Schlagwort: Ulm

12.10.2020 - 15:18

HoGaKa Profi baut in Ulm 30 Lader mit bis zu 280 kW

Gemeinsam mit dem Ladeinfrastruktur-Spezialisten eLoaded errichtet die HoGaKa Profi GmbH aktuell vor ihrem Firmenhauptsitz in Ulm einen halböffentlichen Unternehmensladepark der besonderen Art. Hier entstehen zurzeit 30 HPC-Ladepunkte mit je bis zu 280 kW Leistung.

Weiterlesen
19.08.2020 - 15:01

BASF: Millionen-Zuschuss für geplantes Werk in Schwarzheide

BASF bekommt vom Bund und vom Bundesland Brandenburg 175 Millionen Euro für Forschungsvorhaben und den Bau von Anlagen für die Produktion und das Recycling von Batteriematerialien in Schwarzheide. Auch das ZSW erhält für seine H2- und Batterie-Vorhaben öffentliche Mittel in Millionenhöhe.

Weiterlesen
20.07.2020 - 14:01

BIG-MAP: EU-Projekt bringt Tempo in Batterieforschung

Das neue EU-Projekt BIG-MAP (Battery Interface Genome – Materials Acceleration Platform) soll die Geschwindigkeit, mit der neue Batterietypen entwickelt werden, erheblich beschleunigen. Es handelt sich um das größte Einzelprojekt der groß angelegten europäischen Forschungsinitiative BATTERY2030+.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

ETech Academy

07.02.2020 - 09:53

Elektro-Lkw Nikola Tre soll in Ulm gebaut werden

CNH Industrial und Nikola Motor werden den Nikola Tre im Iveco-Werk in Ulm bauen. Die ersten Modelle, die in die Produktion gehen werden, sind die Batterie-elektrischen 4×2- und 6×2-Fahrzeuge. Die Batterie-Lkw sollen ab 2021 gebaut werden, die Brennstoffzellen-Version ist nach aktuellem Stand für 2023 geplant.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

e-mobil BW

12.12.2019 - 16:00

16 HyLand-Gewinnerregionen stehen fest

Die Gewinner in den Kategorien HyExperts und HyPerformer der Fördermaßnahme „HyLand – Wasserstoffregionen in Deutschland“ stehen fest. Verkehrsminister Andreas Scheuer gab die Gewinner bekannt, die nun mit Mitteln aus dem Nationalen Innovationsprogramm Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NIP2) gefördert werden.

Weiterlesen
12.11.2019 - 14:40

Dresden: Forschung an neuartigen Batterie-Elektroden

Forscher des Dresdner ExcellBattMat-Zentrums am Fraunhofer IWS haben sich zum Ziel gesetzt, Schlüsselkomponenten für das Großvorhaben „Forschungsfertigung Batteriezelle” in Münster beizusteuern. Forschungsobjekt sind Elektroden aus Silizium- oder Lithiumschichten.

Weiterlesen
08.07.2019 - 13:46

Baden-Württemberg: Brennstoffzelle statt Batterieforschung

Landesumweltminister Franz Untersteller mahnt den großen Nachholbedarf bei der Produktion von Brennstoffzellen-Stacks an. Wenig Umsetzungspotenzial sieht er, zumindest in den nächsten Jahren, für das Thema E-Fuels. Was sich das Bundesland von dem Projekt „HyFab-Baden-Württemberg“ erhofft, analysiert Michael Nallinger.

Weiterlesen
06.06.2019 - 15:39

Baden-Württemberg fördert Parkhaus-Projekte

Das Land Baden-Württemberg fördert mit insgesamt 2,1 Millionen Euro sechs Pilotprojekte zur intelligenten Anbindung von Ladeinfrastruktur in Parkhäusern und Tiefgaragen an das Stromnetz. Die Projekte werden an elf Standorten im Land umgesetzt.

Weiterlesen
05.05.2019 - 14:55

Ulm bewirbt sich um “Forschungsfertigung Batteriezelle”

Baden-Württemberg bringt sich mit dem Standort Ulm für die vom BMBF geplante “Forschungsfertigung Batteriezelle” (FFB) in Stellung – eine Initiative zum Aufbau einer industriellen Fertigung von Lithium-Ionen-Zellen, die einen Forschungs- und einen Industrieteil umfasst.

Weiterlesen
27.03.2019 - 10:54

Gebündelte Akkuforschung mit Fokus auf Elektrochemie

Die größte deutsche Plattform für elektrochemische Energieforschung ist gestern offiziell an den Start gegangen: Im Center for Electrochemical Energy Storage Ulm & Karlsruhe (CELEST) entwickeln Experten künftig disziplinübergreifend leistungsfähige Energiespeicher.

