17.06.2013 - 08:09

Peter Altmaier, BMU, und Wolfgang Warnecke, Shell.

bmu_peter_altmaier„Es würde die Lebensqualität in unseren Städten wirklich verbessern, wenn Autos kaum noch Geräusche verursachen. Wir müssen der Elektromobilität auch deshalb zum Durchbruch in Deutschland verhelfen.“

Ob diese Äußerung von Bundesumweltminister Peter Altmaier auch als Ablehnung von Soundgeneratoren verstanden werden kann – unklar.
wiwo.de (vorletzter Abs.)

Wolfgang-Warnecke„Wir glauben, dass Wasserstoff mit Brennstoffzelle nach heutigem Stand der Technik genauso gut, wenn nicht sogar deutlich besser ist, als batterieelektrisch zu fahren.“

Shell-Wissenschaftschef Wolfgang Warnecke lässt keinen Zweifel an seiner Präferenz beim Antrieb der Zukunft – wohl aus gutem Grund.
derstandard.at

17.06.2013 - 08:07

Lese-Tipp.

Der „Tagesspiegel“ blickt ins Schaufenster vor seiner Haustür und zieht eine Zwischenbilanz der E-Mobilisierung Berlins. Und liefert dabei Einblicke in die Verkehrswirtschaft der Hauptstadt.
tagesspiegel.de

14.06.2013 - 08:15

Electrolyte, Chevy Volt, Jean-Pierre Diernaz, BYD, Land Rover.

Straßenfeger reloaded: Electrolyte bringt die nächste Pedelec-Generation auf den Markt, darunter auch den Straßenfeger II. Es ist das erste E-Bike der kleinen Münchner Manufaktur mit neuem Antriebssystem. Motor, Akku und Controller sind dabei komplett in einer Einarmschwinge am Vorderrad integriert.
elektrobike-online.com

Chevy-VoltVolt auf Halde: Die Rabattschlacht bei Elektro-Fahrzeugen in den USA führt dazu, dass sich bei General Motors der Chevy Volt offenbar schon „stapelt“. Bei Händlern und Hersteller steht derzeit angeblich ein Absatzvolumen von 140 Tagen auf dem Hof – etwa doppelt so viel wie üblich. GM erhöht nun seinerseits die Nachlässe.
fnweb.de, focus.de, hybridcars.com

Elektro-Chef bei Nissan: Infiniti-Marketing-Direktor Jean-Pierre Diernaz wird neuer und erster Direktor der E-Sparte von Nissan in Europa. Die Position wurde geschaffen, um den Leaf-Absatz anzukurbeln.
europe.autonews.com via green.autoblog.com

BYD gibt weiter Strom: Der amerikanische Ableger des chinesischen Herstellers will den Antillen-Kleinstaat Aruba mit E-Fahrzeugen versorgen und bis 2020 emissionsfrei machen. Derweil hat BYD die ersten 50 Exemplare des E6 für den Einsatz in Flotten nach Großbritannien geliefert.
automotive-business-review.com (Aruba), thegreencarwebsite.co.uk (GB)

Atlantik-Überquerung für Hybrid-Land Rover: Auf der IAA soll der neue Range Rover mit Dieselhybrid-Antrieb vorgestellt werden und noch in diesem Jahr in Europa verkauft werden. Nun wurde bekannt, dass das Modell auch in den USA angeboten werden soll – aber vermutlich erst ab 2014.
edmunds.com

– ANZEIGE –

LEVC TX

14.06.2013 - 08:11

Lade-Roaming, TopBat, TCO-Betrachtung, Toyota.

Lade-Roaming per ID: Fahrer von Elektroautos können ab Januar 2014 eine Nummer erhalten, mit der sie an Ladesäulen identifiziert und abgerechnet werden können. Ausgegeben werden diese IDs vom Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW). Das System wird von der Wirtschaft im Technologieprogramm „IKT für Elektromobilität II“ des Bundeswirtschaftsministeriums entwickelt. Erklärtes Ziel: Das Roaming-Verfahren soll bestehende Buchungs- und Abrechnungssysteme vereinheitlichen.
sueddeutsche.de, bmwi.de, business-panorama.de

Optimales Akku-Klima: Temperaturoptimierte Batteriemodule mit instrumentierten Zellen will Opel im Forschungsprojekt TopBat zusammen mit der SGL Group und den Fraunhofer-Instituten ISIT und ITWM entwickeln. Dabei werden auch neue Materialien erforscht. Der Bund fördert das Projekt.
car-it.com, auto-medienportal.net

TCO-Betrachtung: Das Electric Power Research Institute hat die Total Cost of Ownership zwischen Elektro-, Hybrid- und Verbrennungsfahrzeugen am Beispiel von Nissan Leaf und Chevy Volt verglichen. Ergebnis: Sowohl Volt als auch Leaf fahren auf fünf Jahre gerechnet deutlich günstiger.
plugincars.com, epri.com (Download Studie)

USA-Start für H2-Toyota: Nordamerika-Chef Jim Lentz bekräftigt, dass die Japaner 2015 ihr erstes Brennstoffzellen-Auto in den USA auf den Markt bringen werden. Dabei wird klar: Es dürfte sich mit ziemlicher Sicherheit um eine Prius-ähnliche Limousine auf Basis der Studie FCV-R handeln.
hybridcars.com

14.06.2013 - 08:10

Thomas Weber, Daimler AG.

thomas-weber„Europa macht es sich im internationalen Wettbewerb unglaublich schwer.“

Daimler-Vorstand Thomas Weber forderte auf dem Stuttgarter Autogipfel eine höhere Anrechnung von E-Fahrzeugen über Supercredits. Nur wo die Technologie stattfinde, entstehe ein Markt.
gea.de

– ANZEIGE –

Mennekes

14.06.2013 - 08:08

Handbuch Elektromobilität 2013 ++ Termine für KW 25.

Buch-Tipp: Auch 2013 gibt es wieder eine frische Ausgabe des „Handbuchs Elektromobilität“. Der ZVEI gibt darin auf 200 Seiten Einblicke in die zentralen Themenfelder der E-Mobilität und den aktuellen Stand von Entwicklung und Umsetzung. Das Handbuch ist auch in digitaler Form erhältlich.
zvei.org, energie-fachmedien.de

Termine der kommenden Woche: NIP-Vollversammlung (17./18. Juni, Berlin) ++ Wissenschaftsforum Mobilität (18. Juni, Duisburg) ++ SafeEmobility 2013 (18./19. Juni, Karlsruhe) ++ Anwenderkongress Steckerverbindungen (18./19. Juni, Würzburg) ++ Symposium Elektromobilität (19. Juni, Ostfildern) ++ E-mobility meets Contracting (20. Juni, Braunschweig) ++ Intersolar-Sonderschau PV und E-Mobility (19.-21. Juni, München).
electrive.net/terminkalender (alle Juni-Termine im frisch renovierten Überblick)

13.06.2013 - 08:16

E-Plan, Ford, BMW, Bundesregierung, Mahindra.

E-Plan legt in München los: In Bayern geht mit der Übergabe des Förderbescheids das vielleicht sichtbarste Schaufenster-Projekt an den Start. BMW schickt 20 ActiveE in den DriveNow-Einsatz und die Bundeswehr-Uni strickt daraus ein Betriebskonzept für E-CarSharing. Audi stellt 15 Haushalten ohne Garage einen A1 e-tron zur Verfügung, um die Tücken im Alltag zu identifizieren. Und die IsarFunk-Taxizentrale setzt zwei Elektro-Taxis im Umfeld der Städtischen Kliniken ein. Am Ende soll ein Masterplan für den Aufbau von Ladeinfrastruktur und den Einsatz der Elektromobilität in München entstehen.
newfleet.de, nachrichten-muenchen.de, elektromobilitaet-verbindet.de

Ford startet Focus-Electric-Produktion im Saarland: Im Werk in Saarlouis läuft seit Dienstag der elektrische Ford vom Band. Er wird auf der selben Linie montiert wie der konventionelle Focus, wodurch die Produktion an die Nachfrage angepasst werden kann. Ab August steht er bei 12 deutschen Händlern.
automobilwoche.de, greenmotorsblog.de

Großes Interesse am i3: BMW-Marketingvorstand Ian Robertson berichtet, dass für den i3 weltweit bereits 100.000 Reservierungen vorliegen würden. Reservierungen wohlgemerkt, keine Bestellungen. Wie hoch deren Zahl ist, verriet Robertson nicht – nur, dass es sich um eine „erhebliche“ Anzahl handele.
plugincars.com, green.autoblog.com

— Textanzeige —
news aktuell, PR Award 2013Machen Sie mit beim PR-Bild Award 2013! Zeigen Sie Ihre besten Fotos! Die dpa-Tochter news aktuell sucht Bilder mit Aha-Effekt, Bilder zum Schmunzeln und Bilder, die besonders kreativ informieren. Sechs Kategorien und sechs Chancen für Ihren Sieg. Unsere Sonderkategorie heißt in diesem Jahr: Tourismus & Freizeit. Einreichungen noch bis zum 14. Juni unter www.pr-bild-award.de.

