelsblatt“ vom 08.04.2011, Seite 31

Google baut zwar noch keine Elektroautos, beteiligt sich jetzt aber erstmals außerhalb der USA an einem Energie-Projekt. Der Suchgigant investiert 3,5 Mio Euro in einen Solarpark in Brandenburg. Damit rückt Google auch hierzulande als Spieler im Markt für Erneuerbare Energien in den Fokus.
photovoltaik-guide.de, techcrunch.com

– Zahl des Tages –

Immerhin 2 Prozent der deutschen Autofahrer würden sich beim nächsten Kauf für ein Hybrid-Modell entscheiden, ergibt die aktuelle Umfrage „Trend-Tacho“ der Sachverständigenorganisation KÜS unter 1.000 Kfz-Haltern.  Derzeit liegt der Hybrid-Anteil auf deutschen Straßen bei nur 0,09 Prozent.
autozeitung.de

– Forschung + Technologie –

Opel und der Wasserstoff: Einen guten Überblick der Aktivitäten von Opel im Bereich der Brennstoffzellen-Autos liefert Frank Mertens. Seinem Bericht nach laufen die Tests mit 100 Opel-Fahrzeugen im Alltagsbetrieb vielversprechend.
autogazette.de

Hybridbusse in München und Darmstadt: Stadtwerke und Verkehrsgesellschaft München weiten ihr Projekt aus und nehmen am 13. April den dritten Hybrid-Bus, einen diesel-elektrischen Gelenkbus von Mercedes-Benz, in den Fahrbetrieb auf. In Darmstadt gehen drei VDL Citea SLF Hybrid des niederländischen Herstellers VDL Bus & Coach in Betrieb.
newstix.de (München), newstix.de (Darmstadt)

Unfallgefahr bei E-Bikes: Extreme Folgen kann ein Crash mit den neuen bis zu 45 km/h schnellen Pedelecs haben, hat der Versicherer UDV in mehreren Crashtests ermittelt und fordert nun eine spezielle Fahrzeugklasse mit Beschränkung auf 30 km/h.
motor-traffic.de, bild.de (Video von den Crashtest)

Lese-Tipp: Alles über den Hüttlin-Range-Extender verrät Innomot-Mann Robert Hilty im Interview mit cars21.com. Für Experten auf dem Gebiet ein Muss!
cars21.com

– Zitate des Tages –

„Den Königsweg bei der Entwicklung alternativer Antriebe gibt es nicht. Aus Sicht des ADAC ist die Elektromobilität derzeit eine aussichtsreiche Technik.“

ADAC-Präsident Peter Meyer hält den E-Ball gewohnt flach.
emobileticker.de

„Ich sehe die Gefahr des Transrapid-Effekts. Der Transrapid wurde hier erfunden und ist hier gestorben.“

Stefan Bratzel, Leiter des Instituts für Automobilwirtschaft in Bergisch Gladbach, sieht mit dem drohenden Aus für Atomstrom auch den frühen Tod der E-Autos voraus.
autogazette.de

„Der Elektro-Boom drängt derzeit völlig neue Zulieferer in die Wertschöpfungskette der Kfz-Industrie, die mit den hohen produktsicherheitsrechtlichen Anforderungen dieser Branche nie in Kontakt waren.“

Das Risiko, später wegen eines Produktfehlers in Regress genommen zu werden, schätzt der Münchner Rechtsanwalt Thomas Klindt deshalb als besonders hoch ein.
autohaus.de

– Marketing + Vertrieb –

RWE fährt Fluence: Zwei der 30 eCars von Renault für die Modellregion Rhein-Ruhr hat die RWE Effizenz GmbH übernommen. Mit den beiden Renault Fluence Z.E. will der Energiedienstleister, der in NRW bereits 340 öffentliche Ladesäulen installiert hat, Erfahrungen im Pendlerverkehr sammeln.
autohaus.de, stromer-magazin.com

Hamburg mit 20 neuen Stromern: Der Umrüster Karabag hat 20 Elektrofahrzeuge an Hamburger Unternehmen wie Airbus und Aurubis übergeben, darunter der Fiorino E sowie der umgebaute Fiat 500. Die Firmen zahlen eine monatliche Leasingrate von rund 580 Euro.
abendblatt.de

Deutsche Post liefert elektrisch – jetzt auch in NRW: In Recklinghausen, Bonn-Beuel und Hürth testet die Post als Teil des Projekts GoGreen bis Jahresende 12 E-Fahrzeuge in der Zustellung.
bild.de

Naturpark Altmühltal will bis 2012 mit dem Fahrradhersteller Winora ein spezielles E-Bike für die Region entwickeln und die nötige Infrastruktur für die Nutzung aufbauen. Alle 20 bis 30 Kilometer soll eine Verleihstation mit Lademöglichkeit entstehen.
donaukurier.de

Klick-Tipp: Eine umfassende Foto-Galerie von der MobiliTec in Hannover haben die Kollegen von stromer-magazin.com zusammengestestellt.
stromer-magazin.com

– Rückspiegel –

Bärendienst: Opel sprengt alle Normen und lädt rund 200 Automobiljournalisten all-inclusive zu ausgiebigen Testfahrten auf die Sonnen-Insel Mallorca ein. Präsentiert werden technologische Revolutionen wie zum Beispiel ein Fahrradträger. Und das Beste: Die Familien der Schreiberlinge können „kostengünstig“ mitkommen. Wer da nicht zugreift, ist selber schuld. Dass das Image der Journalisten dabei unter die Räder kommt – geschenkt.
ftd.de

+ + +
„electrive today“ ist der neue Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

07.04.2011 - 06:13

Opel, Toyota, Microsoft, DBM, Clean Mobile, TÜV.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

Opel plant kleinen Stromer: Der Corsa bekommt einen kleinen Bruder – und der soll ab 2014 auch rein elektrisch fahren. Erprobt wird die Technik derzeit im Forschungsprojekt MeRegio in Stuttgart und Karlsruhe in umgebauten Opel Meriva (Foto). Der Kleinstwagen kommt 2012 zunächst als Benziner und Diesel, die E-Version könnte etwa 25.000 Euro kosten und kommt anders als der Ampera ohne Range Extender aus.
heise.de, autobild.de, kfz-betrieb.vogel.de

Toyota und Microsoft schmieden Telematik-Allianz: Eine 8,5 Mio Euro schwere Kooperation zum Aufbau einer Telematik-Plattform gehen der japanische Autobauer und der US-Software-Konzern ein. Auf der Basis von Microsoft Azure sollen Energiemanagement-Systeme und Multimedia-Anwendungen laufen. Toyotas Elektro- und Plug-in-Hybrid-Modelle sollen schon 2012 damit ausgerüstet werden.
automobilwoche.de, autoweek.com

DBM-Kritiker lassen nicht locker: Auch nach den entlastenden Gutachten zweifeln Fachleute weiter an der Kolibri-Technik von DBM Energy. So kritisiert Professor Uwe Sauer von der RWTH Aachen fehlende Angaben zur Dauerhaltbarkeit und Energiedichte des Stromspeichers.
autobild.de

7,7 Mio Euro für Clean Mobile: Der Spezialist für Elektroantriebe aus Unterhaching freut sich über 7,7 Mio Euro frisches Kapital. Die iwis Gruppe erhält dafür als neuer Partner 10 Prozent der Anteile.
cleanthinking.de, wattgehtab.com

TÜV Rheinland bringt sich als Vermittler bei der Standardisierung der Ladeinfrastruktur für E-Autos ins Spiel. Das Ansinnen kommt freilich nicht ganz uneigennützig, will der Prüfdienst, der heute seine Bilanz für 2010 vorlegt, doch mit eMobility kräftig wachsen.
„Handelsblatt“ vom 07.04.2011, Seite 20

– Zahl des Tages –

Über 1.000.000 Prius-Hybriden hat Toyota seit dem Jahr 2000 in den USA verkauft. Die Mio-Marke wurde gerade überschritten. Kürzlich war schon die Hürde von 3 Mio verkauften Prius-Einheiten weltweit gefallen.
treehugger.com, finanznachrichten.de

– Forschung + Technologie –

ZF Friedrichshafen will die Leistungselektronik von Hybrid-Autos direkt am Getriebe unterbringen. Das vom Wirtschaftsministerium geförderte Projekt soll den Aufwand der Hybridisierung senken und eine plattformübergreifende Vormontage möglich machen. Auch Infineon, Kemet und Liebherr sind beteiligt.
automobil-produktion.de

Wittenstein mit eMobility-Baukasten: Der Zulieferer zeigt bei der MobiliTec im Rahmen der Hannover Messe elektrische Antriebe als Baukasten für drei Antriebsgrößen. Die Systeme enthalten Elektronik, Motor und Getriebe.
maschinenmarkt.vogel.de

CFK-Boom hält an: Weil das Mehrgewicht von Hybrid- und Elektroautos irgendwie kompensiert werden muss, entdecken immer mehr Akteure Carbonfasern als Werkstoff. Die Herausforderung für die Hersteller: Automatisierung, Reparaturkonzepte und Wiederverwertung.
atzonline.de

Lesetipp: Das PDF-Magazin „E&E Week“ bietet Elektronik-Profis aktuelle Infos über Akku-Messtechnik, das Verbundprojekt Energieeffizienz von Bosch und virensuchende Nano-Teilchen.
eue24.net (PDF)

– Zitate des Tages –

„Wir sind nicht gegen Autos, sondern für praktische Alternativen.“

EU-Verkehrskommissar Siim Kallas hat für sein Weißbuch zur Verkehrspolitik reichlich Prügel einstecken müssen und spricht sich nun deutlich gegen ein Verbot herkömmlicher Autos aus.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 07.04.2011, Seite 12

„Wie die jüngsten Aktivitäten eines anderen Automobilherstellers zeigen, scheint dieser Ansatz so falsch nicht zu sein.“

Sagt BMW-Entwicklungsvorstand Klaus Draeger über den Einsatz von CFK in den neuen Elektroautos i3 und i8.
automobil-industrie.vogel.de

