Banner-EPT-2014

electrive today

05. Okt 2011

Leaf to Home, DriveNow, Tesla-Stecker, Conti, Little Chef.


- Marken + Namen -

Nissan baut jetzt auch E-Häuser: Auf der Elektronikmesse CEATEC bei Tokio hat Nissan gestern das Konzept “Leaf to Home” vorgestellt. Ein auf Stelzen gebautes und futuristisch anmutendes Haus bindet die Batterie das darunter geparkten Leaf ins Hausnetz ein. Auf dem Dach erzeugen Solarmodule Strom, zusätzlich ist eine Brennstoffzelle in das System integriert. Das energieautarke Wohnen will Nissan ab Ende 2012 offenbar ernsthaft in Japan anbieten.
autobild.de, dailytech.com

DriveNow in Berlin gestartet: Seit dem Wochenende gibt’s BMWs CarSharing auch in Berlin – mit zunächst 250 Fahrzeugen. Das Preismodell – 29 Euro Registrierungsgebühr und ein Minutentarif von 29 Cent – gestaltet sich wie in München. 2012 soll die Flotte auf 500 Fahrzeuge anwachsen.
autoflotte.de

EMC rüstet Dacia Logan um: Die US-Firma Electric Mobile Cars (EMC) rüstet den Dacia Logan von 2008 auf elektrischen Antrieb um und verkauft ihn als E-Pickup in verschiedenen Ausführungen mit angeblich über 300 km Reichweite. Knapp 40.000 Dollar soll der elektrische Dacia dann kosten.
green.autoblog.com

E-Taxis aus Indien: Mahindra hat offenbar eine elektrische Version seines Taxi-Modells Gio Compact Cab bis zur Produktionsreife entwickelt. Das legen zumindest erste Fotos nahe. Die E-Komponenten stammen vom Ableger Mahindra Reva Electric Vehicles.
indianautosblog.com

Lese-Tipp: Hans Streng, E-Mobility-Chef von ABB, erläutert, welche Herausforderungen auf die Ladeinfrastruktur in Europa zukommen und warum es einer multiplen Lösung bedarf, die neben CHAdeMO weitere Standards unterstützt.
analysis.evupdate.com

- Zahl des Tages -

Mit 250,74 km/h hat das raketenförmige Elektroauto “Electric Blue” der Brigham Young University in Utah einen neuen Temporekord in seiner Gewichtsklasse (unter 500 Kilo) aufgestellt. Es wird allerdings wohl nicht lange dauern, bis dieser gebrochen wird.
thegreencarwebsite.co.uk, technologicvehicles.com (jeweils mit Video)

- Forschung + Technologie -

Tesla Model S mit eigenem Stecker? Zu den Details, die Tesla bei der Preview am Wochenende in Fremont verraten hat, gehört auch ein eigens für das Model S gestalteter Stecker. Das edle Design kann sich absolut sehen lassen. Doch damit koppelt sich Tesla von den bisher verbreiteten Lösungen ab. Gut möglich, dass die Amerikaner hier einmal mehr von Apple gelernt haben und künftig jedes Ladekabel und jeden Stecker zu Geld machen wollen.
greencarreports.com

Volvo C30 Electric: Kürzlich haben Siemens und Volvo Ihre Partnerschaft bei der elektrischen Antriebstechnik des C30 verkündet, doch die ersten 250 Fahrzeuge werden mit E-Antrieben von Brusa ausgerüstet. Siemens liefert die Technik offenbar erst für die zweite Generation des E-Autos.
cleanthinking.de

Neue E-Bremse von Continental: Mit der elektro-hydraulischen Bremse MK C1 hat Conti ein äußerst kompaktes System entworfen, das dank Rekuperationsfähigkeit in Hybrid- und Elektroautos eingesetzt werden kann. Bremsbetätigung, Bremskraftverstärker und Regelsystem arbeiten in einem Modul.
auto-medienportal.net

EV Ready mit weiteren Unterstützern: Renault-Nissan, PSA Peugeot-Citroën und Mitsubishi wollen künftig den ursprünglich von Renault und Schneider Electric ins Leben gerufenen europäischen Standard für die Kommunikation zwischen Fahrzeug und Ladesäule einsetzen.
fleetnews.co.uk