Bundesregierung will Spritverbrauch senken: Die Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie (MKS) sieht Einsparungen bei fossilen Kraftstoffen im Verkehr von 40 Prozent bis 2050 vor. Große Hoffnungen ruhen auf Elektroautos, auch Erdgas spielt eine Rolle. Biokraftstoffe dagegen hätten ein „Akzeptanzproblem“.
spiegel.de, morgenpost.de

Mahindra e-Verito kommt später: Die elektrische Version des Verito wollte Mahindra ursprünglich noch dieses Jahr vorstellen, doch nun wird der Start auf 2014 verschoben. Als Grund gibt Mahindra die besonderen Herausforderungen von Elektroautos in Indien an, darunter die hohen Preise.
green.autoblog.com

13.06.2013 - 08:15

ChargePoint America ist fertig.

Stolze 4.600 Ladesäulen hat ChargePoint in den USA installiert – und damit die öffentlich geförderte Initiative „ChargePoint America“ erfolgreich abgeschlossen. In zehn Staaten können E-Mobilisten nun an Wohnhäusern oder öffentlichen Plätzen laden. Die Daten sammelt das US-Energieministerium.
greencarcongress.com, hybridcars.com

– ANZEIGE –



13.06.2013 - 08:14

Seat Leon Verde, E-Tretroller Scrooser.

Seat-Leon-VerdeGrüner Seat Leon: Als Ergebnis des vierjährigen Forschungsprojekts Cenit Verde hat Seat einen Leon mit Plug-in-Hybridantrieb vorgestellt. Der Name „Leon Verde“ (Grüner Löwe) soll die elektrische Reichweite von 50 km hervorheben. Der E-Motor leistet 75 kW, in Kombination mit dem Verbrenner entsteht eine Systemleistung von 125 kW. Der Plug-in-Leon kann zudem mit dem Stromnetz kommunizieren. Pläne für eine Produktion gibt es nicht.
greencarcongress.com, puregreencars.com

E-Tretroller aus Dresden: Der Scrooser der sächsischen IFPE GmbH soll ab Mai 2014 in die Läden rollern. Angetrieben wird das Vehikel per Hinterradnabenmotor, der sich bei jedem Tritt dazu schaltet. Seine Leistung ist auf 250 W gedrosselt und ein Li-Ion-Akku soll für bis zu 55 km Reichweite sorgen.
auto-news.de

13.06.2013 - 08:12

Bernd Bohr, Bosch ++ Simon Euringer, BMW.

Bernd-Bohr„Je größer das Fahrzeug, desto mehr Elektrifizierung im künftigen Antrieb.“

Bernd Bohr, Noch-Chef der Autosparte von Bosch, glaubt an die Entwicklung der E-Mobilität unter dem Druck der EU-Klimaziele.
stuttgarter-zeitung.de, focus.de

anonym„Für Verbrenner ist Connected Drive ein Luxus, für unsere i-Modelle ein integraler Bestandteil.“

Simon Euringer, Connected Drive-Spartenchef bei BMW, betont die gestiegene Bedeutung der Kommunikation – vor allem bei E-Autos.
fr-online.de

13.06.2013 - 08:08

Zulieferer der E-Mobilität, eBikeBook.

Lese-Tipp: Wolfgang Pester beleuchtet die wichtiger werdende Rolle der Zulieferer bei der Elektrifizierung der Mobilität anhand der Beispiele von Continental, Bosch und ZF Friedrichshafen.
handelsblatt.com

Buch-Tipp: Das „eBikeBook“ veranschaulicht auf 220 Seiten die Vielfalt auf dem Pedelec-Markt. Das Buch umfasst 285 Fotos sowie diverse Artikel in deutscher und englischer Sprache und kostet 49,90 Euro.
ebike-news.de, teneues.com

– ANZEIGE –



12.06.2013 - 08:11

Peugeot, TCS, Formel E, Mitsubishi, Stöckli, Hyundai.

Peugeot VELV ist serienreif: Dennoch zögert der PSA-Konzern damit, den elektrischen Mini-Dreisitzer zu verkaufen. Man warte auf staatliche Förderung, um den Preis von 12.000 Euro auf Kleinwagen-Niveau zu drücken. Schade, findet Tom Grünweg: Der VELV könnte „viel Spaß in der Stadt machen“.
spiegel.de

TCS macht Tesla mobil: Der Touring Club Schweiz (TCS) übernimmt ab sofort die Pannenhilfe für Tesla-Fahrzeuge in dem Alpenland – beim Model S ein technisch durchaus anspruchsvolles Unterfangen.
forum-elektromobilitaet.ch

Williams wird Formel E-Partner: Williams Advanced Engineering wird das Batteriesystem für die elektrische Rennserie liefern. Einen entsprechenden Vertrag mit dem für die Fertigung der E-Boliden zuständigen Unternehmen Spark Racing hat Williams bereits unterzeichnet.
greencarcongress.com

BMW, Karriere, Jobs, Stellenmarkt

Mitsubishi Outlander PHEV im Fahrbericht: Das erste Plug-in-SUV walzt gleich mit drei Motoren durch die Gegend. Von deren komplexer Koordination merkt Jens Dralle aber nichts – und lobt den Allradantrieb, der den Japaner „überraschend flott durch Kurven“ trage.
auto-motor-und-sport.de

m-way vertreibt Stöckli: Stöckli wird seine E-Bikes in der Schweiz nicht nur selbst, sondern auch über die Migros-Tochter m-way verkaufen. Das Pedelec-Sortiment von Stöckli umfasst neun Modelle.
eco-way.ch

Hyundai ix35 Fuel Cell im Fahrbericht: Hyundai versucht sich am ersten Serien-Wasserstoff-Auto der Welt und Thomas Geiger von „Auto Bild“ rechnet das hoch an – wenn auch mit ein paar Einwänden. Die hat auch Wolfgang Gomoll von der „Zeit“, doch nur wegen des etwas schwerfälligen Fahrgefühls.
autobild.de (Geiger), zeit.de (Gomoll)

12.06.2013 - 08:10

Audi A3 e-tron – Aufholen durch Technik.

Audi-A3-etron-Header-300Audi bringt 2014 seinen ersten Plug-in-Hybrid auf den Markt – den A3 Sportback e-tron. Nach vielen Prototypen und Kleinstserien fällt damit für die Ingolstädter endlich der Startschuss ins Zeitalter der Elektromobilität. In Berlin hat Audi den Wagen auf einer Presse-Show schon mal gezeigt. Fahren konnte man auf dem Flughafen Tempelhof allerdings nur jene E-Autos, die es nicht zu kaufen geben wird. Einen entsprechend launischen Bericht hat uns Marc Kudling mitgebracht. Er wagt den Blick unter die Motorhaube des A3 e-tron und erklärt, warum der Audi ein Spätzünder ist – aber einer mit Potenzial.
weiterlesen auf electrive.net

12.06.2013 - 08:09

KIT, eGallon, SAE-Combo, Switch EV.

KIT eröffnet H2-Tankstelle: Das Karlsruher Institut für Technologie hat gestern auf dem Campus Nord eine Wasserstofftankstelle eröffnet. An ihr werden zwei Brennstoffzellenbusse vom Typ Mercedes Citaro betankt, in denen Studierende und Mitarbeiter im Pendelverkehr auf dem Campus befördert werden.
newstix.de, auto-medienportal.net

Neues Maß für den Verbrauchsvergleich: Die „eGallon“ vergleicht die Ladekosten eines Stromers mit den Spritkosten eines Benziners. Das US-Umweltministerium will den Amerikanern damit Orientierung bieten und berechnet die Kosten sogar entsprechend der Preisdifferenzen in den einzelnen Staaten.
greencarcongress.com, plugincars.com, energy.gov (eGallon-Tool)

Meilenstein für Combo-Schnelllader: BMW und General Motors haben eine Testreihe des neuen SAE-Doppelsteckers erfolgreich abgeschlossen. Infrastruktur-Hersteller wie ABB, Aker Wade, Eaton und IES unterstützen die Standardisierung für Ladestationen ebenso wie die meisten großen Autobauer.
greencarcongress.com

E-Autos grundsätzlich grüner? Die Uni Newcastle hat die Ergebnisse des dreijährigen Versuchs Switch EV veröffentlicht. Die Auswertung der Fahr- und Ladegewohnheiten von 200 Fahrern ergab, dass selbst beim stark fossilen britischen Strommix die E-Autos weniger CO2-Emissionen verursachen.
cars21.com

– ANZEIGE –



12.06.2013 - 08:07

Didier Stevens, Toyota.

Didier-Stevens„Wir müssen mit den Energieversorgern kooperieren, damit wir dem Markt eine saubere Gesamtlösung anbieten können, ansonsten ziehen wir uns zurück.“

Didier Stevens, bei Toyota in Europa für Regierungs- und Umweltangelegenheiten zuständig, mahnt CO2-Reduktionsvorschriften für den Energiesektor vor allem in England und Deutschland an, damit elektrisches Fahren wirklich sinnvoll werden kann.
rtcc.org via green.autoblog.com

12.06.2013 - 08:05

Bob Lutz, Kinder-Marketing von Nissan, Elektro-Busse.

