Schlagwort: Achim Kampker

23.04.2020 - 23:25

Web-Konferenz: So lief die Premiere von “electrive.net LIVE”

Zehn Experten von Mennekes bis Volkswagen auf der digitalen Bühne, in der Spitze fast 800 Teilnehmende parallel “im Publikum” – die erste Ausgabe von “electrive.net LIVE” war auf Anhieb eine der größten Konferenzen für Elektromobilität überhaupt. Hier ist der Konferenzbericht.

Weiterlesen
04.04.2019 - 23:06

Achim Kampker kehrt StreetScooter den Rücken

Achim Kampker hat StreetScooter im Streit mit Post-Chef Frank Appel über die künftige Ausrichtung verlassen. Kampker will sich jetzt wieder auf die Lehre an der RWTH Aachen konzentrieren. Derweil wurde Michael Neuenfeldt mit der Bereichsleitung für Vertrieb & Marketing betraut. 

Weiterlesen
01.03.2019 - 14:55

StreetScooter holt Jörg Sommer als CEO nach Aachen

Die Post-Tochter StreetScooter bekommt einen neuen Chef. Zum 1. April wechselt Jörg Sommer, bisher als Betriebschef beim E-Nutzfahrzeughersteller Chanje tätig, von Kalifornien nach Aachen und wird das Management-Team von StreetScooter als neuer CEO erweitern.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



30.08.2017 - 22:16

“Wir wollen die Marktführerschaft halten und ausbauen.”

Kaum eine Woche vergeht ohne neue Wendungen in der Abgas-Krise. Derweil verkündet die Deutsche Post im nahezu selben Takt neue Flottenstarts des konzerneigenen E-Transporters StreetScooter. Dessen Macher haben über die Erfolgsgeschichte ein Buch geschrieben. Wir haben mit RWTH-Professor und StreetScooter-Geschäftsführer Prof. Achim Kampker darüber gesprochen.

Weiterlesen
08.11.2016 - 08:14

Herbert Diess, Matthias Wissmann, Achim Kampker.

Herbert-Diess-VW“Wir nehmen Tesla sehr ernst. Sie zu belächeln, wie es manche tun, ist gefährlich. Wenn Tesla den Schritt zur Massenproduktion schafft, dann wird das ein harter Wettbewerber.”

Sagt VW-Markenchef Herbert Diess, der Volkswagen in der aktuellen Verfassung für “nicht zukunftsfähig” und für “reformbedürftig, aber auch für reformfähig” hält. VW stehe dafür, “Innovationen in die Breite zu tragen”. Das muss bei der Elektromobilität nun gelingen.
kn-online.de

Matthias-Wissmann“Wir haben mal gedacht, dass 2025 etwa 3 Prozent der verkauften Neufahrzeuge in Europa Elektroautos sein würden. Heute schätzen wir: Es werden zwischen 15 und 25 Prozent sein.”

Räumt jetzt Matthias Wissmann ein. Ob der VDA-Präsident bei seinem Lauf-Modus wohl schon von Marathon auf Sprint umgeschaltet hat? Immerhin ermahnt Wissmann die deutschen Autobauer, “den Wandel an der Spitze der Entwicklung” zu gestalten, sonst werde sich die “weltweit führende Rolle in der Automobilindustrie nicht halten” lassen.
handelsblatt.com

Achim-Kampker“StreetScooter gibt es nur, weil die Anderen nichts getan haben.”

Mit diesem und anderen Sätzen erntete StreetScooter-Chef Prof. Achim Kampker als Fürsprecher der Elektromobilität gestern bei der Vernetzungskonferenz Elektromobilität in Berlin viel Applaus.
Quelle: Peter Schwierz für electrive.net vor Ort

08.06.2016 - 07:48

Vidar Helgesen, Achim Kampker, Joachim Gauck, Peter Altmeier.

Vidar-Helgesen“Es gibt ein Abkommen, wonach ab 2025 keine Autos mehr verkauft werden, die von fossilen Brennstoffen angetrieben werden. Es handelt sich zwar um kein formelles Verbot, doch der Beschluss wird harte Maßnahmen nach sich ziehen.”