Hybridbusse nicht sparsam genug? Die Münchner Verkehrsgesellschaft testet seit gestern einen weiteren Hybridbus von Volvo. Bisherige Versuche mit Hybrid-Gelenkbussen von Mercedes und Solaris brachten noch nicht die gewünschte Kraftstoffeinsparung, weil die Heizung im Winter viel Energie frisst.
sueddeutsche.de

Green Flight Challenge: Den Ökoflugzeug-Wettbewerb der NASA hat das elektrische Doppelrumpf-Flugzeug Taurus G4 von Pipistrel gewonnen. Das e-Genius der Uni Stuttgart landete auf Platz zwei.
elektor.de

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Dienstag war der Lese-Tipp zum Beitrag über Sirri Karabag, der mit umgerüsteten E-Autos einen Großteil der deutschen E-Flotte stellt und bald den Markteintritt der großen OEMs kontern muss.
handelsblatt.com

- Zitat des Tages -

“Es gibt immer Investitionen, in guten wie in schlechten Zeiten. Die Frage ist nur, wofür das Geld investiert wird – in eine überkommene oder eine neue Infrastruktur.”

Der US-Soziologe und Ökonom Jeremy Rifkin wirbt für eine dritte industrielle Revolution, bei der die E-Mobilität eine entscheidende Rolle spielt.
pnn.de

- Marketing + Vertrieb -

Kleiner Chefkoch baut große Säulen: Die britische Restaurant-Kette “Little Chef” will bis Februar 2012 insgesamt 126 Schnellladestationen auf den Parkplätzen seiner Filialen errichten. Die Säulen liefert Chargemaster, den Strom der Energieversorger SSE. Vorerst laden Restaurant-Gäste sogar kostenlos.
ev.com, thegreencarwebsite.co.uk

Apple adelt Nissan Leaf: Der Stromer aus Japan bekommt einen Mini-Auftritt im offiziellen Vorstellungsvideo des gerade präsentierten iPhone 4S. Vermutlich ein Dankeschön dafür, dass Nissan einst als erster OEM auf Apples mobiles Werbesystem iAd gesetzt hat.
apple.com via green.autoblog.com

– Textanzeige –
Schneller werben mit electrive: Sie stellen bei der eCarTec eine spannende Neuheit aus oder veranstalten ein Event auf Ihrem Stand? Dann sagen Sie’s doch 1.500 Fach- und Führungskräften – mit einer Textanzeige bei “electrive today”. Senden Sie einfach Ihren 350 Zeichen langen Text und den gewünschten Link an post@electrive.net – wir kümmern uns um den Rest!
www.electrive.net/werbung – alle Infos zur Textanzeige

EU-Parlamentarier testen Wasserstoff-SUV: Nicht etwa Daimlers B-Klasse F-Cell, sondern Hyundais Brennstoffzellen-Prototyp ix35 fuel cell wird bis März 2012 von EU-Offiziellen und Abgeordneten ausführlich probegefahren.
thegreencarwebsite.co.uk

Plug-in-Day: Die US-Amerikaner lieben’s ja gern eine Nummer größer, weshalb nun drei Verbände am 16. Oktober den “National Plug In Day” ausrufen. Events in 17 Städten sollen den Fokus auf den elektrischen Antrieb lenken. Ein Vorbild fürs modellregionenverliebte Deutschland?
pluginamerica.org/pluginday

100 Tesla Roadster in der Schweiz: Ende September hat Tesla in der Schweiz den 100. Roadster an einen Architekten übergeben. Dass der E-Pionier aus den USA in dem Alpenland besonders viele Freunde hat, dürfte bei der Schweizer Finanzkraft nicht verwundern.
grueneautos.com

- Rückspiegel -

E-Bike aus Bambus: Wenn’s um die Energiewende geht, ist alles möglich – selbst ein E-Bike aus Bambus. Das Gefährt der französischen Firma Fritsch-Durisotti ist eigentlich mehr Roller denn Fahrrad, der Akku wurde perfekt im Holzrahmen versteckt. Wann wohl der Erste eine deutsche Eiche verbaut?
treehugger.com

+ + +
“electrive today” ist das tägliche Update zur E-Mobilität. Der Newsletter für Fach- und Führungskräfte erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei “electrive today” schnell, flexibel und effektiv werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

Schlagwörter: , , , , , ,

electrive today

07. Sep 2012

Papst-Stromer, Honda, Brusa, Hyperdrive, Kia, BMW.


