17.08.2017 - 14:37

Coup startet mit 600 Elektro-Rollern in Paris

coup-paris-elektroroller-sharing-start-2017

Das Elektro-Roller-Sharing der Bosch-Tochter Coup geht nun in Paris an den Start. Es ist der zweite Standort nach Berlin: 600 E-Roller stehen ab sofort in der französischen Hauptstadt zur Buchung bereit. 

Paris ist eine der am dichtesten besiedelten Metropolen der Welt. Seit Jahren hat die Stadt mit hoher Feinstaub-Belastung, Parkplatznot und Stau zu kämpfen. Roller haben sich in Paris deshalb schon lange als Fortbewegungsmittel etabliert. Meist fahren sie jedoch mit Verbrennungsmotoren, gerne auch mal auf Fußwegen, wenn’s auf den Straßen besonders dicht ist.

Coup konkurriert in der französischen Hauptstadt nun mit dem bereits vor einem Jahr gestarteten Roller-Sharing Cityscoot, das nicht weniger als 1.000 E-Roller in der Stadt im Einsatz hat. Ob Coup mit seinen 600 vernetzten eScootern von Gogoro dagegen halten kann, wird sich zeigen. Fest im Stadtbild etabliert hat sich Coup derweil in Berlin. Dort hatte electrive.net das Mobilitätsangebot seinerzeit geleakt.
facebook.com, challenges.fr (Französisch)

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior Projektleiter m/w/d Automotive

Zum Angebot

Project Manager OEM (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Key Account Manager (m/w/d) Solution-Partners

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/08/17/600-e-roller-von-coup-starten-in-paris/
17.08.2017 14:51