Antwortete der norwegische Umweltminister Vidar Helgesen auf eine Nachfrage, was es mit dem jüngst kolportierten Verbrenner-Verbot genau auf sich hat. Auch wenn es noch kein belastbares Verbot gibt: Die Tage fossiler Kraftstoffe sind in Norwegen ganz offenbar gezählt.
mashable.com

Achim-Kampker“Wenn wir es jetzt nicht tun, wird sich das später bitter rächen.”

Sagt Achim Kampker, Leiter des Geschäftsbereichs Elektromobilität der Deutschen Post, zum Umstieg des Konzerns auf E-Fahrzeuge. Sein dringender Appell: Nicht nur drüber reden, sondern handeln: “Wir diskutieren Themen häufig zu Tode”, so Kampker auf der Regierungskonferenz in Berlin.
tagesspiegel.de

Joachim-Gauck“Noch ist die Staatengemeinschaft von vielen ihrer Ziele weit entfernt. Auch hierzulande müssen wir uns anstrengen, erheblich anstrengen, damit wir unsere internationalen Versprechen zur Nachhaltigkeit und zum Klimaschutz einlösen können.”

Mahnte Noch-Bundespräsident Joachim Gauck anlässlich der Woche der Umwelt im Park von Schloss Bellevue. Auch im Bereich des Straßenverkehrs sei noch viel zu tun.
heise.de

bmu_peter_altmaier“Nach zwei Stunden Verhandlungen über Offshore-Netzanbindungen bin ich geladen wie ein Tesla am Supercharger.”

Mit diesen Worten begann Peter Altmaier gestern seine Rede beim Parlamentarischen Abend Elektromobilität in Berlin. Auch sonst war der Name jener Firma aus Kalifornien das am häufigsten genannte Wort des Kanzleramtsministers. Damit untermauerte er seine Forderung an die Autohersteller, die “strategische Dimension” der Elektromobilität anzuerkennen und die Herausforderung anzunehmen – auch in Bezug auf eine Zellproduktion in Deutschland.
Quelle: Peter Schwierz für electrive.net vor Ort

– ANZEIGE –



09.11.2015 - 08:50

Barbara Hendricks, Achim Kampker, Harald Krüger.

barbara-hendricks“Es gehört nicht viel Phantasie dazu, dass wir dieses Ziel ohne Kaufanreize nicht schaffen werden.”

SPD-Umweltministerin Barbara Hendricks hält angesichts der schleppenden Verbreitung der E-Mobilität an ihrer Forderung nach staatlichen Kaufanreizen und festen Elektro-Quoten für die Hersteller-Flotten fest. In der Koalition findet sie damit vermutlich wenig Gehör.
focus.de, portal21.de

Achim-Kampker“Die Produktion ist der Erfolgsgarant für den Standort Deutschland. Sie muss auch für die Batteriezelle vorangetrieben werden.”

Prof. Dr. Achim Kampker von der RWTH Aachen bescheinigt der Batterieproduktion in Deutschland auf der Grundlage einer soeben gemeinsam mit dem VDMA veröffentlichten Studie großes Potenzial. “Einfluss auf die Zelle zu gewinnen”, bedeute auch, die Oberhand über Alleinstellungsmerkmale wie “Leistung, Sicherheit und Reichweite zu behalten”.
elektromobilitaet-praxis.de, battprod.vdma.org (Studie zum Download)

Harald-Krueger“Der i3 ist weltweit auf Platz drei der Verkaufsrangliste für Elektrofahrzeuge. Richtig ist aber auch: Wenn Deutschland einen Sprung zu nachhaltiger Mobilität machen will, dann geht das nicht ohne zusätzliche staatliche Anreize.”

Trotz dieses relativen Verkaufserfolgs hält BMW-Chef Harald Krüger im Interview mit der “Zeit” fest, dass der Diesel dem Siegeszug der Elektromobilität indirekt im Weg steht: Die bisherigen Fortschritte bei der CO2-Reduktion in Europa seien überwiegend der Dieseltechnologie zu verdanken.
zeit.de

22.08.2014 - 08:11

Martin Birkner, Achim Kampker.

