03.08.2017 - 10:52

Autonome E-Kleinbusse für Nordfriesland

navya-e-shuttle-elektrobus

In Nordfriesland werden ab dem kommenden Jahr im Rahmen eines vom BMVI mit rund 2,3 Mio Euro geförderten Projekts drei fahrerlose E-Kleinbusse getestet. Sie sollen auf einem Privatgelände in Enge-Sande, auf Sylt sowie dem nordfriesischen Festland zum Einsatz kommen. 

Dabei soll in Nordfriesland erprobt werden, wie die Automatisierung des Straßenverkehrs im ländlichen Raum funktioniert. Das Forschungsprojekt läuft drei Jahre und endet Mitte 2020. Im nächsten Schritt definieren die Projektpartner ihre Anforderungen an die Fahrzeuge. Darauf folgt die Ausschreibung. Infrage kommen derzeit Navya, EasyMile und Local Motors.
ndr.deshz.de

– ANZEIGE –

Poppe+Potthoff eMobility Pruefstand

Stellenanzeigen

Verkaufsleiter Elektromobilität (m/w/d) Region Bayern / BW / Hessen

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/08/03/autonome-e-kleinbusse-fuer-nordfriesland/
03.08.2017 10:58