Video-Tipp: Branchenveteran Bob Lutz zeigt sich in einem Interview beeindruckt vom Supercharger-Netzwerk von Tesla und sieht die Kalifornier etwa auf zwei Dritteln des Weges angekommen. Seine These: Wer fragt bei 400 Meilen Reichweite und 15 Minuten Ladezeit noch nach Verbrennungsmotoren?
green.autoblog.com

Marketing-Tipp: Nissan hat eine interaktive Webseite gebastelt, mit der Kinder an die Elektromobilität herangeführt werden sollen. Die Story: Ein Besuch bei Opa steht an, doch das alte Auto streikt. Ein neues muss her – und möglichst ein umweltfreundliches. Erraten Sie, welches?
ev.com, nissan-zeroemission.com

Lese-Tipp: Klaus C. Koch betrachtet Elektro-Busse und deren verschiedene Ladekonzepte von großen Akkus über die Stromversorgung per Oberleitung bis hin zur kabellosen Induktion.
sueddeutsche.de

11.06.2013 - 21:32

Audi A3 Sportback e-tron: ein Blick unter die Motorhaube.

Audi bringt 2014 seinen ersten Plug-in-Hybrid auf den Markt – den A3 Sportback e-tron. Nach vielen Prototypen und Kleinstserien fällt damit für die Ingolstädter endlich der Startschuss ins Zeitalter der Elektromobilität. In Berlin hat Audi den Wagen auf einer Presse-Show schon mal gezeigt. Fahren konnte man auf dem Flughafen Tempelhof allerdings nur jene E-Autos, die es nicht zu kaufen geben wird. Einen entsprechend launischen Bericht hat uns Marc Kudling mitgebracht. Er wagt den Blick unter die Motorhaube des A3 e-tron und erklärt, warum der Audi ein Spätzünder ist – aber einer mit Potenzial.

Weiterlesen
11.06.2013 - 08:00

Li-Tec, Audi, Mia, Kanada, Ford, Coda.

LiTec-Produktion

Zweifel an Li-Tec: Daimler und Evonik denken angeblich über einen Ausstieg aus ihrem Batterie-Joint-Venture Li-Tec nach. Beide Seiten erwägen laut „Wall Street Journal Deutschland“ einen Verkauf des Unternehmens mit Sitz und Produktion in Kamenz. Erhoffter Erlös: rund eine Milliarde Euro. Vor allem Zulieferer werden als potentielle Käufer gehandelt, für sie könnte der Know-how-Gewinn fruchtbar sein.
wallstreetjournal.de, handelsblatt.com, bloomberg.com
A1 e-tron im Schaufenster: Audi beteiligt sich mit 80 Exemplaren des A1 e-tron an sechs Projekten innerhalb der deutschen Schaufenster. Die Fahrzeuge sollen rund eine Million Kilometer zurücklegen.
newfleet.de, mein-elektroauto.com

Mia passiert den Eurotunnel: Der französische Autobauer Mia Electric wird seine Stromer ab dem Sommer auch in Großbritannien anbieten – und zielt dabei aufs Flottengeschäft. Käufer sollen eine Fünf-Jahres-Garantie für das komplette Auto inklusive Batterie (bis 70.000 Meilen) erhalten.
electriccarsreport.com, thegreencarwebsite.co.uk

Chevy Volt punktet in Kanada: Bei den E-Verkäufen führte der Volt im Mai das Feld mit 211 Fahrzeugen erneut mit großem Abstand an. Der Nissan Leaf folgt mit 31 Exemplaren vor dem Mitsubishi i-MiEV (22).
greencarreports.com

Konkurrenz für den Prius? Ralf Schütze hat den Ford C-Max Energi getestet, der 2014 nach Deutschland kommt. Ergebnis: Die höhere Leistung und der niedrigere Verbrauch im Vergleich zum Prius könnten wie in den USA auch hierzulande für gute Verkaufszahlen des Plug-in-Hybriden sorgen.
welt.de

Rückruf bei Coda: Bei der E-Limousine des insolventen Herstellers Coda muss erneut nachgebessert werden. 117 Kunden werden wegen womöglich defekter Seitenairbags in die Werkstatt gebeten.
electriccarsreport.com

11.06.2013 - 07:55

Relaunch von electrive.net

Der Branchendienst electrive.net erscheint ab sofort in neuem Gewand. Nach etwas mehr als zwei Jahren wurde es Zeit für unseren ersten Relaunch. Das neue Layout unserer Webseite ist noch aufgeräumter und bietet Ihnen neue Funktionen. So haben wir den beliebten Branchenkalender überarbeitet und nach Art der Veranstaltung sortiert. Der Jobmarkt enthält nun einzeln rubrizierte Stellenangebote. Eine mobile Version und ein neuer Studienführer folgen in Kürze. Klicken Sie rein – wir freuen uns über Feedback!
electrive.net

11.06.2013 - 07:54

APEV-Monster, FES-Demonstrator, Ladesäulen-Baukasten, Bosch.

Monster-Sport-E-Runner„Monster“ setzt zum Gipfelsturm an: Das japanische Rennteam APEV stellt seinen Elektro-Boliden vor, der Ende Juni das „Pikes Peak“-Rennen rocken soll. Der neue „Monster Sport E-Runner“ wird von zwei E-Motoren von GKN EVO eDrive Systems angetrieben, die Leistungselektronik kommt von SIM-Drive. Das Batteriesystem (die Kapazität ist unbekannt) kommt von Mitsubishi Heavy Industries.
greenmotorsblog.de, technologicvehicles.com (jeweils mit Video)

Elektro-Audi made in Sachsen: Die Zwickauer Fahrzeug-Entwicklung Sachsen (FES) hat einen elektrischen Demonstrator auf Basis eines Audi R8 vorgestellt. Den Sport-Stromer treiben vier Motoren an den Rädern voran. Am Aufbau beteiligt war auch die Westsächsische Hochschule.
freiepresse.de

— Textanzeige —
Elektronik, Elektrik, Hybridfahrzeuge, Elektrofahrzeuge,Kongress, Haus der Technik5. Deutscher Elektro-Mobil Kongress: Am 25. und 26. Juni 2013 veranstaltet das Haus der Technik in Essen mit Elektromobilität NRW den 5. Deutschen Elektro-Mobil Kongress als Leitkongress der Elektromobilität rund um die wichtigsten Trends auf den Märkten, in der Politik, der Forschung und Entwicklung. Eine Fachausstellung rundet das Programm ab. Publikumswirksam stehen E-Fahrzeuge auf dem Willy-Brandt-Platz für Probefahrten bereit.
Mehr Infos hier!

Baukasten für Ladesäulen: Ein Konsortium aus Oberpfälzer Firmen und Hochschulen entwickelt einen „Legobaukasten“ für Ladesäulen-Hersteller, der Entwicklungen günstiger und Säulen leichter bedienbar machen soll. Das Projekt wird vom Bayerischen Wirtschaftsministerium mit 1,2 Mio Euro gefördert.
mittelbayerische.de

Induktive Ladestation: Bosch Automotive Service Solutions und Evatran bieten in den USA ihre erste kabellose Ladestation für den Heimgebrauch ab ca. 3.000 Dollar an. Ende Juli sollen die ersten Stationen geliefert und installiert werden, 3-Jahres-Garantie und verschiedene Finanzierungs-Optionen inklusive.
plugincars.com, businesswire.com, electriccarsreport.com

11.06.2013 - 07:53

Christoph Ebert, e-GAP.

Christoph-Ebert„Zunächst einmal muss das Erlebnis E-Mobilität auf einer viel breiteren Ebene erfahrbar gemacht werden. Denn Elektromobilität hat eben nicht nur etwas mit Vernunft und Nachhaltigkeit zu tun, sondern auch mit Spaß.“

Christoph Ebert, Koordinator der Modellkommune in Garmisch-Partenkirchen, will vor allem die Emotionen angehender Elektro-Mobilisten wecken.
elektrotechnik.vogel.de

10.06.2013 - 07:56

Nissan, Toyota, Supercredits, TU München, Saarland, RuhrautoE.