Martin-Birkner“Wir werden den Beweis antreten, dass sich unsere Technologie auch unter realen Praxisbedingungen im Pendelverkehr auf einer hoch belasteten Verkehrsachse bewährt.”

Martin Birkner, der als Leiter des Siemens-Projeks E-Highway einer Teststrecke in Kalifornien E-Lkw mit Strom via Oberleitung versorgen will, hat bereits diverse weitere Anfragen aus anderen Regionen. Am weitesten fortgeschritten seien Pläne zur Elektrifizierung einer Autobahnstrecke in Schweden.
eurotransport.de

Achim-Kampker“Es ist größtenteils die Post, aber auch die Stadt Aachen und andere Partner haben bei uns schon Fahrzeuge bestellt. Wir bauen zur Zeit die nächsten 150 Stück auf.”

StreetScooter-Chef Achim Kampker verrät in einem Interview, wie es mit dem Aachener Projekt weitergeht. Derzeit werde die Produktion umgestellt, damit die manuelle Endmontage von ein bis zwei Fahrzeugen pro Tag auf acht bis zehn hochgefahren werden kann.
adacemobility.wordpress.com

19.06.2014 - 08:09

Millionenziel, Elektromobilproduktion, Tesla-Patente, BMW C Evolution.

Studien-Tipp: Das deutsche Millionenziel hält die Managementberatung Horváth & Partners für realistisch. Unter Beibehaltung der Wachstumsgeschwindigkeit der letzten drei Jahre würden 2020 knapp 900.000 E-Fahrzeuge im deutschen Bestand sein, heißt es im “Fakten-Check Mobilität 3.0”. Plug-in-Hybride und E-Autos mit Range Extender werden dabei freilich mit eingerechnet.
horvath-partners.com

Buch-Tipp: StreetScooter-Chef Prof. Dr. Achim Kampker liefert in seinem neuen Buch “Elektromobilproduktion” eine Gesamtübersicht über die Produktionsprozesse der Schlüsselkomponenten des E-Antriebs und warnt eindringlich: Deutsche Unternehmen hätte gefährliche Defizite bei der großserienreifen Produktion von Lithium-Ionen-Batterien.
springer.com (Buch), springerprofessional.de (redaktionelle Ankündigung)

Klick-Tipp: Alle sprechen derzeit über Teslas Patent-Freigabe. Doch über welche Patente verfügt der kalifornische Elektroauto-Pionier eigentlich? Glaubt man der folgenden Übersicht, sind es insgesamt 249, worunter 104 die Batterie- und 28 die Ladetechnik betreffen.
cleantechnica.com

Video-Tipp: Das “Handelsblatt” stellt den BMW-Elektroroller C Evolution näher vor und zeigt u.a. die “R”-Taste, mit der er sich rückwärts aus der Parklücke manövrieren lässt. Dazu erklärt BMW Motorrad-Chef Stephan Schaller, auf welche Zielgruppe es die Bayern abgesehen haben.
handelsblatt.com

15.05.2012 - 06:02

Achim Kampker, NPE, GobaX, ElectronVault, A123, VW.

– Marken + Namen –

Achim Kampker hat beim StreetScooter-Projekt alle Hände voll zu tun: “Wir sind gerade mitten in der Industrialisierung”, sagt der Chef des Konsortiums und Professor an der RWTH Aachen im Video-Interview mit electrive.net. Technisch wäre das E-Auto “in anderthalb Jahren” fit für den Einsatz im Fuhrpark der Post, so Kampker. Und wann packen die Stromer allgemein den Durchbruch? Die Antwort gibt Ihnen StreetScooter-Chef Achim Kampker im Interview.
electrive.net (Video, 4:23 Minuten), youtube.com (mobile Version)

Geht der NPE die Puste aus? “Die Luft ist raus”, mit diesen Worten zitiert die “Süddeutsche” heute namentlich nicht genannte Akteure der Nationalen Plattform Elektromobilität. Dem Bericht nach wurde ein kritischer Satz in Richtung Bundesregierung wieder aus dem Entwurf des dritten Berichts gestrichen. Der vierte Bericht soll denn auch erst 2014 erscheinen – wenn der geplante Markthochlauf beginnt.
“Süddeutsche Zeitung” vom 15.05.2012, Seite 19