„Die Elektromobilität wird kommen, da führt kein Weg zurück.“

Glaubt Robert Schullan, Mitglied der Geschäftsleitung bei Schaeffler, und erklärt den Aufbau der Infrastruktur als wichtigste Hürde für den Durchbruch.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 07.04.2011, Seite 14

– Marketing + Vertrieb –

Nissan Leaf überrollt die USA: Luftaufnahmen zeigen, dass Nissan eine Großladung Leaf-Einheiten in die USA verschifft hat. Hunderte Fahrzeuge warten im Hafen von Long Beach in Kalifornien auf die Auslieferung an die Händler. Nissans Großangriff auf den Chevy Volt kann offenbar beginnen.
green.autoblog.com

Car2Go in Hamburg gestartet: 300 Smart Fortwo können im Rahmen des Carsharing-Projekts von Daimler und Europcar ab sofort innerhalb des Hamburger „Ring 2“ genutzt werden. Über 1.000 Leute haben sich vorab angemeldet.
motor-traffic.de

City Express nutzt E-Roller: Der Hamburger Stadtkurierdienst City Express setzt als erster Kurierdienst überhaupt in Deutschland Elektroroller im Stadtverkehr ein. Kunden können das grüne Angebot „eQria“ ab Mai buchen. Schwere Sendungen werden mit Elektro-Vans transportiert.
emobileticker.de

Wann rechnen sich Elektroautos? Laut Ferdinand Dudenhöffer von der Uni Duisburg-Essen könnten sich eCars schon nach 38.000 Kilometern rechnen – vorausgesetzt, die Akku-Preise fallen wie erwartet und der Strom wird im Schnitt nur zwölf Prozent teurer. Ein Rechenvergleich zwischen Opel Ampera und VW Golf zeigt aber: Aktuell lohnt sich der Umstieg finanziell noch nicht.
handelsblatt.com

– Rückspiegel –

Wie man’s macht… Dieter Mörlein, Bürgermeister von Eppelheim im Ländle, hat eine „Null-Bock Bank“ für die verlotterte Jugend entwickelt, bei der die Sitzfläche oben angebracht ist. Doch selbst diese gute Idee wird von Muster-Schwaben verhöhnt: Die neue Bank belohne die schlechten Manieren der Jugend, lautet der weltfremde Vorwurf.
spiegel.de

+ + +
„electrive today“ ist der neue Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

06.04.2011 - 07:33

VW Caddy Elektro, SEW-Eurodrive, Brose, BYD, Lexus.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

VW Caddy Elektro für Hannover: Volkswagen hat bei der Hannover Messe endlich einen Konkurrenten für den Ford Transit Connect Electric präsentiert. Der Elektro-Caddy, wie auch der Ford mit einem Akku von Johnson Controls bestückt, hat eine Reichweite von 110 Kilometern und kann 500 Kilo zuladen. Die Stadtwerke Hannover, die Stadtverwaltung und die Deutsche Messe sollen den Stromer zwei Jahre lang testen.
autoflotte.de, haz.de

SEW-Eurodrive und Brose machen bei eMobility gemeinsame Sache: Ein Joint-Venture soll Antriebs- und Ladesysteme für Autos, Nutzfahrzeuge und Zweiräder entwickeln, fertigen und vermarkten. Das Beispiel der Zulieferer zeigt: Bei Elektro-Fahrzeugen werden die Karten in der Branche neu gemischt!
maschinenmarkt.vogel.de

BYD testet E-Busse in Dänemark: Der Nahverkehrsbetreiber Movia setzt ab Mitte 2012 zwei K9 Elektrobusse der Chinesen im Feldversuch in und um Kopenhagen ein.
wattgehtab.com

Lexus präsentiert LF-Gh in New York: Bei der NY Auto Show werden die Japaner ihre neue Hybrid-Limousine vorstellen. Gestern hatte die Toyota-Tochter ein erstes Foto veröffentlicht – allerdings nur von der linken Frontpartie.
autonews.com

Vladimir Putin hat’s jetzt auch mal probiert: Am Freitag fuhr er mit dem russischen ë-mobile, einem Gas-Hybriden, zu einem Treffen mit Präsident Dmitry Medvedev. Ob Putin jetzt öfter einen auf Öko machen will, ist leider nicht übermittelt.
reuters.com

– Zahl des Tages –

34.082 Hybrid-Autos wurden im März in den USA verkauft. Das sind fast 50 Prozent mehr gegenüber Vormonat und Vorjahreszeitraum. Allen davon zieht einmal mehr Toyotas Prius mit 18.605 verkauften Einheiten. Auf den Plätzen folgen Honda Insight und Lexus CT 200h.
hybridcars.com

– Forschung + Technologie –

Reichweitencheck: Die Kollegen von der „Auto Zeitung“ haben die baugleichen Mitsubishi i-MiEV, Peugeot iOn und Citroën C-Zero mit angeblich 150 km Reichweite getestet. Ergebnis: Bei normaler Fahrt ging den Geschwistern nach 90 Kilometern der Saft aus, bei Zuschaltung aller Verbraucher sogar schon nach 50 Kilometern.
autozeitung.de

Tankstelle für E-Bikes: Eine spezielle Lade-Anlage für Elektro-Fahrräder hat die Firma Walther entwickelt. Inbegriffen sind Schließfächer für Helm und Co. Der Zugang kann via Karte, Code oder Handy erfolgen.
energie-und-technik.de

Probefahrt im Fisker Karma: Georg Kacher hatte das Vergnügen, den flotten Kalifornier mit Range Extender testen zu dürfen. Das unerwartete Fazit: Der Fisker macht „fast noch mehr Spaß, wenn sich der Benziner zuschaltet“.
sueddeutsche.de

Testfahrt im Volvo C30 Electric: Sebastian Blanco hat den elektrischen Schweden gefahren und ist begeistert. Wäre er nicht so teuer, könnte der C30 der perfekte Alltagsstromer sein.
green.autoblog.com

– Zitate des Tages –

„Das ist eine richtige Zahl. Wir werden sie nicht erreichen, wenn wir keine angemessene Förderung erhalten.“

Eine Mio Elektroautos bis 2020 sind für Henning Kagermann, Vorsitzender des Lenkungskreises der Nationalen Plattform Elektromobilität, ein realistisches Ziel – allerdings nur mit staatlicher Kaufprämie, wie Kagermann am Rande der MobiliTec bekräftigte.
hzwei.info

„Die mobile Zukunft muss produziert werden und zwar hier in Deutschland.“

Hartmut Rauen, Leiter der Fachbereiche Antriebstechnik und Fluidtechnik im VDMA, macht sich am Rande der Hannover Messe gegen Kaufprämien für eCars aus und will eine Förderung lieber auf der Produktionsseite sehen.
atzonline.de

– Marketing + Vertrieb –

6,4 Mio Plug-in-Hybriden müssten 2030 auf britischen Straßen unterwegs sein, damit die Klimaziele der Regierung erfüllt werden könnten. Das wären 18 Prozent aller zugelassen Fahrzeuge, hat der WWF errechnet.
green.autoblog.com

Renault Kangoo Z.E. für Siegburg: Die Rheinische Energie AG (Rhenag) und Renault stellen der Stadt einen Vorserien-Kangoo Z.E. nebst Ladesäule zur Verfügung. Die Rhenag subventioniert für ihre Kunden zudem den Kauf von E-Fahrzeugen.
autohaus.de (zweiter Absatz)

Stadtwerke Offenbach steuern als regionale Projektleitstelle 15 E-Mobilitätsprojekte, darunter die neue Mietstation „Emobil“ für Pedelecs und eCars mitten in der Stadt. Kunden können die E-Fahrzeuge mittels Chipkarte ausleihen, abgerechnet wird nach Stundentarif.
kfz-betrieb.vogel.de

eCarTec Paris: Die Kollegen von cars21.com liefern eine gute Zusammenfassung des zweiten Events dieser Art in Frankreich.
cars21.com

– Rückspiegel –

Sex für VW: Die Nutzfahrzeugsparte der Wolfsburger ruft unverblümt zu dichtem Verkehr auf. Motto der neuen Facebook-Kampagne: „Computer aus und …“ Wer später eine Story zur entstandenen Schwangerschaft erzählt, kann einen Caddy gewinnen. Und der Nachwuchs kann später stolz behaupten: Ich bin ein Volkskind!
horizont.net,

+ + +
„electrive today“ ist der neue Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

05.04.2011 - 06:30

Tesla, Top Gear, Formel 1, Hitachi, Peugeot, Ultra Motor.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

Tesla vs. Top Gear: Der Produzent der BBC-Show Top Gear verteidigt sich gegen die Verleumdungsklage von Tesla. Das Magazin habe nie behauptet, dem eCar würde nach 55 Meilen generell der Strom ausgehen, sagt Andy Wilman. Dies sei eine Berechnung im Falle aggressiver Fahrweise am Limit gewesen. Damit wird sich Tesla wohl kaum zufrieden geben.
greencarreports.com

EU plant Formel 1 der eCars: Eine Rennserie ohne Abgase und Motorengeheul, dafür mit dem typischen Surren von Elektroautos, plant EU-Kommissar Antonio Tajani. Der Automobil-Weltverband FIA ist schon im Boot, starten könnte der elektrische Zirkus schon 2013.
sueddeutsche.de (Auszug), „SZ“ vom 05.04.2011, Seite 17 (komplett), dailygreen.de

Akku-Fabriken von Hitachi wieder online: Die vom Erdbeben schwer getroffenen Batterie-Werke von Hitachi produzieren wieder. Sie liefern Akkus für die Buick-Hybriden von General Motors.
green.autoblog.com

Peugeot e-Vivacity: Die Franzosen wagen sich zurück auf den Markt der Elektroroller, wo sie 1996 mit dem Scoot’elec erste Gehversuche gewagt hatten. Der e-Vivacity mit Lithium-Ionen-Akku von Saft packt 100 km Reichweite und 45 km/h in der Spitze.
green.autoblog.com

Ultra Motor stellt A2B Metro vor: Das eBike beschleunigt beim Tritt in die Pedale auf über 35 km/h, möglich macht’s ein 500 Watt starker bürsten- und getriebeloser Nabenmotor. 40 km Reichweite sind drin, optional gibt’s einen Zusatzakku.
kfz-betrieb.vogel.de

