08.02.2018 - 14:20

Pininfarina und Hybrid Kinetic legen neue Studie nach

pininfarina-hybrid-kinetic-group-hk-gt-concept-car-genf-2018-01

Pininfarina und die Hybrid Kinetic Group liefern einen ersten Ausblick auf das HK GT Concept, das auf dem Genfer Autosalon präsentiert wird. Das zweitürige Coupé ist das inzwischen vierte gemeinsam erarbeitete Konzept der beiden Firmen.

Das italienische Designstudio und die in Hongkong ansässige Technologiefirma haben schon vergangenes Jahr die Autoshow in Genf auserkoren, um ihre Limousine H600 vorzustellen. Bereits zuvor ließ das Duo mit seinen beiden SUV-Studien K550 und K750 aufhorchen. Wie diese Prototypen soll auch das HK GT Concept mit einem E-Antrieb in Kombination mit einer Mikroturbine als Range Extender ausgerüstet werden.

pininfarina-hybrid-kinetic-group-hk-gt-concept-car-genf-2018-02

Geht es nach dem indischen Konzern Mahindra, zu dem Pininfarina gehört, sollen die Italiener angeblich eine Automarke unter ihrem Dach kreieren, die sich ausschließlich auf rein elektrische Modelle im Premium-Segment konzentriert. Ob das neue Konzept schon als erster Beitrag dieser Planungen verstanden werden kann, ist allerdings unklar.
carscoops.com, autocar.co.uk, europe.autonews.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior Produktmanager (m/w/d) - Bereich Ladelösungen

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Key Account Manager (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/02/08/pininfarina-und-hybrid-kinetic-legen-neue-studie-nach/
08.02.2018 14:35