GobaX plant elektrischen Lastenesel: Der Fahrrad-Hersteller will im Laufe des Jahres ein Cargo-Pedelec mit einem 350 Watt starken Mittelmotor vorstellen. Der Preis des G-et-1 pro steht noch nicht fest.
epower-rad.de

— Textanzeige —
Der Vierte Deutsche Elektro-Mobil-Kongress findet am 14.&15. Juni 2012 in Kooperation mit dem nova-Institut und der IAV erstmals im Haus der Technik in Essen statt. Schwerpunkte des Fachkongresses sind aktuelle Elektrofahrzeuge, neueste Geschäftsmodelle, Flottenmanagement, Marketing und kommunale Konzepte. Infos und Anmeldung unter www.e-mobil-kongress.de

BMW will stille Stromer: Fußgängerwarntöne für Elektroautos? Dergleichen kommt bei BMW gar nicht in die Tüte! Schließlich würden 30 oder 40 Fahrzeuge gleichzeitig auf der Straße die Leute mit ihrem Kunstlärm total verrückt machen, sagt BMW-Mann Jos van As sinngemäß in einem Interview.
greencarreports.com

Schlammschlacht um verbrannten Karma: Der Fisker Karma, der kürzlich in einer Garage in den USA in Flammen aufgegangen ist, erhitzt die Gemüter. Experten halten das dichtgedrängte Motor-Packaging für eine mögliche Brandursache. Fisker hält dagegen und der Besitzer ist nicht gerade glücklich über das “SWAT Team”, das Fisker zur Klärung der Brandursache auf sein Grundstück geschickt hat.
greencarreports.com

– Zahl des Tages –

Weitere 100 E-Transporter von Smith Electric Vehicles bestellt Frito-Lay. Der Snack-Ableger des US-Brausekonzerns PepsiCo vergrößert damit seine Elektro-Flotte auf über 280 Fahrzeuge.
greencarcongress.com

– Forschung + Technologie –

ElectronVault will Batterie-Design vereinfachen: Der frühere Tesla-Entwickler Rob Ferber wagt mit seinem Startup ElectronVault den großen Wurf. Mithilfe vorgefertigter Batterie-Module und einer Software sollen E-Fahrzeug-Hersteller schnell und einfach maßgeschneiderte Akkus entwickeln können.
greencarcongress.com, electronvault.com

A123 warnt vor häufigem DC-Laden: Batterien von Elektroautos sind nicht für ständiges Schnellladen gemacht, warnt der US-Batteriehersteller. Die Sorge, dass E-Auto-Besitzer bald nur noch von der Gleichstrom-Ladung Gebrauch machen könnten, treibt derzeit viele Experten um.
plugincars.com

Hybrid-Porsche im Hochschuleinsatz: Das Institut für Verkehrssystemtechnik der Westsächsichen Universität Zwickau kann ab sofort mit einem Panamera S Hybrid an der Sicherheit von Straßen feilen. Der Wagen wurde speziell an die Bedingungen in einem Fahrsimulator angepasst.
automobil-industrie.vogel.de

Prayon mit Lithium-Eisenphosphat-Lizenz: Die belgische Firma hat über die LiFePO4+C Licensing AG eine Lizenz für die Herstellung von Lithium-Eisenphosphat-Batterien erworben. Entsprechende Produktionsstätten plant Prayon zunächst in Belgien, später auch in Frankreich und Kanada.
greencarcongress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag waren die Erlkönig-Bilder vom Hybridsportler Porsche 918.
auto-motor-und-sport.de

– Zitate des Tages –

“Ich glaube, die Bundesregierung hat einen fundamentalen Fehler gemacht, nur die etablierten Spieler zu unterstützen.”

Ex-SAP-Vorstand Shai Agassi schimpft wie ein Rohrspatz, weil er in Deutschland mit seinem Batteriewechsel-Startup Better Place zum wiederholten Male abgeblitzt ist.
ftd.de

“So intensiv wir die technische Entwicklung forcieren, auf der Marktseite sehen wir eher eine Evolution statt eine Revolution.”

