17.02.2017 - 13:52

Hoffnung für Opels Elektro-Pläne

Opel soll auch nach einem möglichen Verkauf an PSA als eigenständige Marke erhalten bleiben, will das „Manager Magazin“ aus Verhandlungskreisen erfahren haben. GM biete PSA u.a. an, seine Elektroauto-Plattform künftig gegen Lizenzgebühren in Europa zu nutzen. Der Plan, Opel bis 2030 zu einem reinen E-Auto-Hersteller umzubauen (wir berichteten), sei auch unter einer eventuellen PSA-Führung denkbar.
manager-magazin.de

17.02.2017 - 10:56

Kia Niro ab 2018 als reiner Stromer

Kia folgt der Ioniq-Produktstrategie des Konzernpartners Hyundai und wird seinen Hybrid-Crossover Niro noch in diesem Jahr als Plug-in-Hybrid und ab 2018 auch als reines Elektro-Modell auf den Markt bringen. Das hat Michael Cole, COO von Kia Motors Europe, dem niederländischen Portal AutoRAI verraten. Der E-Niro wird demnach mit dem Antrieb des Hyundai Ioniq Electric ausgestattet.
autorai.nl via carscoops.comgreencarreports.com

— Textanzeige —
9. Internationale Konferenz „Kraftwerk Batterie“ am 29.-30. März 2017 in Aachen: Über 600 internationale Wissenschaftler, Entwickler und Ingenieure diskutieren aktuellste Themen von Grundlagenforschung und Anwendungen bis zu innovativen Geschäftsmodellen. 65 Vorträge, 150 Poster und 30 Aussteller machen Aachen Ende März zum Zentrum der Batteriewelt. Tagungssprache ist Englisch. Jetzt anmelden!

16.02.2017 - 14:56

Ballard Power Systems schließt China-Bündnis

Der kanadische Brennstoffzellen-Hersteller Ballard Power Systems hat eine Lizenz- und Vertriebsvereinbarung mit der chinesischen Firma Broad-Ocean Motor geschlossen. Letztere wird BZ-Module von Ballard für Nutzfahrzeuge montieren und in drei wichtigen Regionen Chinas inkl. Shanghai vertreiben.
prnewswire.com

16.02.2017 - 10:43

ABT und AL-KO starten Verkauf des eCab

Das auf der IAA Nfz vorgestellte vollelektrische Transporter-Fahrgestell eCab von ABT und AL-KO startet in den Verkauf. Der Basis-Nettopreis in Kombination mit dem Führerhaus des VW T6 liegt bei 78.708 Euro mit einphasiger Lademöglichkeit (3,6 kW). Optional wird für den 28,8-kWh-Akku, der 120 km Reichweite bieten soll, auch dreiphasiges Laden mit 22 kW angeboten.
logistra.de

15.02.2017 - 12:37

MAN plant E-Lkw-Vorserie

MAN bereitet derweil laut einem Bericht der “Oberösterreichischen Nachrichten” in Steyr eine Fertigung für Elektro-Lkws vor. Demnächst sollen neun Sattelschlepper des Typs TGS 4×2 BLS-TS bei einer Vorserienproduktion mit 250-kW-Elektromotoren umgerüstet und bei Partnerunternehmen getestet werden.
nachrichten.at

ANZEIGE

Charge Days

17.02.2017 - 12:30

Entega nennt Details: 100 AC-Ladestationen für Südhessen

Der Energieversorger Entega wird mit Unterstützung des Landes Hessen in diesem Jahr 100 öffentlich zugängliche Ladestationen für E-Autos in Südhessen errichten (wir berichteten über die Ausschreibung). Nun nennt Entega Details: Zum Einsatz werden AC-Säulen mit je zwei Ladepunkten und einer Ladeleistung von 2x 22 kW kommen. 

Weiterlesen
16.02.2017 - 14:20

Enel plant 300-Mio-Investition in Ladestationen

Auch Enel will in den nächsten Monaten eine eigene Sparte für die E-Mobilität einrichten, unter deren Regie das Ladestationen-Netz weiter ausgebaut werden soll. Damit folgt der Energieversorger u.a. Innogy und E.ON, die bereits die Gründung eines eMobility-Geschäftsbereichs bekannt gaben.

Weiterlesen
13.02.2017 - 15:25

Bundesförderprogramm Ladeinfrastruktur gestartet – UPDATE

Das lange Warten hat ein Ende: Nach schier endloser Prüfung hat die EU das deutsche Förderprogramm für Ladeinfrastruktur genehmigt. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat daher nun alle Details und den ersten Förderaufruf veröffentlicht. Bis 2020 stehen im Bundesförderprogramm Ladeinfrastruktur insgesamt 300 Mio Euro für den Aufbau von 15.000 Ladesäulen bereit.

Weiterlesen




16.02.2017 - 12:07

Rimac liefert Akkus für Hybrid-Hypercar

Aston Martin hat jetzt die Zulieferer für seinen mit Red Bull entwickelten Hybrid-Supersportwagen AM-RB 001 bekannt gegeben, der ab 2019 in einer Auflage von maximal 150 Stück angeboten werden soll. Die wichtigste Info aus e-mobiler Sicht: Die kroatische Elektroauto-Schmiede Rimac wird das Batteriesystem beisteuern. Bosch wird für die Antriebssteuerung zuständig sein.
automobil-produktion.de, auto-motor-und-sport.de

