05.01.2018

Kommt VW I.D. Crozz bereits 2019 in den Handel?

volkswagen-id-crozz-elektroauto-konzept-2017-02

VW zieht die Markteinführung des I.D. Crozz nach Informationen von „Auto Motor und Sport“ um ein Jahr von 2020 auf 2019 vor. Damit würden mit dem I.D. und I.D. Crozz zwei der neuen VW-Stromer auf MEB-Plattform bereits nächstes Jahr starten. 

++ Dieser Beitrag wurde aktualisiert. Sie finden die neuen Infos ganz unten. ++

Es wird sich beim I.D. Crozz um den ersten MEB-Stromer in den Staaten handeln, dem 2022 die Serienversion des I.D. Buzz folgen soll. Einen Verkauf des I.D., der in Europa bekanntlich als erstes MEB-Modell auf den Markt kommt, plant VW jenseits des Atlantiks derzeit offenbar nicht.

In Deutschland hingegen könnten die Käufer so noch von der staatlichen Kaufprämie profitieren. Immerhin will VW mit der nächsten Golf-Generation auch den kompakten I.D. als Ersatz für den e-Golf in Deutschland an den Start bringen. Der I.D. soll dann in der Golf-Klasse antreten und auch zum Preis einer vergleichbaren Diesel-Variante angeboten werden.

Bei der MEB-Plattform gibt Volkswagen derzeit Vollstrom: „Über hohe Skaleneffekte und eine kostenoptimierte Plattform werden wir unsere Elektroautos deutlich profitabler machen als der Wettbewerb“, gab Markenvorstand Herbert Diess als Marschrichtung aus. Diese Worte sind wohl auch als Kampfansage an Tesla zu werten. Für den MEB hatte VW zuletzt die mehr als 100 Lieferanten nominiert. „Wir haben die Komplexität des I.D.-Projekts deutlich verringert und den Produktentstehungsprozess um elf Monate verkürzt“, so Diess weiter. Womöglich kann Volkswagen mit seinem Produktions-Know-how so auch einige Punkte gegenüber Tesla gutmachen. Was bei dem Wettbewerber aus Kalifornien und seinem Model 3 derzeit länger dauert, geht bei VW und der MEB-Plattform allem Anschein nach schneller.

In Großbritannien wurde VW derweil offenbar von der hohen Nachfrage nach dem Golf GTE überrascht: Um zu lange Wartezeiten zu vermeiden, werden vorübergehend keine Bestellungen mehr für den Plug-in-Golf angenommen.

Update 06.01.2018: Der jüngste Bericht von “Auto Motor und Sport“, wonach VW den Marktstart des elektrischen I.D. Crozz auf 2019 vorziehen wolle, wurde nun von einem Sprecher dementiert. Auch der I.D. komme erst 2020. „Für den I.D. Crozz bleibt es bei 2020. Er wird das zweite Fahrzeug der Familie nach dem I.D. sein. Beide kommen 2020 auf den Markt“, so ein Sprecher von VW.
lifepr.de (I.D. Crozz), insideevs.com (Golf GTE), kfz-betrieb.vogel.de (Update)




Stellenanzeigen

Simulation Engineer - eMobility Innovation Lab - Miba AG

Zum Angebot

Key Account Manager - Digital Charging Solutions

Zum Angebot

Produktmanager eMobility Services (m/w) - DKV Mobility Services

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Kommentare zu “Kommt VW I.D. Crozz bereits 2019 in den Handel?

  1. Wäre meines Erachtens wichtig, dass der I.D. CROSS schon 2019 auf den Markt kommt :
    – wegen staatlicher Prämie Deutschland (bis 2019)
    – Steuerbefreiung in Norwegen (bis 2019/2020 ?)
    – bevor Konkurrent TESLA mit Model Y kommt
    Die Nachfrage wäre 2019 enorm hoch

  2. Ich verstehe die langen Entwicklungszeiten bei einem Elektroauto sowieso nicht, denn im gegensatz zu einem Verbrenner in der die ganze Ansteuerung mit Abgasreinigung, Getriebe, Temperatursensoren für Kat usw. abgestimmt werden muß, ist doch beim E-Antrieb meistens doch ein kompletter Antriebsstrang der vomn Zulieferewr kommt oder nur leicht angepaßt wird auf die benötigte Spurbreite. Die Larosserie ist dann im PC geplant und geht nur noch in die Fertigung…Sowohl Entwicklung als auch Fertigung ist günstiger zu bewerkstelligen als beim Verbrenner und dann soll mir mal einer erklären warum die teurer sind. Jetzt soll aber keiner kommen wegen dem Akku, denn ein E-Auto wird meist ohne Akku im Preis angegeben, der kommt ja als Miete oder Kauf nochmals dazu. Ich würde gerne mal das Geschreie hören wenn ein Verbrenner ohne Tank kommen würde und der dazugekauft odser gemietet werden müßte. Gott sei dank ist das gerade im Wandel zu Festpreis….

  3. Neue Elektroautos können nicht „verfrüht“
    auf den Markt kommen, da die geringe Modellauswahl bisher noch das entscheidende Problem ist, das dem Siegeszug der Elektromobilität im Wege steht !

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/01/05/vw-i-d-crozz-kommt-bereits-2019-in-den-handel/
05.01.2018 10:26