- Marken + Namen -

Päpstliches Elektromobil: Mit der Übergabe eines Renault Kangoo Maxi Z.E. ist nun auch Benedikt XVI. in der neuen Welt angekommen. Gemeinsam mit dem französischen Karosserie-Spezialisten Gruau hat Renault den Papst-Stromer recht ordentlich ausgestattet: Ein weit öffnendes Schiebedach, ausfahrende Trittstufen und maßgeschneiderte Einzelsitze bieten erstaunlichen Komfort. Den zweiten Elektro-Kangoo wird künftig die Gendarmerie des Vatikans nutzen.
spiegel.de, sueddeutsche.de

Honda Accord PHEV kommt: Die Plug-in-Hybrid-Limousine der Japaner fährt knapp 25 km rein elektrisch, kommt Anfang 2013 auf den US-Markt und wird im japanischen Sayama vom Band laufen.
plugincars.com, automotive-business-review.com

Voltitude geht in Serie: Das in Genf vorgestellte Klapp-Pedelec aus der Schweiz war auf der Eurobike als Vorserienmodell zu sehen und soll nun tatsächlich in die Produktion gehen.
ebike-news.de

– Textanzeige –
LADEFOXX App fürs iPhone: Die Experten von PlugFinder haben eine kostenfreie LADEFOXX App programmiert. Sie enthält detaillierte Infos über alle Ladepunkte von LADEFOXX. Gegen eine einmalige Gebühr kann die App zur vollständigen PlugFinder-App mit allen bundesdeutschen Stromladepunkten aufgerüstet werden. Laden Sie jetzt die LADEFOXX App kostenfrei herunter. Infos und Download: www.plugfinder.de/ladefoxx

Formel E nur PR-Coup? Kritiker fürchten, dass sich Fia-Präsident Jean Todt mit der Elektro-Rennserie nur seine Wiederwahl sichern will. Sollte letztere klappen, könnten die Pläne unter den Tisch fallen.
spiegel.de

Rafael de Mestre ist wieder auf Kurs: Nach dem Crash mit seinem Tesla Roadster hat sich die deutsche Dependance von Tesla ein Herz gefasst und den E-Flitzer im Rekordtempo repariert. Nun will de Mestre die elektrische Weltumrundung abschließen und am 10. September in Barcelona ankommen.
presseportal.de

Finanzspritze für Amp Electric Vehicles: Der amerikanische Umrüster freut sich dieser Tage über 7,5 Mio Dollar. Das frische Kapital der Kodiak Capital Group soll in den Ausbau der Produktion fließen.
green.autoblog.com

- Zahlen des Tages -

Stattliche 38.369 Hybridautos wurden im August in den USA verkauft. Das sind 21,4 Prozent mehr als im Juli und sogar 81,2% mehr als im August 2011. Noch größer fiel der Zuwachs bei den Plug-in-Autos aus: 4.715 Stromer gingen im August weg – 54,8% mehr als im Juli und stolze 183,4% mehr als im Vorjahresmonat. Gut möglich, dass die Vereinigten Staaten als Leitmarkt so langsam davonziehen.
hybridcars.com

- Forschung + Technologie -

Brusa schickt Schnellladegerät in Serie: Die Brusa Elektronik AG aus der Schweiz startet die Produktion des NLG6. Das Ladegerät leistet bis zu 22 kW und kann die Ladezeit eines E-Autos bei entsprechender Infrastruktur auf nur eine Stunde verkürzen. Offenbar kann das Gerät der Schweizer im neuen E-Smart bestellt werden.
greenmotorsblog.de, brusa.biz