– Zahl des Tages –

Insgesamt 108 Öko-Autos waren am Wochenende bei der fünften Rallye Monte Carlo für alternative Antriebe dabei. In der Gleichmäßigkeitswertung gewann ein Toyota Auris Hybrid, im Gesamtklassement – wie sollte es auch anders sein – ein Tesla Roadster.
auto-medienportal.net

– Forschung + Technologie –

Berlin elektrisch ganz vorn: In keinem Ballungsraum konzentrieren sich so viele Praxisvorhaben der Elektromobilität wie in Berlin; 80 Mio Euro schwer sind alle Vorhaben zusammen. Und die Forscher sind schon in ferner Zukunft unterwegs.
tagesspiegel.de

Intelligente Stromnetze: Eine VDE-Umfrage unter 1.300 Firmen kommt zu dem Schluss, dass Deutschland beim Thema Smart Grid bestens aufgestellt ist. Die eMobility begreifen Elektro-Unternehmen ebenfalls als großes Wachstumsfeld.
cleanthinking.de, energie-und-technik.de

Geräuschpflicht für eCars? In den USA bereits an der Tagesordnung, ist eine solche Verordnung in Europa noch nicht in Sicht. Richard A. Fuchs und Bodo Hartwig fassen den Stand der Dinge zusammen.
dw-world.de

Hör-Tipp: Techniksoziologe Andreas Knie und Verkehrsplaner Hartmut Topp sprechen im Deutschlandradio Kultur über die Mobilität der Zukunft.
dradio.de (Audio-Stream)

– Zitat des Tages –

„Im Moment weiß doch niemand, ob E-Autos tatsächlich die Zukunft sind. Vielleicht sind Wasserstoffautos die bessere Alternative.“

Hans-Georg Härter, Chef des Autozulieferers ZF Friedrichshafen, will den Hype um eCars nicht überbewerten, hat für den Fall der Fälle aber dennoch einen eigenen Elektroantrieb entwickelt.
„Wirtschaftswoche“, Ausgabe 14 / 2011, Seiten 92/93

Erfahrungsgemäß führt der erste Enthusiasmus bei allen Beteiligten häufig dazu, dass Risiken übersehen und Leistungsmerkmale zu positiv dargestellt werden.“

Tobias Bomsdorf, Rechtsanwalt bei CMS Hasche Sigle in Frankfurt, rät Autobauern dringend dazu, Kooperationen bei eCars unmissverständlich und damit rechtssicher auszugestalten.
„Handelsblatt“, 05.04.2011, Seite 20

– Marketing + Vertrieb –

IAA mit eSchwerpunkt: Die Elektromobilität wird das Leitmotiv der IAA im September sein. Sogar die Chemie-, Elektro- und Elektronikindustrie ist dabei. Der VDA rechnet insgesamt mit rund 900 Ausstellern in Frankfurt – 2009 waren es nur 781.
auto-reporter.net, tagesspiegel.de, motor-traffic.de

DHL liefert elektrisch: Im New Yorker Stadtteil Manhattan nimmt die Post-Tochter im September 30 Ford Transit Connect Vans und 50 Hybrid-Transporter auf Basis des Ford 450 in Betrieb.
autohaus.de (3. Absatz)

ChargePoint Netzwerk wächst: Das Stromladenetzwerk von Coulomb Technologies baut seine Präsenz in Europa aus und ist jetzt auch mit dem Nissan Leaf kompatibel, der in Kürze auf dem Kontinent startet.
grueneautos.com

Stadtwerke Brühl nehmen drei Renault Kangoo Z.E. in Betrieb. Die Elektroautos sollen im Rahmen des Modellprojekts Rhein-Ruhr wichtige Alltagsdaten liefern.
mein-elektroauto.com

Rolls-Royce 102EX im Fahrbericht: Der Luxusdampfer zische „wie ein Rennboot“, berichtet Wolfgang König von der Fahrt mit dem Luxus-eCar. Die Beschleunigung lasse den 2,7-Tonner gar „schwerelos“ erscheinen.
autobild.de

– Rückspiegel –

Hochzeit unter Teil-Strom: Wenn Fürst Albert II. von Monaco am 2. Juli seine Miss Charlene Wittstock heiratet, wird das Paar in einem Lexus mit Vollhybridantrieb vorfahren, um dem Fürstentum ein Öko-Image zu verpassen. Dabei ist die Limousine mit 9,3 Litern Verbrauch nicht gerade ein Spritsparer. Immerhin: Der Wille war da!
grueneautos.com

+ + +

„electrive today“ ist der neue Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

04.04.2011 - 07:06

SIM-LEI, Siemens, Daimler, Enterprise, Green eMotion.

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,

dies ist die erste „offizielle“ Ausgabe von „electrive today“, dem neuen Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Zwei Wochen Probebetrieb sind erfolgreich absolviert. Jetzt geht’s richtig los! Ich freue mich jederzeit über kritisches Feedback und wünsche Ihnen viel Vergnügen bei der Lektüre. Und wenn Ihre Kollegen diesen Newsletter auch lesen sollten: Eine Mail an abo@electrive.net genügt!

Herzliche Grüße,
Ihr Peter Schwierz

– Marken + Namen –

SIM-LEI soll 2013 in Serie gehen: Der Prototyp des extrem windschnittigen Elektroautos aus Japan packt 333 Kilometer mit nur einer Akkuladung. Schön ist der viersitzige Stromer von SIM-Drive zwar nicht, dafür aber hocheffizient. An dem Projekt sind mehrere japanische Autobauer beteiligt.
dailygreen.de, oekomotive.net

Baut Siemens Motoren für Daimler-eCars? Laut einem „FAZ“-Bericht verhandelt der Autobauer mit Siemens sowohl über eine reine Zulieferung von Elektromotoren als auch über die Gründung eines Joint-Ventures. Offenbar laufen auch mit Bosch, Continental und Delphi entsprechende Gespräche.
automobil-produktion.de, automobilwoche.de

Daimler-Betriebsrat pro Strom: Erich Klemm, oberster Hüter der Arbeitnehmer-Interessen bei Daimler, macht sich ganz im Sinne des Konzerns für Elektroautos und deren staatliche Förderung stark. Zudem fordert er seine Firma auf, die Elektromotoren selbst zu produzieren und nicht in einem Konsortium.
automobilwoche.de

Enterprise mit grünem Gewissen: Lee Broughton, der Mann für die Nachhaltigkeit beim US-Autovermieter, fordert seine Branche auf, mit gutem Beispiel voran zu gehen und damit den Weg für alternative Antriebe in den Massenmarkt zu ebnen.
green.autoblog.com

– Zahl des Tages –

Gerademal 400 Elektroautos wurden bis heute in Spanien verkauft. Dabei fördert der Staat den Kauf mit etwa 6.000 Euro. Bis 2015 sollen allein auf den Balearen 7.500 eCars fahren. Dieser Plan ist wohl zum Scheitern verurteilt.
autobild.de

– Forschung + Technologie –

Green eMotion: Die Europäische Kommission startet eine neue Initiative zur Förderung der Elektromobilität, mit dem Ziel einheitliche Prozesse, Standards und IT-Lösungen in den beteiligten Modellregionen zu definieren. In den nächsten vier Jahren fließen 42 Mio Euro, davon 24 Mio direkt von der EU. 42 Industrie- und Automobilunternehmen, Stromversorger, Stadtverwaltungen und Unis sowie Prüf- und Forschungseinrichtungen machen mit.
cleanthinking.de, pressrelations.de (Presseinfo)

Studiengang eMobility: Die Hochschule München startet zum Wintersemester 2011 einen Bachelor-Studiengang „Elektromobilität – Elektrotechnik“. Dabei wird ein elektrotechnisches Grundstudium mit spezialisierten neuen Inhalten kombiniert.
atz-online.de

Frisches Foto-Futter: Tesla macht weiter auf Open Space und veröffentlicht Fotos aus der Fabrik, in der gerade Prototypen des Model S zusammengeschraubt und getestest werden. Viel Vergnügen!
greencarreports.com

– Zitate des Tages –

„Wir haben uns nicht unterkriegen lassen und wir geben weiterhin Vollgas, um unsere Energiespeicher-Technologie in die Tat umzusetzen.“

DBM-Gründer Mirko Hannemann rechnet im Interview mit seinen Kritikern und der deutschen Automobilindustrie ab. Im Juni sollen drei eCars mit seinen Kolibri-Akkus zum Alltagstest in Berlin starten. Für seine eKraftwerke hat Hannemann zudem Investoren gefunden.
cleanthinking.de

„Verglichen mit Asien herrscht bei uns in der Politik und der Autobranche zuviel Kleinstaaterei. Jeder tritt gegen den anderen an.“

Gerhard Baum, bei IBM für die europäische Autoindustrie zuständig, fordert die deutschen Autobauer auf, bei der Elektromobilität an einem Strang zu ziehen. Andernfalls sei eine führende Position in der Welt nicht zu schaffen.
automobilwoche.de

– Marketing + Vertrieb –

Chevy Volt vs. Nissan Leaf: Die US-Verkaufszahlen für das erste Quartal 2011 liegen vor. Demnach hat GM in den Vereinigten Staaten 1.536 Exemplare des Volt verkauft, Nissan aber nur 471 Einheiten des Leaf. Kleines, vermutlich wetterbedingtes Trostpflaster: Der März lief für beide besser als der Februar.
green.autoblog.com

Hyundai Sonata Hybrid vor US-Start: 1.550 Einheiten der Hybrid-Limousine sind auf dem Weg zu den Händlern. Die Markteinführung musste kurzfristig verschoben werden, weil die Koreaner einen Geräusch-Generator für rein elektrische Fahrten nachrüsten mussten.
wardsauto.com

BMW i Ventures plant Gründerzentrum: In New York soll ein Inkubator entstehen, in dem Start-ups gemeinsam an innovativen mobilen Diensten arbeiten können. Der neue Investment-Arm von BMW will den Shop auch für andere Konzerne öffnen.
autonews.com