– Marken + Nachrichten –

Garantie-Bonbon: Nissan gewährt die erweiterte Batterie-Garantie für den neuen Leaf ab sofort auch den mehr als 10.000 europäischen Bestandskunden. Sie haben damit ebenfalls einen Anspruch darauf, dass die Leaf-Akkus nach 100.000 Kilometern noch mindestens drei Viertel ihrer Kapazität aufweisen.
newfleet.de, puregreencars.com

Produktionsstart für Hybrid-Kombi: Toyota hat in seinem Werk im englischen Burnaston mit der Fertigung des für den europäischen Markt entwickelten Auris Touring Sports Hybrid begonnen. Die ersten Exemplare sollen schon im Juli zu den Händlern rollen.
hybridcars.com, thegreencarwebsite.co.uk

Supercredits und kein Ende: Die Bundesregierung will die Anrechnung schadstoffarmer Autos wie angekündigt zugunsten der Autobauer „flexibler“ handhaben. Der jüngste Vorschlag sieht vor, dass die Hersteller ihre Supercredits ansparen dürfen und sich erst nach 2020 anrechnen lassen können.
spiegel.de, reuters.com

Mennekes, das Original, die Ladestation, der Ladestecker, das Ladesystem

H2-Pionier Hyundai iX35: Das erste Serienauto mit Brennstoffzelle wird vorerst nur Firmen und Behörden zum Leasing angeboten und bislang ausschließlich nach Skandinavien geliefert. Tom Grünweg nimmt den Südkoreaner mit Wasserstoff-Antrieb dennoch mal etwas genauer unter die Lupe.
spiegel.de

Meck-Pomm nur mit Schwachstrom: Gerade einmal 61 von insgesamt 820.700 Pkw im Bundesland an der Ostsee fuhren zu Jahresbeginn elektrisch. Hinzu kamen 29 E-Motorräder und vier Elektro-Busse.
svz.de

Vergleich der Doppelherzen: Jörg Maltzan macht den Hybrid-Test und lässt VW Jetta, Toyota Prius Plug-in, Kia Optima, Volvo V60 Plug-in-Hybrid und Opel Ampera gegeneinander antreten. Fazit: Der Prius ist in punkto Technik noch das Maß der Dinge, sieht aber den Jetta schon im Rückspiegel näherkommen.
autobild.de

– Zahl des Tages –

Genau 7:56,234 Minuten hat ein Mercedes SLS AMG Electric Drive für die Umrundung der Nürburgring-Nordschleife benötigt – und damit einen neuen Rundenrekord für elektrische Serienautos aufgestellt.
autozeitung.de, autoblog.com (mit Cockpit-Video)

– Forschung + Technologie –

Lithium-Borsilicid-StrukturVielversprechendes Elektrodenmaterial: Wissenschaftler der TU München haben aus Bor und Silicium eine neue Gerüststruktur aufgebaut, die für leistungsstärkere Li-Ion-Akkus sorgen könnte. Das Material Lithium-Borsilicid (LiBSi2) soll auf seine Aufnahmefähigkeit und seine Ausdehnung beim Laden hin untersucht werden.
tum.de

Stromspeicher von Johnson Controls im Regierungsauftrag: Johnson Controls hat sich einen interessanten Auftrag gesichert und wird im Rahmen eines Projekts des US-Energieministeriums 120 Hybrid-Lkw für öffentliche Einrichtungen mit Li-Ion-Akkus ausrüsten. Die Antriebe kommen von Odyne Systems.
greencarcongress.com, electriccarsreport.com

H2? No, grazie! Nach jahrelangen Versuchen, den Panda mit gasförmigem Wasserstoff zu betreiben, legt Fiat das Thema nun offenbar zu den Akten. Die Abkehr vom H2-Antrieb wird u.a. damit begründet, dass er keinen großen Effizienzgewinn bietet und die Brennstoffzellen zu kurzlebig sind.
autocar.co.uk

Smartphone sichert Fahrrad: Das Berliner Startup Clyc hat ein Fahrradschloss entwickelt, das sich per Smartphone öffnen lässt. Die Technik soll nicht nur vor unbefugtem Zugriff schützen, sondern beim BikeSharing umgekehrt auch einfachen Zugriff gewähren – interessant auch für E-Bikes.
green.wiwo.de

– Feedback –

Meistgeklickte Meldung am Freitag waren die beiden neuen Studien vom Fraunhofer ISI zur Zukunft der Autoindustrie und zur Elektromobilität.
isi.fraunhofer.de (Zusammenfassung), PDF-Downloads: Studie zur Autoindustrie, Studie zur E-Mobilität

– Zitate des Tages –

Harald-Krueger„In den nächsten zehn Jahren wird sich entscheiden, wer dabei bleibt – und wer nicht. Und die E-Mobilität wird dabei eine Schlüsselrolle spielen.“

BMW-Produktionsvorstand Harald Krüger rechnet damit, dass der Automobilmarkt in naher Zukunft auch von neuen Spielern wie Tesla ordentlich durcheinander gewirbelt wird.
format.at

Bernd-Bohr„Langfristig wird Autofahren immer elektrischer, das haben wir schon vor Jahren gesagt. Daran hat sich nichts geändert, auch wenn der zwischenzeitliche Hype um das Elektroauto mittlerweile einer realistischen Einschätzung gewichen ist.“

Bernd Bohr, scheidender Chef der Bosch-Autosparte, glaubt an die Elektrifizierung und rechnet beim Elektroauto mit einem Umsatzpotenzial von 7.000 bis 12.000 Euro pro Fahrzeug – dank Elektromotor, Leistungselektronik und Batterie.
wiwo.de

– Flotten + Infrastruktur –

E-Initiative im Saarland: Renault will die Ausdehnung der Elektromobilität im zweitkleinsten Bundesland mit Sonderkonditionen für Kommunen und Unternehmen befördern. Wirtschaftsminister Heiko Maas kündigte zudem an, die Zahl der öffentlichen Ladesäulen im Saarland mittelfristig zu verdreifachen.
saarbruecker-zeitung.de

Volle Akkus in Leer: Der ostfriesische Landkreis Leer wird für seine Mitarbeiter drei Renault Zoe und einen E-Smart anschaffen und zudem eine Ladestation installieren – als Beitrag zur CO2-Einsparung.
oz-online.de

RuhrautoE wächst weiter: Das E-CarSharing der Uni Duisburg-Essen wurde um einen Ampera in Oberhausen ergänzt und ist damit nun in der fünften Stadt neben Essen, Bottrop, Bochum und Gelsenkirchen vertreten. Bisher stehen an insgesamt 25 Stationen immerhin 38 E-Autos zur Miete bereit.
autogazette.de, now-gmbh.de

Solidarität mit E-Bikern: In der niederrheinischen Stadt Willich (NRW) bieten ab sofort 20 Gastro-Betriebe Lademöglichkeiten für Gäste an, die mit dem Pedelec kommen.
rp-online.de

Piepenbrock least bei AlphaElectric: Das Dienstleistungsunternehmen Piepenbrock hat sich an seinem Berliner Standort für die Einführung von Elektromobilität entschieden und nutzt hierfür das Angebot der BMW-Tochter AlphaElectric. Ein ActiveE wurde bereits übergeben, im Herbst soll ein i3 hinzukommen.
autoflotte.de, emobileticker.de

– Service –

Kritik am Testverfahren: Die miserable Bewertung vieler Pedelecs durch die Stiftung Warentest schlägt weiter hohe Wellen. Nun haben sich weitere Hersteller und Verbände zu Wort gemeldet und werfen der StiWa u.a. „mangelnd Kompetenz“ vor. Die Kollegen von „eBikeNews“ haben die Schelte gesammelt.
ebike-news.de

Video-Tipp: Die Allianz hat rund zehn Prozent ihres Vorstand-Fuhrparks auf Elektroautos umgestellt. Seine Beweggründe hat der Versicherer in einem Video festgehalten.
youtube.com

– Rückspiegel –

Pizza auf dem Luftweg: Die Pizzakette Domino’s hat rund um ihre Zentrale in Großbritannien die Auslieferung per Drohne getestet. Ob der „DomiCopter“ künftig häufiger die heiß begehrte Ware zustellen darf, ist nicht so ganz klar. Ein guter Grund, mal wieder eine Pizza zu bestellen, wäre er aber schon.
trendsderzukunft.de (mit Video)

07.06.2013 - 08:02

Nachteilsausgleich, Paragon, Fraunhofer ISI, Sixt, Kassel.

– Marken + Nachrichten –

Steuernachteile abgeschafft: Der Bundestag hat endlich den „Nachteilsausgleich“ für Dienstwagen mit Elektro- und Plug-in-Hybrid-Antrieb beschlossen. Der für die Besteuerung herangezogene Listenpreis wird um 500 Euro pro kWh Batterie-Kapazität gemindert, maximal bis zu 10.000 Euro (bei Zulassung bis Jahresende). Danach sinkt der Betrag pro Jahr leicht. Nun muss noch der Bundesrat zustimmen.
automobil-produktion.de, focus.de

Elektro-HummerHummer-Comeback als Stromer: Die britische Firma My Electric Vehicle (MEV) hat unter GM-Lizenz den SUV-Protz elektrifiziert. Der Hummer HX ist ab 17.950 Euro erhältlich, seine Reichweite mit rund 50 Kilometern aber arg begrenzt. Den Vertrieb in Deutschland übernimmt die Firma Quadix.
wiwo.de, autobild.de (mit Video)

Hyundai liefert iX35 aus: Der Startschuss für die Serienproduktion des Wasserstoff-Autos aus Südkorea fiel im Februar, jetzt wurden die ersten 15 Exemplare des Hyundai iX35 nach Kopenhagen geliefert.
fleetnews.co.uk

Leaf goes Brazil: Renault-Nissan untermauert seine ehrgeizigen Absatzziele bei Elektroautos mit der Erschließung neuer Märkte. Anfang des kommenden Jahres soll der Nissan Leaf auch in Brasilien angeboten werden. Derzeit gibt es dort mit dem i-MiEV nur einen elektrischen Konkurrenten.
electriccarsreport.com