Range Extender mit einem Zylinder: Die britische Firma Hyperdrive Innovation hat einen Prototypen entwickelt, der dank seines niedrigen Gewichts die Reichweite des Trägerfahrzeugs schonen soll.
greencarcongress.com

Hybrid-Effizienz zum Sparpreis: Vollhybrid-Effizienz unterhalb der Kosten für einen Diesel – das war das Ziel des Hyboost-Forschungsprogramms. Und siehe da: Der Umbau eines Ford Focus mit elektrisch angetriebenem Turbolader als Bestandteil der Hybridisierung brachte erstaunliche Ergebnisse.
heise.de

Auch Kia will zur Brennstoffzelle: Kurzfristig setzen die Koreaner zwar auf Hybrid- und Elektroautos, doch langfristig sollen wie bei Hyundai Wasserstoff-Autos her, legt eine Mitteilung nahe.
cars21.com

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Donnerstag war unser Rückspiegel über Bastelspaß made in China.
autobild.de

- Zitate des Tages -

“Die Menschen brauchen im Alltag ein Reichweite-Versprechen.”

Sagte die Grünen-Fraktionschefin Renate Künast bei einem Gespräch mit VW-Vorstand Horst Neumann über E-Autos und neue Mobilitätskonzepte.
“FAZ” vom 07.09.2012, Seite 5

“Bis das Straßenbild von Brennstoffzellenfahrzeugen geprägt werden wird, vergehen sicher noch 15 bis 20 Jahre.”

Als nächstes müssen die Tankstellen-Betreiber in Vorleistung gehen, fordert Lars-Peter Thiesen, Leiter Einführungsstrategie für Wasserstoff und Brennstoffzellen bei Opel.
automobil-industrie.vogel.de

- Flotten + Vertrieb -

Verkäufe in Großbritannien: Von Anfang Januar bis Ende August wurden auf den britischen Inseln 17.360 Fahrzeuge mit alternativen Antrieben verkauft. Das sind 15,3 Prozent mehr als im Vorjahr.
thegreencarwebsite.co.uk

Sechs Stromer für Bochum: Im Rahmen des Projektes “Alltagstauglichkeit Elektromobilität” der Ruhr-Uni Bochum werden heute fünf Peugot iOn und ein Opel Ampera an die Testfahrer übergeben.
ruhrmobil-e.de

BMW i macht Station in Düsseldorf: Die “Born Electric”-Tour ist noch bis Sonntag in der Geldmetropole am Rhein zu sehen. Im Mittelpunkt stehen die Zukunftsmodelle i3 Concept und i8 Concept.
handelsblatt.com

- Service -

Ausgewählte Termine der kommenden Woche: E-CROSS GERMANY NRW (07.-09. September, Atart: Aachen) ++ WAVE 2012 (09.-22. September, Start: Genua) ++ design e-mobility (10. September, Frankfurt) ++ Automechanika (11.-16. September, Frankfurt) ++ Die Brennstoffzelle als Range-Extender (12. September, Frankfurt) ++ E-Motive Expertenforum Elektrische Fahrzeugantriebe (12./13. September, Stuttgart) ++ European Hydrogen Road Tour (ab 13. September, Start: Hamburg) ++ AVL Tagung “Motor & Umwelt” (13./14. September, Graz) ++ Bertha Benz Challenge (14.-16. September, Start: Frankfurt) ++ Tag der Elektromobilität in Siegburg (16. September, Siegburg) ++ Europäische Mobilitätswoche in Bochum (16.-22. September, Bochum).
electrive.net (alle Termine im praktischen Überblick)

- Rückspiegel -

Anspruch und Wirklichkeit liegen auch bei den Grünen manchmal weit auseinander: Auf der Klausur der Bundestagsfraktion in Hannover ist ein kurioses Bild entstanden, das gestern die Runde durch die sozialen Netzwerke machte. Zu sehen ist die Parteispitze beim Bewundern eines CarSharing-Autos von VW. Um die Ecke allerdings parken die schweren Limousinen der Fahrbereitschaft des Bundestags.
rp-online.de

Schlagwörter: , , , , ,

Forschung + Technologie

15. Jul 2013

Brusa, iZEUS, Großbritannien, Terra Motors.


