06.07.2011 - 07:25

Opel, Conti, Think, E-mobil NRW, Uni Münster, Toyota.

– Marken + Namen –

Opel Ampera in der Luxus-Ausführung: Wenn Opel gegen Jahresende die ersten Einheiten des Ampera ausliefert, müssen Käufer noch tiefer in die Tasche greifen, als gedacht. Zum Verkaufsstart gibt’s ausschließlich die voll ausgestattete „ePionier Edition“ mit Navi, Sound- und Infotainmentsystem für stolze 48.200 Euro. Immerhin greift Opels „lebenslange Garantie“ (bis 160.000 km). Diskussionsbedarf gibt es weiterhin beim Antrieb: Der Range Extender, so Skeptiker, könnte auch direkt ins Planetengetriebe greifen. Opel kontert: „Die Vorderräder des Ampera werden permanent elektrisch angetrieben.“ Fragt sich nur, was mit den Hinterrädern ist.
autobild.de, autohaus.de (Details zur Markteinführung)

Continental setzt auf E-Mobilität: Die Hannoveraner wollen das Feld der Zukunft nicht dem Konkurrenten Bosch überlassen und erhöhen die Investitionen. Conti sieht seinen Schwerpunkt aber eher bei Fahrerassistenz- und Sicherheitssystemen. Außerdem träumt Vorstand Ralf Cramer von einem Motion-Controller, der Beschleunigung und Bremsen zugleich steuert.
handelsblatt.com

Türken wollen Think retten: Die türkische Investment-Gruppe BD Otomotiv verhandelt offenbar mit den Gläubigern von Think Global über eine Rettung der norwegischen eCar-Schmiede. Passen würde Think zu BD Otomotiv, schließlich haben die Türken passende Fabriken, betreiben ein Ladenetzwerk und vertreiben künftig die E-Autos von Fisker und BYD.
greencarcongress.com

Infiniti M35H schlägt Porsche: In 5,5 Sekunden spurtet der noble Hybrid-Nissan schneller von null auf hundert als der Porsche Panamera S Hybrid. Der Vollhybrid mit 364 PS Systemleistung will allerdings eher BMW, Mercedes und Audi die Kunden abspenstig machen.
automobil-industrie.vogel.de, ftd.de

Honda Jazz Hybrid: Im Fahrbericht von „Bild“ kommt der kleine Teilzeitstromer nur mittelprächtig weg. Hybridtechnik zum Dieselpreis kommt zwar gut an, doch seine Vorteile könne der Jazz-Hybrid nur in der Stadt ausspielen. Aber dafür sei der Honda zu teuer, so das Fazit.
bild.de

Venturi Volage: Laurent J. Masson singt eine Ode auf den ungewöhnlichen Stromer, der dank Active Wheels von Michelin ohne Motor auskommt. Nun gibt es vorsichtige Anzeichen dafür, dass beide – Venturi Volage und die Active Wheels – 2012 tatsächlich in die Produktion gehen könnten.
plugincars.com

Lesetipp: Xavier Mosquet erläutert im Interview, warum seine Boston Consulting Group ihre Absatzprognose von E-Autos kürzlich nach unten korrigiert hat.
analysis.evupdate.com

– Zahlen des Tages –

Interessanter Gegensatz: 1,4 Mio E-Autos und Plug-in-Hybrid wollen die großen Autobauer ab 2020 weltweit bauen. Ab 2015 stehen sogar nur 0,9 Mio in den Planbüchern. Dabei sehen all die vollmundigen Regierungspläne für 2015 schon 1,5 Mio E-Fahrzeuge auf den Straßen und 2020 weltweit sogar schon 7 Mio, rechnet die Internationale Energie-Agentur vor. Wo diese Fahrzeuge herkommen sollen – unklar.
greencarcongress.com

– Forschung + Technologie –

Modellprojekt E-mobil NRW: Fast zwei Jahre haben die Partner im Rahmen der Modellregion Elektromobilität NRW zusammengearbeitet. Vergangene Woche zogen die Teilnehmer eine Bilanz. Eines der Ergebnisse: 80% der Testfahrer würden für den Preis eines konventionellen Fahrzeugs den geringeren Komfort eines E-Autos in Kauf nehmen.
wattgehtab.com

Uni Münster will Speicherkapazität erhöhen: Gestern sind am Batterieforschungszentrum MEET der Uni Münster die wohlklingenden Forschungsprojekte GLANZ („Durch Glas geschützte Anode und Zelle“) und STELLA („Strukturierte Elektroden für Metall-Luft-Akkumulatoren“) gestartet. Beide zielen darauf ab, die Reichweite von E-Autos massiv zu erhöhen.
dattelner-morgenpost.de

Standardisierung: Beim Autonews-Kongress in Köln waren sich die Branchenvertreter angesichts drei verschiedener Ladestecker in Europa einig, dass die E-Mobilität dringend einheitliche Standards benötigt.
autonews.com

— Textanzeige —
E-Mobilität zum Frühstück: Bevor andere die Tagespresse durchforstet haben, lesen Sie schon bequem bei einer Tasse Kaffee, was die Branche bewegt. Kurz, knackig, relevant. Zusammengestellt über Nacht von electrive.net – und für Ihre Kollegen einfach mit einer Mail an abo@electrive.net zu bestellen.
electrive.net – der Branchendienst für E-Mobilmacher