16.02.2017 - 12:58

LG Chem erweitert Akku-Produktion

LG Chem plant aufgrund steigender Nachfrage ab März einen Ausbau seiner US-Batteriefabrik in Holland (Michigan). Die etwa 9.300 Quadratmeter große Erweiterung soll im August in Betrieb gehen und rund 150 neue Jobs schaffen. LG Chem produziert in Holland Akku-Zellen und -Pakete u.a. für den Chevy Volt und Chrysler Pacifica Hybrid.
mlive.com, wzzm13.com

14.02.2017 - 14:03

BMW entwickelt Batterie mit Feststoffelektrolyt

BMW entwickelt laut “Autocar” eine neue Batterie-Generation mit Feststoffelektrolyt, die nicht nur sicherer als heutige Li-Ion-Batterien mit Flüssigelekrolyt sein, sondern auch eine Kapazitätssteigerung von anfangs 15 bis 20 Prozent bieten soll. Allerdings plane BMW den Einsatz der neuen Feststoffakkus erst in etwa zehn Jahren ein.
autocar.co.uk

17.02.2017 - 09:04

Neue Hybridbusse im Rhein-Sieg-Kreis

Die Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft (RSVG) hat ihre ersten drei Hybridbusse in Betrieb genommen. Die 18 Meter langen Gelenkbusse mit Doppelherz von Volvo kommen vor allem auf innerstädtischen Linien zum Einsatz.
ksta.de

15.02.2017 - 17:08

Köln: KVB will 50 E-Busse anschaffen

Nachdem die Kölner Verkehrs-Betriebe im Dezember wie berichtet die Linie 133 vollständig auf Elektrobusse umgestellt haben, ist nun offenbar der ganz große E-Bus-Wurf geplant: Wie die „Kölnische Rundschau“ berichtet, sollen innerhalb von sechs Jahren 50 Strom-Busse für sechs E-Linien angeschafft werden. 

Weiterlesen
14.02.2017 - 15:03

Dubai Taxi Corporation ordert 200 Tesla-Fahrzeuge

Zum Marktstart in den Vereinigten Arabischen Emiraten in dieser Woche hat sich Tesla einen großen Auftrag sichern können: Die Roads and Transport Authority hat 200 Tesla-Stromer zum Einsatz in der Limousinen-Flotte der Dubai Taxi Corporation bestellt. 

Weiterlesen
14.02.2017 - 10:54

London: Plan für Diesel-Abwrackprämien

Londons Bürgermeister Sadiq Khan hat der Stadtregierung einen rund 500 Mio Pfund schweren Plan für Diesel-Abwrackprämien vorgelegt. Dieser sieht 3.500 Pfund vor, wenn alte Diesel-Transporter und Minibusse stillgelegt und durch saubere Fahrzeuge ersetzt werden. 

Weiterlesen
08.02.2017 - 13:58

China: Subventionskürzung sorgt für Preiserhöhung

Die Kürzung der Subventionen um 20 Prozent in diesem Jahr treibt in China laut einem aktuellen Bericht die Preise für Elektroautos in die Höhe. So habe etwa BYD die Preise für seine PHEV-Modelle Qin und Tang kürzlich um jeweils 5.000 Yuan erhöht. Einige Händler sollen aufgrund der Unsicherheiten in Sachen Preisentwicklung den Verkauf elektrifizierter Modelle vorübergehend gestoppt haben.
globaltimes.cn via automobil-produktion.de

03.02.2017 - 09:45

Neue E-Förderung in Hamburg

Das BMVI stellt mehr als 1,5 Mio Euro bereit, mit denen bis zu 400 Elektrofahrzeuge und Plug-in-Hybride für Kommunal- und Wirtschaftsflotten in der Hansestadt gefördert werden können. 

Weiterlesen
14.02.2017 - 17:06

Lahr: Leih-Pedelecs für Landesgartenschau

Die Stadt Lahr im Schwarzwald plant bis zum Start der dort stattfindenden Landesgartenschau 2018 den Aufbau von drei Leihstationen für Pedelecs. Dafür sollen 123 Pedelecs sowie drei E-Lastenräder angeschafft und zum Ausleihen bereitgestellt werden.
bo.de, ebike-news.de

09.02.2017 - 09:31

BMZ 3Tron: Mehr Reichweite für E-Bikes

BMZ bringt die Batterie 3Tron mit neuen Zellen im Format 21700 auf den Markt, die dank mehr Aktivmaterial und stärkeren Stromleitern wesentlich mehr Energie und eine Lebensdauer von bis zu zwölf Jahren liefern soll. Die 3Tron-Batterie wird über die Marke BMZ Drive Systems in vielen Modellen verbaut, die 2018 erhältlich sind.
bmz-group.com

15.02.2017 - 09:49

E-Taxi-Drohne in Dubai unterwegs

In Dubai ist eine elektrisch betriebene Taxi-Drohne des chinesischen Herstellers Ehang für den Passagierverkehr getestet worden. Die Ehang-Drohne kann einen Passagier befördern und autonom fliegen. Ein Kontrollzentrum am Boden zur Überwachung der Flüge soll im Juli in Dubai eingerichtet werden.
futurezone.at

17.02.2017 - 09:42

Tesla übernimmt Reparaturkosten

Dem Tesla-Fahrer, der einem kollabierten Autofahrer mit einem Ausbremsmanöver wohl das Leben rettete, hat Tesla-Chef Elon Musk via Twitter zu seiner Heldentat gratuliert – und ihm versprochen, für alle Reparaturkosten aufzukommen. Schönes Wochenende!
spiegel.de, automobilwoche.de

Stellenanzeigen

innogy – Sales-Profi (m/w) Vertrieb PV- und Batteriespeicher B2C

Zum Angebot

NOW – Programm ManagerIn Regulations, Codes and Standards (RCS)

Zum Angebot

Senior Manager Business Development

Zum Angebot