16.08.2017 - 10:55

Chery drängt nach Europa und bringt Kompakt-SUV zur IAA

chery-kompakt-suv-iaa-2017-teaser

Der chinesische Autobauer Chery drängt nach Europa. Zur IAA will der Hersteller mit einem Kompakt-SUV als seriennahes Modell seine Weltpremiere auf dem alten Kontinent feiern. 

Der chinesische Autohersteller will künftig auch in Europa eine Modellfamilie mit Elektro- und Hybridantrieben in mehreren Segmenten anbieten – mit und ohne Stecker. Die Fahrzeuge sollen auf einer neuen modularen Plattform aufbauen. Auch eine Vertriebszentrale sowie ein Forschungs- und Entwicklungszentrum in Europa stehen auf der Chery-Agenda.

Die Produktionskapazitäten der Chinesen sollten für eine Expansion ausreichen: Über eine Million Fahrzeuge, gut ebenso viele Motoren und rund 600.000 Getriebe kann Chery in seinen vier China-Werken jährlich produzieren. Außerhalb des Reichs der Mitte verfügt der Hersteller zusätzlich über zehn Produktionsstätten.

Update 07.09.2017: Im Vorfeld der IAA gibt der chinesische Autobauer nun auch offiziell bekannt, dass das für die Messe angekündigte Kompakt-SUV in Europa in drei elektrifizierten Varianten auf den Markt kommen wird: Als rein elektrisches Modell, als Plug-in-Hybrid sowie als Vollhybrid ohne Stecker.

Die moderne Plattform, die speziell für elektrifizierte Antriebe entwickelt wurde, entstand in Zusammenarbeit mit Benteler. Das Allradantriebssystem entwickelte Chery gemeinsam mit Dana und BorgWarner. Hingegen stammt das Getriebe von Getrag. Valeo liefert u.a. Kupplung und Fahrerassistenzsysteme. Bosch liefert das 10-Zoll- und 7-Zoll-Display. Darüber hinaus ist das Unternehmen für verschiedene Komponenten des Sicherheits- und Motormanagements verantwortlich. Auch Hella und Continental sind als Zulieferer an dem Kompakt-SUV beteiligt.

Technische Daten nennt Chery bisher lediglich zur PHEV-Version: Der Verbrauch soll bei 1,8 Liter auf 100 Kilometer liegen. Den Sprint von 0 auf 100 km/h schafft der SUV in 6,0 Sekunden. Schluss ist bei 200 km/h. Zwar gibt es keine Angaben zur Kapazität der Batterie, sie soll jedoch schnellladefähig und in 30 Minuten auf 80 Prozent aufgeladen sein. An der herkömmlichen Steckdose benötigt diese für die volle Ladung vier Stunden.
auto-motor-und-sport.dengo-online.deautomotiveworld.com (Update)

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior / Junior Produktmanager e-Charging (m/w/d)

Zum Angebot

B2B Sales Consultant (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager (m/w/d) Innovation für Landesprojekte für die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/08/16/chery-greift-nach-europa-und-bringt-kompakt-suv-zur-iaa/
16.08.2017 10:25