Video-Tipp: Gleich vier Filmchen zur ersten Batteriewechselstation von Better Place in Dänemark, darunter auch ein Demo-Video vom Akkutausch an sich, verstecken sich hinter folgendem Link.
treehugger.com

Infineon Raceway im Sonnenglück: Die Rennstrecke in Kalifornien hat nahezu alle Dächer der Boxengasse mit Solarzellen versehen und produziert nun bei gutem Wetter 353 kW Öko-Strom.
green.autoblog.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war der Beitrag, in dem Horst Wedde von der TU Dortmund erklärt, dass 48 Mio Elektroautos alle Lastspitzen der deutschen Stromversorgung regulieren könnten.
handelsblatt.com

– Zitate des Tages –

„Es ist keinesfalls ausgeschlossen, dass wir in Zukunft auch größere Fahrzeuge über Car2go anbieten werden.“

Daimler-Chef Dieter Zetsche findet offenbar immer mehr Gefallen am Carsharing und verhandelt mit seinem Partner Europcar über den Start in weiteren Städten sowie die Einführung größerer Modelle.
„FTD“ vom 06. Juni 2011, Seite 4

„Offenbar rechnet Opel fest damit, dass die ersten Kunden eher zahlungskräftige Gadgetjäger sind als knauserige Baumumarmer.“

Michael Voß, Textchef von „Autobild“, bringt’s auf den Punkt.
autobild.de

„Nicht sofort und in der Masse auch nicht in den nächsten zwei, drei Jahren, aber in zehn Jahren werden wir erleben, dass ein Großteil unserer Autos mit Elektroantrieb unterwegs ist.“

Peter Dahlmann, seit über 30 Jahren Chef der Autohaus-Gruppe Dresen im Ruhrgebiet, bricht eine Lanze für die E-Mobilität – für einen Vertriebler durchaus ungewöhnlich.
rp-online.de via autohaus.de

– Marketing + Vertrieb –

National Clean Fleets Partnership: Die von US-Präsident Obama ins Leben gerufene Kooperation freut sich über sechs gewichtige Neuzugänge, darunter der Brausebrauer Coca-Cola, der Autovermieter Enterprise und der Technikriese General Electric. Die Firmen wollen durch Anschaffung von Öko-Autos den Spritverbrauch ihrer Flotten senken.
greencarcongress.com

Toyota bringt drei E-Autos in die USA: Neben dem Prius Plug-in-Hybrid sollen 2012 in den USA auch die elektrischen Ableger des RAV4 und des Scion iQ (hierzulande nur als iQ bekannt) in den Verkauf gehen.
allcarselectric.com

Cadillac bietet acht Jahre Garantie auf Hybrid-System: Wer in Europa das nicht ganz billige Luxus-SUV Escalade Hybrid von Cadillac kauft, kommt in den Genuss einer achtjährigen Garantie (bis 160.000 km) auf alle Komponenten des Two-Mode-Hybridsystems. Zudem winken noch drei Jahre Neuwagen-Garantie.
transporter-news.de, auto-reporter.net

Revolution der Zwergen-Autos: Spiegel Online fasst den Trend zu immer kleineren Stadt-Flitzern zusammen, die mit elektrischem Antrieb die Megastädte dieser Welt erobern wollen. Laut Frost & Sullivan könnten 2017 bereits 230.000 dieser Minicars in Europa verkauft werden.
spiegel.de

Regionales kurz & knapp: Deutsche Post testet in Potsdam und Stahnsdorf (Brandenburg) E-Lieferwagen bei der Zustellung. ++ In Böblingen/Sindelfingen (BaWü) startet mit dem Forum 1 ein Zentrum für Zukunftstechnologien, in dem auch Initiativen und Start-ups aus dem Bereich Elektromobilität einziehen werden. ++ Dumm gelaufen: Das erste E-Taxis Münchens ist nicht mit den Ladesäulen der Stadtwerke kompatibel. ++ Mainova eröffnet Stromzapfsäule in Karben (Hessen). ++ BASF investiert dreistelligen Mio-Betrag in Forschung zur E-Mobilität.
moz.de (Brandenburg), stuttgarter-zeitung.de (BaWü), mittelbayerische.de (München), fnp.de (Karben), fnweb.de (BASF)

– Rückspiegel –

Auto gegen Eier: Unfassbar klingt, was die indische Stadt Jhunjhunu in der Region Rajasthan gegen das rasante Bevölkerungswachstum tun will. Männer, die sich dort freiwillig sterilisieren lassen, bekommen einen Tata Nano geschenkt. Kleiner Trost: Der Wagen ist für einen Zeugungsakt eh viel zu klein.
indiatimes.com via green.autoblog.com

+ + +
„electrive today“ ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

– ANZEIGE –

innogy eMove

Stellenanzeigen

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Sales Representative (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Key Account Manager Fleets (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2011/07/06/opel-conti-think-e-mobil-nrw-uni-munster-toyota/
06.07.2011 07:05