E-Bike aus Holland: Der niederländische Fahrradhersteller Vanmoof wird voraussichtlich im kommenden April ein neues E-Bike mit Alu-Rahmen und Radnabenmotor anbieten. Eine Akkuladung soll drei Stunden dauern und für rund 60 Kilometer reichen. Der Preis des minimalistischen Gefährts: rund 2.000 Euro.
earthtechling.com

Lexus GS 450h im Fahrbericht der besonderen Art: Peter Dausend hat in dem Teilzeitstromer eine wundersame Verwandlung erlebt – vom grünen Musterknaben zum FDP-Freiheitsvorkämpfer. „Ich bin als Tom Cruise gestartet und komme als Philipp Rösler an“, schreibt er in seinem lesenswerten Testbericht.
zeit.de

– Zahl des Tages –

Stattliche 56.550 elektrifizierte Autos wurden im Mai in den USA verkauft, darunter 48.796 Hybride (86 Prozent), 3.209 Plug-in-Hybride und Range Extender (6 Prozent) und 4.545 echte Stromer (8 Prozent). Der Neuwagen-Marktanteil elektrifizierter Fahrzeuge in den USA ist damit auf 3,83 Prozent geklettert.
electricdrive.org, hybridcars.com, puregreencars.com

– Forschung + Technologie –

Paragon-Akkus für E-Busse: Der Automobil-Zulieferer Paragon wird ab Herbst die ersten von insgesamt 42 Batteriepacks für elektrische Trolleybusse von Vossloh Kiepe ausliefern, die in Genf und Luzern eingesetzt werden sollen. Weitere Projekte der beiden Partner sind in Planung.
car-it.com

Quo vadis Elektromobilität? Das Fraunhofer ISI hat zwei neue Studien zur Zukunft der Autoindustrie und der E-Mobilität veröffentlicht. Letztere zeigt u.a. auf, dass die Verbreitung von E-Fahrzeugen ökologische und ökonomische Vorteile bringen kann − aber nur, wenn die Rahmenbedingungen stimmen.
isi.fraunhofer.de (Zusammenfassung), PDF-Downloads: Studie zur Autoindustrie, Studie zur E-Mobilität

Li-Ion mal vier: Forscher am Oak Ridge National Laboratory haben eine Lithium-Schwefel-Batterie entwickelt, die eine rund viermal höhere Energiedichte als herkömmliche Lithium-Ionen-Akkus aufweisen soll. Die Forschungsergebnisse sollen möglichst bald in kommerzielle Anwendungen übertragen werden.
greencarcongress.com

Blei-Säure beweist Ausdauer: Im Rahmen eines Langzeittests des Lead Acid Battery Consortium hat ein mit einem Blei-Säure-Akku ausgerüsteter Honda Civic Hybrid in Arizona 100.000 Meilen (rund 160.000 Kilometer) abgespult. Die Batterie verlor während der zwei Jahre kaum an Kapazität.
greencarcongress.com, automotiveworld.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war das Interview mit Marcus Fendt von The Mobility House.
electrive.net (Video in bester Qualität), youtube.com (mobile Version)

– Zitate des Tages –

Jeffrey-B-Straubel„Das Model S passt gut nach Deutschland und was die Autofahrer dort von einem Auto erwarten. Er ist wie gemacht für die Autobahn.“

Festhalten, liebe Premium-Hersteller: Tesla-CTO Jeff Straubel bläst zum Angriff auf die „German Autobahn“, hält zehn Supercharger hierzulande für ausreichend und will die Wechsel-Technik für Akkus wirtschaftlich machen.
autobild.de

Matthias-Ullrich„Wir warten weder auf die Superbatterie, noch wollen wir singulär auf Reichweite oder Performance setzen.“

Matthias Ullrich, Leiter für die Entwicklung von Batteriesystemen bei Volkswagen, setzt lieber auf Batterien mit Allrounder-Qualitäten.
springerprofessional.de

– Flotten + Infrastruktur –

Sixt und PSA bieten Firmen-CarSharing: Der PSA-Konzern startet mit Sixt Leasing ein Angebot für Corporate CarSharing. Firmen können ihren Mitarbeitern ab sofort ausgewählte Peugeot- und Citroën-Modelle zur Miete bereitstellen. Ab August ist auch das Elektroauto Peugeot iON im Programm.
autoflotte.de

Kassel-FREEKassel macht Ernst: Die Kasseler Verkehrsgesellschaft (KVG) lässt ab sofort für zwei Jahre einen Elektrobus durch ihr Streckennetz touren – und legt damit womöglich den Grundstein für eine ganze Elektro-Flotte. Der Test ist eingebettet in das vom Bund geförderte Modellprojekt FREE, bei dem auch Elektroautos und Pedelecs über Sharing-Konzepte mit dem ÖPNV vernetzt werden sollen.
newstix.de, hna.de

E-Sharing an Neckar und Rhein: In Ludwigsburg wird erstmals ein Elektroauto zur Miete angeboten. Am Mittwoch eröffnete dort die erste e-Flinkster-Station, an der ab sofort ein i-MiEV auf Nutzer wartet. In Mainz sollen derweil sechs neue E-Bike-Stationen entstehen, die erste ist schon aufgebaut.
swp.de (Ludwigsburg), allgemeine-zeitung.de (Mainz)

E-Bike-Offensive in Edinburgh? In der schottischen Hauptstadt wird nicht gegeizt – jedenfalls nicht bei der Elektrifizierung. Die Regierung spielt mit dem Gedanken, nach dem Vorbild von London ein umfassendes Verleihsystem für rund 5.000 Pedelecs zu installieren.
trl.co.uk

Londoner E-Bus-Offensive: Mit 12 Mio Pfund werden britische Städte vom Verkehrsministerium bei der Einführung „grüner“ Busse unterstützt (wir berichteten). London will nun vier rein elektrische und 90 Hybridbusse auf die Straßen bringen. Bis 2016 sollen dort sogar unglaubliche 1.700 Hybridbusse fahren.
earthtechling.com

– Service –

Video-Tipp: Vor kurzem fiel der Startschuss für das Hubject-Ladenetzwerk unter dem Label intercharge. Ein Video macht die Idee „charge wherever you like“ nun auch in bewegten Bildern greifbar.
youtube.com

Buch-Tipp: Im Bruckmann Verlag ist jetzt die 2. Auflage des Ratgebers „E-Bikes und Pedelecs – Technik, Typen, Kaufberatung“ erschienen. Die Autoren Peter Grett, Hannes Neupert und Werner Köstle liefern auf 192 Seiten frisch aktualisiert alles Wissenswerte zu Antrieben und Elektronik.
adacemobility.wordpress.com

Lese-Tipp: Trittst Du noch oder pilgerst Du schon? Peter Gnaiger hat sich per E-Bike auf Pilgerreise von Regensburg nach St. Wolfgang begeben. Warum er bei seiner Sinn-Suche plötzlich vom schlechten Gewissen geplagt wurde, verrät sein Reisebericht.
salzburg.com

Termine der kommenden Woche: e/motion expo II (08. Juni, Oranienburg) ++ 19. Mobilitätssalon (10. Juni, Berlin) ++ 3. Erlebniswelt Mobilität (12. Juni, Aachen) ++ 1. Elektromobilproduktionstag (12. Juni, Aachen) ++ eMob in Progress 2013 (12./13. Juni, Aachen) ++ Fokus Endverbraucher – Gewohnheit trifft auf Elektromobilität (13. Juni, Frankfurt) ++ Innovationen zur Elektromobilität aus Mitteldeutschland (13. Juni, Berlin) ++ E-mobility meets Contracting (14. Juni, Friedrichshafen) ++ e-mobility-world (14.-16. Juni, Friedrichshafen) ++ Schwarzwald E-Rallye (15./16. Juni, Calw).
electrive.net/terminkalender (alle Termine für 2013 im praktischen Überblick)

– Rückspiegel –

Schmink-Schocker: Zu all den „Nebenbeschäftigungen“ am Steuer (Telefonieren, Essen, Nasebohren) kommt insbesondere bei Frauen noch das Schminken hinzu. Dass das nicht ganz ungefährlich ist, macht „Mini“ der Damenwelt auf recht drastische Weise klar – mit Airbag-Explosionen auf der Damen-Toilette.
youtube.com

06.06.2013 - 07:58

Toyota, Mitsubishi, The Mobility House, DriveNow.

