08.02.2019 - 14:43

Plug&Charge: Auch Greenlots kooperiert mit Hubject

hubject-shell-greenlots-symbolbild

Hubject hat eine Kooperationsvereinbarung mit der kürzlich von Shell übernommenen US-Ladenetzplattform Greenlots geschlossen. Dabei geht es um die Implementierung der Technologie Plug&Charge über den Standard ISO 15118 auf dem nordamerikanischen Markt.

Eine derartige Kooperation hatte Hubject im Januar bereits mit Electrify America geschlossen. Zu diesem Zeitpunkt hieß es, dass das Netzwerk von Volkswagens US-Tochter das erste sei, das diese Technologie an ihren Ladestationen anbiete. Nun zieht also als weiterer US-Anbieter Greenlots nach, seit Kurzem 100-prozentige Tochter des Ölriesen Shell.

Durch die Einführung von Hubjects Plug&Charge-Ökosystem an allen Ladestationen von Greenlots Sky-Netzwerk wird der Weg für künftiges Smart-Laden und die für Plug&Charge notwendige Fahrzeug-Netz-Kommunikation (V2G) geebnet. Bekanntlich können Fahrzeuge so beim Laden eine automatische Authentifizierung und Autorisierung vornehmen, wodurch RFID-Karten, Kreditkarten oder mobile Apps überflüssig werden.

„Durch Partnerschaften mit Branchenführern wie Greenlots sind wir in der Lage, das Aufladen bequemer denn je zu gestalten, ein Schlüsselfaktor für die Steigerung der Akzeptanz von Elektrofahrzeugen und die Reduzierung von CO2-Emissionen“, äußert Hubjects Nordamerika-Chef Paul Glenney.
hubject.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Elektromeister / -techniker (m/w) - eeMobility

Zum Angebot

Ingenieur/in für die Batteriemodellierung- und analyse (m/w) - TWAICE

Zum Angebot

Salesmanager Elektromobilität (w/m/d) - GETEC Mobility Solutions

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/02/08/plugcharge-auch-greenlots-kooperiert-mit-hubject/
08.02.2019 14:43