15.07.2015 - 08:06

Passat GTE, Toyota, Lexus, BorgWarner, Remy, Volvo, Polestar, Emco.

VW-Passat-GTE-Variant300Plug-in-Passat startet im Herbst: VW stellt dieser Tage in Amsterdam offiziell seinen Passat GTE vor. Er bietet eine Systemleistung von 160 kW / 218 PS und soll es mit einer Akkuladung 50 Kilometer weit rein elektrisch schaffen. In den europäischen Handel kommt der Teilzeitstromer im Herbst, in Asien soll er ebenfalls noch 2015 angeboten werden. Die Preise starten hierzulande wie berichtet bei 44.250 Euro.
automobil-produktion.de, dpp.de, autobild.de (Fahrbericht)

Toyota Mirai vor US-Start: Ab kommenden Montag (20. Juli) kann das Brennstoffzellen-Auto von Toyota in Kalifornien bestellt werden. Der Kaufpreis startet ohne staatliche Subventionen bei 57.500 Dollar, alternativ kann der Mirai in Kalifornien für 499 Dollar monatlich über 36 Monate geleast werden. Wasserstoff gibt es für Mirai-Besitzer dann drei Jahre lang ohne zusätzliche Kosten.
autoblog.com, electriccarsreport.com

Produktionspläne für Lexus-Hybridsportler: Wie “Motoring” von Insidern erfahren haben will, wird Lexus sein Konzept LF-LC ab November 2016 in Serie produzieren. Der Sportwagen soll auch als 405 kW starke Hybridversion LC 500h angeboten werden. Außerdem will Lexus dem Bericht zufolge auf der Tokyo Motor Show im Oktober die neue Generation des LS präsentieren.
motoring.com.au

AMTRON_Solarladen_inklusive_MENNEKES

BorgWarner übernimmt Remy: Der US-Automobilzulieferer kauft für rund 1,2 Mrd Dollar den Komponenten-Hersteller Remy International, der unter anderem elektrische Antriebsmotoren produziert. BorgWarner will damit seine “Position im sich schnell entwickelnden Markt für die Elektrifizierung des Antriebsstrangs stärken”. Der Deal soll bis zum vierten Quartal abgeschlossen sein.
automobil-produktion.de, reuters.com

Volvo übernimmt Polestar: Volvo hat nach langjähriger Kooperation die schwedische Tuning-Firma Polestar übernommen. Unter dem Label Polestar will der Hersteller künftig besonders leistungsstarke Fahrzeuge auf den Markt bringen und den Fokus dabei auf seine Plug-in-Hybridtechnik legen.
automobil-produktion.de, welt.de

Emco expandiert in Fernost: Der Elektroroller-Hersteller Emco eröffnet seinen dritten Standort in China. Dieser ist ebenso wie die beiden anderen Emco-Werke in der chinesischen Stadt Chouzhou angesiedelt und bietet eine Fläche von 2.500 Quadratmetern für die Produktion der E-Roller.
noz.de

– ANZEIGE –

EcoG

Stellenanzeigen

Procurement Specialist (m/f/d)

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Application Manager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/07/15/passat-gte-toyota-lexus-borgwarner-remy-volvo-polestar-emco/
15.07.2015 08:32