– Marken + Nachrichten –

Toyota ruft Hybride zurück: Insgesamt 233.000 Prius III und 9.000 Lexus IS 250h in Europa, den USA und Japan droht ein möglicher Leistungsabfall beim Bremsbeschleuniger, weshalb die Autos vorsorglich in die Werkstätten gerufen werden. In Deutschland sind 4.381 Prius aus dem Baujahr 2009 betroffen.
spiegel.de, autobild.de, sueddeutsche.de (Hintergründe)

Kommt der Massen-Tesla ab 2016? Elon Musk bekräftigt Pläne für die Produktion eines Massenmodels für 2016. So klein (oder groß) wie ein 3er BMW, so teuer (oder günstig) wie ein Nissan Leaf und so schön wie das Model S soll der „Gen III“ sein – inklusive neuer Akku-Technologie von Panasonic.
greencarreports.com, autoweek.com, hybridcars.com

— Textanzeige —
Wissenschaftsforum Mobilität, Universität Duisburg Essen, FraunhoferDas 5. Wissenschaftsforum Mobilität – Radical Innovation in Mobility der Universität Duisburg-Essen findet am 18.06.2013 im Fraunhofer-inHaus-Zentrum Duisburg statt. Fokus sind die notwendigen radikalen Innovationen in der Mobilität und deren Management, neue technologische Entwicklungen und urbane Mobilitätsstrategien. Infos & Anmeldung: www.udue.de/wifo

Lieferengpässe in Südkalifornien: Ein halber Stromer-Rausch ist ausgebrochen, seit sich die Autobauer bei den Preisen fürs Akku-Leasing unterbieten. Die staatlichen Subventionen heizen den Run auf E-Autos im Sonnenstaat zusätzlich an. Auf Fiat 500e oder Honda Fit EV müssen Kunden jetzt warten.
latimes.com

Mitsubishi ruft Plug-in-Autos zurück: Um Batterie-Überhitzungen vollständig auszuschließen, ruft Mitsubishi im Heimatmarkt Japan 4.313 Outlander Plug-in, 17 i-MiEV, und 98 Minicab i-MiEV zurück und tauscht bei bestimmten Fahrzeugen den Akku aus. Betroffen sind zudem 50 bereits exportierte i-MiEVs.
plugincars.com

– Exklusiv –

Fendt-InterviewMarcus Fendt, Managing Director der zu The Mobility House gehörenden TMH Operations GmbH, erklärt im Video-Interview mit electrive.net seine Enabler-Rolle bei der Elektromobilität. TMH setzt als Dienstleister zwischen Automobil- und Energiewirtschaft an und ist bereits für zehn Automarken in 14 europäischen Ländern aktiv. „Das absolute Hammerland ist Norwegen“, berichtet Fendt – und gibt auch einen Ausblick auf das mögliche Geschäft mit Elektroautos als Schwarmspeicher.
electrive.net (Video in bester Qualität), youtube.com (mobile Version)

– Forschung + Technologie –

Lithium-Ionen-Logistik: Der Industrieversicherer FM Global untersucht die Risiken bei der Lagerung von Li-Ion-Akkus. Bei Versuchen in den USA unter Aufsicht der National Fire Protection Association (NFPA) konnten dabei Unterschiede im Brandverhalten verschiedener Zellbauarten beobachtet werden.
maschinenmarkt.vogel.de (mit Videos), fmglobal.com (Studie als PDF)

Rekordversuch von Drayson Racing: Lord Drayson höchstpersönlich will mit seinem B12 69/EV die FIA-Bestmarke von 282 km/h für elektrische Landfahrzeuge aus dem Jahr 1974 knacken. Schwierigkeit: Das E-Fahrzeug muss unter 1.000 Kilo wiegen und den Top-Speed konstant über eine Meile halten.
elektromobilitaet-praxis.de, earthtechling.com

Fachleute setzen auf Hybrid: Die auf Motorenprüfstände, Antriebs- und Sonderprüfstände spezialisierte Technogerma Systems aus Darmstadt hat 100 Maschinenbauer nach ihrer Einschätzung zum Antrieb der Zukunft befragt. 52 Prozent sehen dabei den Mix aus Verbrennungs- und Elektro-Motor ganz vorne.
emobilserver.de

DART Racing zeigt neuen E-Renner: Das Rennteam der TU Darmstadt enthüllte seinen Renn-Boliden theta2013 für die diesjährige Formula Student. Der theta ist eine interdisziplinäre Anstrengung und wurde mit zwei E-Motoren konzipiert. Nun beginnt die Testphase bevor es dann nach Silverstone geht.
elektrotechnik.vogel.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war der Lese-Tipp von Jürgen Pander, der Audi mehr „Vorsprung durch Rhetorik“ als „Vorsprung durch Technik“ in Sachen Antriebsstrategie vorwirft.
spiegel.de

– Zitat des Tages –

Sebastian-Vettel„Ein Formel-1-Auto muss laut sein, es muss ein Erlebnis sein, so ein Auto zu hören.“

Vollblut-Benziner Sebastian Vettel freut sich nicht gerade auf die Neuerungen in der kommenden Saison. Man stelle sich nur vor, er müsste permanent elektrisch fahren und nicht nur durch die Boxengasse.
Süddeutsche Zeitung“ vom 06. Juni 2013, Seite 29

– Flotten + Infrastruktur –

DriveNow-Berlin wird elektrisch: Die Flotte in der Hauptstadt wird wie angekündigt mit 40 BMW ActiveE aufgestockt. Sie sind Teil des WiMobil-Projekts, mit dem Berlin Erfahrungen mit E-CarSharing und in diesem Fall auch Park & Charge sammeln möchte. Vattenfall stellt zwölf Ladestationen bereit.
tagesspiegel.de, grueneautos.com, autogazette.de

Mehr E-Roaming für Europa: e-clearing.net von Smartlab (Deutschland), elaad (Niederlande) und Blue Corner (Belgien) nimmt eine erweiterte Plattform in Betrieb. Im Netzwerk sind bereits die holländischen Anbieter Ballast Nedam und The New Motion. Zudem plant e-clearing.net eine Repräsentanz in Berlin.
ladenetz.de

E-Autos für Estland: Nachdem das kleine Estland bereits das dichteste Schnellladenetzwerk in Europa aufweist, kommt Ende Juni die passende Stromer-Flotte hinzu. Als Teil des ELMO-Programms können sich Esten fortan in Tallin und Tartu mit 18 Nissan Leaf und sechs Mitsubishi i-MiEV vertraut machen.
beta.cars21.com

Pedelecs in der Therapie: Reha-Klinik am Lietholz in Bad Salzuflen (NRW) integriert erstmals vier E-Bikes mit spezieller Puls-Kontrolle in die Therapiearbeit. Die zu bewältigende Strecke ist 11,9 km lang.
lz.de

– Jobmarkt –

– Stellenanzeige –
SCHAEFFLER-LogoLeiter/in Arbeitsgruppe autonomes und autopilotiertes Fahren gesucht: Für Schaeffler analysieren und bewerten Sie im Kooperationsbüro Share@KIT u.a. Fahrzeugkomponenten zum autonomen und autopilotierten Fahren auf System- und Komponentenebene. Unser Motto: Gemeinsam bewegen wir die Welt. Hier können Sie sich jetzt informieren und bewerben: careers.schaeffler.com


Die Stellenangebote aus unserem Jobmarkt gibt’s Dienstag und Donnerstag im Newsletter – und jederzeit auf unserer Webseite unter electrive.net/jobs. Und hier buchen Arbeitgeber (PDF).

– Rückspiegel –

Autobauen für alle: Das US-Startup Local Motors will das Prinzip Crowd-Funding auf das Auto-Design übertragen und lässt seine Nutzer im Netz wilde Autos selbst gestalten. So entsteht ein riesiger Pool an frei zugänglichen Ideen und Bauzeichnungen. Und ab und an vielleicht auch ein echtes Auto.
green.wiwo.de, localmotors.com

05.06.2013 - 14:00

Video-Interview: Marcus Fendt, The Mobility House.

CMS Hasche SigleMarcus Fendt, Managing Director der zu The Mobility House gehörenden TMH Operations GmbH, erklärt im Video-Interview mit electrive.net seine Enabler-Rolle bei der Elektromobilität. TMH setzt als Dienstleister zwischen Automobil- und Energiewirtschaft an und ist bereits für zehn Automarken in 14 europäischen Ländern aktiv. „Das absolute Hammerland ist Norwegen“, berichtet Fendt im Gespräch mit electrive.net-Herausgeber Peter Schwierz. Und im deutschsprachigen Raum dominiere die Schweiz bei den absoluten Zahlen. Im Video skizziert Fendt zudem die Vision von Elektroautos als Schwarmspeicher, was vor allem „für größere Flotten spannend“ sei. Für sechs aufschlussreiche Minuten mit Marcus Fendt bitte einfach ins Video klicken.

Weiterführende Links:

dieses Video bei YouTube (mit der Möglichkeit zum Einbetten)
dieses Video bei Vimeo (mit der Möglichkeit zum Einbetten)

05.06.2013 - 08:06

Post-Pedelec, Mission Motors, Continental, Airbus, Emil.