Brusa-750-VoltBrusa bringt E-Antrieb für Nutzfahrzeuge: Brusa bietet sein elektrisches Antriebssystem nun auch für Spannungen von bis zu 750 Volt an. Das neue System ist für schwere Nutzfahrzeuge und andere Anwendungen bestimmt, die kurzfristig eine sehr hohe Leistung aktivieren müssen. Verbaut sind die Komponenten bereits im elektrischen 18-Tonner E-Force One, der vergangene Woche in der Schweiz präsentiert wurde (wir berichteten).
greencarcongress.com

Vier Prius Plug-in für iZEUS: Toyota hat als assoziierter Partner vier Plug-in-Hybride an das iZEUS-Projekt (intelligent Zero Emission Urban System) von KIT, Fraunhofer ISI und ISE übergeben. Die Forschungsinstitute untersuchen mit den E-Autos das Fahr- und Ladeverhalten der Nutzer in der Praxis.
newfleet.de, greencarcongress.com

Advance Propulsion Centre: Ein Forschungszentrum zur Entwicklung und Kommerzialisierung emissionsreduzierender Antriebstechnologien entsteht in Großbritannien. Finanziert wird es von 27 Unternehmen der Autobranche (darunter BMW, Bosch, Ford, Nissan) und der britischen Regierung.
automobilwoche.de

E-Scooter mit iPhone-Anschluss: Terra Motors bringt in Kürze den A4000i auf den aisiatischen Markt und hat bezüglich der Stückzahlen große Pläne. Per iPhone sollen Nutzer zudem in der Lage sein, Daten zu Ladestand oder Tempo auszulesen. In die westliche Welt kommt der E-Roller vorerst nicht.
electriccarsreport.com

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Freitag war der VW E-Up! im Berg- und Talfahrbericht von Clemens Gleich.
heise.de

Schlagwörter: , , ,

Forschung + Technologie

17. Okt 2013

Electra, Porsche, Brusa, KoReLation.


E-Antrieb fürs All: Die Europäische Weltraumbehörde ESA entwickelt neue Kommunikationssatelliten mit elektrischem Antrieb, der aus Solarzellen gespeist wird. Das passenderweise “Electra” getaufte Projekt wird mit dem Satellitenbetreiber SES und dem Raumfahrtkonzern OHB Systems realisiert.
elektromobilitaet-praxis.de, gigaom.com

Forschen im Porsche: Zwölf Panamera S E-Hybrid werden künftig in den Schaufenstern Baden-Württemberg und Bayern-Sachsen unterwegs sein. Versuchstiere sind elf Hotels sowie der Flughafen Stuttgart, die für zwei Jahre die Alltagstauglichkeit von E-Autos im Luxussegment erproben können.
auto-medienportal.net

– Textanzeige –
25.-26. November 2013, ICC Dresden, Elektromobilität im ÖPNVZukunft Elektrobus: Mit einem rein elektrisch betriebenen Bus durch die Innenstadt von Dresden. Die 2. ÖPNV-Konferenz präsentiert in Fachbeiträgen nationale und internationale Anwendungsbeispiele von Elektrobussen. Datum: 25. – 26. November, ICC Dresden. Jetzt informieren und kostenfrei anmelden! www.e-mobil-sachsen.de

Zwei-Komponenten-Induktivsystem: Der folgende Beitrag geht der Frage nach, ob das induktive Ladesystem, das Brusa derzeit auf der eCarTec zeigt, neuer Benchmark der Branche ist. Das System besteht aus nur zwei Gehäusen: Der Primärspule mit direkt angeschlossenem Schuko-Kabel und der Sekundärspule mit Stromanschluss. Wie der Verzicht auf externen AC/DC-Wandler und separate Einspeise-Elektronik gelingt, wird auch erklärt.
justpark.de

Schweizer E-Fahrer gesucht: Die Studie KoReLation will mit 200 Probanden die Kosten, Reichweite und Ladestationen für E-Autos in der Schweiz untersuchen. Initiator ist der Verband e’mobile, der ermitteln will, ob Vorurteile gegenüber E-Mobilität noch gelten. Interessenten können sich bewerben.
eco-way.ch

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Mittwoch war das Tesla Model X bei einer Laden-Eröffnung in Palo Alto.
marinij.com

Schlagwörter: , , ,

Forschung + Technologie

08. Apr 2014

SIM-Drive, Brusa, City eTaxi, Bosch Engineering.