160.000 elektrische Kilometer haben die 250 Testfahrer in der Modellregion Elektromobilität Bremen/Oldenburg bereits zurückgelegt. Darüber hinaus wurden 800 Probefahrten ermöglicht.
mein-elektroauto.com

Termine der Woche: MobiliTec (4.-8. April / Hannover), Amitec mit Branchencafé zur Elektromobilität (9.-13. April / Leipzig).
electrive.net (alle Termine im Überblick)

– Rückspiegel –

Piratenjagd On Air: Seine Live-Sendung in einem Web-Radio musste der Moderator „Jack Sparrow“ abbrechen, weil die Bremer Polizei zur Festnahme vorbei kam. Wegen Schwarzfahrens verbrachte der Möchtegern-Pirat eine Nacht im Knast. Das wäre dem echten „Jack Sparrow“ wohl nicht passiert!
spiegel.de

+ + +
„electrive today“ ist der neue Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

01.04.2011 - 07:12

Kia Naimo, DBM, Hyundai Blue², General Motors.

electrive today – heute garantiert ohne Aprilscherz, naja zumindest fast:

– Marken + Namen –

Kia zeigt Naimo in Seoul: Die Studie eines rein elektrischen Stadtflitzers hat 80 kW/109 PS unter der Haube und leistet 150 km/h in der Spitze. Der Lithium-Polymer-Akku mit 27 kWh soll 200 Kilometer Reichweite packen und obendrauf gibt’s nette Details wie ein Glasdach, einen holzgetäfelten Boden und Druckluftdüsen anstelle von Scheibenwischern.
automobilwoche.de, autonews.com, auto-reporter.net

Experten bestätigen DBM-Rekordfahrt: Die 600-Kilometer-Fahrt eines umgebauten Audi A2 von DBM-Energy hatte die Branche in höchste Erregung versetzt und Skeptiker auf den Plan gerufen. Jetzt haben Bundesamt für Materialforschung und DEKRA dem Lithium-Polymer-Akku über 450 Kilometer Reichweite bescheinigt. DBM-Gründer Mirko Hannemann ist damit wohl rehabilitiert!
wiwo.de, cleanthinking.de

Hyundai stellt Blue² vor: Bei der Motor Show in Seoul präsentieren die Koreaner eine Brennstoffzellen-Limousine mit 122 PS und extravagantem Design. Spielerei der Techniker: LED-Panels vorn und hinten zeigen den Zustand des Wagens an.
auto-motor-und-sport.de, autonews.com

General Motors zeigt MiRay und Malibu LTZ: Zwei GM-Schönheiten erblicken dieser Tage das Licht der Welt. In Seoul zeigt die koreanische Tochter mit dem Chevrolet MiRay eine aufregende Hybrid-Studie mit LED-Lichtsteifen über die gesamte Fahrzeuglänge. In Shanghai wird der Malibu LTZ präsentiert.
greencarreports.com und autoweek.com (Chevy MiRay), greencarreports.com (Malibu LTZ)

– Zahl des Tages –

15 Ladestationen mit je sechs Ladeplätzen für Elektroroller und eBikes gibt es jetzt in Barcelona. Bis 2012 können Nutzer in der Hauptstadt Kataloniens grünen Strom für lau tanken. Hinter dem Projekt stecken die Firmen Mobecpoint und Iberdrola.
treehugger.com

– Forschung + Technologie –

Solardraisinen für den Odenwald: Das Berliner Unternehmen mobikon hat für die denkmalgeschützte Überwaldbahn im Odenwald zusammen mit der TU-Berlin muskel-elektrische Hybriddraisinen entwickelt. 30 dieser Solargefährte sollen die elf Kilometer lange Strecke mit 3,3 Prozent Steigung befahren.
wattgehtab.com

Schweizer machen Fiat 500 zum Hybrid: Der Italiener scheint wandelbar wie kaum ein anderes Auto. Eine Elektro-Versiong ibt es bereits und die Schweizer Firma swisscleandrive rüstet den edlen Kleinwagen auf Wunsch zum effizienten Hybridwagen um.
cleanthinking.de

Batterie-Haltbarkeit: Ein zehn Jahre alter Toyota Prius zeigt US-Skeptikern gerade, dass Auto-Akkus durchaus langlebig sein können ohne merklich an Leistung zu verlieren. Der Prius der ersten Generation hat immerhin 335.000 Kilometer auf dem Tacho.
autos.aol.com, green.autoblog.com

Schweizer testen Hybridbusse: Die Verkehrsbetriebe Zürichsee Oberland und Glattal testen ab heute zwei Hybridbusse im fahrplanmässigen Einsatz und erwarten Einsparungen beim Kraftstoffverbrauch von bis zu 30 Prozent.
newstix.de

– Zitat des Tages –

„Die Sorge unterwegs stehen zu bleiben, hat sich mit den gesammelten Erfahrungen aufgelöst.“

Staatssekretärin Almuth Hartwig-Tiedt testet für die Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft und Technologie ein Elektroauto und kann – pünktlich zum Bergfest – endlich etwas ruhiger schlafen.
blog.emo-berlin.de

– Marketing + Vertrieb –

Zipcar geht an die Börse: Der US-Carsharer startet offenbar in aller Kürze an der Technologie-Börse NASDAQ und will mit 14 bis 16 Dollar pro Aktie insgesamt 100 Mio Dollar erlösen. An Bord sind Wirtschaftsgrößen wie AOL-Mitgrüner Steve Case und die Ex-Ebax-Chefin Meg Whitman.
venturebeat.com

E-Mini zieht Bilanz und verlängert: Die 80 Nutzer legten in den vergangenen Jahren im Schnitt 38,6 Kilometer pro Tag zurück, die Reichweite von 150 Kilometern bezeichnen 90 Prozent der Testfahrer als ausreichend. BMW und Vattenfall starten nun in Berlin einen zweiten Feldversuch mit 70 E-Minis.
heise.de, atz-online.de

Ford Focus Electric: In Großbritannien wird das Elektroauto inklusive Akku verkauft, ein Leasing-Modell für die Batterie soll vermieden werden, sagt Ford-UK-Chef Nigel Sharp.
greenmotorsblog.de, green.autoblog.com

Elektroroller-Boom in Österreich: Um 57 Prozent auf 2.559 ist die Zahl der verkauften eScooter 2010 in Österreich gestiegen. Experten rechnen diesen Jahr zudem mit 40.000 verkauften eBikes, was einer Verdoppelung gegenüber 2010 entsprechen würde.
oekonews.at

Lesetipp: Die neue Ausgabe der „Mobility 2.0 Week“ ist da und bietet wie gewohnt aktuelle News und Hintergründe zur Sache.
mobility20.net (PDF)

– Rückspiegel –

Mashup-Autos aus Berlin: Das Berliner Start-up Mashup-Cars will Anfang 2012 den ersten „Mini 500“ ausliefern, eine Art  Selbstbauauto, das vorn wie ein Fiat 500 und hinten wie ein Mini Cooper aussieht, berichten die Kollegen von Autobild. Willkommen im April!
autobild.de

+ + +
„electrive today“ ist der neue Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

31.03.2011 - 07:51

Tesla, Toyota, Buick Envision, Obamas Öko-Flotte, Delta.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

Tesla verklagt BBC-Show / CEO im Rosenkrieg: Die kalifornische eCar-Schmiede zerrt die Macher der BBC-Sendung Top Gear vor den High Court in London. Top Gear hatte im Dezember 2008 gezeigt, wie einem Roadster schon nach 90 Kilometern der Saft ausging. Tesla behauptet, dass sie Szene vorgetäuscht war und der Akku des Roadster in Wahrheit noch längst nicht leer war. Derweil muss Tesla-Gründer Elon Musk auch noch ertragen, wie seine Ex-Frau die Scheidung des früheren Paares in der TV-Show „Divorce Wars“ auf CNBC ausbreitet.
autonews.com (Gerichtssache), dailygreen.de (Gerichtssache deutsch), greenautoblog.com (Rosenkrieg)

Toyota kämpft mit Erdbeben-Folgen: Die Prius-Werke arbeiten noch immer mit halber Kapazität, will ein Zulieferer erfahren haben. Und die Fabrik, die den kleinen Yaris für den US-Markt baut, wird wohl noch einen Monat lang still stehen.
autoweek.com

Buick Envision SUV-Studie: Mit dem Buick Envision präsentiert General Motors bei der Auto-Show in Shanghai das Konzept eines Plug-in-Hybriden im SUV-Format.
greencarreports.com

Obama will Öko-Flotte: Ab 2015 will US-Präsident Barack Obama für staatliche Behörden nur noch Fahrzeuge mit alternativen Antriebskonzepten wie Hybrid-, Ethanol- oder Elektroautos anschaffen.
wsj.com (letzter Absatz)

Delta E-4 im Video: Konkurrenz für Tesla entsteht derzeit nahe der Rennstrecke in Silverstone. Dort bauen Techniker von Delta Motorsports das rein elektrische Sportcoupé Delta E-4. Ein Video zeigt eine der ersten Ausfahrten des Flitzers mit Flügeltüren.
grueneautos.com

– Zahl des Tages –

3.500 Techniker vom Mercedes- und Smart-Service haben sich kürzlich in Fulda u.a. auf die Herausforderungen der Elektromobilität eingestellt. Neben Schulungen standen auch Probefahrten im Smart Electric Drive und im Mercedes Vito E-Cell auf dem Programm.
autohaus.de

– Forschung + Technologie –

eCars im Stromnetz: Das Institut für Informatik in Oldenburg entwickelt im Rahmen des Förderprogramms Grid Surfer neue Energiemanagementsysteme, die Ladevorgänge von Elektroautos innerhalb des intelligenten Stromnetzes optimieren sollen.
atzonline.de

Fügetechnik: Das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahlentechnik in Dresden erforscht, wie schwer schweißbares Aluminium als Leitungsmaterial sinnvoll in Elektroautos eingesetzt werden kann. Die Lösungen: Laserwalzplattieren und Laserstrahlschweißen.
elektroniknet.de

eBikes für Firmen: Die LeaseRad GmbH kooperiert mit der E.Ziegler Metallbearbeitung, um Geschäftskunden überdachte Ladestationen für einen kompletten Fuhrpark mit Pedelecs und eBikes anbieten zu können.
emobileticker.de