Weiterlesen
26.06.2017 - 14:08

Prüfung von H2-Qualität bald auch in Deutschland

Das Zentrum für BrennstoffzellenTechnik (ZBT) und das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) bauen ihre Labore zur Probennahme und Analyse von Wasserstoff aus, um die Qualität nach internationalen Standards zu sichern. 

Weiterlesen
14.02.2017 - 10:12

DryCloud: Löschsystem bei Akkubrand

Envites Energy hat ein System namens DryCloud entwickelt und patentieren lassen, das es ermöglichen soll, E-Auto-Akkus und stationäre Batterien mittels Neutralisator und Trockenschaum schnell zu löschen. 

Weiterlesen
24.06.2015 - 07:56

Mannheim, Ulm, Großbritannien, Botoşani.

Primove-Start in Mannheim: Am Montag sind in Mannheim auf der Linie 63 zwei Elektrobusse in den Fahrgastbetrieb gestartet, die über induktive Primove-Ladetechnik von Bombardier kabellos mit Strom versorgt werden. Neben den beiden Strom-Bussen kommt auch ein Elektro-Van der Rhein-Neckar-Verkehrsgesellschaft (RNV) zum Einsatz, der ebenfalls kontaktlos geladen wird.
morgenweb.de, newstix.de

Ulmer Zoll elektrisiert: Die Beschäftigten des Hauptzollamts Ulm können sich über zwei neue Elektroautos und einen Plug-in-Hybrid freuen. Bundesweit schafft die Zollverwaltung dieses Jahr angeblich 186 Elektro- und 79 Hybridfahrzeuge an, um zehn Prozent der Flotte zu elektrifizieren.
swp.de

Änderungen bei britischen Kaufprämien: Das britische Office for Low Emission Vehicles (OLEV) bestätigt, dass die bisherigen Zuschüsse in Höhe von 5.000 Pfund für Elektroautos und Plug-in-Hybride zum Jahresende durch ein abgestuftes System ersetzt werden. Geplant sind offenbar drei verschiedene Subventionsklassen, die sich nach der Batteriekapazität und dem CO2-Ausstoß der Fahrzeuge richten.
contracthireandleasing.com, autoexpress.co.uk

Elektrifizierungspläne in Rumänien: Die rumänische Stadt Botoşani will ihre gesamte ÖPNV-Flotte durch Elektrofahrzeuge ersetzen. Konkret sollen insgesamt 48 elektrisch betriebene Straßenbahnen und Busse angeschafft werden. Vorangegangen war ein – offenbar erfolgreiches – Pilotprojekt.
eltis.org, emobilitaetonline.de

06.11.2014 - 09:08

BMW Lade-Laterne, VW, Confishare, Nissan, Kandi.

Lade-Laterne von BMW: Die Bayern überraschen mit einer Straßenbeleuchtung namens “Light and Charge”, die als Lichtspender und Ladestation für E-Autos zugleich dient. Sie ist für die Integration in das ChargeNow-Netzwerk und für die Anbindung an die Hubject-Plattform konzipiert. Die ersten beiden Prototypen wurden gestern vor der BMW-Welt in München in Betrieb genommen. Ein Pilotprojekt mit der Stadt München zum Austausch vorhandener Straßenlaternen soll im Frühjahr 2015 starten.
bmwgroup.com

VW-Stromer im Polizeieinsatz: Nachdem erst kürzlich die Polizei in Niedersachsen die ersten sieben von 12 bestellten e-Golf erhalten hat (wir berichteten), nehmen nun auch die Kollegen auf Helgoland den e-Golf in ihre Flotte auf. VW will künftig auch den Golf GTE im Polizeitrim anbieten.
auto-medienportal.net

Car2go-Ersatz für Ulm? Der Ulmer Carsharing-Anbieter Confishare würde gerne für Car2go, die zum Jahresende ihr Geschäft in Ulm aufgeben, einspringen und wäre bereit, seine Flotte von heute 16 auf 50 größtenteils elektrische Autos aufzustocken. Dafür erwartet Confishare von der Stadt aber ein Entgegenkommen in Form von finanzieller Unterstützung und attraktiven Stellplätzen.
swp.de

Lade-Flatrate in Japan: Nissan-Kunden in Japan können jetzt für umgerechnet 21 Euro pro Monat alle Ladestationen des “Japan Battery Charge Service” unbegrenzt nutzen. Der JBCS ist ein Zusammenschluss von Nissan, Toyota, Mitsubishi und Honda, der bis März 2015 rund 2.500 Schnelllader in Betrieb haben will.
japan.ahk.de

Kandi legt nach: In der chinesischen Stadt Chengdu soll noch in diesem Jahr ein Carsharing-Programm mit 1.000 Elektroautos von Kandi Technologies in Betrieb gehen.
autorentalnews.com

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/10/12/hogaka-profi-baut-in-ulm-30-lader-mit-bis-zu-280-kw/
12.10.2020 15:46