SIM-Drive, die Vierte: Die Japaner zeigen ein neues Konzeptfahrzeug mit weiterentwickelten Radnabenmotoren. Die verhelfen SIM-HAL, so der Name des E-Flitzers, zu 260 kW und 2.480 Nm Drehmoment. Die 35 kWh-Batterie soll eine Reichweite von stolzen 400 Kilometern ermöglichen.
technologicvehicles.com (mit Video)

Brusa verdoppelt Induktiv-Power: Die Schweizer wollen mit der zweiten Generation ihres Inductive Charging System (ICS) eine Ladeleistung von 7,2 kW erreichen. Ein Prototyp des Systems soll schon im Herbst dieses Jahres gezeigt werden, auf den Markt kommt es laut Brusa 2017.
justpark.de, presseportal.de

– Textanzeige –
eMobility Summit, TagesspiegelElektromobilität – Wie überzeugt man die Kunden? Antworten gibt es auf dem Tagesspiegel eMobility Summit am 22. und 23. Mai in Berlin. Mit Barbara Hendricks, Matthias Wissmann, Annette Winkler, Winfried Hermann, Rainer Bomba, Olaf Lies, Sven Morlok, Cornelia Yzer und anderen Experten. Jetzt Tickets sichern!
www.emobility-summit.de

Details zum City eTaxi: Das im Rahmen des Forschungsprojekts “Adaptive City Mobility” entwickelte Leichtbau-Taxi mit Akkutausch-System soll es auf 120 Kilometer Reichweite bringen und unter 20.000 Euro kosten. Es könnte zunächst in einer Kleinserie für Pilotprojekte gebaut werden.
heise.de

Steuerung für BZ-Systeme: Bosch Engineering stellt auf der MobiliTec seine Fuel Cell Control Unit vor. Das Steuergerät für Brennstoffzellensysteme auf Basis von Großserien-Hardware aus dem Automobilbereich ist für “Off-Highway”-Anwendungen geeignet, etwa für Gepäckschlepper.
springerprofessional.de

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Montag waren die frischen Infos zu SLAM und ChargeLounge.
spiegel.de

Schlagwörter: , , ,

Forschung + Technologie

21. Jul 2014

LG Chem, Air Berlin, Bosch, Brusa & Zollner.


Mehr Reichweite für Zoe & Co.: Der südkoreanische Zell-Fabrikant LG Chem kündigt für 2016 seine neue Batterie-Generation an, die Elektroautos zu Reichweiten von 200 Meilen (rund 320 Kilometern) verhelfen soll. LG Chem beliefert derzeit General Motors und Renault.
autonews.com, indiatimes.com

E-Antrieb auf dem Rollfeld: Air Berlin hat Vereinbarungen mit WheelTug und FTI zur Entwicklung einer Nachrüstlösung für Flugzeuge geschlossen, die Passagierflugzeuge auch rückwärts zum Gate manövrieren lässt. Möglich wird’s durch einen elektrischen Bugradantrieb und ein Kamerasystem.
handelsblatt.com, airportzentrale.de

Effizientere E-Antriebe: Da Autohersteller ständig auf der Suche nach Möglichkeiten zur weiteren Verbesserung der Effizienz ihrer Modelle sind, rechnet Bosch damit, dass mehrstufige Automatikgetriebe schon in naher Zukunft auch in rein elektrische Fahrzeuge Einzug halten werden.
caradvice.com.au

Zollner unterstützt Brusa: Zollner ist neuer Mechatronik-Dienstleister für das neue induktive Ladesystem von Brusa, das ohne externe Wallbox auskommt. Es könnte sich dabei um das System handeln, das BMW und Daimler künftig gemeinsam für ihre E-Modelle anbieten wollen (wir berichteten).
elektroniknet.de, zollner.de

Schlagwörter: , , , ,