– Zitat des Tages –

„Das Elektroauto büßt damit einen erheblichen Teil seiner wirtschaftlichen Vorteile im Bereich Unterhaltskosten ein.“

Willi Diez, Direktor des Instituts für Automobilwirtschaft (IFA), sieht ein Aus für Atomstrom als Bremsklotz für die Elektromobilität. 2020 würden eCars wohl eher unter als über fünf Prozent vom Weltmarkt ausmachen.
autohaus.de

– Marketing + Vertrieb –

Opel Ampera: 3.300 Bestellungen aus Europa stimmen Rita Forst, Entwicklungschefin bei Opel, optimistisch. Sie rechnet zum Verkaufsstart mit einem Drittel Privatkunden. Der große Rest sind Firmen und Behörden.
adacemobility.wordpress.com

Graz unter Strom: Bis Ende 2013 sollen bereits 500 Elektroautos und mehr als 2.000 elektrische Zweiräder durch die Modellregion in Österreich rollen. Bis 2020 sollen eCars dann schon 15 Prozent der PKW-Neuzulassungen im Großraum Graz ausmachen.
oekonews.at

Plug-in-Hybriden: Die Zahl der weltweit verkauften Plug-in-Hybriden könnte 2015 erstmals die Schallmauer von einer Million durchbrechen, schätzen die Analysten von Pike Research.
green.autoblog.com

e-car-award: Die Expo „electric avenue“ lässt zwar noch ein paar Monate auf sich warten, doch Autobild.de zeigt schon jetzt die 30  Anwärter auf den „e-car-award“ und bittet zur Probe-Abstimmung.
autobild.de

– Rückspiegel –

Knöllchen beim eTanken: Im englischen Coventry hat der Fahrer eines Elektroautos ein Ticket fürs Überschreiten der Höchstparkdauer von drei Stunden bekommen – ausgrechnet an einer öffentlichen Ladestation. Politessen müssen wohl bald auch Stromschläge fürchten.
green.autoblog.com

+ + +
„electrive today“ ist der neue Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

30.03.2011 - 07:30

ECOmove QBEAK, Volvo FE Hybrid, Black Cabs.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

ECOmove schickt QBEAK auf die Straße: Während des langen Winters hat die dänische eCar-Schmiede ECOmove ihren Dreisitzer QBEAK weiterentwickelt – und jetzt endlich mal auf die Straße gelassen. Ein Video zeigt das Cabrio in der aktuellen Version bei der Probefahrt in der Frühlingssonne. Ob das Elektroauto mit dem mutigen Breitgesicht jemals in Serie geht – unklar.
green.autoblog.com

Volvo Hybrid-Lastwagen gehen in Serie: Die Skandinavier produzieren von den 18- bzw. 26-Tonnern vom Typ FE Hybrid zunächst 100 Exemplare. Der Verkauf in 13 europäischen Ländern startet im Sommer. 30 Prozent Kraftstoff sollen die Parallel-Hybriden einsparen.
auto-medienportal.net

Fuel Cell Black Cabs in London: An der Themse drehen die ersten Elektro-Taxis im typisch britischen Design ihre Testrunden. Der Clou: Eine Brennstoffzelle verlängert die Reichweite des Akkus angeblich auf rund 400 Kilometer! Damit könnten die Taxis ohne „Nachtanken“ eine komplette Schicht erledigen.
green.autoblog.com

Mitsubishi EVO vor Revival als Stromer? Andeutungen von Mitsubishi-Chef Osamu Masuko öffnen Gerüchten Tür und Tor, der totgesagte Rally-Ableger könnte ein Comeback als Plug-in Hybrid feiern.
greenmotorsblog.de

– Zahl des Tages –

Satte 41.695 Dollar müssen Käufer – inbesondere Flotten-Kunden – für die ersten 100 Exemplare des US-Elektroautos Think City berappen. Läuft die Produktion erst richtig an, soll der Preis für Privatleute zwar auf etwa 34.000 Dollar sinken. Für einen Kleinwagen ist das aber noch immer ziemlich happig.
green.autoblog.com

– Forschung + Technologie –

Audi A5 e-tron quattro im Schnee: Die Ingenieure von Audi haben einen A5 zum Plug-in-Hybriden weiter entwickelt – mit einem zusätzlichen Elektromotor auf der Hinterachse. Der teilelektrische Quattro-Antrieb sorgt selbst in Nordschweden für besten Grip und soll 2014 oder 2015 in Serie gehen.
autohaus.de

Sounddesign für Öko-Autos: Während sich die Vereinten Nationen noch den Kopf zerbrechen, wie Elektroautos auf der ganzen Welt einheitlich klingen könnten, machen sich Sounddesigner längst ans Werk. Klangbeispiele liefert der Bayerische Rundfunk.
br-online.de

Bei Anschluss winkt Kohle: Wer sein Elektroauto oft und lange ans Stromnetz anschließt, soll finanziell belohnt werden, fordern Vertreter der Nationalen Plattform Elektromobilität, um Anreize für „netzfreundliche“ eCars zu schaffen.
oekonews.at

– Zitat des Tages –

„Damit sich das richtige Autofahrgefühl einstellen kann, wollen Tankstellen bald Strom anbieten, der nach Benzin oder Diesel duftet.“

Hans Zippert nimmt die drohende Geräuschpflicht für Elektroautos aufs Korn.
welt.de

– Marketing + Vertrieb –

Honda will mit Hybrid-Preis punkten: Wenig erstaunliche Ergebnisse liefert eine Umfrage von Honda unter rund 2.000 Fahrern von Hybridmodellen. 77 Prozent der Befragten glauben, dass ein Einstiegspreis von unter 20.000 Euro der Hybrid-Technologie zum Durchbruch verhelfen würde. Welch‘ Zufall, dass Honda genau diese Preisklasse bedient.
grueneautos.com, auto-reporter.net

Nissan Leaf vs. Chevy Volt: George Parrott nimmt die beiden 2011er Modelle genauer unter die Lupe und arbeitet die Unterschiede der beiden in den USA bereits frei verfügbaren Elektroautos heraus.
greencarreports.com

Lese-Tipp: Das Sonderheft zum Thema Elektromobilität, das kürzlich der „FAZ“ beilag, steht jetzt auch als PDF zum Download bereit.
bem-ev.de (PDF)

– Rückspiegel –

Hybrid-Wohnmobile: Experten glauben, dass sich Hybrid-Technik besonders für Reisemobile eignet – weil die auf dem Campingplatz problemlos nachladen könnten. Wann die ersten Holländer auf unseren Autobahnen mit dem Stecker winken, ist aber völlig offen.
heise.de

+ + +
„electrive today“ ist der neue Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

29.03.2011 - 07:38

BMW Mini Hybrid, Siemens, Remy, Zotye electric SUV.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

BMW Mini Hybrid: Ein Mini Cooper mit Allrad-Hybrid-Antrieb ist den Fotografen von autoblog.com im hohen Norden vor die Linse gefahren. Welche Technik in dem Testvehikel steckt – unklar. Doch die Gerüchteküche brodelt heftig: 2013 könnte der Hybrid-Mini schon auf den Markt kommen.
green.autoblog.com

Siemens gründet Cleantech-Sparte: Der bisherige Chef-Stratege Roland Busch soll eine Division allein für Geschäfte mit umweltfreundlicher Stadtentwicklung aufbauen – inbegriffen ist auch der wachsende Sektor Elektromobilität.
ftd.de (Busch), handelsblatt.com, cleanthinking.de

Remy International vor Börsengang: Der Hersteller von Elektro-Motoren arbeitet u.a. für Daimler und General Motors. Der Gang aufs Parkett soll rund 100 Mio Dollar in die Kassen spülen.
reuters.com, green.autoblog.com

Zotye electric SUV: Laut US-Importeur Green Automotive Company kommt der Gelände-Stromer aus China schon Ende des Jahres auf den amerikanischen Markt. Das Gefährt soll 240 Kilometer Reichweite bieten und rund 30.000 Dollar kosten.
green.autoblog.com

– Zahl des Tages –

Rund 200 Exponate und Testfahrzeuge können bei der elften Challenge Bibendum in Berlin angefasst und probegefahren werden. Zum Publikumstag am 22. Mai werden etwa 30.000 Besucher erwartet, die Elektromobilität hautnah erleben wollen.
„FAZ“ vom 29.03.2011, Seite 12

– Forschung + Technologie –

Fraunhofer ISI träumt grünen Verkehrstraum: Wer Visionen hat, soll zum Arzt gehen, sagte einst Helmut Schmidt. Doch die Forscher vom Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung machen Besseres und entwickeln ihre „Vision für nachhaltigen Verkehr in Deutschland“ (Viver). Die Prognose: Der Güterverkehr stagniert und der Personenverkehr geht bis 2050 sogar zurück.
atzonline.de

Schaeffler zeigt Konzept-Stromer: Zur heutigen Bilanz-Pressekonferenz wird der Konzern mit „Activ-e-Drive“ eine rein elektrische  Studie auf Basis eines Škoda Octavia Scout vorstellen. Besonderheit: Ein aktives Elektrodifferenzial auf der Vorder- und Hinterachse.
auto-medienportal.net

Huntsman mischt bei U-Box mit: Der Chemie-Konzern beteiligt sich an der Entwicklung des kleinen Elektro-Lieferwagens U-Box. Die Studie der französischen Firma D3 sieht aus wie eine Dose auf Rädern, basiert aber auf umweltfreundlichen Materialien.
atzonline.de

– Zitat des Tages –

„Die Elektromobilität ist ein Zukunftsthema, ohne das nichts mehr geht. Die anfängliche Skepsis ist verschwunden.“

Sagt Horst Glaser, der die Fahrwerkentwicklung von Audi leitet und den Allradantrieb unter Strom setzen will.
„FAZ“ vom 29.03.2011, Seite T4