– Marken + Nachrichten –

Streetscooter entwickelt neues Post-Pedelec: Gemeinsam mit der Streetscooter Research GmbH und dem Werkzeugmaschinenlabor (WZL) der RWTH Aachen will die Post ein neues E-Fahrrad für Zusteller entwickeln. Die Post hat seit dem Jahr 2000 bereits ein Drittel ihrer Fahrradflotte elektrifiziert, sieht aber Raum für Verbesserungen. Streetscooter rechnet im Herbst mit ersten Prototypen des Lasten-Pedelecs.
aachener-nachrichten.de, maschinenmarkt.vogel.de

Elektro-Superbikes mit Straßenzulassung: Mission Motors bringt sein elektrisches Renn-Motorrad Mission R in zwei Straßen-Versionen auf den Markt. Die Leistungsdaten haben es in sich: 120 kW, 181 Nm, 225 km/h und bis zu 225 km Reichweite. Der Preis auch: Das Top-Modell kostet rund 45.000 Euro.
plugincars.com, technologicvehicles.com, electric-vehiclenews.com

Niedersachsen überprüft Pedelecs auf technische Mängel: Das Land will damit auf die „alarmierenden“ Ergebnisse jüngster Tests reagieren. Hersteller wie Flyer, Winora und Fischer äußern derweil weiter Unverständnis und verlangen unisono die Offenlegung der Testmethoden der Stiftung Warentest.
heise.de (Niedersachsen), bike-eu.com (Flyer), emobilserver.de (Winora), emobilserver.de (Fischer)

BMW, Karriere, Jobs, Stellenmarkt

Durchhänger beim Zoe: Renault musste in Frankreich nach dem erfolgreichen Start des Zoe im April (748 Verkäufe) einen Dämpfer hinnehmen. Im Mai wurden nur 483 Exemplare des Stromers verkauft. In Deutschland und Österreich startet der Zoe dieser Tage und es ist von einer guten Nachfrage zu hören.
motornature.com

Texas bremst Tesla-Shops: Tesla darf seine Stromer in Texas nicht wie geplant ausschließlich in Eigenregie an die Kunden verkaufen, statt über freie Händler. Die Legislative in dem US-Bundesstaat sprach sich gegen einen Alleingang aus, die nächste Chance für eine Neubewertung hat Tesla erst 2015.
hybridcars.com, autoweek.com

Toyota Auris Hybrid im Fahrbericht: Christoph M. Schwarzer hat den 2013er Toyota Auris Hybrid getestet. Er zieht – abgesehen von der Fahrwerksabstimmung – ein positives Re­sü­mee und liefert interessante Zahlen: 46 Prozent der Auris-Käufer greifen zum Hybrid, nur zehn Prozent zum Diesel.
zeit.de

– Zahl des Tages –

Das Kraftfahrt-Bundesamt meldet einen Zuwachs von 79 Prozent bei den Zulassungen von Elektroautos im Mai. Hybridautos legten demnach um 46,3 Prozent zu, obwohl die Absatzzahlen insgesamt rückläufig sind. Vorläufige Einordnung: Die Alternativen wachsen, während der Gesamtmarkt schrumpft.
handelsblatt.com, tah.de (vorletzter Abs.)

– Forschung + Technologie –

Details zum Antrieb des Renault Zoe hat Continental veröffentlicht: Immerhin liefern die Deutschen den kompletten elektrische Antriebsstrang. So leistet der E-Motor auf Dauer 43 kW und in der Spitze 65 kW. Kupferspulen auf Stator und Rotor lassen ihn zugleich auch als Generator und Transformator fungieren.
car-it.com, auto-reporter.net

Wasserstoff im Luftverkehr: Airbus und Altran arbeiten an einem Hybridsystem für Flugzeuge, das Brennstoffzellen anstelle von Lithium-Akkus zur Stromversorgung nutzt. Noch ist es Theorie, doch hätte Wasserstoff mehrere Vorteile, da etwa Wasser als Nebenprodukt für die Toiletten genutzt werden könnte.
eco-way.ch

Elektrisches Air-Taxi: AirBerlin und WheelTug wollen gemeinsam die Elektrifizierung der Luftfahrt vorantreiben. So hat WheelTug bereits einen E-Antrieb entwickelt, mit dem ein Jet ohne laufende Triebwerke vom Gate zur Piste fahren kann. Das System wartet bloß noch auf die Zertifizierung.
presseportal.de

Induktions-Forschung im Emsland: Die INTIS GmbH in Lathen erprobt ein System zur Ladung von Elektrofahrzeugen über in die Straße eingelassene Induktionsspulen. Das zur Hälfte vom BMWi finanzierte System soll ab dem Jahresende erstmals an Fahrzeugen getestet werden.
noz.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war unser wortgewaltiges Video-Interview mit Andreas Knie.
electrive.net (Video in bester Qualität), youtube.com (mobile Version)

– Zitat des Tages –

Reiner-Korthauer„Wichtiger ist, in der Technologie am Ball zu bleiben. Die Mobilität wird sich wandeln. Wir sehen schon jetzt eine verstärkte Hybridisierung bei den Fahrzeugen, und das könnte der Weg zum reinen Elektroauto sein.“

Reiner Korthauer, Geschäftsführer des Fachverbandes Transformatoren und Stromversorgungen im ZVEI, will weiter die Forschung fördern und nicht die Endprodukte. Das Millionen-Ziel bis 2020 ist ihm nicht ganz so wichtig.
welt.de

– Flotten + Infrastruktur –

Induktivladung für Linienbusse: Im Rahmen des Bundesforschungsprojekts „Emil“ wurde gestern die erste induktive Ladestation für Elektrobusse im öffentlichen Raum installiert. Ende 2013 startet die Testphase und Anfang 2014 soll ein erster Elektro-Bus in Braunschweig den Linienverkehr aufnehmen. Projektpartner sind Bombardier, BS-ENERGY, TU Braunschweig und die Braunschweiger Verkehrs-AG.
newstix.de

Das Stromnetz an die Grenzen bringen will das Projekt My Electric Avenue in Großbritannien: Gesucht werden Gruppen von zehn Nachbarn, die an einem Versuch zur Massenladung teilnehmen möchten. Indem mehrere Elektroautos gleichzeitig geladen werden, soll die Netzstabilität geprüft werden.
thegreencarwebsite.co.uk

H2-Schnellinstallation in Dänemark: H2 Logic hat in Kopenhagen eine neue Wasserstoff-Tankstelle aufgebaut. Die „CAR-100“ wurde speziell für eine schnelle und kostengünstige Errichtung entwickelt. Vom Beginn der Installation bis zur ersten Betankung vergingen gerade einmal 48 Stunden.
h2logic.com (mit Zeitraffer-Video)

Ladestatus-Test im CarSharing: Eine On-Board-Unit des österreichischen Unternehmens AMV Networks soll in der Lage sein, den Akku-Ladestand von Elektroautos exakt und fortwährend zu ermitteln. Das System wird in der CarSharing-Flotte der Österreichischen Bundes-Bahnen in der Praxis erprobt.
nachrichten.at

— Textanzeige —
news aktuell, PR Award 2013Machen Sie mit beim PR-Bild Award 2013! Zeigen Sie Ihre besten Fotos! Die dpa-Tochter news aktuell sucht Bilder mit Aha-Effekt, Bilder zum Schmunzeln und Bilder, die besonders kreativ informieren. Sechs Kategorien und sechs Chancen für Ihren Sieg. Unsere Sonderkategorie heißt in diesem Jahr: Tourismus & Freizeit. Einreichungen noch bis zum 14. Juni unter www.pr-bild-award.de.

– Service –

Lese-Tipp: Wohin will Audi? Das fragt sich Jürgen Pander und dokumentiert die wechselhafte Strategie beim Antrieb. Der proklamierte „Vorsprung durch Technik“ sei eher ein „Vorsprung durch Rhetorik“.
spiegel.de

Klick-Tipp: Das „Handelsblatt“ zeigt mögliche infrastrukturelle Lade-Lösungen in einer Galerie. Es geht um Visionen wie induktive oder solare Autobahnen, aber auch erprobte Konzepte etwa für E-Busse.
handelsblatt.com

– Rückspiegel –

Cramper-Van heißt das kleinste Wohnmobil der Welt bei den Briten scherzhaft. Krämpfe kann man dabei nicht nur von den beengten Verhältnissen bekommen, sondern auch vom Pedalieren. Das Pedal Bedzz wird nämlich wie ein Fahrrad- oder eher Tretboot angetrieben. Warum es nicht elektrisch fährt – unklar.
autobild.de, youtube.com (Video)

04.06.2013 - 07:04

Detroit Electric, Infiniti, Andreas Knie, Standford, Hessen.

– Marken + Nachrichten –

SP:01 kommt später: Mit großem Brimborium bewarb Detroit Electric in den vergangenen Monaten seinen E-Roadster SP:01. Der Produktionsstart muss nun um „mindestens einen Monat“ verschoben werden. Offenbar ist noch nicht mal so ganz klar, wo der SP:01 überhaupt gebaut werden soll.
detroitnews.com, autoweek.com

Nissan Leaf versus Chevy Volt: Im Mai konnten die Japaner 2.138 Leafs in den USA absetzen und liegen damit vor dem Chevy Volt mit 1.607 Exemplare. Insgesamt hat Nissan in diesem Jahr bereits knapp 7.000 Stromer verkauft, dreimal so viele wie im im gleichen Zeitraum des Vorjahres.
greencarreports.com (Zusammenfassung), hybridcars.com (Volt), hybridcars.com (Leaf)

Infiniti – Volumen statt Volt: Infiniti-Chef Johan de Nysschen hat den für 2014 geplanten Luxus-Stromer vorerst auf Eis gelegt. Stattdessen setzt er auf Benziner und Autos für den Alltagsgebrauch, um das Ziel von einer halben Million verkauften Infiniti-Fahrzeugen bis 2017 zu erfüllen.
autonews.com via plugincars.com

— Textanzeige —
Elektronik, Elektrik, Hybridfahrzeuge, Elektrofahrzeuge,Kongress, Haus der Technik5. Deutscher Elektro-Mobil Kongress: Am 25. und 26. Juni 2013 veranstaltet das Haus der Technik in Essen mit Elektromobilität NRW den 5. Deutschen Elektro-Mobil Kongress als Leitkongress der Elektromobilität rund um die wichtigsten Trends auf den Märkten, in der Politik, der Forschung und Entwicklung. Eine Fachausstellung rundet das Programm ab. Publikumswirksam stehen Elektrofahrzeuge auf dem Willy-Brandt-Platz für Probefahrten bereit.
Mehr Infos hier!

