10.12.2018 - 15:43

CleverShuttle tritt mit 25 Elektroautos in Dresden an

clevershuttle-dresden

Der auf E-Fahrzeuge spezialisierte Ridesharing-Dienst CleverShuttle geht nun auch in Dresden an den Start. In der sächsischen Landeshauptstadt wird zunächst eine Flotte aus 25 elektrischen Fahrzeugen zur Verfügung stehen.

Der tägliche Betrieb beschränkt sich täglich auf die Zeitspanne zwischen 16 und 2 Uhr sowie freitags und samstags zwischen 16 und 4 Uhr. Bekanntlich setzt CleverShuttle bei seinem Fahrdienst auf einen Algorithmus, der die Einzelfahrten verschiedener Fahrgäste intelligent bündelt und dabei stets die schnellste Route ermittelt. Bestellt wird der Fahrdienst per App, wobei der Preis und die voraussichtliche Ankunftszeit im Voraus feststehen. Nach eigenen Angaben wird der Dienst deutschlandweit von rund 100.000 Personen im Monat genutzt.

CleverShuttle ist bereits in Berlin, Hamburg, München, Leipzig und Stuttgart aktiv. Erst kürzlich hat sich hinter den Kulissen des Unternehmens viel verändert: Die Deutsche Bahn hat die Mehrheit an CleverShuttle übernommen. Und was den Aufbau des Angebots in Dresden angeht, arbeitet der Anbieter nun schon zum zweiten Mal mit der Madsack-Mediengruppe zusammen, die über ihre Tochter Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft die Mehrheit an CleverShuttle Dresden halten wird. „Innerhalb nur eines Jahres nach dem Start hat CleverShuttle Leipzig gezeigt, dass ein moderner Mobilitätsdienst ideal zum Angebot eines regionalen Medienhauses passt“, sagt Verlagsgeschäftsführer Björn Steigert. Deshalb folge mit Dresden nun ein weiterer Standort, an dem man investiere und ein Netzwerk – diesmal mit den „Dresdner Neuesten Nachrichten“ – aufbaue.

Im September hieß es, dass CleverShuttle vor Jahresende auch noch in Frankfurt am Main mit seinem Ridesharing-Konzept an den Start gehen will. Ferner wird es voraussichtlich in ländlichen Gegenden Versuche geben, das Geschäftsmodell zu etablieren. Nicht zuletzt sollen es künftig neue Fahrzeuge mit Elektro-, Wasserstoff- oder Hybridantrieb in die CleverShuttle-Flotte schaffen. Bisher setzt die Firma vor allem auf den Nissan Leaf und den Toyota Mirai. Hinzu kommen soll das elektrische London-Taxi von LEVC.
clevershuttle.de (PDF)

– ANZEIGE –

Poppe+Potthoff eMobility Pruefstand

Stellenanzeigen

Verkaufsleiter Elektromobilität (m/w/d) Region Bayern / BW / Hessen

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/12/10/clevershuttle-tritt-mit-25-elektroautos-in-dresden-an/
10.12.2018 15:13