– Marketing + Vertrieb –

Nissan stellt Autovertrieb auf den Kopf: Die 2011er Version des Elektroautos Leaf können US-Kunden direkt bei Nissan bestellen und wählen dann einen lokalen Händler aus, bei dem sie ihren Wagen abholen wollen. Wenn dieses Modell Schule macht, können sich die Autohäuser warm anziehen.
greencarreports.com

Toyota Prius Plug-in testet Paris: Mit drei Plug-in-Hybriden sollen Testfahrer die verschiedenen Ladesysteme an der Seine auf ihre Alltagstauglichkeit hin überprüfen.
auto-medienportal.net

Bike-Sharing für die Schweiz: Ein umfassendes Bike-Sharing-Netz wollen PostAuto, SBB und Rent a Bike ab Frühsommer in der Schweiz aufbauen. Neben normalen Fahrrädern soll’s auch eBikes geben.
newstix.de

Besuch bei Tesla: Keine Autoschmiede weckt so viel Begeisterung wie Tesla. Joachim Becker hat das Start-up besucht. Sein Bericht ist absolut lesenswert!
sueddeutsche.de

Lese-Tipp: Die „Financial Times Deutschland“ erscheint heute mit vier Sonderseiten zum Thema Elektromobilität und beleuchtet die Anstrengungen bei der Gewichtsreduktion, universitäre eCar-Projekte und den eBoom durch billigen Atomstrom in Frankreich.
„FTD“ heute am Kiosk Ihres Vertrauens

– Rückspiegel –

Nie wieder Kratzer beim Einparken: Wenn alle Räder und die Fahrgastzelle komplett drehbar sind, sollte doch eigentlich nichts mehr schief gehen. Schade für alle Frauen (und Männer!) mit Einparkschwäche, dass der Nissan Pivo II aus dem Jahre 2007 noch immer keine Realität geworden ist.
emissionslos.com

+ + +
„electrive today“ ist der neue Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

28.03.2011 - 05:07

Tata Indica Vista, Mercedes-Benz, Ford Transit Connect.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

Tata Indica Vista: Der Elektro-Kleinwagen des indischen Herstellers wird Realität – und damit eine ernsthafte Konkurrenz für Opel Ampera und Mitsubishi i-MiEV. In Coventry, Großbritannien, läuft jetzt die Produktion der ersten 1.500 Einheiten des Viersitzers an. Im Sommer sollen Flottenkunden den kleinen Stromer mit rund 175 Kilometer Reichweite kaufen können, ab 2012 dann auch Privatleute.
thechargingpoint.com, green.autoblog.com

Mercedes-Benz C-Klasse Hybrid: Die für Ende 2013 geplante nächste Generation der C-Klasse könnte sogar komplett mit Hybrid-Motoren daher kommen, berichtet „Autocar“ unter Berufung auf Insider. Bislang hat Daimler nur eine Vollhybrid-Version bestätigt.
autocar.co.uk

Ford Transit Connect: Für Kunden aus Europa wird eine Tochterfirma der britischen Sportwagen-Schmiede Lotus in Worcester den Elektro-Antrieb ForceDrive von Azure Dynamics in die leeren Motorengehäuse einbauen. Derweil glänzt Azure Dynamics mit guten Zahlen fürs vierte Quartal 2010.
green.autoblog.com (Ford Transit), autonews.com (Azure-Zahlen)

Solaris und Voith stellen Hybrid-Bus vor: Beim Urbino 18 DIWAhybrid mit Parallelhybrid-Antrieb unterstützt ein 150 kW starker Elektromotor den 6,7 l Dieselmotor.
newstix.de

– Zahlen des Tages –

Nur 280 Euro je Kilowattstunde sollen Akkus für Elektroautos im Jahr 2020 kosten, hofft Daimler-Forschungschef Thomas Weber. Leistungsbatterien für Hybridfahrzeuge könnten bei 800 Euro je kWh liegen, so das durchaus ambitionierte Ziel der Nationalen Plattform Elektromobilität, bei der Weber die Arbeitsgruppe Batterien leitet.
atzonline.de (letzter Absatz)

– Forschung + Technologie –

DLR simuliert Fahrzeugmarkt: Mit dem Szenariomodell „Vector 21“ blickt das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt in die Glaskugel und analysiert die Chancen verschiedener Antriebsarten bis 2040.
dlr.de

Detroit wildert im Silicon Valley: Software, Energie-Management, Cloud-Lösungen – weil das Auto mehr und mehr vernetzt wird, müssen Fachkräfte her. Ford, GM und Co. legen sich mächtig ins Zeug, um sonnenverwöhnten Talenten aus Kalifornien die Motor City schmackhaft zu machen.
autohaus.com

Vom Gas, zum Hybrid, zum Stromer: Frank-Steffen Russ skizziert die technisch anspruchsvolle Evolution künftiger Automobilität mit all ihren Herausforderungen und Tücken. Für ihn führt der Weg vom Gasantrieb über Hybridfahrzeuge hin zu reinen Elektroautos.
energie-technik.de

Elektrischer Jungfernflug: Beim ersten Testflug mit seinem Elektromotorflugzeug „Elektra One“ ist Flugingenieur Calin Gologan aus dem Allgäu auf über 500 Meter Höhe gestiegen – und hat dabei nur drei Kilowattstunden Strom verbraucht.
augsburger-allgemeine.de, youtube.com (Beweisvideo)

– Zitat des Tages –

„Autohersteller wie Mazda, Toyota und Mitsubishi haben in den vergangenen Jahren ihr Image vom Japanbild gelöst. Jetzt wird sich zeigen, ob das gelungen ist.“

Der Kölner Marktforscher Stephan Grünewald erwartet nach der Atomkatastrophe keine sinkende Nachfrage nach japanischen Autos.
„Wirtschaftswoche“, Ausgabe 13/2011, Seite 68

– Marketing + Vertrieb –

E-Bikes boomen weiter: Rund 200.000 elektrisch unterstützte Fahrräder wurden laut Verbund Service und Fahrrad (VSF) und Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) 2010 in Deutschland verkauft – 33 Prozent mehr als im Vorjahr. Damit ist Deutschland neben den Niederlanden größter Markt für E-Bikes in Europa.
wattgehtab.com

VW goes MoMa: Martin Winterkorn, Fußball- und Kunstfan erster Klasse, strebt eine Partnerschaft mit dem Museum of Modern Art (MoMa) in New York an. Als Teil der Kampagne „Think Blue“ will sich der VW-CEO mit dem MoMa für nachhaltige Projekte in den USA stark machen.
wiwo.de

The Mobility House kooperiert in Österreich mit der E-Marke, einem Zusammenschluss von Elektrikern, um Kunden einen sicheren Ladeanschluss für ihr eCar zu gewährleisten. Um ein Gefühl für die neue Welt zu bekommen, konnten die Techniker zwei Wochen lang probeweise auf Strom fahren.
oekonews.at

Car2Go im Test: Sebastian Blanco hat das Car Sharing von Daimler in Austin, Texas, auf Herz und Nieren geprüft. Dabei ist der Autoblogger auf viele Stärken und so manche Schwächen gestoßen.
green.autoblog.com

Japan und die Folgen: Die Begeisterung für Elektromobilität in Europa könnte nach der Atom-Katastrophe in Fukushima schnell den Boden unter den Füßen verlieren, glaubt Luca Ciferri. Würden jetzt die Meiler abgeschaltet, wären die schönen ePläne wohl für die Katz‘.
autonews.com

Termine der Woche: eMonday (28. März / München), eCarTec Paris (30./31. März / Paris).
electrive.net (alle Termine im Überblick)

– Rückspiegel –

Wohntrucks der Superlative: Zwei Geschäftsleute aus der Mongolei haben bei Daimler zwei Mercedes Zetros mit 6×6-Antrieb geordert – inklusive Wohnmobil-Umbau. Künftig gehen die Herren mit 500 Liter Dieseltanks, einer Heckgarage für ein Quad, Marmorbad und Fußbodenheizung auf Wolfsjagd.
autobild.de

+ + +
„electrive today“ ist der neue Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

25.03.2011 - 08:00

Better Place, Volvo C30 Electric, BYD, Peugeot iOn.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

Better Place in Dänemark und Israel: Wenn Ende des Jahres das Pilotprojekt im Nahen Osten startet, sollen neun Akkuwechselstationen und 200 klassische Ladesäulen bereitstehen, insgesamt liegen 400 Vereinbarungen mit Parkplatzbetreibern vor. In Dänemarkt soll’s ebenfalls im vierten Quartal losgehen – mit Kilometer-Pauschalen und Flatrates.
golem.de

Volvo C30 Electric: Die ersten 400 Exemplare des schwedischen Stromers will der Autobauer offenbar nicht verkaufen, sondern ausschließlich mit Leasing-Vertrag über drei Jahr anbieten – für rund 1.500 Euro pro Monat. Die Zukunft wird kein Schnäppchen.
green.autoblog.com, greencarreports.com

BYD bringt Elektrobus in die USA: Noch bevor das erste eCar von BYD in amerikanischen Showrooms steht, rollen womöglich Elektrobusse der Chinesen durch US-Städte. Der 12 Meter lange eBus K9 soll jedenfalls noch dieses Jahr seine US-Premiere feiern.
green.autoblog.com

US-Staaten planen Steuerstreich: Weil eCars nicht mehr tanken müssen, Washington, Oregon und Texas aber nicht auf Mineralölsteuern verzichten wollen, soll die Besteuerung auf tatsächliche Fahrleistung umgestellt werden, damit auch künftig Gelder für den Straßenbau fließen.
plugincars.com

– Zahl des Tages –

Baden-Württemberg stellt kurz vor der Landtagswahl 1 Mio Euro für Forschungsprojekte zur Elektromobilität bereit.  Angesprochen werden kleine und mittlere Unternehmen, die mit Universitäten oder externen Forschungseinrichtungen zusammenarbeiten wollen.
heise.de

– Forschung + Technologie –

eCar-Test bei -33 Grad: Volvo hat seinen C30 Electric kürzlich nördlich des Polarkreises getestet. Fazit: Akku und Motor laufen gut, doch die Reichweite sinkt beträchtlich. Abhilfe schafft eine zusätzliche Ethanol-Heizung, die den Innenraum und die Batterie wärmt.
grueneautos.com (mit Video)

