22.10.2018 - 15:51

Mainz: Sion-Flotte bereichert autarkes Wohnquartier

sono-motors-sion-06

Das Münchner Startup Sono Motors steuert 30 Sion-Modelle als Energielieferanten für ein Wohnquartier in Mainz bei. Das Bauprojekt hat zum Ziel ein Mischquartier aus Wohnraum, Gewerbefläche und Gastronomie zu verwirklichen, dass sich weitgehend autark mit Energie versorgt.

Bei dem Projekt handelt es sich um das Quartier an den Römersteinen in der Nähe der Mainzer Johannes Gutenberg-Universität. Als Energiequellen dienen Solaranlagen auf dem Dach, eine Windanlage und Kraft-Wärme-Kopplung im Keller.

Die Sion-Flotte kommt einerseits als mobiler Energiespeicher für erneuerbare Energien und anderseits als Carsharing-Angebot für die Bewohner zum Einsatz. Bidirektionale Ladestationen sollen dazu in der Lage sein, die Flotte u.a. im Sommer mit Solarstrom zu laden und im Winter bereits gespeicherten Windstrom an die Gebäude abzugeben.
bizz-energy.com, goingelectric.de

Stellenanzeigen

Ingenieur/in für die Batteriemodellierung- und analyse (m/w) - TWAICE

Zum Angebot

Software Engineer (m/w/x) - ChargeX

Zum Angebot

Programm-/Projekt-Manager (m/w/d) Elektromobilität – NOW GmbH

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/10/22/mainz-30-sion-modelle-bereichern-autarkes-wohnquartier/
22.10.2018 15:51