07.09.2018

IKT für Elektromobilität III auf der IAA Nutzfahrzeuge

iaa-nutzfahrzeuge-new-mobility-world-ikt

„Wo die Zukunft beginnt“ – unter diesem Motto öffnet im September zum vierten Mal die New Mobility World im Rahmen der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover ihre Pforten. Die B2B-Plattform präsentiert und diskutiert die Themen Digitalisierung, Dekarbonisierung und neue Formen der Mobilität. 

Im Expo-Bereich der New Mobility World werden vom 20. bis zum 27. September auf dem Gemeinschaftsstand von „IKT für Elektromobilität III“ im Pavillon 11 Stand C-301 drei Förderprojekte ihre Exponate ausstellen: Adaptive City Mobility 2, lokSMART Jetzt!2 und Smart Distribution Logistik.

Im Forum in Abschnitt D des Pavillons 11 bietet die New Mobility World Besuchern zwischen dem 24. und 27. September ein Konferenzprogramm an, das Experten und Entscheider aus Gesellschaft, der Automotive- und Digitalbranche sowie der Wissenschaft zu einem Diskurs über die Zukunft von Mobilität, Transport und Logistik zusammenbringt. Jeder der vier Konferenztage befasst sich schwerpunktmäßig mit einem anderen Themenblock.

Am ersten Konferenztag, 24. September, der sich den Herausforderungen der urbanen Logistik und Transportdienstleistungen widmet, sind zwei Sprecher aus IKT EM III-Projekten vertreten:

  • Paul Leibold (Adaptive City Mobility 2) zwischen 10 und 11 Uhr in der Session „The Future of Public Transport in and between Cities“
  • Dr. Harald Hempel (Smart Distribution Logistik) zwischen 14.30 und 15.30 Uhr in der Session „Last Mile Logistics – Reinvented“

Auch am vierten Konferenztag, 27. September, der Aspekte der Fahrzeugkonnektivität und die Anwendungen von intelligenter Telematik und Smart Data in der Mobilitätsbranche thematisiert, werden sich zwei IKT EM III-Projekte präsentieren:

  • Frank Schnellhardt (sMobilityCOM) wird zwischen 13.15 und 14.15 Uhr in der Session „The next Chapter of Smart Fleet Management”
  • Jan von Appen (DiTour-EE) zwischen 14.30 und 15.30 Uhr in der Session „Masters of Digitization: Digitizing Business & Mobility Ecosystems” sprechen.

Die New Mobility World ist ein Sonderformat der IAA, bei dem sich Tech-Firmen, die Automobilindustrie, Dienstleistungsanbieter, Startups und Disruptoren treffen, um branchenübergreifend über die Zukunft der Mobilität zu diskutieren. Vernetztes und automatisiertes Fahren, emissionsfreie Antriebe, urbane Logistik, rasch steigende Mobilität und Transport, dies sind die fünf Schwerpunktthemen im Pavillon 11 der IAA Nutzfahrzeuge.
iaa.de (Programm)




Stellenanzeigen

Supplier Country Manager e-Mobility (m/w/d) - DKV Mobility Services

Zum Angebot

Rolloutmanager (w/m/d) Ladeinfrastruktur Elektromobilität - EnBW AG

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w) - eeMobility

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/09/07/ikt-fuer-elektromobilitaet-iii-auf-der-iaa-nutzfahrzeuge-new-mobility-world/
07.09.2018 12:33