Einheitliche Tests für eBike-Akkus: Die internationale Initiative BATSO hat sich mit den Herstellern kleiner Lithium-Ionen-Batterien für Pedelecs und eCars auf einheitliche Prüfregeln geeinigt und damit eine der letzten Lücken geschlossen.
emobileticker.de

Lesetipp I: Die März-Ausgabe von „Energy 2.0“ bietet spannende Hintergründe zu Wärmespeichern, Windkraft und Energieinformationsnetzen.
energy20.net (PDF)

– Zitat des Tages –

„Der Business-Case ist auch in naher Zukunft nicht zu sehen.“

Kräftig auf die Bremse trat VDA-Präsident Matthias Wissmann in Sachen eMobilität beim Technischen Kongress in Ludwigsburg. Der Durchbruch für Elektroautos werde noch lange auf sich warten lassen, so die reichlich düstere Prognose des obersten Autolobbyisten.
automobil-industrie.vogel.de

– Marketing + Vertrieb –

Bahn hilft Peugeot iOn auf die Sprünge: Die Tochter DB Energie will beim Deutschland-Start des Stromers kräftig mitmischen und installiert (und betreut) für private und gewerbliche Kunden auf Wunsch die komplette Ladeinfrastruktur.
autoflotte.de, auto-reporter.net

Stadtwerke Konstanz unter Strom: Der regionale Energie-Anbieter nimmt mit einem Tazzari Zero das erste Elektroauto in seine Flotte auf. Drei eBikes und zwei Elektroroller gehören schon zum Fuhrpark.
suedkurier.de

Edel-Autos in grünem Gewand: Immer mehr Luxusautobauer verpassen ihrer Flotte mit Hybrid-Modellen einen ökologischen Anstrich. Warum? Weil auch reiche Käufer ein reines Gewissen und einen guten Ruf bei den Nachbarn haben wollen.
spiegel.de

Lesetipp II: Die volle Ladung Content zum Thema Elektromobilität liefert einmal mehr das PDF-Magazin „Mobility 2.0“. Schwerpunkte der März-Ausgabe: Chancen für Kommunen, innovative Materialien und die Frage nach der Sicherheit lautloser Elektroautos.
mobility20.net (PDF)

– Rückspiegel –

Liefer-eTrike für den Busch: Mit einem besonders wendigen Elektrogefährt könnten australische Postboten künftig durch die Outbacks surren, wenn, ja wenn Simon Williams endlich einen Investor für sein Elektro-Trike finden würde. Wer fühlt sich berufen?
green.autoblog.com

+ + +
„electrive today“ ist der neue Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

24.03.2011 - 08:43

VDA, Toyota Prius+, Porsche, SB LiMotive, Lotus.

– Marken + Namen –

Technischer Kongress des VDA: Beim Branchengipfel zeigte sich VDA-Chef Matthias Wissmann beharrlich wie eh und je. Dem Verbrennungsmotor sprach der Cheflobbyist erwartungsgemäß eine große Zukunft aus und tat obendrein die Ziele der Bundesregierung in Sachen Elektromobilität angesichts 11.000 verkaufter Elektro- oder Hybridautos als „ambitioniert“ ab.
autohaus.de, transporter-news.de

Toyota Prius+ kommt später: Die Dreifach-Katastrophe in Japan zwingt den größten Autobauer der Welt zu drastischen Schritten. Weil ganze Werke noch immer stillstehen, wird die Markteinführung des neuen Hybrid-Vans von April auf die zweite Jahreshälfte verschoben.
automobil-produktion.de

Panameras kleiner Bruder: Porsche spendiert seinem Panamera 2016 einen kompakten Nachkömmling. Den bislang Pajun genannten Viertürer soll es auch als Hybrid geben.
autobild.de

SB LiMotive plant Batterie-Werke in Europa: Beim Akku-Joint-Venture von Bosch and Samsung füllen sich zunehmend die Auftragsbücher. Bosch-Mann Bernd Borh erwägt deshalb den Bau neuer Akku-Werke in Europa und den USA, sobald alle Aufträge unter Dach und Fach und die Fabrik in Südkorea voll ausgelastet ist.
green.autoblog.com

Lotus Range Extender: Die in malaysischer Hand befindliche britische Sportwagen-Schmiede hat ein neues 1,3 Liter Aggregat zur Verlängerung der Reichweite von eCars entwickelt. Drei größere Autobauer haben bereits Interesse bekundet.
greencarreports.com

– Zahl des Tages –

Etwa 22.000 Euro soll der Retro-Bulli von Volkswagen zum Einstieg kosten, wenn er denn tatsächlich in Serie geht. Neben einem elektrischen Anrieb sind offenbar auch sparsame Benzin- und Dieselmotoren geplant. VW spielt sogar mit dem Gedanken, mit dem Mikrobus eine ganz neue Van-Baureihe zu begründen.
automobil-produktion.de

– Forschung + Technologie –

Nachladen in zwei Minuten? Forscher der Universität Illinois wollen eCar-Akkus mittels Nano-Struktur deutlich aufputschen. So könnte „volltanken“ binnen weniger Minuten möglich werden.
sciencedaily.com

Auto als Geldbörse? Geht’s nach dem Auto-ID-System VIATAG, öffnen sich die Schranken zum Parkhaus bald ganz ohne Zutun des Fahrers und der Burger am Drive-In wird vom unauffälligen Aufkleber an der Windschutzscheibe bezahlt. Funk macht’s möglich.
heise.de

Elektroroller in Städten: Die Hochschule Osnabrück will die Chancen von eScootern im urbanen Raum ausloten. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt unterstützt die Studie mit 112.000 Euro.
heise.de, stromer-magazin.com

Tüv Süd partnert mit TU München: Der Prüfdienstleister will gemeinsam mit dem Asien-Ableger der Uni die Forschung und Entwicklung in den Bereichen Elektromobilität und Batterietechnologie vorantreiben.
pressebox.de

– Zitat des Tages –

„Was wir jetzt brauchen, ist eine integrierte Batterieforschung, -entwicklung und -produktion am Standort Deutschland.“

Daimler-Forschungschef Thomas Weber sieht in der Entwicklung von Hochenergiezellen große Chancen für den Möchtegern-Leitmarkt und fordert entsprechende Pilotanlagen sowie internationale Standards.
autohaus.de (letzter Absatz), kfz-betrieb.vogel.de

– Marketing + Vertrieb –

Erster Nissan Leaf in Europa verkauft: Der britische Radio-Moderator Mark Goodier ist der erste europäische Kunde. Die ersten Sekunden seiner Jungfernfahrt in London sind auch als Video dokumentiert.
green.autoblog.com

Hybrid-Porsche anno 1900: Der Oldtimer-Experte Hubert Drescher hat den Lohner-Porsche, bekannt auch als Semper Vivus, nachgebaut – das wohl erste Hybridauto der Welt mit Radnabenmotoren und Frontantrieb aus dem Jahr 1900.
auto-motor-und-sport.de

Microsoft als Strom-Tankwart: Der Software-Konzern will eine Datenbank namens Microsoft Utility Rate Service (MURS) aufbauen, die eCar-Fahrern immer die günstigste Ladesäule verraten soll.
green.autoblog.com

Wir bauen uns ein eBike: Die Macher von elektro-bike.biz wollen pünktlich zum Saisonstart das perfekte Elektro-Fahrrad konstruieren. Unter dem Motto „Freeride“ sollen drei verschiedene Modelle entstehen – für jeden Anspruch und Geldbeutel.
elektro-bike.biz

– Rückspiegel –

Vogelhaus 2.0: Batterie-Recycling der besonders ökologischen Art praktiziert General Motors mit Vogelfreunden in Detroit. Die Gehäuse der Stromspeicher des Chevy Volt werden zu Nistkästen umgebaut und in Wäldern angebracht. Ob die neuen Bewohner auch einen Stromanschluss haben – unklar.
generalmotors.posterous.com

+ + +
„electrive today“ ist Ihr praktischer Info-Dienst für die neue Welt der Elektromobilität und erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net!

23.03.2011 - 07:45

Berlin, Mitsubishi i-MiEV, Tesla Model S, Fisker Karma.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

Berlin elektrisiert jetzt auch Autos: Der rot-rote Senat will bis 2020 rund 100.000 Elektro- und Wasserstoff-Autos auf die löchrigen Straßen der klammen Hauptstadt bringen. Entwicklung und Produktion auf dem künftigen Ex-Flughafen Tegel und ein Testgelände in Tempelhof sollen den Schub besorgen. Die Stadtflotte, bisher mit nur einem Hybrid-Auto höchst konventionell unterwegs, soll unter Strom gesetzt werden.
heise.de, tagesspiegel.de, taz.de, morgenpost.de (Video)

Mitsubishi i-MiEV legt aus: Damit die Amerikaner das Elektroauto aus Japan auf ihren Highways auch wirklich nicht übersehen können, wird die US-Version länger und breiter als die europäische.
autonews.com

Tesla Model S: Die US-Pioniere bleiben dem Valley-Image treu und gewährten einigen Journalisten und Experten einen tiefen Blick in die Entwicklung der Elektro-Limousine. Herausgekommen ist ein lesenswerter Bericht mit Bildern, die Lust machen auf mehr.
green.autoblog.com

Fisker startet Karma-Produktion: Im finnischen Valmet-Werk Uusikaupunki laufen ab sofort die Serien-Fahrzeuge des heißen Elektro-Flitzers mit Range-Extender vom Band. Fisker will 2011 rund 7.000 Einheiten des Karma ausliefern – ein durchaus ehrgeiziger Plan bei einem Preis von 88.000 Dollar.
autonews.com

Via Motors bekommt Finanzspritze: 5,3 Mio Dollar stecken Investoren in die US-Firma, die bis 2013 marktreife Trucks und Sportwagen mit Elektro-Antrieb entwickeln will. Bislang rüstet Via konventionelle Fahrzeuge durch Motor-Tausch um.
techcrunch.com