Brammo-Bikes bestellbar: Brammo startet den Verkauf seiner Elektro-Motorräder Enertia und Empulse. Die Empulse kostet mindestens 17.000 Dollar (rund 13.000 Euro), soll 169 km/h schnell sein und mit einer Akkuladung 124 Kilometer weit kommen, im Stadtverkehr sind sogar 195 Kilometer drin.
ev.com

Ford legt bei Hybriden deutlich zu: Rund 37.000 Hybridfahrzeuge wird Ford voraussichtlich in den ersten fünf Monaten des Jahres 2013 in den USA abgesetzt haben. Auch Toyotas Hybrid-Kurve in den USA steigt weiter an. Allein im Mai gingen 23.522 Teilzeitstromer der Japaner weg.
hybridcars.com (Ford), earthtechling.com (Toyota)

Audi A3 e-tron im Fahrbericht: Carsten Paulun hat im Prototypen ein paar Runden gedreht. Der hat zwar noch einige Macken – „der Elektromotor jault manchmal wie eine defekte U-Bahn“ – aber satte Elektro-Starts sind bereits möglich und 50 km E-Reichweite könnten sich sehen lassen.
autobild.de

– Exklusiv –

Andreas-Knie-InterviewAndreas Knie im Interview: Der Bereichsleiter für Intermodale Angebote der DB Rent macht sich schon seit Jahren für eine elektromobile Verkehrswende stark. Im Video-Interview mit electrive.net legt der Mobilitätsforscher die „herbeigeschriebene Depression“ der E-Mobilität zu den Akten und formuliert in wortgewaltigen fünf Minuten als Anwender ein paar sehr konkrete Wünsche an die Autohersteller. Film ab!
electrive.net (Video in bester Qualität), youtube.com (mobile Version)

– Forschung + Technologie –

Zink-Luft-Akku aus Standford: Forscher der renommierten kalifornischen Universität haben eine Zink-Luft-Batterien entwickelt, die eine bessere Leistung und Haltbarkeit erreichen können. Die mögliche Folge: Zink-Luft könnte der Lithium-Ionen-Technik bei Preis und Sicherheit bald überlegen sein.
thegreencarwebsite.co.uk, energyharvestingjournal.com

Details zum eFROOG: Im Herbst will Uniqeco sein Elektro-Mehrzweckfahrzeug namens eFROOG auf den Makt bringen (wir berichteten). Es wird in drei Aufbauvarianten angeboten und mit drei unterschiedlich starken Akkus erhältlich sein. Der Basispreis (ohne Akku) soll bei 17.900 Euro liegen.
auto-motor-und-sport.de

Le Mans ohne GreenGT: Das französische Rennteam nimmt seinen Brennstoffzellen-Boliden selbst aus der Startaufstellung. Grund sind enttäuschende Testwerte und Probleme mit der komplexen Technologie. So sei es etwa (noch) nicht gelungen, die Balance zwischen Leistung und Reichweite zu finden.
spiegel.de, fuelcelltoday.com

Hybrid-SUV von Rolls-Royce? Gerüchten zufolge arbeitet die Luxusmarke an einem SUV, das aber wohl frühestens in vier Jahren Realität werden könnte. Als Antriebsoption gilt auch ein Plug-in-Hybrid.
automobilemag.com

Meinungen erwünscht: Im Rahmen des Forschungsprojektes „Gesteuertes Laden 3.0“ sucht die TU Chemnitz mit ihren Projektpartnern noch Teilnehmer für eine anonymisierte Umfrage zur Stromversorgung von Elektrofahrzeugen. Die Teilnahme ist noch bis zum 6. Juni möglich.
tu-chemnitz.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war unser Rückspiegel über den vermutlich coolsten Fiat 500.
autozeitung.de

– Flotten + Infrastruktur –

Handwerk-elektromobilHessische Handwerker fahren elektrisch: Eine Initiative der Landesregierung sowie der Städte und Handelskammern von Wiesbaden und Frankfurt ermöglicht Handwerksbetrieben eine einmalige Förderung von 4.000 bis 6.000 Euro, um die Mehrkosten bei der Anschaffung von Elektro-Fahrzeugen zu kompensieren. Eine Million Euro steht bis 2015 zur Verfügung.
strom-bewegt.hessen.de, emobileticker.de

Tüftler baut E-Transporter für UPS: Reinhardt Ritter elektrifiziert mit seiner Firma Elektrofahrzeuge Schwaben alte UPS-Laster. Sechs E-Paketwagen sind fertig, bis zu 20 sollen es in diesem Jahr noch werden. Interesse ist vorhanden: UPS will die E-Mobile in Karlsruhe, Herne und Amsterdam einsetzen.
abendblatt.de

Rettung für Better Place könnte aus Israel kommen: Yosef Abramowitz, auch als „Captain Sunshine“ bekannt, hat ein Gebot für die insolventen Batteriewechsel-Pionier abgegeben. Seine eigene Solar-Firma Arava hat Erfahrung mit den Hürden israelischer Bürokratie und will Better Place wieder auf Kurs bringen.
greencarreports.com

Förderprogramm für Energiesparer: Die Stadtwerke Osterholz unterstützen ihre Kunden beim Energiesparen. Neben sparsamen Haushaltsgeräten werden auch Elektromobile bezuschusst. Während die Nachfrage bei E-Autos bislang eher gering ist, wurden 2012 immerhin 138 Pedelecs gefördert.
weser-kurier.de

Honda tritt H2USA bei: Die Wasserstoff-Initiative bekommt noch einen Unterstützer. Honda ergänzt das Bündnis von Daimler, Toyota, Nissan, Hyundai sowie den Energie-Verbänden EDTA, FCHEA und AGA.
puregreencars.com, fuelcelltoday.com

– Jobmarkt –

– Stellenanzeige –
SK Continental, E-motion, Job, Stellenanzeige, Senior ProjectmanagerSK Continental E-motion sucht Senior Simulation Engineer Battery Systems (m/w): Ihr Aufgabengebiet umfasst die mechanische & thermische FE-Analyse von Energiespeichern für Hybrid- und Elektrofahrzeuge. Sie bringen mindestens 3 Jahre Berechnungserfahrung mit und haben fundierte Kenntnisse in der ANSYS Simulationsumgebung? Dann bewerben Sie sich! (PDF)


Die Stellenangebote aus unserem Jobmarkt gibt’s immer Dienstag und Donnerstag im Newsletter – und jederzeit auf unserer Webseite unter electrive.net/jobs. Und hier buchen Arbeitgeber (PDF).

– Rückspiegel –

Ein echter Hingucker ist der Nissan Leaf ja nur für besondere Fans. Doch wenn man die Hälfte der Karosserie entfernt, verdreht der Stromer den Menschen die Köpfe. Das will uns zumindest Nissan mit dem folgenden Video weismachen.
youtube.com

03.06.2013 - 14:00

Video-Interview: Andreas Knie, DB Rent.

CMS Hasche SigleAndreas Knie, Bereichsleiter für Intermodale Angebote der DB Rent, macht sich als Sozialwissenschaftler und Mobilitätsforscher schon seit Jahren für eine elektromobile Verkehrswende stark. Und im Video-Interview auf der MobiliTec im Rahmen der Hannover Messe 2013 legt er die „herbeigeschriebene Depression“ der Elektromobilität zu den Akten. „Wenn wir den Verkehr nicht regeln, haben wir auch keine Energiewende“, sagt Knie im Gespräch mit electrive.net-Herausgeber Peter Schwierz. In wortgewaltigen fünfeinhalb Minuten erklärt Andreas Knie, wie man die beschränkte Reichweite von Elektroautos zur Chance umdeuten kann. Und wie zufrieden ist der Bahn-Vertreter mit den Fahrzeugen, die er im Elektro-CarSharing e-Flinkster schon anwenden kann? „Das ist erst der Anfang“, sagt Andeas Knie ohne Umschweife. Die deutsche Industrie müsse jetzt ihre Versprechen einlösen und funktionierende, erschwingliche und vor allem verfügbare Elektoautos liefern! Ob der Verkehrsvordenker dann auch mit einer Kaufprämie für Stromer rechnet, erfahren Sie im Video.

Weiterführende Links:

dieses Video bei YouTube (mit der Möglichkeit zum Einbetten)
dieses Video bei Vimeo (mit der Möglichkeit zum Einbetten)

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2013/06/17/peter-altmaier-bmu-und-wolfgang-warnecke-shell/
17.06.2013 08:19