10.08.2020 - 12:06

Tesla senkt Preise für CCS-Umrüstung

tesla-ccs-adapter-02

Tesla hat den Preis für das CCS-Upgrade des Model S und Model X für V3-Supercharger in Europa von 500 auf noch 299 Euro gesenkt. Den neuen Preis haben europäische Tesla-Clubs ausgehandelt.

Der neue Preis gilt offenbar europaweit – in der Schweiz werden offenbar 300 Franken aufgerufen. Wie der deutsche Verein Tesla Fahrer und Freunde (TFF) per Twitter bestätigte, habe sich das englische Pendant „mit Tesla an einen Tisch gesetzt“ und einen neuen Preis für das CCS-Upgrade verhandelt. „Da die V3 Supercharger ja nur noch CCS Stalls haben ist es für Fahrer von Model S und X also früher oder später nicht mehr zu vermeiden das Upgrade durchzuführen“, schreibt TFF.

Auch Tesla hat den neuen Preis inzwischen auf seiner Website bestätigt. „Der CCS Combo 2-Nachrüstservice kostet 299 Euro einschließlich der Kosten für einen CCS-Combo-2-Adapter“, heißt es dort. Die maximale Ladeleistung mit dem Upgrade liege bei 142 kW. Diese Zahl ist aber nicht in Stein gemeißelt: Man werde „weitere Informationen hinsichtlich der Spitzenladeleistung mitteilen, sobald sie verfügbar werden“.

Mit der Einführung des Model 3 in Europa hat Tesla erstmals ein Fahrzeug mit CCS-Ladebuchse auf den Markt gebracht, auch die Supercharger-Stationen wurden in Europa mit einem zusätzlichen CCS-Kabel ausgerüstet. Die neuen Stationen mit dem V3-Supercharger ermöglichen zwar Ladeleistungen von bis zu 250 kW, verfügen aber nur noch über ein CCS-Kabel. Sprich: Wer mit einem Model S oder X an einem V3-Standort laden will, benötigt das CCS-Upgrade.

Hierfür benötigen das Model S und X einen Adapter, der das Anschließen des CCS-Kabels an die von Tesla umgerüsteten Typ-2-DC-Buchse zu ermöglichen. Fahrzeuge, die vor Mai 2019 gebaut wurden, müssen auch umgerüstet werden – neuere Exemplare verfügen ab Werk über die geänderte Bordelektrik.

Mit dem CCS-Upgrade können das Model S und X nicht nur an den V3-Superchargern, sondern auch an anderen Schnellladesäulen laden.
teslamag.de, tff-forum.de, tesla.com

– ANZEIGE –

electrive.net LIVE – die Online-Konferenz für Elektromobilität: Die Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen nimmt Fahrt auf. Daher widmet sich unsere Online-Konferenz elektrischen Nutzfahrzeugen – ganz konkret elektrischen Stadtbussen. Seien Sie am 22.09.2020 von 10 bis 14 Uhr dabei. Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl begrenzt. Jetzt anmelden >>

Stellenanzeigen

Senior Produktmanager (m/w/d) - Bereich Ladelösungen

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Key Account Manager (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

4 Kommentare zu “Tesla senkt Preise für CCS-Umrüstung

  1. notting

    “Der neue Preis gilt offenbar europaweit – bzw. in der Schweiz 300 Franken.”
    Selbst im Schengen-Raum gibt’s noch mehr Währungen als EUR und CHF. Daher wäre z. B. “- bzw. außerhalb des EUR-Raums z. B. 300 CHF in der Schweiz” eine bessere Formulierung gewesen.

    notting

  2. Andreas V.

    Sehr gut, endlich wieder mal einen “Mondpreis” begraben !!

  3. Dan

    Hallo.
    Können auch Nicht-Teslafahrer mit ihren CCS Ladekabel an den Tesla Säulen laden ? Wäre ja nur normal , da nun Teslas an Ionity Ladeparks ( und anderen ) auftauchen werden .

    • HAF

      Sagen wir es mal so: An Tesla liegt es nicht, die wollen sich öffnen – nur die anderen Autohersteller spielen beleidigte Leberwurst und wollen nicht mit Tesla zusammenarbeiten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/08/10/tesla-senkt-preise-fuer-ccs-umruestung/
10.08.2020 12:12