Bosch-Autochef Bernd Bohr spricht in Sachen E-Mobilität von einem “Jahrzehnt des Lernens”. Doch wenn der Durchbruch kommt – “irgendwann zwischen 2020 und 2030” – sei Bosch vorn mit dabei.
“Frankfurter Allgemeine Zeitung” vom 15.05.2012, Seite 15

– Flotten + Vertrieb –

Volkswagen geht auf Elektro-Tour: Mit 24 Golf Blue-e-Motion ist VW zu einer Roadshow durch acht westeuropäische Länder und Japan gestartet. Privat- und Flottenkunden können den E-Golf dabei testen.
auto-medienportal.net

Renault Zoe soll Nissan Leaf abhängen: Allianz-Partner Nissan kann sich warm anziehen, wenn Renault seinen Zoe auf Europas Straßen lässt. Die Franzosen erwarten eine schnelle Wachablösung.
autonews.com

Tesla macht’s wie Apple und vertreibt seine E-Flitzer lieber in eigenen Läden, statt Händlern das Feld zu überlassen. Mitarbeiter von Tesla könnten die Philosophie der Firma viel besser verkörpern, glaubt George Blankenship. Der Verkaufsstratege hat die gleiche Strategie bereits bei Apple umgesetzt.
autonews.com

— Textanzeige —
Über 2.700 Experten der Elektromobilität aus Deutschland, Österreich und der Schweiz lesen werktäglich “electrive today”. Ihre KollegInnen sind noch nicht im Verteiler? Dann senden diese einfach eine formlose Mail an abo@electrive.net und schon gibt’s auch für sie E-Mobilität zum Frühstück – immer um kurz nach Acht!
www.electrive.net – das täglich Update zur E-Mobilität

– Service –

Lese-Tipp: Der ADAC hat drei schnelle S-Pedelecs unter die Lupe genommen – und attestiert Verbesserungspotenzial. Nur das teuerste E-Bike, das Bulls Green Mover E45, erhielt die Note “gut”.
focus.de, handelsblatt.com, adac.de (mit Video)

Download-Tipp: Das EV City Casebook sammelt Best-Practice-Beispiele der Elektromobilität aus 16 Städten rund um den Globus; darunter sind Berlin und Hamburg. Das Handbuch gibt’s auch als PDF.
forbes.com (Bericht), iea.org (PDF-Download)

– Rückspiegel –

Hybrid-Präsident tritt an: Wenn der frisch gewählte französische Präsident François Hollande heute zur Amtseinführung vorfährt, dann tut er das in einem Citroën DS 5 Hybrid, der als Sonderanfertigung über ein öffnendes Dach verfügt. Vielleicht auch ein interessantes Ausstattungsdetail für die Limousinen der aktuellen deutschen Regierung? Schließlich sitzt diese ja permanent auf dem Schleudersitz.
eco-way.ch

+ + +
“electrive today” ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei “electrive today” treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

14.05.2012 - 18:24

Interview: Achim Kampker, StreetScooter.

CMS Hasche SigleAchim Kampker muss sich um den eMobility-Nachwuchs keine Sorgen machen: “Die Studenten stehen Schlange”, sagt der Professor für Produktionsmanagement am Werkzeugmaschinenlabor der RWTH Aachen. Dabei sei Elektromobilität gar nicht mal nur ein Thema der Jugend: Im Video-Interview mit electrive.net spricht Achim Kampker von einer “Begeisterung durch die Bevölkerungsschichten hinweg”. Und wie kommt die StreetScooter GmbH voran, deren Geschäftsführer Kampker auch noch ist? “Wir sind gerade mitten in der Industrialisierung”, sagt uns der eMobility-Pionier auf der MobiliTec im Rahmen der Hannover Messe. In etwa anderthalb Jahren könnte die Post mit dem kleinen Elektroauto die ersten Sendungen ausfahren. Zumindest wäre das Konsortium diverser Mittelständler dann technisch so weit. Und wann kommt der Durchbruch der Stromer? Die Antwort gibt Ihnen StreetScooter-Chef Achim Kampker nach dem Klick ins Video.

Weiterführende Links:

dieses Video bei Vimeo
dieses Video bei Youtube

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/04/23/web-konferenz-so-lief-die-premiere-von-electrive-net-live/
23.04.2020 23:45