08.05.2019 - 11:19

Tesla stellt CCS-Adapter für Model S und Model X vor

tesla-ccs-adapter-02

Tesla bietet jetzt den versprochenen CCS-Adapter für das Model S und Model X an. Auf der deutschen Webseite heißt es dazu, dass alle seit dem 1. Mai gefertigten Modelle über die notwendige Bordelektrik verfügen, um über einen CCS-Adapter an CCS-Ladesäulen aufgeladen zu werden.

Auch erhalten alle Kunden, deren Fahrzeuge nach dem 1. Mai produziert wurden, den Adapter beim Kauf dazu. Alle vor diesem Datum produzierten Model S und Model X müssen laut den Kaliforniern nachgerüstet werden, ehe sie an Ladesäulen mit CCS-Stecker mithilfe eines Adapters laden können. Entsprechende Termine in Teslas Service Centern könnten ab dem 1. Juni gebucht werden. Kostenpunkt: 500 Euro inklusive des Adapters, für den bei separatem Kauf 170 Euro anfallen.

Hintergrund ist, dass Tesla das Model 3 bekanntlich mit dem Schnellladesystem Combined Charging System (CCS) nach Europa bringt. In dem Zuge haben die Kalifornier die hiesigen Supercharger-Standorte mit einem zweiten Kabel ausgerüstet. Wie solch eine Ladesäule aussieht, zeigt unser folgendes Video:

Wie das Video zeigt, steht dem Model S und Model X an Superchargern auch weiterhin der proprietäre Typ-2-Stecker (neuerdings mit zusätzlichem Nippel) zur Verfügung. Im eigenen Ladenetz können also alle Fahrzeuge von Tesla ohne Adapter laden. Tesla schafft bei den beiden für Europa gefertigten Premiummodellen vielmehr CCS-Kompabilität, um die breite Nutzung anderer Ladestationen zu ermöglichen. Schließlich wächst das CCS-Netz derzeit in rasantem Tempo. „Besitzer von Model S, Model X und Model 3 können neben dem umfangreichen Supercharger- und Destination-Charger-Netzwerk von Tesla nun auch CCS-Ladestationen von Drittanbietern nutzen, wenn sie unterwegs sind“, untermauert ein Tesla-Sprecher gegenüber electrive.net die neue Errungenschaft.

tesla-ccs-adapter-01

Nach eigenen Angaben wird Tesla den CCS-Adapter für alle Tesla Model S und Model X im europäischen Wirtschaftsraum sowie in „einigen anderen globalen Märkten einführen“. Das Hilfsmittel erlaubt an Superchargern der zweiten Generation eine Spitzenladeleistung von 120 kW. „Wir nutzen diese Technologie als Grundlage zur Einführung unserer V3-Supercharger und werden weitere Informationen hinsichtlich der Spitzenladeleistung mitteilen, sobald sie verfügbar werden“, lässt Tesla zu diesem Thema noch wissen.

Inwiefern die Adapter auch in den USA verfügbar sein werden, wo CCS ebenfalls mehr und mehr Anhänger hat, ist bisher unklar. Laut einem von Electrek zitierten Unternehmenssprecher will Tesla sicherstellen, dass Tesla-Fahrer in Nordamerika Zugang zu allen „wichtigen Netzwerken“ haben werden, aber noch gäbe es nichts zu verkünden.
tesla.com, electrek.co (Nordamerika)

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Referent (w/m/d) Ladeinfrastruktur E-Mobilität

Zum Angebot

Product Owner Hardware (m/f/x)

Zum Angebot

Salesmanager Elektromobilität (w/m/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/05/08/tesla-stellt-ccs-adapter-fuer-model-s-und-model-x-vor/
08.05.2019 11:19