– Zahl des Tages –

200 Ladestationen sollen bis 2012 in Amsterdam entstehen, Vertreter der niederländischen Stadt rechnen in den kommenden Jahren sogar mit bis zu 2.000 Zapfsäulen für Elektroautos und -roller. Kein Wunder: Der Verkehr in der  Grachtenstadt wird gnadenlos umgekrempelt – hin zur Smart City. Tempo 30 und 5 Euro Parkgebühr pro Stunde sollen „normale“ Autofahrer vergraulen. eCars parken kostenlos.
zeit.de

– Forschung + Technologie –

eCars müssen Smart Cars werden: Das hat das Bundeswirtschaftsministerium in einem Forschungsprojekt festgestellt. Elektroautos benötigen demnach deutlich mehr Informations- und Kommunikationstechnologien. Gefragt sind offene Plattformen und Software als Ersatz für Steuergeräte.
autohaus.de, bmwi.de

Pick-up als Vollhybrid: Mit dem „Reporter“ zeigt MBtech bei der Hannover Messe eine Pick-up-Studie mit dem Antriebskonzept DualX E-Drive. Die Ladefläche ziert eine abnehmbare Solaranlage.
automobil-industrie.vogel.de

Google lädt ohne Kabel: Der Online-Riese stattet seine Parkplätze in Mountain View mit dem System Plugless Power von Evatran aus. Damit können Mitarbeiter die Akkus ihrer eCars künftig induktiv nachladen.
dailygreen.de

TU Chemnitz will Akkus aufblasen: eCars mit Windenergie betanken wollen Wissenschaftler der Technischen Universität Chemnitz. Im Rahmen des Projekts „MINI E powered by Vattenfall V2.0“ testen sie, wie sich Autofahrer praktisch „nach dem Wind richten“ können – und das ganz ohne Segel.
transporter-news.de

Toyota Prius gewinnt Spar-Ranking: Im Vergleich der 2011er Modelle hat der Prius in einer US-Auswertung die Nase beim Spritsparen klar vorn. Der Chevy Volt reiht sich beim 15.000-Meilen-Test erst auf dem sechsten Platz ein.
truecar.com

– Zitat des Tages –

„In Verbindung mit der Brennstoffzelle ist Wasserstoff die Antriebsquelle der Zukunft.“

Wolfgang Reitzle, CEO des Industriegasproduzenten Linde, wiederholt sein Mantra, wo er nur kann. Im Angesicht der Katastrophe von Japan wird dieses allerdings auch immer realistischer.
„manager magazin“, Ausgabe 4/2011, Seite 54

– Marketing + Vertrieb –

eTaxi für München: Die Firma IsarFunk bringt in Kürze das erste Elektrotaxi Deutschlands auf die Straße. Bleibt zu hoffen, dass künftige Passagiere im Mitsubishi i-MiEV keine Platzangst kriegen.
stromer-magazin.com

Ludwigsburg elektrisiert: Die Stadt in Baden-Württemberg testet im Rahmen der Modellregion Stuttgart bis Juni drei Elektroautos, fünf E-Roller, fünf Pedelecs und zwei Segways. Welches dieser Gefährte Bürgermeister Werner Spec als Dienstwagen bevorzugt – unkar.
ludwigsburg.de, blog.iao.fraunhofer.de

Norwegische Post liefert elektrisch: 20 Ford Transit Connect Electric sollen den größten Arbeitgeber Norwegens dem Ziel näher bringen, seine CO2-Emissionen um 150.000 Tonnen pro Jahr zu senken.
auto-medienportal.net

eGolf im Fahrbericht: 2014 soll er kommen, der elektrische VW Golf, sozusagen Deutschlands Antwort auf all die i-MiEVs der Zeit davor. Redakteure von green.autoblog.com haben in Wolfsburg eine ausführlichen Probefahrt unternommen.
green.autoblog.com

Think City: Die Macher von greencarreports.com haben eine Tour durch die Fabrik von Think City im US-Bundesstaat Indiana gemacht und liefern interessante Einblicke in die eCar-Produktion.
greencarreports.com

– Rückspiegel –

eSchuh auf Rädern: Ein besonders skurriles Elektrogefährt hat die Kang Shoe Company als Werbegag für ihre 40 Schuhläden gebaut – einen überdimensionalen Rollschuh mit Elektroantrieb. In der Karosserie steckt die Haut von fünf Rindern, die Akkus packen immerhin 400 Kilometer Reichweite bei 40 km/h.
krone.at

+ + +
„electrive today“ ist Ihr praktischer Info-Dienst für die neue Welt der Elektromobilität und erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

22.03.2011 - 07:30

BMW DriveNow, Porsche 918 Spyder Hybrid, Smiles.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

BMW kopiert Car2Go: DriveNow heißt das Car Sharing mit dem Kooperationspartner Sixt, das ab April mit 300 Minis und 1er-Modellen in München, später mit 500 Fahrzeugen in Berlin starten soll. Künftig sollen auch eCars der neuen Submarke BMW i zum Einsatz kommen. Nutzer können jederzeit und überall im Stadtgebiet in freie Autos einsteigen und sie nach Belieben wieder abstellen. Als Zugang dient ein Chip auf dem Führerschein – ganz wie bei Daimlers Car2Go.
spiegel.de, automobil-produktion.de, autohaus.de, drive-now.com

Porsche 918 Spyder Hybrid: Ab sofort können solvente Ökofans das teuerste je in Deutschland gebaute Serienauto vorbestellen – für stolze 768.000 Euro. Genau 918 Exemplare des 320 km/h schnellen Plug-in-Hybriden will Porsche ab 2013 verkaufen.
spiegel.de, autobild.de

Smiles AG sucht Händler: Die Würzburger stocken ihr Grundkapital auf 7,08 Mio Euro auf und suchen mittelständische Partner zum Vertrieb von Elektrofahrzeugen vom Zweirad bis zum Lieferwagen. Neben Endkunden rücken vor allem Kommunen und Stadtwerke immer mehr in den Fokus von Smiles.
kfz-vertrieb.vogel.de

Stoppt Japan-Beben den Chevy Volt? Offenbar wurde eine Fabrik geschlossen, die das Getriebe für die eCars von General Motors baut. Die Lieferkette könnte schon bald unterbrochen sein, ein GM-Sprecher spielt das Problem vorerst herunter.
green.autoblog.com

– Zahl des Tages –

Immerhin 26 Prozent von 1.411 Teilnehmern einer Befragung des AutoScout24-Magazins begrüßen die Pläne der EU, die Anzahl der Autos mit Verbrennungsmotoren in Innenstädten bis 2030 zu halbieren.
auto-reporter.net

– Forschung + Technologie –

Bombardier lädt Akkus ohne Kabel: Der Bahnkonzern setzt auf Strom in der Stadt und will mit PrimoveCity eine dynamische Ladelösung für Busse und eCars mittels induktiver Energieübertragung etablieren. Zudem richtet Bombardier in Mannheim ein Zentrum für eMobility ein.
newstix.de

Highlights der MobiliTec: Ladesysteme, Antriebskomponenten, Batterien – bei der MobiliTec werden im Rahmen der Hannover Messe viele Innovationen vorgestellt. Die Kollegen von energie-und-technik.de liefern einen praktischen Überblick.
energie-und-technik.de

USA fördern Brennstoffzelle: Das U.S. Department of Energy’s lobt 12 Mio Dollar für die Entwicklung robuster und günstiger Wasserstoff-Tanks für Autos aus. Ziel der Übung: Die Produktionskosten für die Spezialbehälter sollen halbiert werden.
green.autoblog.com

Vernetzte Autos: Wie künftige Fahrer-Assistenzsysteme aussehen könnten, erprobt Ford an einer „intelligenten Verkehrskreuzung“ in Detroit. Dort kommunizieren Ampeln mit speziell ausgestatteten Fahrzeugen und warnen frühzeitig vor Gefahren.
atzonline.de

– Zitat des Tages –

„Vielleicht sollten sich einige Verantwortliche daran erinnern, dass vor gut 10 Jahren schon mal eine Milliarden schwere Technolo­gieblase platzte: Damals ging es um Brennstoffzellen.“

Der Branchenjournalist Engelbert Hopf lässt kein gutes Haar am deutschen Förder-Hype rund um  Elektromobilität.
energie-und-technik.de

– Marketing + Vertrieb –

320 Ladesäulen für Hawaii: Die US-Firma AeroVironment soll die Inselkette im Pazifik mit Ladestationen ausstatten und diese auch betreiben. AeroVironment hat in den USA bereits über 1.000 Strom-Zapfsäulen errichtet.
green.autoblog.com

Kumpan Elektroroller: Der Online-Shopping-Club brands4friends.de bietet seinen Mitgliedern vom 4. bis 7 April das Modell „1954“ in einer Verkaufsaktion an. Der eScooter im Retro-Look fährt mit einer Akkuladung etwa 50 Kilometer weit.
brands4friends.de (PDF), elektroroller-kumpan.de (Infos zum Produkt)

E-Mobil Rallye: Das Team Ruhoff / Baumeister fährt im Tesla Roadster den Sieg davon, auf den Plätzen folgen E.ON Hanse 1 im  German E-Car Stromos 2 und das KESH-Team mit einem Peugeot iOn.
oekonews.at

Lese-Tipp: Die „Frankfurter Allgemeine“ erscheint heute mit einem Sonderteil „Motor & Technik“. Darin wird neben Audis wackeligen Wankelmotor-Ambitionen auch die Erfolgsgeschichte von Tesla nachgezeichnet.
„FAZ“ (Ausgabe vom 22.03.2011 am Kiosk Ihres Vertrauens)

– Rückspiegel –

Solar-Ladestation im Hinterhof: Die Beautiful Earth Group macht’s möglich – und das mitten in New York. Zwei Schiffscontainer am Brooklyn Bridge Park tragen die Solarmodule. Eine praktische Lösung für die Stadt, zumindest bei schönem Wetter.
green.autoblog.com

+ + +
„electrive today“ ist Ihr praktischer Info-Dienst für die neue Welt der Elektromobilität und erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net und bei Gefallen empfehlen Sie uns gern Ihren Kollegen.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2011/05/03/daimler-wheego-mclaren-honda-jazz-hybrid-bpg/
03.05.2011 06:57